Netzneutralitšt in Gefahr!

ASUS A8V-VM (dual PC-3200 DDR) (90-M9B1D0-G0EAYZ)

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für ASUS A8V-VM (dual PC-3200 DDR) (90-M9B1D0-G0EAYZ)

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 89%
4.58 von 5
auf Grundlage von 16 Bewertungen und 3 Nutzerkritiken.
Produktempfehlungen:
92.31% empfehlen dieses Produkt.
  • positive Bewertung
    Kean am 10.02.2007, 12:15

    Zu dem Preis top, aber...

    Gesamtbewertung: (4.75)
    ...wenn man eine TV Karte einbaut, egal welcher PCI Slot (im Grunde bleibt einem nur der zweite frei, weil der erste durch den Graka-Lüfter verdeckt wird), dann haben sämtliche TV Karten Probleme. Bildrauschen und Streifen stören das Bild. Ob das ein VIA Chipsatz Problem oder ein "TV Karte zu nah am PCIe Slot der Graka" Problem ist weiß ich nicht genau. Im Grunde nur bedingt zu empfehlen dieses Board, aber in allen anderen Bereichen macht das Board einen TOP Eindruck, daher trotzdem eine (beschränkte) Kaufempfehlung.
    antworten
  • positive Bewertung
    phiber66 am 11.01.2007, 05:59

    PL-Tip!

    Gesamtbewertung: (4.25)
    habe das Board mehren Tests unterzogen und musste nach mehrstündigen Hickhack feststellen das es Probleme mit SCSI Contollern macht. Der Systembus ist völlig in die Knie gegangen. (könnte dies der Grund sein warum man den VT8251 bzw. die Southbridge nicht mehr verbaut?:-)
    Nach Test mit einem SATA Controller sowie Test mit einer SATA2 Platte am onboard Controller gab es keine Probleme.
    Das Board läuft stabil und sich problemlos auf 225 FSB takten und der AMD 3000+ ging mit 2030 Mhz
    munter ab durch die Testprogramme.
    Fürs Büro oder den Kleinanwender ist diese Hauptplatine somit mein Preis-Leistungs Favorit! :-)
    antworten
  • maad21 am 08.12.2006, 21:14

    Sehr zuverlässig!

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Läuft seit ein paar Tagen im 2.PC,absolut problemlos,
    warum die 8251er Southbridge nicht mehr verbaut
    wird ist mir ein Rätsel.Endlich kann man die SATA
    Ports auch als Standart-IDE benutzen und XP
    so ohne Treiberdiskette installieren.Naja, Asus eben !
    antworten




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG