devolo dLAN 500 AVplus Starter Kit (01674/01777)

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für devolo dLAN 500 AVplus Starter Kit (01674/01777)

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 43%
2.74 von 5
auf Grundlage von 14 Bewertungen und 9 Nutzerkritiken.
Produktempfehlungen:
30.77% empfehlen dieses Produkt.
  • tuko am 13.12.2012, 15:18
    negative Bewertung
    hab versucht, in einem Mehrfamilienhaus vom Modem im EG ins OG zu gelangen. Die Installation ist mehr als einfach, im Prinzip handelt es sich ja hier nur um ein "Kabel". Beide Geräte an den gedachten Plätzen eingesteckt und Schwups war die Verbindung da. Ich hätte echt eine riesen Freude damit. In diesem Haus ist es sehr schwer, mit Kabeln an die gewünschte Stelle zu gelangen. Das DLan läuft perfekt, aber leider nicht stabil, was auch immer die Verbindung aussetzen läßt. Mal sind die Aussetzer 5 Sekunden, mal 2 Minuten oder dauerhaft. Heute früh dürfte der Stromsparmodus aktiv gewesen sein, es war mir nicht möglich, beide Geräte zum "Aufstehen" zu bewegen. Kurzum die Idee super, die Vermarktung sehr gut, die Realität ist leider anders. Was die Verpackung verspricht, wird leider nicht eingehalten. Mag sein, das es in perfekt verkabelten Räumen problemlos funktioniert, aber das ist in älteren Gebäuden selten der Fall. Und verkauft wird es nun mal als Produkt, bei dem es nur 300m Kabellänge als Eingränzung zu beachten gilt. Von mir keine Kaufempfehlung!!
    antworten
  • palasinio am 03.11.2012, 00:03

    dLAN 200 reicht

    Gesamtbewertung: (3.00)
    Hatte mir ein Paar dLAN 200 AVplus und 500 AVplus gegauft.
    Fazit: Die 500er arbeiten erst mit aktuell(st)er Firmware ordentlich und sind aber schlicht nicht schneller als die 200er (an den selben Steckdosen) - eher ein wenig empfindlicher.
    antworten
  • Levin am 06.07.2011, 22:24
    negative Bewertung

    Nicht empfehlenswert!

    Gesamtbewertung: (1.50)
    Nach 1 Woche Test mit Firmware 5.2 habe ich entschlossen meine alte AVPlus 200 Adapter wieder zu verwenden. Ich bin sehr enttäuscht von den Adapter der 500 Serien.

    Mit den Adapter der 200er Serien habe ich folgenden, relativ stabilen Werte laut dLAN Cockpit:
    Upload 140 MBit:
    Download: 110 MBit

    Mit den AVPlus 500 Adapter habe ich folgende Werte laut dLAN Cockpit
    Upload: zwischen 200 und 280 MBit
    Download: zwischen 30 und 50 MBit

    Ich kann keinen nennenswerten Geschwindigkeitszuwachs beim Upload erkennen obwohl dLAN Cockpit 50 bis 100 Prozent mehr Speeed zeigt. Die Download Geschwindigkeit ist eine Katastrophe.

    Ich hoffe dass die nächste Firmwareversion eine Besserung bringt.
    antworten
  • Cyber am 21.06.2011, 21:32
    negative Bewertung
    So, wo soll ich denn hier am besten anfangen.
    Aktuell besitze ich drei devolo AV200 adapter. zwischen dem ersten und dem letzten befinden sich ca. 18m Kupferkabel und zwei normale 16A Ssicherungen. Gleiche Stromphase versteht sich. der dritte Adapter steck zwischen dem ersten und dem letzten, ist aber die meiste Zeit standby (DVD-Player hängt dran und dieser ist die meiste Zeit abgeschalten).
    Mit diesen AV200-Adaptern habe ich einen Durchsatz von maximal 3.5MB/sec, meistens um die 3.3MB/sec - also etwas über 35MBit/sec.

    Wunder habe ich mir von den AV500 adaptern von vorne herein keine erhofft. Aber wenn ich so rechne und die AV200 = 200MBit mit tatsächlich 35MBit/sec als Referenz heranziehe, schaffe ich dann von den AV500 also auch so in etwa ein sechstel. Das wären dann rund 85MBit/sec (effektiv also ca. 8MB/sec), mit denen ich auch zufrieden gewesen wäre.

    Testszenario: damit ich hier nicht mit dem dazwischengesteckten AV200 dazwischenfunke steckte ich diesen bei den tests ab. Im Netz hingen also zwei AV500, 18m Stromleitung und zwei Sicherungen.

    Das gute: anstecken und es geht, man braucht nichs konfigurieren. Das verkürzt die Testzeit. ;)

    Nun, als ich kopieren anfing musste ich gleich drei mal hinschauen. Mit den AV500 schaffe ich sagenhafte 4.5MB/sec - das sind dann also rund 45MBit/sec. Also nur ein zehntel von der ursprünglich angeschriebenen Leistung.
    Kann ja sein dass ich was falsch mache, also suche ich schnell die Telefonnummer von devolo und rufe bei der supporthotline an. Ist eine 0180-Nummer, hat den Vorteil gehabt dass ich nur eine Minute in der warteschleife hing, und normalerweise, wenn man schon eine kostenpflichtige Hotline hat, will man doch meinen dass dort ausgebildetes Personal sitzt. Nun kommt aber leider nochmal eine enttäuschung.
    Der Herr meinte doch drei mal, ich solle die Steckdose wechseln. Ich habe dann halt drei mal gesagt, dass nur eine Steckdose vorhanden ist und der Rechnerplatz sich leider nicht nach der Steckdose richtet, an der ich den besten Durchsatz habe. da könnte ich mich doch gleich direkt neben den Router setzen.
    Auch wurde ich drei mal gefragt, ob ich nicht andere Geräte dawzischen noch eingeschalten habe. Ich habe hier wieder drei mal gesagt, dass ich exakt ein gerät noch angesteckt habe, einen AV-Receiver der Standby ist und auch in meinem Netzwerk mit den AV-200-Adaptern angesteckt ist. Auch hier habe ich keine andere Steckdose.

    Dann wurde kleinlaut angegeben, dass die AV-500 maximal 1/3 mehr geschwindigkeit als die AV-200 schaffen, und dass mein ergebnis doch eh recht in ordnung ist. HALLO, GEHTS NOCH? Ich kaufe ein Produkt, das laut Packungsangabe 150% mehr schafft, im Endefekt habe ich dann 33% mehr? Tut mir leid, aber in meinen Augen grenzt das an Irreführung bzw. Betrug am Kunden.
    Wie ich dann mitgeteilt habe, dass ich für 1MB/sec mehr Geschwindigkeit keine 140€ (bzw. gesamt dann 180€, da ich den dritten Adapter ja auch gegen einen AV-500 ersetzt hätte) Wert sind und ich das Produkt nicht kaufen, resp. zurückschicken werde, wurde das mir einem "das kann ich verstehen" abgetan. Hier scheint der Hersteller selber von dem eigenen Produkt nicht überzeugt zu sein.

    Und so werde ich das auch machen, die Adapter gehen morgen direkt an amazon zurück.
    Dass der Durchsatz von den Adaptern vom Stromnetz, den angeschlossenen Geräten, etc. abhängig ist macht die Sache sicher nicht leicht für den Hersteller. Hier kann ich jedem nur raten, zu probieren - man darf sich aber nicht zu viel erhoffen. Ich habe hier Rezensionen gelesen und war guter Hoffnung, zumindest das doppelte zu schaffen. Bittere enttäuschung, die zwei Worte beschreiben es genau.
    antworten
  • phlox am 30.05.2011, 11:41
    positive Bewertung

    Bei mir geht es einwandfrei!

    Gesamtbewertung: (4.25)
    Da mein 300Mbit WLAN versagte bei der Übertragung aus dem Internet mit einem 50Mbit VDSL Anschluss, habe ich mir auf gut Glück dieses Kit bestellt. Nach den vielen Negativen Meinungen habe ich nicht sehr viel erwartet. Allerdings funktioniert es absolut reibungslos. Von meinem Flur ins Arbeitszimmer Synchronisieren die Adapter mit ~300Mbit. Real kommen so 10 Mb/sec durch die Leitung (WLan vorher 300Mbit -> 1Mb/sec). Reicht mir! Ping steigt um ca. 1ms. Insgesamt fühlt sich schon das surfen deutlich schneller an als mit WLAN.
    (Getestet mit Beta Firmware 5.2)
    antworten
  • Piranha2000 am 24.05.2011, 10:46
    negative Bewertung
    Ich wollte ein Upgrade von meinen dLAN 200 Geräten vornehmen, um die Performance zu erhöhen. Leider sind die dLAN 500 Geräte sogar etwas langsamer als die dLAN 200 (ca. 10%). Daher gehen die Geräte direkt zurück zum Händler. Schade!
    antworten
  • FoTU am 02.05.2011, 11:54
    negative Bewertung

    Ein Rückschritt!

    Gesamtbewertung: (1.00)
    Auch ich habe mir einen Geschwindigkeitsvorteil erhofft und habe meine 200 AVplus-Adapter gegen die 500er getauscht. Leider ist genau das Gegenteil der Fall, die Dinger sind langsamer (!!!) als die Vorgänger!
    Schade - devolo setzt damit seinen bisher guten Ruf aufs Spiel...
    antworten
  • almala am 27.04.2011, 11:35
    negative Bewertung

    Nicht empfehlenswert .....

    Gesamtbewertung: (1.75)
    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.
    Bisweilen benutze ich ebenfalls die 200er Serie als AVplus Ausführung.

    200er Serie
    Im Downstream erreiche ich vom 2.OG in den Keller ca. 4,5-4,8 MB/s.
    Im Upstream erreiche ich ca. 4,9-5,3 MB/s.
    Bei einer 591 MB Datei waren das ca. 2 Minuten Übertragungszeit.

    500er Serie
    Im Downstream erreiche ich vom 2.OG in den Keller ca. 1,0-2,8 MB/s.
    Im Upstream erreiche ich ca. 0,5-1,0 MB/s.
    Bei einer 591 MB Datei waren das ca. 5 Minuten Übertragungszeit (Downstream).
    Upstream deutlich langsamer '. Habe irgendwann aufgehört zu messen.
    Die 500er Serie zeigt zwar im dLAN Cockpit eine höhere Übertragungsrate an in der Praxis ist es dennoch deutlich langsamer.

    Firmware Version 5.0.1 im Einsatz. Es gibt derzeit keine neuere Version.
    Ich kann daher ebenfalls die Adapter nicht empfehlen.
    antworten
  • Carlo! am 23.04.2011, 13:43
    negative Bewertung

    Enttäuschend !!!

    Gesamtbewertung: (2.33)
    Ich nutze bereits seit geraumer Zeit die DLAN 200 AVplus-Adapter.
    Ich hatte gehofft mit der 500-Variante einen Geschwindigkeitsvorteil zu erreichen - leider Fehlanzeige! Die neuen Adapter erreichen wenn überhaupt gerade die Geschwindigkeit der 200-Variante. Ein Umstieg lohnt sich derzeit daher keinesfalls !!!
    Für mich erklärt sich jetzt, warum die Markteinführung ständig verschoben wurde...
    antworten




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG