ÖsterreichEUDeutschland (aktiv) Geizhals (Deutschland) » Händlerbewertung: Amazon.de in Zusammenarbeit mit heise online
Letzte Aktualisierung: 27.06.2016, 06:01

Händlerbewertung für Amazon.de

:-)
  • Gesamtnote2,05 (3.95/5)
  • erfahrene User1,55

Jahresverlauf

  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
  • Jun
    15
  • Jul
    15
  • Aug
    15
  • Sep
    15
  • Okt
    15
  • Nov
    15
  • Dez
    15
  • Jan
    16
  • Feb
    16
  • Mär
    16
  • Apr
    16
  • Mai
    16

Dieser Händler wurde bisher 2800 Mal bewertet
(1909 gültige Bewertungen)

Teilnoten

Web-Präsenz bzw. Online-Shop:-)2,00
Navigation, Produktauswahl:-) 1,81
Sortiment, Verfügbarkeit:-) 1,68
Produktinformation, Aufbereitung:-| 2,25
Kundenservice vor dem Kauf (Beratung, Anfragen):-| 2,61
Preisniveau:-) 2,10
Versandoptionen und -kosten bzw. Abholmöglichkeit:-) 1,97
Bezahlung (Möglichkeiten, Abwicklung):-) 1,74
Geschäftsbedingungen:-| 2,30
Website-Performance/Ladezeiten:-) 1,60
Bestellvorgang, Transaktion und Lieferung :-)2,08
Bestellvorgang:-) 1,87
Korrektheit der Angaben im Shop (z.B. Lagerstand):-| 2,22
Bestätigung und Auslieferung, Paketverfolgung:-) 1,98
Lieferzeit:-) 2,15
Verpackung und tatsächlicher Lieferumfang:-) 1,93
Kundenservice während/nach der Lieferung:-| 2,35
Händler bewerten!

RSS
Kommentare zu den Bewertungen

1 2 3 4 75 vor »
  • Bienen_förster am 14.06.2016, 09:29
    :*)
    Bin seit langer Zeit begeisterter Amazon Kunde. Bisher hat immer alles gepasst. Hin und Rückversand gehen zügig. Die lieferkosten sind im Rahmen und lassen sich mit Prime zwar nicht umgehen aber dafür erhält man auch was fürs Geld.
    Rücksendungen immer tadellos.
    Das Angebot im Shop ist überragend. Alles in allem spitze.
  • Joe Armstrong am 04.06.2016, 15:54
    :-)
    Seit 15 Jahren bin ich Amazon (Prime) Kunde und habe Amazon in der Zeit sehr zu schätzen gelernt.
    In Sachen Auswahl und Versandgeschwindigkeit ist Amazon nicht zu toppen.

    In den letzten Jahren habe ich zunehmend mehr Elektro- und Elektronikartikel bei Amazon gekauft.
    Dabei blieb es nicht aus das auch defekte Artikel geliefert werden oder ein Defekt innerhalb der Garantiezeit auftritt.

    In den letzten 12 Monaten hatte ich bei über 130 Bestellungen 10 Rücksendungen.
    Die Mehrzahl der Rücksendungen war wegen Defekt bei Lieferung bzw. in einem Fall wegen eines Defektes innerhalb der ersten 6 Monate.

    Amazon findet nun in einer Mail das das relativ viel sei und "sorgt sich um mein Einkaufserlebnis".

    Diese Mail ist bekanntermaßen die letzte Warnung vor der lebenslangen Kontokündigung durch Amazon.
    Ich hätte nicht erwartet das mich das einmal betreffen könnte, denn ich bin weiß Gott keiner der leichtfertig Bestellt um dann große Mengen zurückzuschicken.

    Amazon ist also keineswegs, wie ich immer dachte, unproblematisch wenn es um Gewährleistungsansprüche geht. Das ist nur scheinbar der Fall.

    Für mich steht fest: Elektro- und Elektronikartikel nie wieder bei Amazon.


  • _SusanneB_ am 02.06.2016, 10:15
    :-)

    Verlässlich

    Gesamtnote: 2,06
    Habe eine Schutzfolie bestellt und war mit der Auswahl unter den Händlern und fand auch einen attraktiven Preis. Lieferung kam innerhalb 2 Tagen.
  • dalamma am 01.06.2016, 15:15
    :-)

    alles ok

    Gesamtnote: 1,94
    gerne wieder :-) der gewohnte amazon service eben. alle produkte auf lager, schnell geliefert, unkomplizierter kundendienst. top!
  • civmuc am 01.06.2016, 13:49
    :-|
    Vorneweg: Habe schon oft bei Amazon.de gekauft, daher kann ich meine Käufe im Schnitt ziemlich genau bewerten.

    Im Vergleich zu 2015 hat sich einiges getan, daher nun ein aktuelles Update meiner Bewertung.

    Navigation, Produktauswahl: Note 5 (unverändert zu 2015)
    Voller Eigenwerbung, voller Fremdwerbung, sehr unübersichtlich gestaltet, eine miserable Standard-Suchfunktion, keinerlei erweiterte Suchfunktion usw. Völlig undurchsichtige Mischung von Amazon-Direktverkäufen und Marketplace-Verkäufen, wobei immer mehr Market-Place-Verkäufer aus GB und aus China kommen.
    Vor 15 Jahren war dies noch hinnehmbar, heute ist man besseres gewöhnt.
    Eine der schlechtesten Shop-Webseiten, die ich kenne.

    Sortiment, Verfügbarkeit: Note 2 (unverändert zu 2015)
    Ein riesiges Sortiment und eine hohe Verfügbarkeit (aber nicht unbedingt von amazon.de, sondern von Dritthändlern). Bei vielen Produkten aus dem Sortiment besteht jedoch keinerlei Verfügbarkeit.

    Produktinformation, Aufbereitung: Note 3 (unverändert zu 2015)
    Generell nur wenige Infomationen zu den Produkten, die oft unvollständig und manchmal auch falsch sind. Zur Information eher ungeeignet.

    Preisniveau: Note 2 (unverändert zu 2015)
    Das Preisniveau ist bedingt durch den Konkurrenzdruck durch Drittanbieter bei vielen Produkten günstig

    Versandoptionen und -kosten bzw. Abholmöglichkeit: Note 2 (unverändert zu 2015)
    Keine Abholmöglichkeit. Als Versand steht bei Amazon.de Versand an eine Strassenadresse als auch an eine DHL-Packstation zur Verfügung. Versandkostenfreiheit besteht erst ab 29€ (früher 20€), darunter 3 € Versandkosten. Aber es gibt auch hier so einige Ausnahmen zu beachten. Auch der Versand ins Ausland (Österreich, EU, Schweiz) ist unter Umständen problematisch. Die Anzeige der Amazon-Versandkosten auf der Geizhals-Webseite stimmt ebenfalls nicht immer. Trotz allem günstiger und besser als bei den meisten Konkurrenten.

    Bezahlung (Möglichkeiten, Abwicklung): Note 3 (unverändert zu 2015)
    Per Kreditkarte oder Bankeinzug, kein Rechnungskauf, keine Überweisung, kein Paypal

    Geschäftsbedingungen: Note 5 (Verschlechterung zu 2015)
    Amazon.de umgeht Tariflöhne, verlagert Gewinne in Steueroasen und residiert in Luxemburg trotz des ".de" am Ende. Ein Unternehmen mit zweifelhaften und unsympathischen Geschäftspraktiken.
    UPDATE: Im Jahre 2016 wurde vielen Kunden gedroht, weniger zu retournieren, ansonsten würde ihr Amazon-Konto gekündigt werden. Amazon hat das auch umgesetzt und kündigt auch bei berechtigten Reklamationen oder bei vielen Retouren im Bereich Kleidung.
    Ich kaufe Kleidung vorrangig anderswo.

    Website-Performance/Ladezeiten: Note 2
    Die Webseite selber ist hochverfügbar und performant, "Not found" Errors, Abbrüche und Loops habe ich bisher noch nie bemerkt. Eine Note Abzug wegen der sehr schlechten Webseitennavigation.

    Bestellvorgang: Note 3
    Intransparent, wenn Amazon.de und Dritthändlerbestellungen gemischt werden.
    Wunsch-Lieferadresse nicht klar ersichtlich. "Adresse, an die nicht versendet werden kann"-Meldung ggf. bei Auslandversand. Überflüssiger 1-Click Button. Trotz DHL-Lieferung verweigert Amazon manchmal eine Lieferung an eine Packstation.

    Korrektheit der Angaben im Shop (z.B. Lagerstand): Note 2
    Die Angaben sind fast immer zutreffend

    Bestätigung und Auslieferung, Paketverfolgung: Note 2
    Transparent und im Kundenkonto einsehbar, manchmal lässt die Bestätigung einige Tage auf sich warten.

    Lieferzeit: Note 3
    Die Lieferzeit bei vorrätigen Amazon.de Produkten beträgt i.d.R. 3-5 Werktage.
    Vor einigen Jahren betrug die Lieferzeit noch 2-3 Werktage ab Bestellung.

    Verpackung und tatsächlicher Lieferumfang: Note 2 (Verbesserung gegenüber 2015)
    Rechnung fehlt komplett, man muss diese selber im Kundenkonto ausdrucken.
    Die Verpackung ist standardisiert und empfindlichen Produkten nicht immer angemessen. Ansonsten waren die Lieferungen bei den letzten Bestellungen stets angemessen verpackt, was in 2015 und früher nicht immer der Fall war.

    Kundenservice vor dem Kauf: Note 5 (Neu hinzugekommen)
    Hatte 2016 den Fall, dass Schuhe, die mich interessieren, angeboten werden jedoch ohne Größenangabe. Habe daraufhin versucht den Kundenservice zu kontaktieren. Dies ist sehr schwierig, denn es gibt keinen direkten Kontaktbutton beim Artikel und es ist nicht ersichtlich, wie man überhaupt hierzu eine Frage stellen kann.
    Nach längerer Suche habe ich einen Button gefunden und konnte daraufhin meine Frage an den Service stellen.
    Nach 7 Kalendertagen gab es dann eine automatisierte Antwort: "Leider hat der Kundenservice ihre Frage nicht beantwortet".
    Hmmm, das ist eigentlich gar kein Kundenservice mehr.

    Kundenservice während/nach der Lieferung: Note 4
    Habe den Kundenservice bisher bei zwei Sendungen kontaktieren müssen und das leider dann gleich mehrfach.
    Unpersönliches Abwimmeln bis freundliche Hilfestellung war das Ergebnis.
    Also sehr schwankend und willkürlich. Ggf. hilft mehrfaches Kontaktieren.
    Ansonsten liest man viel vom unfreundlichen Kundenservice Amazons, der die Kunden nur noch abwimmeln möchte. Auffällig auch, dass immer mehr Unternehmen Trusted Shops zumindest als Bewertungsprotal nutzen, Amazon dagegen keine eigenen Bewertungen zulässt und kein Bewertungsportal nutzt.
    Aus meiner Sicht ist der Kundenservice Amazons, der früher sehr gut war, nur noch durchschnittlich, wenn nicht sogar unterdurchschnittlich.

    Fazit:
    Amazon entfernt sich immer weiter von einem kundenfreundlichen Unternehmen. Ich kaufe zwar insgesamt immer mehr im Internet und immer weniger vor Ort, den Anteil bei Ebay und Amazon habe ich jedoch zurückgefahren. Nutze nun stärker Zalando, Galeria Kaufhof und diverse Herstellerwebseiten, die direkt im Internet vertreiben.
    In den letzten Jahren hat sich Amazon stetig verschlechtert und bzgl. Kundenservice und Geschäftsgebahren geht's weiter klar nach unten. Im Bereich Lieferzeiten und Lieferung hat sich Amazon dagegen positiv stabilisiert.
    Das große Sortiment, die hohe Verfügbarkeit, die im Marktvergleich eher günstigen Versandkosten, die hohe Zuverlässigkeit bieten insgesamt jedoch noch genug Anreiz dort zu kaufen. Der Kundenservice nach der Lieferung und im Problemfall ist allenfalls noch mäßig und nicht mehr besser als bei vielen Kunkurrenten.
  • Maxi! am 20.05.2016, 09:14
    :-|
    Hatte kurz das Probemonat mit Prime getestet - Top.
    Bestellungen kamen oft schon am nächsten Tag (Österreich), kein Mindestbestellwert.
    Habe aber Prime wieder gekündigt, da ich das Angebot von Prime nicht wirklich nutze. Sind ja dann doch hergeschenkte 49,--/Jahr.
    Plötzlich dauerten die Lieferungen wieder eine Woche (obwohl stets früher angekündigt).
    Auch Reklamationen die länger zurückliegen, aber sehrwohl noch in der Garantiezeit sind, entwickeln sich problematischer. Ohne vorher direkten Kontakt zu Amazon aufzunehmen, ist eine Rücksendung gar nicht so einfach.
  • Elvis2323 am 19.05.2016, 10:48
    X-P
    Diese Bewertung ist ungültig!

    Ausnutzen von Händler, mittlerweile unendlich viele dubiose Fernost/UK/Bananenhändler die ohne Rechnung geschweige denn Impressum oder iwas unterwegs sind. Gefälschte Produkte, immer miesere Lieferzeiten auch bei Prime (Hauptsache Hermes noch mehr zur Ausbeuterbude runterverhandelt...)
    Unfassbar wie hoch das Ansehen von dem Kreisklasse Verein trotz allem immer noch ist.
    PS: Die Bewertung bezieht sich auf die Erfahrungen und Bestellungen der letzten 6 Monate. Ich werde hier NIE wieder bestellen und auf andere Händler ausweichen
  • aN71m4773r am 30.04.2016, 22:30
    X-P
    Diese Bewertung ist ungültig!

    Wenn man mehrere Artikel aufeinmal zurück schickt bekommt man eine Drohung von Amazin und das auch noch sehr hinterhältig: sind sie mit unserem Service zufrieden? Das heißt in anderen Worten. Schicken sie Nichts zurück oder [snip].

    Ich habe viele 5€ Artikel bestellt bis ich einen gefunden habe der gepasst hat.
    Dass waren dann 10 Rücksendungen auf Einmal bei einem Umsatz von c.a. 2000€ pro jahr den sie bei mir machen. Aber in der Statistik ist das natürlich gleich eine zu hohe Rücksenderate.

    Das schlimme kommt aber noch.

    Ich habe nach langer Zeit Alle Defeken Artikel der letzten 2 jahre für die ich nicht die Lust hatte sie einzuschicken auf einmal zurückgeschickt, bevor die Garantie für den ältesten Artikel abläuft.

    Daraufhin eine [snip] von Amazon: "sind sie mit unserem Service nicht zufrieden" Wenn sie ohne Grund Artikel reklamieren schließen wir ihr Konto.

    Das ist ein gutes deutsches Recht dass es Garantie gibt und man diese wahrnehmen darf. Aber Amazon [snip] einem! Bei Nutzung dieses Garantierechts!

    [snip]

    Ich halte mich fortan komplett von Amazon fern.



    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
  • markussa am 26.04.2016, 20:46
    :*)
    gerät defekt beim normalen händler = ewige telefonate porto selber zahlen herumstreiten mit viel glück akzeptable lösung

    gerät defekt bei amazon = nach 10 min rücksendeetiket und ersatzprodukt ist am nächsten tag da
  • realcruncher am 25.04.2016, 11:06
    :-)
    Letzte Woche habe ich 6 Artikel bei Amazon gekauft. Die beiden Artikel, welche nicht von Amazon versandt wurden, sind schon da.
    Die anderen Artikel sollen erst in einer Woche verschickt werden, obwohl vor der Bestellung sofort lieferbar da stand und Versand von Amazon.
    Bisher hatte ich nur gute Erfahrungen mit Amazon, aber seit der Einführung von Amazon Prime mit Zwangsmediathek (um die Preise hoch zu halten), bin ich weniger zufrieden.
    Sogar als ich einen Probemonat Prime hatte, kamen die Lieferungen nicht schneller als ohne Prime. Allerdings hatte ich schon den Fall, daß Lieferungen ohne Prime absichtlich ein oder zwei Tage nicht bearbeitet wurden, um Prime "schmackhaft" zu machen.
    Ich bestelle jetzt lieber bei Ebay, wenn die Artikel ungefähr gleich kosten. Da gibt es auch ohne "Prime" keine Verzögerungen im Versand.
  • Mueckos Los @FB am 14.04.2016, 18:16
    :*)

    Bin sehr zufrieden

    Gesamtnote: 1,11
    Ich bestelle seit 8 jahren bei amazon. Habe bisher nie probleme gehabt. Immer schnelle lieferung.
    Und wenn was war immer guter kundendienst und service. Bisher nix bessres an händler erlebt.
  • Hartlhaus am 13.04.2016, 10:58
    :*)
    Bin jetzt schon lange Kunde und bin sehr zufrieden. Auch die die Lieferzeiten werden immer eingehalten. Top Service

    Ein treuer Kunde.

  • sp33db4ll am 29.03.2016, 12:15
    :-{

    Nie mehr Amazon!

    Gesamtnote: 3,81
    schlechte Produktbeschreibung, noch schlechtere Navigation über Webseite, Versand ist eine Frechheit!!! eine Woche für lagernde Artikel? nur weil ich kein Primekunde bin habe ich doch Anspruch auf einen Versand der in einem normalen Zeitraum abgewickelt wird. Amazon will hier einen wohl zur Prime Mitgliedschaft überzeugen, für mich ein Kriterium bei anderen Onlineshops zu bestellen denen alle Kunden gleich viel Wert sind !!!
  • Daniel.K am 22.02.2016, 00:15
    :-|
    Habe mir ein Lenovo Notebook bei Amazon im November gekauft, bestellt, bezahlt und auch schnell geliefert. Nach schon 2 Monaten hatte ich ein Problem mit dem Gerät, vermutlich lockeres Kabel am Display (Grafikstörungen vohanden). wenn man ein paar mal mit dem Finger dagegentippte war wieder alles ok, also quasi ein Wackelkontakt. RMA beantragt und an den Service gesendet. Nach ca. 10 Tagen bekam ich die antwort das das Ersatzteil nicht lieferbar sein, und man mir auch nicht sagen könne wann es lieferbar ist. Angeblich wollte man das gesamte Display tauschen. Gleichwertige Geräte gab es, nur kosteten die nun mit gleicher Ausstattung erheblich mehr als zum Zeitpunkt des Kaufes. Egal wie sehr ich auf eine Reparatur bestand, oder Ersatzlieferung, es war keinerlei Entgegenkommen von Amazon vorhanden. (Lenovo verwies auch schön auf Amazon).

    Bekam nun leider nur das Geld wieder, obwohl ich mehrmals auf Erfüllung des Vertrages bestand. Natürlich wollte Amazon auch kein Alternativgerät anbieten, da Geräte mit identischer Ausstattung nun erheblich mehr kosteten.

    Als treuer Kunde mit viel Umsatz hätte ich da doch ein anderes Verhalten mir gegenüber erwartet!
  • thain88 am 10.02.2016, 04:37
    :-)
    Im großen und ganzen perfekter Shop, b.P. (befor Prime). ... Seit Prime sind die Lieferzeiten um sicher +4 Tage gestiegen.
    Früher habe ich Pakete spätestens 3 Tage nach Bestellung im Haus gehabt. Jetzt muss ich mir schon überlegen, wenn ich irgendwas dringend brauche, ob ich es auf Amazon bestelle.

    Prime selber... ich verstehe nicht warum ich zahlen soll damit ich das gleiche bekomme wie vorher. Und die Filme interessieren mich nicht, da der Upload von Amazon nicht genügend ist und es dadurch zu Microrucklern kommt.

    Auch komisch ist, wenn man eine Kamera bestellt. Eine Woche später vor Freunden damit protzt und die sich die Kamera auch bestellen wollen und auf einmal kann der Artikel nicht mehr nach Österreich versendet werden.

    Ich glaub das sich Amazon damit selber nichts Gutes tut.

    MFG
  • Darrkko am 02.02.2016, 00:10
    :-)

    Super

    Gesamtnote: 1,39
    Ich hatte noch nie ein Problem mit Amazon und kann auch nachvollziehen warum sie ein Monopol haben, die Kulanz ist einfach unübertroffen.
  • akn am 31.01.2016, 18:39
    :-)
    Eigentlich fand ich Amazon bisher gar nicht schlecht. Zwar werden die Artikel nach der Bestellung - ohne Prime-Nutzer zu sein - regelmäßig erst am übernächsten Tag verschickt, neuerdings auch aus dem Ausland, aber immerhin ist der Bestellvorgang sehr unkompliziert und auch die Lieferung per DHL an Packstationen ist möglich.

    Insbesondere weil ich mit der zunehmend schlechten Verarbeitungsqualität mancher Produkte oder kleineren Verarbeitungsfehlern unzufrieden war, habe ich in der letzten Zeit ein paar Dinge zurückgeschickt (Widerruf), wobei ich hierfür auch die Rücksendekosten getragen habe. Manches Mal haben Produkte einfach auch nicht meine Erwartungen erfüllt und zuletzt lag tatsächlich ein Defekt vor. Um mal Zahlen zu nennen: ca. 50 Bestellungen in 2015, 8 Rücksendungen.

    Folgende E-Mail habe ich nun von Amazon erhalten:

    --------------------

    Guten Tag,

    wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Angebot. In den letzten Monaten haben Sie jedoch eine außergewöhnlich hohe Anzahl der bestellten Artikel wieder an uns zurückgesendet. Unserer Erfahrung nach kann eine hohe Anzahl an Rücksendungen darauf hindeuten, dass Kunden mit ihrem Einkaufserlebnis unzufrieden sind. Sollten wir dazu beitragen können, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern, können Sie uns direkt auf diese E-Mail antworten - wir freuen uns über Ihr Feedback.

    Bei technischen Schwierigkeiten mit Ihrem Kundenkonto erreichen Sie unseren Kundenservice über unser Kontaktformular : http://www.amazon.de/kontakt

    Vielen Dank für Ihren Einkauf bei Amazon.de

    Account Specialist
    Amazon.de

    Impressum - http://www.amazon.de/impressum

    --------------------

    Ich kommentiere das nicht weiter, aber mein Kauf- bzw. Rücksendeverhalten bei diesem Onlinehändler werde ich ändern.
  • timberlake am 31.01.2016, 04:51
    :*)
    Ich kann die zum Teil negativen Beurteilungen überhaupt nicht nachvollziehen. Ich bestelle schon lange bei Amazon und bin ehrlich gesagt begeistert. Wenn man was mit Prime bestellt -und das rechtzeitig- hat man es gleich am nächsten Tag -> TOP
    Wenn ein Artikel aus irgendeinem Grund nicht passt, Rückgabe und Annahme ->TOP
    Die Schnelligkeit der Kontoüberweisung war gleich am nächsten Tag auf meinem Konto -> TOP
    Also besser geht es nicht. Und ich hatte noch nie irgendwelche Probleme in irgend einer Art.
  • eugenio am 31.12.2015, 13:33
    :-|
    Guten Tag, Herr XXXXX,
    es tut mir sehr leid, dass wir zu keiner zufriedenstellenden Lösung gekommen sind.
    Wir möchten Ihnen einen effizienten und zufrieden stellenden Service bieten. Bitte entschuldigen Sie, dass wir in diesem Fall Ihre Erwartungen nicht erfüllen konnten.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie diesen Vorfall nicht als Beurteilung unseres Standards im Allgemeinen nehmen. Wir würden Sie sehr gerne bald wieder als Kunde bei uns begrüßen und Sie von unserem Service überzeugen.
    Freundliche Grüße
    Amazon

    -----------------------
    Dear Amazon,
    I have to say I feel offended to have been offered 5€ or 1 Month extension to Prime given the fact that now I will have to go looking for a pair of shoes (which will take me roughly 3 hrs).
    The fact that neither you or your Partners are able to even locate my package is a sign that things might be slipping. You'll be the judge of that. The fact that out of 5 deliveries this past week 3 had issues might be related to the Holiday stress, or maybe not....
    I paid for a service, you failed to deliver and the rest is my problem.
    Well, sorry you feel this way, but obviously you do not value my business - 118 orders in 2015 - and if that is worth 5€ to you, well will just have to buy somewhere else.
    Regards

    -----------------------
    Dear Amazon,
    thank you for your call. I just spent 11 minutes with one of your call center agents to find out that you can offer me a refund for my (lost?) shoes.
    I thought that was standard policy. And no, a refund today instead that on the 6th does not change anything. and no the 5€ is still offensive as I still have to spend 3 hrs shopping (-3°C in Vienna today) - hence I order online. No one seems to be taking any responsibility for the fact that your 2 days delivery did not work. If anyone had called me to say "sorry it will be late" I would have found it almost acceptable, but I had to call the Post.at twice, then Amazon etc etc...
    ....
    If you go to a restaurant, get bad service, the food arrives cold and 45 min late, I guess any normal person would never go back to this restaurant, even if they offer you 5€ off your next (horrible?) meal?
    you can decide for yourself.
    Happy new year
  • DonDan am 19.12.2015, 16:42
    :-{
    Habe mal wieder bei Amazon bestellt, Freitag Abend, weil es hieß, dass man bis Smastag liefert.

    Kurzfassung: Ware kam mal wieder nicht an und auf Nachfrage beim Service wurde mir - wie schon bei den letzten 3 von 5 Bestellungen - eine Primeverlängerung angeboten. Das war es.

    Mag sein, dass es auch am Logistikpartner liegt. Aber wenn sich Verzögerungen so häufen, sollte man nicht so offensiv falsche Angaben machen. Und die Lieferzeit zuverlässiger angeben wie manch anderer Händler auch.

    Letzte Bestellung bei Amazon!

  • cust1 am 08.12.2015, 22:08
    :*)
    Ich bestelle weiterhin sehr gerne bei Amazon. Geschwindigkeit bis Lieferung ist die Referenz und aus meiner Sicht bisher ungeschlagen. Die Möglichkeiten sich zu informieren über den Artikel sind top, das liegt zwar primär an den Kundenbewertungen, aber Amazon stellt dafür die Plattform. Ich nutze häufig sogar Amazon um mich zu informieren, auch wenn ich dann teilweise (weil günstiger) woanders kaufe. Reklamation bisher auch absolut unkompliziert. Aus Kundensicht gibt es hier nichts zu merken.
  • ubu04 am 06.12.2015, 11:44
    :-|
    Bestellung und Service wie bei Amazon gewohnt sehr gut, aber eine Festplatte nur in Antistatikhülle frei im Karton herumfliegen zu lassen, geht gar nicht.
    Platten werde ich dort jedenfalls nicht mehr kaufen.
  • ichmachemusik_at am 03.12.2015, 09:11
    :*)
    Was soll man sagen - einfach Amazon. Pünktlich, verlässlich und Spitzenservice zu fast jeder Tages -u. Nachtzeit.
    Vor allem schätze ich den Servicechat sehr, der mir bis dato immer prompt und zufriedenstellend weiterhelfen konnte!
    Bleibt meine ungetrübte No.1
  • beeplebrox am 19.11.2015, 11:13
    :-)

    sehr guter Service

    Gesamtnote: 1,47
    mir gefällt, dass Kulanz bei Umtäuschen oder Rückgabe hier ganz groß geschrieben wird. Mit dem guten Gefühl, dass man bei Problemen nicht allein gelassen wird, bestelle ich hier sehr gerne alles mögliche.
  • Telse am 18.11.2015, 10:43
    :*)

    Unschlagbar

    Gesamtnote: 1
    Immer noch unschlagbar wenn es um die Lieferzeiten oder Beschwerden geht. Sehr kulant wenn es um Rückgabe oder Umtausch geht, Erstattungen werden schnell bearbeitet.
  • Tigerrobbe am 14.11.2015, 15:27
    :-)
    Das Preisniveau ist nicht das niedrigste .. aber die Reklamationsabwicklung ist einwandfrei - war mir gegenüber immer entgegenkommend (kein Vergleich zu anderen Händlern .. wo ich schon oft genug enttäuscht war).

    Die Lieferzeit ist super.

    Einziges Manko: Bei den Produktinformationen und Produktbewertungen stelle ich immer wieder fest, dass ähnliche Produkte im gleichen "Bewertungstopf" landen und die Bewertungen vermischt sind. Z. B. Computerspiel xy -> dieselbe Bewertung und -kommentare, obwohl eins die Standard und das andere die Deluxe Variante ist (dann eine Bewertung, dass nicht alle Inhalte drin sind !?) ; oder für Film xy .. dieselben Bewertungen für Bluray und DVD (am besten dann Bewertung für Bildqualität)
  • MHuber am 05.11.2015, 08:54
    X-P

    War schon besser …

    Gesamtnote: 4,80
    Gewisse Transaktionen können nur mit Kreditkarte durchgeführt werden.
    Der E-Mailsupport besteht nur aus vorgefertigten Phrasen.
    Pakete werden an die falsche Adresse zugestellt.
    Nächster Zustellshop befindet sich kilometerweit entfernt.
  • BenBucksch am 22.10.2015, 02:19
    :-)

    Problemlos

    Gesamtnote: 1,36
    Im Gegensatz zu fast allen anderen deutschen Elektronik-Händlern klappt bei Amazon fast immer alles.
    * Die Angaben zu Verfügbarkeit und Lieferzeit stimmen und werden auch tatsächlich eingehalten.
    * Die Ware kommt in 1A-Zustand, original, neu, ungeöffnet an.
    * Wenn mal etwas nicht stimmt, ist das Rücksenden völlig problemlos, meist sogar kostenlos mit vorausbezahltem Aufkleber, und das Geld wird ohne Nachfrage gutgeschrieben.

    All das sollte eigentlich selberverständlich sein. Leider gibt es bei anderen Händlern bei fast jeder Bestellung irgendwelche Probleme: Ware gebraucht, aber als Neu verkauft, Verfügbarkeit war glatt gelogen, keine Benachrichtigungen, und wenn man zurückschicken will, fangen die Probleme erst richtig an. Nicht bei Amazon.

    Man kann von dem Konzern halten, was man will, aber dem Kunden gegenüber machen sie es richtig. Ich frage mich, warum sich die anderen Händler nicht mal eine dicke Scheibe davon abschneiden.
  • Joesef am 21.10.2015, 09:53
    :*)
    Wenn ich auch Großkonzerne nicht gerne bevorzuge, aber der Service bei Amazon ist einfach sehr gut.

    Ich kaufe hier gerne ein, weil auch eventuelle Rückabwicklungen sehr kundenfreundlich abgefertigt werden. Nicht immer der kleinste Preis ist der beste Preis.

    PS: Natürlich wünsche ich mir, dass Amazon seine Mitarbeiter menschenwürdig behandelt. Sollte ich diesbezüglich wieder Meldungen auftauchen, dann werde ich meinen persönlichen Vorteil in den Hintergrund stellen.
  • gruber_roman am 15.10.2015, 18:50
    :-)
    Kritikpunkt Nummer 1: Artikel sind gelistet bei geizhals sind aber nicht versendbar nach Österreich, wie z.B.:
    http://geizhals.at/seagate-samsung-spinpoint-m9t-1-75tb-st1750lm000-a1216425.htm
    l?hloc=at
    Kritikpunkt Nummer 2: Artikel welche von geizhals auf Amazon verlinkt werden sind manchmal teurer. Habe DDR3-Sodimm fuer Notebook gesucht. Preis ueber geizhals => amazon 10 Euro teurer, als wenn man als Kunde eingeloggt denselben ARtikel anclickt. SElbe produkt-id.
    Kritikpunkt Nummer 3: Premium Versand bla bla => Jetzt sehe ich diesesmal, das am Ende der Bestellung auf Amazon, vom 15-Oktober-2015 ganz gross stet jetzt kostenlos ausprobieren. Falls man nicht aufpasst, hat man dann einen Vertrag abgeschlossen mit 50 Euro Jahresgebühr. Dass dies refundiert wird, wage ich zu bezweifeln. Amazon ist schon der teuerste bei den Preisen. Österreich, Wien 81 Euro fuer dieselben Rams die auf Amazon mit geizhals => amazon link 100 euro kosten, als kunde eingeloggt 91 Euro. Wieso kaufe ich sie bei amazon, weil mir die doofe diskussion mit mylemon (vor 3 Jahren gereicht hat wegen defekter transportverpackung). Amazon nimmt die Artikeln zurueck ohne wenn und aber. Bei den Rams weis ich nicht ob sie in meinem notebook funktionieren werden, dass ist bei hardware so, und da ich die dann auspacken muss um zu testen, ist die verpackung dann geoeffnet. Amazon beutet die Versandmitarbeiter aus, anderseits denke ich es ist genug Spanne in den Artikeln und Amazon ist eh schon im Mittelpreissegment.
    Kritikpunkt Nummer 4: Im Shop werden Artikel angezeigt die man gar nicht braucht, nur weil man einmal sich einen amazon oder google link diesbezueglich angeschaut hat
    Kritikpunkt Nummer 5: Obwohl ich eingeloggt bin, und Amazon wissen sollte das ich ÖSterreicher bin, bekomme ich nur Artikel vorgesetzt, wo es heisst, wird nicht nach Österreich verschickt. Das nervt schon gewaltig und kostet mir schon viel Zeit. Oft ist es unklar, ob Versandkosten anfallen, das sieht man erst zum Schluss bei zur Kasse gehen. Nerv.
    Kritikpunkt Nummer 6: Der Shop ist unordentlich, einerseits Angebote die man nicht braucht, anderseits funktioniert die Schlagwortsuche nicht wirklich, und falls man etwas gefunden hat, ist es nicht lieferbar weil man Österreicher ist, das ist Rassistisch!! Ich fühle mich disskriminet von Amazon diesbezüglich. Es gibt keinen Grund warum man einige ARtikel nicht nach Österreich schicken kann. DAs ist nur faulheit, um mit dem Finanzamt etwas auszuhandeln.
    Kritikpunkt Nummer 7: Shopangaben sind oft falsch bei Elektronikartikeln; Bzw Angaben von unisex auf einer Schutzbrille. GEhen sie bitte auf den Ort wo der Kaiser alleine hinging!... Was soll das tolle GEnderzeug in einem Shop? DAs nervt. ZEigen Sie mir eine Schutzbrille fuer eine Frau die dann einem Mann nicht passt wenn er etwa gleiche Kopfgrösse hat.
    Kritikpunkt Nummer 8: Manche Elektronikverpackungen sind mangelhaft. Siehe kommentare, die seitenweise dies bei festplatten bemaengeln. oder offene sprühflasche von amorex, autoreiniger fuer das dashboard. Tja verpackung ist wirklich mangelhaft, dafuer aber umweltfreundlich.


    Sonst alles okay. Gute gratishotline fuer oesterreich, guter support, rechnung ist kaesepapier aber nach telefonsichne nachfragen bekomme ich immer eine ordentliche ausgedruckte a4 rechnung.

    Ich wünsche mir als mehr als 10jähriger Amazon Kunde, dass Amazon diese Praxis mit Premiumversand unterlaesst oder den Dienst nicht automatisch in eine 50 Euro Jahresgebühr umwandelt.
1 2 3 4 75 vor »

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen.

Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG