ÖsterreichEUDeutschland (aktiv) Geizhals (Deutschland) » Hardware » Mainboards » AMD Sockel AM3 » ASUS M4A78LT-M (90-MIBBJ0-G0EAY00Z) in Zusammenarbeit mit heise online

ASUS M4A78LT-M (90-MIBBJ0-G0EAY00Z)

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für ASUS M4A78LT-M (90-MIBBJ0-G0EAY00Z)

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 95%
4.79 von 5
auf Grundlage von 3 Bewertungen und 3 Nutzerkritiken.
Produktempfehlungen:
100% empfehlen dieses Produkt.
  • positive Bewertung

    Schönes Office Board

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Habe dieses Board in einen Office-Rechner verbaut und es ist ein super Kauf gewesen. Das Board lief auf anhieb ohne Probleme, an der Verarbeitung gibt es auch nichts auszusetzen und die Ausstattung passt auch.

    Wer ein günstiges Board sucht kann hier bedenkenlos zugreifen!
    antworten
  • positive Bewertung

    sparsames Mainboard

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Kann mich spacy51 eigentlich in allen Punkten nur anschließen, das Board läuft bei mir seit 5 Monaten im Dauerbetrieb, ist sehr sparsam, man kann auch nochmal gut sparen wenn man die Grafik deaktiviert, die ich für meine Verwendung als Server nicht brauche. Die CPU-Lüftersteuerung hält den Scythe Shuriken Rev.B unter 1000 Umdrehungen bei ~25°C, das Mainboard meldet 33°, ich habe langsame leise Gehäuselüfter installiert.
    Debian Linux Squeeze läuft problemlos.
    antworten
  • positive Bewertung
    pro:
    - detaillierte Einstellung der CPU-Lüfter-Steuerung im BIOS möglich
    - deutsche Anleitung als Downlaod verfügbar, gedruckte Anleitung in englisch
    - geringer Energieverbrauch (10 W weniger als Gigabyte GA-MA790FXT-UD5P)
    - sauberes BIOS mit vielen Einstellungsmöglichkeiten
    - stabil
    - erfordert keinen 8-poligen (P8) Stromstecker sondern nur 4-polig (P4)
    - 6 einwandfrei platzierte SATAII-Anschlüsse, wahlweise IDE, RAID oder AHCI Betrieb
    - viele Werkzeugprogramme
    - Kein zusätzlicher AHCI-Bildschirm während des Bootvorgangs -> schnellerer Start des Betriebssystems

    con:
    - (!) HDMI und DVI Grafikausgabe nicht gleichzeitig möglich, nur VGA+DVI oder VGA+HDMI
    - nur ein Anschluss für Gehäuselüfter
    - von den beiden letzten SATA-Anschlüssen kann nur gebootet werden, wenn sie im IDE-Modus laufen, nicht aber, wenn sie auf AHCI stehen. Im AHCI-Modus werden sie zwar von Windows erkannt, aber nicht vom BIOS.
    - Dokumentation der BIOS-Einstellungen könnte noch etwas ausführlicher sein.
    - PC mit Tastatur einschalten funktioniert nicht, wenn der PC vorher keinen Strom hatte. Erst, wenn er schonmal per Gehäusetaste eingeschatlet wurde und dann wieder runtergefahren, lässt er sich danach per Tastatur wieder hochfahren.
    antworten
Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG