ÖsterreichEUDeutschland (aktiv)Geizhals (Deutschland) » Händlerbewertung: Mindfactory

Händlerbewertung für Mindfactory

:-)
  • Gesamtnote1,72 (4.28/5)
  • erfahrene User1,61

Jahresverlauf

  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
  • Jan
    14
  • Feb
    14
  • Mär
    14
  • Apr
    14
  • Mai
    14
  • Jun
    14
  • Jul
    14
  • Aug
    14
  • Sep
    14
  • Okt
    14
  • Nov
    14
  • Dez
    14

Dieser Händler wurde bisher 7701 Mal bewertet
(5194 gültige Bewertungen)

Teilnoten

Web-Präsenz bzw. Online-Shop:-)1,65
Navigation, Produktauswahl:-) 1,55
Sortiment, Verfügbarkeit:-) 1,74
Produktinformation, Aufbereitung:-) 1,67
Kundenservice vor dem Kauf (Beratung, Anfragen):-) 1,80
Preisniveau:-) 1,44
Versandoptionen und -kosten bzw. Abholmöglichkeit:-) 1,78
Bezahlung (Möglichkeiten, Abwicklung):-) 1,62
Geschäftsbedingungen:-) 1,78
Website-Performance/Ladezeiten:-) 1,50
Bestellvorgang, Transaktion und Lieferung :-)1,76
Bestellvorgang:-) 1,46
Korrektheit der Angaben im Shop (z.B. Lagerstand):-) 1,87
Bestätigung und Auslieferung, Paketverfolgung:-) 1,56
Lieferzeit:-) 1,80
Verpackung und tatsächlicher Lieferumfang:-) 1,53
Kundenservice während/nach der Lieferung:-| 2,32

Hinweis des Händlers

Wir sind zwar gut, wollen aber immer noch etwas besser werden.
Haben Sie Ideen, Anregungen, Vorschläge oder Kritikpunkte? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! Unsere Mitarbeiter freuen sich schon auf Sie. Auch bei eventuellen Problemen innerhalb Ihrer Bestellabwicklung werden wir immer versuchen, einen Weg zu finden, der alle Beteiligten zufrieden stellt.

Unsere Community steht Ihnen ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite. Hier geht's zum Mindfactory Forum!

Jetzt noch schneller: Die Mindfactory 30-Minuten-Garantie! Während unserer Geschäftszeiten beantworten wir alle E-Mails innerhalb von 30 Minuten - garantiert!

Nehmen Sie uns beim Wort!
Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr und Samstag von 9 bis 16 Uhr unter 04421 / 9131 010 oder per E-Mail info@mindfactory.de

Ihr Mindfactory Kundenservice-Team

Händler bewerten!
Powered by Translate

RSS
Kommentare zu den Bewertungen

1 2 3 4 203 vor »
  • herlutz am 24.01.2015, 18:37
    :-{
    Wochenlange Wartezeiten, irreführende Auskünfte, so wie es einer meiner Vorredner geschrieben hat. Am 26.12.14 Bestellt alle Artikel lagernd. Danach Nachricht das nicht alle Artikel lagernd. Lieferung schiebt sich bis zum 07.01.2015. Am 07.01.2015 Nachricht wahrscheinliche Lieferung 12.01.2015. Daraufhin umbestellt, Artikel wurde mir nicht zum aktuellen Tagespreis berechnet sondern zum Preis vom Folgetag und der war dann um 5€ teurer. Mail an Mindfactory wegen der Unstimmigkeiten keine Antwort, zweites Mail Antwort….. Vortrag über Tagespreise, welche sie selbst nicht einhalten. Mindfactory war mal einer der Besten, wenn ich jetzt im hinterher die Beurteilungen anschaue wird mir einiges klar.
    Vielen Dank Mindfactory bei euch nie wieder

    Restbetrag wurde nach Mahnung nach drei Wochen zurück überwiesen
  • Burgund am 24.01.2015, 17:12
    :-|

    Das war nix !

    Gesamtnote: 2,59
    Habe zum ersten mal bei Mindfactory bestellt und gleichzeitig zum letzten mal.
    Habe mir eine Grafikkarte von Donnerstag auf Freitag im Midnightshopping bestellt und damit ich sie schnell erhalte mit Sofortüberweisung bezahlt.
    Ich bin davon ausgegangen das sie dann auch Freitags noch versendet wird.
    Warum auch nicht ?!
    Aber weit gefehlt denn hier muß man scheinbar Service Level Gold haben um schnell abgehandelt zu werden.
    Also sich den ganzen Freitag nichts am Status "Bezahlt" geändert hat,habe ich Samstag morgen eine Email an den Kundenservice geschrieben.
    Auf diese Email wurde mir der Versand am Samstag versichert.
    Letztendlich habe ich die Karte erst am Dienstag erhalten und sie ist nicht wie versprochen Samstag noch versendet worden.
    Habe mich dann abermals an den Kundenservie gewannt und man hat sich entschuldigt usw
    Das übliche gezedere halt.........
    Da ich mich beschwert hatte,das ich die Gebühren für die Sofortüberweisung ja quasi für die Katz waren wurde mir nur geschrieben das ich mich ja mal an die Buchhaltung wenden könne und so das Geld mit etwas Glück zurück bekäme.
    Leute wie geil ist das denn?
    Schreibt doch gleich wenn es euch zu lästig ist sich um den Kunden ohne "Service Level Gold" zu kümmern.
  • Steelworks am 24.01.2015, 11:02
    :*)

    Alles super

    Gesamtnote: 1,10
    Ware Freitag morgens um 1Uhr im Midinight-Shopping bestellt und Samstag morgens geliefert bekommen, besser gehts nicht.
    Ware ist gut verpackt gewesen.
    Einzig die Freischaltung der Spielecodes für AMD-Grafikkarten funktionierte nicht im ersten Anlauf. Beim zweiten Versuch allerdings reibungslos.
  • Fincut am 23.01.2015, 22:17
    :-|
    Gebraucht, defekt und unvollständig - so wurde mir ein Gehäuse (Nanoxia Deep Silence 4) geliefert. Die Front war zerkratzt, ein Gummifuss war abgefallen und es fehlte ein Tütchen mit Schrauben.

    Mindfactory hat das Gehäuse zurückgenommen, behält von der Gutschrift jedoch knapp 7 Euro für Versandkosten ein. Trotz Anruf bei der Hotline und zwei Nachfragen per E-Mail bleibt Mindfactory dabei, dass ich das Gehäuse "Widerrufen" hätte und ich die Kosten für Transport zu tragen habe, weil ich nicht auf "Beschädigter Artikel", sondern "Gutschrift" geklickt hätte. Eine Änderung sei nicht möglich.

    Ich finde das frech, ich habe ein neues und kein defektes, gebrauchts und unvollständiges GEhäuse bestellt!

    Zusätzlich war der DVD-Brenner auch noch ein DOA, also komplett tot bei Lieferung.

    Ich werde bei Mindfactory nicht mehr bestellen. Mein Ersatzgehäuse habe ich bei Notebooksbilliger gekauft.
  • Gamefaq am 23.01.2015, 08:40
    :*)
    Schnelle und unkomplizierte Lieferung. So wie es sein soll. Ware (Festplatten) war sicher verpackt gewesen. Und wurde sogar trotz Vorkasse in 24 Stunden geliefert da die Überweisung am gleichen Tag noch dem eigenen Konto/Bestellung zugewiesen und direkt Versended wurde.
  • Delta-27 am 22.01.2015, 17:42
    :*)

    PC-Zubehör

    Gesamtnote: 1,19
    ZOTAC GeForce GTX 970
    i-Xenon E31231v3
    ASUS Maximus VII Ranger
    Thermaltake Paris 650W
    Crucial MX 100

    Promte Lieferung!
    Harware läuft super!
    Preisniveau überzeugend!

    Enziges Manko:
    ...wenn man ein schweres Netzteil mitliefert, müßte dies etwas gegen herumpurzeln im Gesamtpaket gesichet sein...

    Das Paket hatte ein faustgroßes Loch (nichts verloren).

    Aber die Logistikbetreiber scheinenen keine Rücksicht auf Beschriftungen (zerbrechlich, Glas, El.-Teile usw.) zu nehmen und so wird alles im Zwergenwerfen-Verfahren bearbeitet !!

    5 x +++++, 1x ASUS ROG gabŽs gratis dazu !!!

    Danke !
  • Bond246 am 22.01.2015, 10:18
    :-)

    Ich habe nicht zu klagen

    Gesamtnote: 1,35
    Im großen und ganzen ist der Laden super und ich bestelle gerne dort. Da nimmt man notfalls auch mal ein paar cent mehr in Kauf. Empfehlen kann ich ürbigens die möglichkeit der Nacht-Bestellung. Bei bestimmten Bestellmengen fallen dann die Versandkosten weg.

    Schön wäre noch gewesen, wenn man die Rechnungsadresse variabel ändern könnte. Eventuell hilft da aber auch mal ein Anruf.
  • Sebastian_W am 21.01.2015, 20:57
    :-|

    Einmal und nie wieder

    Gesamtnote: 2,69
    Oh man, wo fange ich da an...Also, ich habe mir am 29.12.14 eine Grafikkarte (Radeon R9 270x) bestellt, diese kam aber erst am 09.01.15 bei mir an. Die Radeon wurde gut verpackt und sah optisch tadelos aus, nach dem Einbau musste ich jedoch feststellen das dass Bild hin und wieder kurz flackerte. Ich nahm also Kontakt mit Mindfactory auf, man kam mir auch gut entgegen und empfahl mir die Karte per Retoure zurückzuschicken, wenn ich denn mit dem Produkt nicht zufrieden sei. Da dies meine erste Rücksendung überhaupt war, informierte ich mich selbsverständlich wie diese abzulaufen hat. Ich gab mein Packet also bei der Post ab und 2 Werkstage später kam dieses bei Mindfactory an. Alles schien inordnung zu sein und ich bekam eine E-Mail mit einer Gutschrifft. Diese wollte ich natürlich sofort einlösen, konnte dies aber nicht weil scheinbar mit dem erhalt der Gutschrifft mein Konto gesperrt wurde !! Etwas verwirrt aber sachlich wendete ich mich an den Kundendienst. Dieser schrieb mir einen Tag später das ich die Gutschrifft nicht einlösen könnte und das Geschäftsverhältniss mit mir beendet werden müsste. Einen Grund gab es nicht, nur die bitte meine Kontodaten zu hinterlassen damit man mir den Gutschrifftsbetrag überweisen kann. Dies tat ich dann auch und hab mir jedes andere Wort gespart, da mir dazu einfach nichts mehr einfiel. Wie man so mit seinen Kunden umgehen kann ist mir ein Rätsel, zumindest einen Grund für die Beendigung des Geschäftsverhältniss hätte ich schon erwartet. Aufgrund der langen Lieferzeit und der Katastrophalen Kommunikation mit dem Kunden, kann ich leider keine gute Bewertung abgeben. Wer dort bestellt ist wohl selber schuld, sowas hab ich bisher jedenfalls noch nicht erlebt.
  • Murakei am 21.01.2015, 20:52
    :*)
    Hatte den Auftrag für einen Klassenkamareden einen PC zusammen zu stellen. 5/8 davon kahmen von Mindfactory. Ich musste nur 1 Tag nach Bestellung warten und schon war alles in einem angemessenem Paket da. Die Waren waren gut Verpackt und in einem erwartungsgemäß hervorragenden Zustand.
    Zum Kundenservice kann ich nichts sagen, da hier von meiner Seite aus keine Interaktion notwendig war und daher auch nicht stattgefunden hat.
  • Chalivatras am 21.01.2015, 17:33
    :*)
    Ich habe die kompletten Einzelteile für meinen neuen Rechner von Mindfactory bezogen.

    Positiv:
    +Übersichtlicher Shop
    +günstige Preise über das gesamte Sortiment
    +Einfacher Bestellvorgang
    +Zügige Bearbeitung der Bestellung (gemessen am Umfang der Bestellung und der Tatsache das die von zwei verschiedenen Lagern abgeschickt wurde)
    +Ware wie bestellt eingetroffen und funktionstüchtig

    Negativ:
    - Preise schwanken teils stark selbst innerhalb eines Tages (der von mir bestellte Prozessor z.B. um bis zu 30€ rauf und runter in 24h)
  • Poebel-Prinz am 21.01.2015, 09:25
    :*)

    Super Händler !

    Gesamtnote: 1,22
    Bestellung lief problemlos und schnell. Versandkosten sind happig. Bei einer Bestellung zwischen 0 Uhr und 6 Uhr entfallen diese aber ! Hier ist nur zu beachten, ob in dieser Zeit Zeit der Artikel nicht teurer ist als zuvor.
  • hwro am 20.01.2015, 09:18
    :*)
    1 Artikel (graka) bestellt, per Paypal bezahlt, zügig und gut verpackt geliefert bekommen :)

    Mehr kann ich dazu nicht sagen. Ich nehme an die Grundvorraussetzungen für einen Versandhändler sind damit erfüllt ;D
  • Dominik4589 am 19.01.2015, 14:30
    X-P
    Hallo,

    ich habe im August 2013 eine Grafikkarte im Wert von 342,63€ bei Mindfactory bestellt. Mitte November 2014 ging Sie kaputt, und heute, nach über 2 Monaten erhielt ich eine E-Mail, dass der Artikel nicht mehr reparabel sei.

    Nun will man mir eine mickrige Zeitwertgutschrift in Höhe von 209,38€ andrehen.

    Man berufe sich auf § 346 BGB, nach welchem ich für die "Nutzungszeit einen Wertersatz" zu leisten hätte - totaler Blödsinn!

    Diesen Werteersatz hat man nur zu leisten, wenn beide Parteien mit vom Kaufvertrag zurücktreten. Die Pflicht zum Wertersatz entfällt aber, wenn der Artikel kaputt gegangen ist.

    Mindfactory streitet sogar jedes vorliegen eines Gewährleistungsfalls ab.

    So heißt es wörtlich: "Hiermit bestätigen wir Ihnen den Eingang Ihrer Reklamation.
    Ihrer Reklamation lag kein Nachweis für das Vorliegen eines Gewährleistungsfalls bei.
    Wir bestreiten daher das Vorliegen eines Gewährleistungsfalls.
    Ohne Anerkennung einer Rechtspflicht und im Wege der Kulanz haben wir Ihre Reklamation daher zur Bearbeitung an unseren Vorlieferanten weitergeleitet."

    Clever gemacht Mindfactory!

    Durch das abstreiten eines Gewährleistungsfalles kann Mindfactory eine Menge Geld sparen.

    Sie müssen die Artikel weder selbst reparieren, noch dem Kunden den vollen Kaufpreis zurück erstatten, noch sich an irgendwelche Fristen halten, die der Kunde ihnen stellt.

    Ich zum Beispiel habe Mindfatory mitte Dezember eine Frist gestellt, dass wenn die Grafikkarte nicht innerhalb von 2 Wochen bei mir ist, ich den Kaufpreis zurück fordere.
    Meine Forderung wäre bei einem Gewährleistungsfalle vollkommen gerechtfertigt gewesen!

    Aber da Mindfactory das Vorliegen eines Gewährleistungsfalles abstreiten, glauben sie sich weder eine meine Fristen, noch an meine Forderungen halten zu müssen - clever, wirklich clever!

    Habe mich schon an die Verbraucherzentrale gewendet und mich sogar von einem Anwalt beraten müssen.

    Ich werde auf jeden Fall NIE WIEDER BEI MINDFACTORY KAUFEN!
    Am Anfang billig und nett, aber wenn mal was kaputt geht, dann erlebt man plötzlich das blaue Wunder!
  • XBRR am 17.01.2015, 13:36
    :-)
    Alles problemles geklappt. Bezahlung per Paypal reibungslos. Versand ziemlich schnell. Günstig und vor allem nach 24 Uhr keine Versandkosten.
  • Freely1492 am 15.01.2015, 16:21
    :-|
    Kenne Mindfactory seit bald 15 Jahren und hatte keine Probleme. Da habe ich aber auch bisher nur bestellt und keinen Service benötigt.

    Hatte zwei Artikel Samstags im Midnightshopping bestellt und 10 min später bemerkt, dass einer nicht kompatibel ist zum Gehäuse. Daraufhin wollte ich die Bestellung ändern: Auf der Homepage sucht man jedoch vergebens eine Möglichkeit Bestellungen zu ändern, die gibt es bei der Konkurrenz bis zu einem gewissen Punkt.

    Gutgläubig eine Mail geschrieben (Sonntagmorgens um 1:00 Uhr). Am Montagmorgen 9:00 Uhr nochmals versucht anzurufen, aber nicht direkt durchgekommen. Um 9:50 Uhr kommt eine Mail, dass die Bestellung nicht geändert werden kann, weil bereits ausgeliefert. 10:10 Uhr kommt die Mail, dass die Bestellung heute in den Versand geht. O_o

    Für den ungeöffneten Artikel habe ich über das Servicemenü einen Standard-DHL-Retourenschein ausgedruckt und ihn zurückgesendet. Die Bearbeitung ging schnell, jedoch wurden nicht wie Branchenüblich 3,50 bis 4,90 EUR dafür berechnet, sondern 6,90 EUR. Da hätte man es auch selbst billiger senden können.

    Abgesehen davon, bin ich sowieso davon ausgegangen, dass Mindfactory die Rücksendekosten in diesem Fall übernimmt.

    Bei einem Anruf beim RMA-Team wird mit Paragrafen herumgewedelt, die sich geändert haben. Dann sagt man, dass die Geschäftsleitung seit Dezember die Weisung gegeben hat nicht mehr Kulant zu sein und immer den Kunden die Rücksendekosten tragen zu lassen, auch wenn Sie überhöht sind.

    (Zitat: "Eigentlich müsste man den Kunden ja noch etwas nachberechnen.") und am Ende bekommt man dann auf die Mail in der man die Rücksendekosten beanstandet auch noch folgende Aussage vom Servicemitarbeiter:

    "Wenn die Bestelländerung nicht mehr durchgeführt werden konnte weil Ihre Bestellung schon in der Kommissionierung oder gar im Versandt war können wir nicht für Ihren Fehler bezahlen." (Mail liegt vor und wie geschrieben hatte ich die Bestelländerung Sonntagnachts direkt nach der Bestellung gesendet)

    Das ist für mich kein zuverlässiger, kundenorientierter Bestellpartner, sorry.

    Ich bin gespannt ob meine Bewertung überhaupt veröffentlicht wird.
  • Iyeko am 15.01.2015, 14:26
    :-)
    Positiv:
    -Sehr gute Seitenperformance
    -Angebote übersichtlich gestaltet
    -Preis/Leistung gut
    -Lieferzeit in Ordnung (Sofern auf der Homepage als Lagernd deklariert)

    Negativ:
    -Servicetelefon mit enorm langen Wartezeiten zum teil
    -Produktinformationen teilweise enorm veraltet
    (Uraltgrafikkarte als Topmodern deklariert)
    -Techniktelefonmitarbeiter stochern sinnlos in vermutungen herrum, kaum Hilfe zu erwarten wenn nicht unbedingt nur ein Kabel fehlt
  • Newbe am 15.01.2015, 11:39
    :-)
    Es war meine erste Bestellung bei Mindfactory und von Hardware im allg.. Ich hatte etwas Sorge, dass ich unverpackte schon benutzte Ware bekomme, die jemand schon zurückgeschickt hat (aus welchem Grund auch immer). Bei einige Online Anbietern liest man oft in den Bewertungen, dass Kunden die Ware zurückgeschickt und andere gebrauchte Ware bekommen haben.
    Außerdem hat es mich gewundert, dass für "besondere" Leistung bei Versand oder bei Retouren extra bezahlt werden muss. Ich ging davon aus, dass es eine Mindestvoraussetzung ist, um konkurrenzfähig zu bleiben. Das gleiche bei den Bildschirmen: Möchte man keine Pixelfehler, kann man 20 € zahlen, damit jemand dies vor dem Senden überprüft. Ich dachte man versucht dem Kunden voraussichtlich keine Mangelware zu verkaufen. Aber ich weiß nicht wie das bei den anderen Anbietern ist.

    Es kam alles original verpackt und gut geschützt.

    Die Bezahlung ist mir neu: Bei Zahlung mit Paypal, muss man zusätzlich einen Anteil des Bestellwertes bezahlen (ich glaube es waren 0,9%). Per Nachnahme kommen zusätzlich 2 € pro Packung. Leider wird vorher nicht gesagt wie viele Packung gesendet werden. (Auch hier, weiß ich nicht wie es bei den anderen Händler ist).

    Die Bestellung wurde in 2 Lieferungen geteilt. Die erste Lieferung kam sehr schnell! Die zweite dagegen im Vergleich nicht so schnell: Der Status der Lieferung war 5 Tage (3 Werkstage + Wochenende) zwischen zwei Lieferungszentren von DHL. Das hat mich etwas gewundert. Das liegt aber wahrscheinlich weniger an Mindfactory. Aber es scheint nicht außergewöhnlich zu sein. Man sollte nicht ungeduldig sein! Auf Email-Nachfrage bei Mindfactory kam sehr schnell eine Antwort.


    Ich bin zufrieden, vertrauen ist wichtig. Ich sehe also keinen Grund meine restliche PC-Ausstattung nicht bei Mindfactory zu kaufen. Ich kann und werde Mindfactory weiterempfehlen.
  • Meiner am 14.01.2015, 22:58
    :*)
    Hat alles gut geklappt, schneller Versand. Immer wieder gerne. Dienstag bestellt und an Donnerstag war die Lieferung schon da, Top
  • masterfile am 14.01.2015, 06:03
    :-)

    gewohnt gut

    Gesamtnote: 1,31
    bestelle immer wieder bei MF. Service und Versandzeiten sind sehr gut. Umtausch/Rückgabe nie ein Problem. Der Servicelevel Gold ist eine nette Idee für alle die es eilig haben oder problemlos längere Tauschzeiten haben möchten
  • sontype am 13.01.2015, 18:32
    :-{

    Nicht zuverlässig

    Gesamtnote: 3,60
    Ich habe, dadurch, dass ich Prozessor, Graka, RAM, Laufwerk und Bildschirm bei hoh bestellt habe, insgesamt 600 € "gespart".
    Das war schon einmal extrem krass. Dann Midnightshopping: Die Preise werden kurz vorher um 30 - 40 € teurer, Screenshots vorhanden.
    Der Support ist absolut uneinsichtig und es kommen ausschließlich Textbausteine und keine ausführlichen Antworten, selten so einen schlechten Support gesehen. Aber die Antwortzeit ist sehr kurz, also sie antworten sehr schnell, vorausgesetzt sie antworten...
    Ich musste nun insgesamt 17 Tage auf mein Paket warten, mir wurden 5 mal Artikel weggekauft, als ich sie schon bezahlt und bestellt hatte, ein mal sogar als sie schon reserviert wurden. Eine Reservierung wurde mir seitens Mindfactory nicht angeboten, dies erfuhr ich über ein Forum (zufällig) was nichts mit Mindfactory zu tun hat.
    Außerdem verschwand plötzlich ein Artikel aus dem Sortiment von Mindfactory, was mit in der Zeit, in der ich die artikel im Warenkorb hatte auch mehrmals passierte.
    Als ich den Support darauf hinwies, zeigte sich die Uneinsichtigkeit extrem - Darauf kam nämlich keine Antwort. Erst beim 3. mal, und diese patzig und nur mit dem Inhalt das kein Fehler vorliegen kann.
    Einen Tag später war der Artikel (wie erwartet) dann plötzlich wieder da. Ich habe dann aber wo anders bestellt (Also diesen einzelnen Artikel) und dadurch nochmal 20 Euro gespart.
    Alles in allem hatte ich 17 Tage lang nur Stress mit diesem Shop und musste meiner Bestellung hinterher rennen wie ein bekloppter.
    Fühle mich wirklich sehr verarscht.
    • Mindfactory Kundenservice am 14.01.2015, 12:31

      Reaktion des Händlers
      Re: Nicht zuverlässig

      Sehr geehrter Kunde,

      wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen um die Probleme zu besprechen. Wir bitten die Wartezeit zu entschuldigen.

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihr Kundensupport.
  • Psaiko am 09.01.2015, 19:07
    :*)

    Einfach klasse!

    Gesamtnote: 1,05
    Ich habe jetzt schon mehrfach bei Mindfactory bestellt und ich war immer sehr zufrieden mit der gesamten Abwicklung.
    Beim letzten Bestellvorgang hat Mindfactory sich in meinen Augen dann selbst übertroffen. Ich habe im Midnightshopping einen Monitor inkl. Pixelfehlerprüfung gegen 0.30 Uhr bestellt und im Anschluss gleich den Rechnungsbetrag überwiesen (Vorkasse).
    Am selben Tag nachmittags hatte ich die Nachrichten des Geldeinganges und des Versandes im Postfach.
    Am nächsten Tag stand DHL vor der Tür und hat mir den Monitor überreicht.
    Ich finde, schneller geht wirklich nicht mehr!
    Auch im Fall einer Reklamation war ich von Mindfactory sehr angetan. Vor ca. 2,5 Jahren bestellte ich diverse Teile, u.a. auch RAM-Riegel die sich als defekt herausstellten. Nach Kontaktaufnahme dauerte es keine Woche, da hielt ich den Ersatz in den Händen.
    Die Bestellungen waren immer ordentlich verpackt und der Inhalt kam unbeschädigt bei mir an.
    Mein Fazit: Sehr guter Shop, schneller Versand, gute Kommunikation und ein Kundenservice, der auch die Bezeichnung tragen darf. Und im Midnightshopping halten sich die Versandkosten in Grenzen. Hier bestelle ich gerne.
  • crackmack am 09.01.2015, 11:27
    X-P
    Diese Bewertung ist ungültig!

    Ich war bisher auch immer zufrieden mit MF und hatte nie Probleme bei Versand oder Retoure ... das hat sich geändert:

    Ich hatte einen Monitor bestellt. Dieser hatte einen kleinen Kratzer im Display, woraufhin ich diesen innerhalb der ersten Woche an MF zurücksendete (per Retourenformular). Dann erlebte ich das, was andere hier auch schildern: ich musste waaaarten :(
    Es hat fast 4 Wochen gedauert, bis ich mein Geld auf meinem Konto hatte! In der Zwischenzeit habe ich mehrfach nach dem Status gefragt und wurde mit "Befindet sich derzeit in Bearbeitung, mehr können wir dazu derzeit nicht sagen." abgefertigt.
    Nacg drei Wochen habe ich dann per Email eine Rückzahlungsfrist (1 Woche) gesetzt und bei verstreichen dieser Frist die Einleitung rechtlicher Schritte angedroht - und siehe da: ich bekam eine Gutschriftenbestätigungsmail und hatte 4 Tage später mein Geld zurück. Der Oberhammer abschließend: mein Kundenkonto wurde gesperrt ... das muss man sich mal reinziehen ^^
  • Kaoman am 09.01.2015, 11:25
    :-{
    Nach mehreren Bestellungen bei Mindfactory die eigentlich immer ganz gut funktionierten ist diesmal der Wurm drin. Seit nun mehr als einem Monat warte ich auf die Auslieferung meiner Bestellung.Hierbei handelt es sich um eine CPU, Netzteile und andere Produkte. Immer wieder ist eines der Produkte nicht verfügbar und man wartet wieder ein paar Tage mehr. Erst stand der 10.12 dabei, dann 15.12 etc. und nun der 13.01. Dabei ändert sich selbstverständlich das Preisniveau bei CPU, Mainboard etc. täglich. Eine Zahlung meinerseits ist direkt mit Bestellung erfolgt! Ich frage mich ob Mindfactory mein Geld nicht vlt. verzinsen sollte, wenn dies noch länger bei Ihnen „liegt“. Eine derart lange Wartezeit wie diesmal ist für mich vollkommen indiskutabel. Ich hatte zu gleicher Zeit bei Hardwareversandt bestellt und hier alles binnen weniger Tage erhalten. (auch hier schon mehrfach bestellt). Komisch für mich ist, das es im neuen Jahr Zeiten gab, wo als Lagerbestand, jedes Produkt als Verfügbar/Lagernd angezeigt wurde (Screenshot wurde erstellt). Ich habe aus dieser Aktion für mich gelernt, bei Produkten die ich benötige nicht mehr auf Mindfactory zu vertrauen und hier eher auf andere Anbieter zu setzen!
    • Mindfactory Kundenservice am 14.01.2015, 11:58

      Reaktion des Händlers
      Re: Lieferzeit und Angabe über Lagerbestand irreführend!

      Sehr geehrter Kunde,

      wir werden uns zur Klärung des Problems mit Ihnen in Verbindung setzen. Die lange Wartezeit bitten wir zu entschuldigen.

      Ihre Mindfactory Kundenbetreuung
  • Milchkuh am 07.01.2015, 16:21
    :*)
    - Kauf der HIS Radeon R9 280 IceQ X2 OC active

    Hatte vor dem Kauf bei der Hotline angerufen, um zu klären ob noch ausreichend Codes für eine AMD Reward Aktion verfügbar wären; der Mitarbeiter war freundlich und konnte aushelfen (solange alle Banner auf der Seite aktiv, gibt es noch Codes).

    Montags bestellt + mit OB bezahlt;
    Dienstags Zahlungseingang und Versand bestätigt;

    Mithilfe der vorläufigen Onlinerechnung dann die Codes auf der Mindfactory-Seite angefordert und ebenfalls Dienstag erhalten;

    Mittwoch-Morgen klingelte der DHL-Lieferant mit besagtem Produkt.


    Fazit:
    Klasse Laden! :)
  • tnigs am 07.01.2015, 13:00
    :-)
    Ich kann über Mindfactory nur positiv berichten. Ich habe eine Bestellung per Nachnahme getätigt, welche auf dem Weg von DHL beschädigt und zurückgeschickt wurde. Eine erneute Bestellung per Express wurde von DHL nicht pünktlich zugestellt. Ich war während der gesamten Zeit mit Mindfactory in Kontakt, wobei ich immer innerhalb von 24 Stunden eine Antwort auf meine Anfragen bekam. Auch das Forum ist eine tolle Sache, da können sich einige Versandhändler etwas von abschneiden.

    Der Zuschlag für DHL-Express wurde mir von Mindfactory ohne Murren erstattet. Auch hier kann ich mich nur für den tollen Kundenservice bedanken. Hier werde ich sicherlich in Zukunft wieder bestellen.

    Ansonsten ist die riesige Auswahl sowie die ständige Anpassung der Preise toll. Mindfactory gibt Preisveränderungen quasi ohne Verzögerungen in ihr Onlinesystem weiter, was ich sehr gut finde. Schaut man sich die Preisentwicklungen ein paar Tage an und ist geduldig, kann man hier sicher sein die besten Preise zu bekommen. Dies wurde im Falle meiner Bestellung auch von der Geizhals-Suche belegt.

    Einziges kleines Manko sind für mich die Versandkosten. Wenn ich Hardware für fast 1000 Euro bestelle, würde ich mir wünschen keine Versandkosten zahlen zu müssen. Da Mindfactory ja nun auch nicht gerade klein ist, wäre das noch eine schöne Geste gegenüber Kunden die viel bestellen. Amazon bietet seinen Prime-Kunden ja auch kostenfrei beliebig viele Lieferungen per Prio-Versand, welche in der Regel am nächsten Tag beim Kunden sind. Eine solche Möglichkeit würde ich mir auch bei Mindfactory wünschen. DHL-Express für 30 Euro Aufschlag kommt für mich jedenfalls nicht mehr in Frage (keine Zustellung zur Packstation, keine Zustellung oder Hinterlegung in Postfiliale).
  • DrushbaZwei am 07.01.2015, 09:54
    X-P
    Mir ist zusammen mit anderen Bauteilen (Mainboard, RAM, etc.) eine defekte CPU geschickt worden, was an sich schon ausgesprochen ärgerlich ist, insbesondere wenn man die Ware bereits per Vorkasse bezahlt hat. Dann hat es mich erst einmal Stunden gekostet, um überhaupt zu identifizieren, welches der gelieferten Bauteile defekt war. Anschließend habe ich bei MindFactory angerufen und gefragt, ob man mir den Kaufpreis für die defekte CPU erstatten könne, damit ich mir von dem Geld sofort eine andere CPU kaufen kann. Ich brauchte den Rechner dringend und ohne CPU funktioniert er ja nicht. Ich habe mich über die kulante Abwicklung gefreut, als mir gesagt wurde, dass ich selbstverständlich das defekte Bauteil zurück schicken könne und natürlich auch mein Geld zurück bekäme. Ich bräuchte auf dem Retourenschein lediglich ankreuzen, dass ich eine Erstattung wünsche.

    Das böse Erwachen kam, als sich MindFactory nach Erhalt der Retoure geweigert hat, den Kaufpreis zu erstatten. Von der am Telefon zugesagten Kulanz wollte man plötzlich nichts mehr wissen. Aufgrund der irreführenden Auskunft, die ich am Telefon erhalten habe, habe ich jetzt einen Schaden von knapp 200 Euro. Denn ich bin im Vertrauen auf die telefonische Erstattungszusage in die Stadt gefahren, habe mir eine andere CPU gekauft und meinen Rechner noch am selben Tag in Betrieb genommen. Wenn man mir wahrheitsgemäß gesagt hätte, dass Kulanz gar nicht in Frage kommt und ich stattdessen wochenlang auf die CPU warten muss, dann hätte ich mir die andere CPU nie gekauft, sondern höchst verärgert auf den Ersatz gewartet. Und ich warte jetzt - mehrere Wochen nach der Bestellung - noch immer auf die CPU, mit der ich nun sowieso nichts mehr anfangen kann.

    Schlechter kann ich mir eine Auftragsabwicklung nicht vorstellen: defekte Ware, wochenlange Wartezeiten und ein Schaden von EUR 172,12 wegen irreführender Auskünfte. Ich werde nie wieder bei MindFactory bestellen.

    Bei MindFactory gibt es eine Menge Verbesserungspotential, zum Beispiel:

    Man kann bei MindFactory nicht auf Rechnung bestellen. Ich finde es generell unseriös, wenn Händler, die defekte Ware versenden, sich die Lieferung per Vorkasse bezahlen lassen.

    Es gibt bei MandFactory keine Chat-Möglichkeit, sondern als direkten Kontakt nur eine Telefonnummer und die Telefonate werden nicht einmal aufgezeichnet. Das ist wunderbar für MindFactory. Da kann man dem Kunden am Telefon beliebigen Blödsinn erzählen und braucht für die Schäden, die durch Fehlinformationen entstehen, nicht einmal einzustehen. Seriöse Unternehmen bieten einen Chat an und senden dem Kunden anschließend das Transkript des Chats.
    • Mindfactory Kundenservice am 14.01.2015, 11:56

      Reaktion des Händlers
      Re: Völlig inakzeptabel - defekte Ware, wochenlange Wartezeiten, irreführende Auskünfte

      Sehr geehrter Kunde,

      wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen um die Probleme zu klären. Wir bitten die Unnannehmlichkeiten zu entschuldigen.

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihre Kundenbetreuung
  • patsoft am 07.01.2015, 09:25
    :-|
    Ok Schilderung bisheriger Ablauf der Bestellung:
    27.12.2014 Bestellung eines Netzteils und einer Graka per Vorkasse.
    Noch am selben Tag online überwiesen.
    Laut Bank Wertstellung am 28.12.2014 um 16:54 bei der Commerzbank.
    ( Ja bei einer ordentlichen Bank bekommt man darüber Auskunft... )
    Am 29.12.2014 wird das Paket angeblich versendet. DHL kann mit dem Code nix anfangen....
    Am 30.12.2014 wird das Paket angeblich versendet. DHL kann mit dem Code nix anfangen...
    Am 31.12.2014 wird das Paket angeblich versendet. DHL kann mit dem Code nix anfange....
    Am 02.01.2015 wird dann endlich die Einlieferung ins Startpaketzentrum bestätigt.
    Am 03.01.2015 soll das Paket zwischen 10:00 und 13:00 Uhr ankommen....
    Pustekuchen....
    Am 05.01.2015 soll das Paket zwischen 10:00 und 14:30 Uhr ausgeliefert werden....
    Pustekuchen....
    Heute am 07.01.2015 ist als Status das Paket auf dem Zustellfahrzeug ich bin gespannt denn ganze 3x sollte das bereits der Fall gewesen sein.

    Als Fazit: Niemals mehr direkt nach Weihnachten bestellen. Trotz sofortiger Zahlung und Wertstellung hat die Mindfactory 5 Werktage benötigt ein Paket auf die Reise zu bringen und DHL bimmelt mit....

  • Roloe am 06.01.2015, 19:08
    :*)
    Reibungsloser Bestellablauf. "Midnightshopping" ohne Versandkosten ausgenutzt. Am nächsten Tag erste Teillieferung des Netzteil und Mainboard und anschließend nach dem Wochenende das Gehäuse. Alles tadellos. Das sind Profis, die ihre Kunden bedienen und auch halten wollen und mit diesem Service auch halten werden.
  • 555WATT am 06.01.2015, 17:32
    :-|
    Bis zu dem Zeitpunkt als meine Bestellung als bezahlt im Kundenkonto markiert war, stand bei dem entsprechenden Artikel dass noch einer auf Lager sei.
    Ein paar Stunden später war die Bestellung als bezahlt markiert, da hatte sich die Verfügbarkeit auf "bestellt" geändert. Das Datum an dem die Bestellung vorraussichtlich Versandfertig sei, hat sich entsprechend an das Datum von dem Artikel angepasst.


    Das ärgert mich sehr, da ich nur aufgrund der Verfügbarkeit bei Mindfactory bestellt habe.
  • JosEf am 06.01.2015, 17:29
    X-P
    Grafikkarte Anfang November bestellt welche als sofort lieferbar angezeigt wurde, nach Bestellvorgang wurde der Lieferstatus direkt auf unbekannt umgeändert. Nach mehr als 4 Wochen war die Karte dann immer noch nicht da, ich habe daraufhin eine andere lieferbare Karte ebenfalls bei MF bestellt welche nach ein paar Tagen geliefert wurde.

    Die andere bis dato nicht gelieferte Karte habe ich dann storniert, die Stornierung wurde mir umgehend bestätigt und eine Rücküberweisung angekündigt. Ein paar Tage später bekam ich plötzlich eine Mail das die von mir stornierte Karte auf dem Weg sei, nach Rücksprache mit MF habe ich die Annahme der Karte verweigert und die ging somit zurück.

    Jetzt nach weiteren Wochen und einigen Mails habe ich endlich mein Geld zurück und MF hat mir zum Dank für ihre Fehler direkt mein Kundenkonto gesperrt.
1 2 3 4 203 vor »

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen.





Copyright © 1997-2015 Preisvergleich Internet Services AG