ASUS GTX680-DC2T-2GD5 DirectCU II TOP, GeForce GTX 680, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90-C1CS21-S0UAY0BZ)

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für ASUS GTX680-DC2T-2GD5 DirectCU II TOP, GeForce GTX 680, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90-C1CS21-S0UAY0BZ)

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 64%
3.59 von 5
auf Grundlage von 34 Bewertungen und 5 Nutzerkritiken.
Produktempfehlungen:
60.00% empfehlen dieses Produkt.
  • f4c3m3l70r am 01.01.2013, 04:25
    positive Bewertung

    Beste Single GPU Karte

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Seit Semptember im Dauereinsatz auf Gentoo Linux mit Pluto_GPU Compiler.
    Desktop Idle 30°C, Vollast GPU decrunching 45°C.
    Es gibt absolut nichts zu bemängeln weder an der Stabilität noch Leistung, auch keine unnötigen Kabel und Adapter die den Preis steigen lassen.

    Da die Karte Luft ausm Gehäuse einsaugt ist ein Seitenwand Lüfter empfehlenswert.
    antworten
  • Tiony am 07.12.2012, 12:21
    positive Bewertung
    Die Grafikkarte ist wie bei eigentlich allen ASUS Modellen Top. Verarbeitung, aussehen usw., alles passt. Bei Ausstattung gab es einen Stern Abzug weil lediglich ein Stromadapter auf den achtpoligen Stromanschluss dabei ist. Die Karte hat einen 6- und einen achtpoligen Zusatzstromanschluss. Hier wird also vorrausgesetzt das man einen 6 poligen am Netzteil hat (ich habe keinen) und musste mir einen zusätzlichen besorgen.

    Die Leistung der Karte ist brachial bei quasi nicht hörbarem Lüfter.

    Klare Kaufempfehlung!
    antworten
  • User376257 am 17.10.2012, 18:55
    positive Bewertung

    Super Karte!

    Gesamtbewertung: (4.50)
    Hab die Karte um 475 Euro (stand 17.10.12) bei Di**** gekauft (16% Rabatt Aktion). Die Leistung ist echt super und GTX680 Boostet ohne irgenteine Übertaktung meinerseits auf 1241mhz. Wahnsinn. Power Target dabei zwischen 75 und 90 %. Perfekt!

    Im IDLE nicht hörbar. Unter Last ein leises Säuseln, absoulut nich störend.

    Alles in Allem eine sehr Teure aber auch sehr gute Karte. Für mich hat sich der Aufpreis von der 680 Top gegenüber der 670 Top (50€!) allemal gelohnt.
    antworten
  • botia am 29.06.2012, 11:31
    positive Bewertung

    GEIL

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Einfach geiles Teil, wer Geld hat, und was geiles sucht, ist hier richtig. Mit dieser Grafikkarte kann man wirklich alles^^ BF3 auf Ultra etc. ca 90Fps wenn HD aktiv dann ca 50-60... mehr brauche ich nicht sagen oder? Also Auslösung ist immer 1920*1080 kann bei Nvidia nur noch HD akivieren, dann sind die Fargen etwas anders und es zieht mehr Leistung....
    antworten
  • Heisenberg88 am 24.06.2012, 09:44
    positive Bewertung

    Nahezu perfekte Grafikkarte

    Gesamtbewertung: (3.50)
    Ich habe diese Karte seit Samstag den 24.06.2012 im System mit dem i5-3570K, 8GB 1600MHz Arbeitsspeicher und dem ASUS P8Z77-V Mainboard. Vorab: Die Leistung ist brachial. Im Folgenden mehr zur Karte.

    Wie alle Top-Modelle von Asus (Das T in der Kartenbezeichnung steht für Top) kommt auch diese Grafikkarte mit dem DirectuCuII Kühler. Dies besteht, nebst einem sehr großen Kühlkörper mit Heatpipes, aus zwei Radiallüftern. Diese halten die GPU schön kühl und ermöglichen auch die recht hohen Taktraten. Die Bauhöhe dieser Grafikkarte beträgt drei(3) Slots im Gehäuse, außerdem ist sie knapp 30 Zentimeter lang, weshalb sie nicht bei jedem passt und auch Anschlüsse wie USB-Front-Kabel an dieser Stelle stark eingeschränkt sein können. Asus empfiehlt auf ihrer Website für diese Karte außerdem nur ATX Mainboards, keine µATX. Wegen der Übertaktung benötigt diese Karte auch ein wenig mehr Spannung und somit mehr Leistung, weshalb nicht wie bei der GTX680 üblich 2x 6-pin Stromstecker verwendet werden, sondern je ein 6-pin und 8-pin Stecker. Zusätzlich ist über der Platine mit geringem Abstand zu dieser, eine Platte (Backplate) verbaut. Diese soll eine größere und planere Fläche zum Abtransport von Wärme bereitstellen, außerdem ist diese in der Regel aus Materialiengefertigt, die eine Affinität für Wärme besitzen. Die Wärme wird dann an den Luftstrom übergeben.

    Die Temperaturen bei mir sind im Idle 25°C (unter Luft mit 3 Gehäuselüftern) und <60°C (meist 52-55°C) unter Last (z.B. Benchmark).

    Technische Daten und weiterführende Informationen:

    GPU Base Clock ist 1137MHz.
    GPU Boost Clock ist 1201MHz.

    Laut ASUS werden die Grafikchips für diese GTX680 handverlesen, das bedeutet, dass nur die Besten Chips, die das Beste Übertaktungsverhalten in Sachen Übertaktungspotential, Spannung und Termperatur aufweisen, zur Produktion dieser speziellen GTX680 herangezogen werden.

    Den einzigen Nachteil, den ich entdecken konnte, war ein Spulenfiepen der zwei Radiatoren, unter gewissen Lastzuständen. Wenn man nicht gerade Kopfhörer/Headsets in geschlossener Bauweise trägt, ist dieses Fiepen tatsächlich leicht wahrnehmbar; es soll aber nicht bei jedem Modell mit DirectCuII Kühler gleichermaßen auftreten.

    Der Preis liegt zwischen 550 und 570 Euro bei den üblichen Händlern, und ist somit im Vergleich zum Referenzmodell welches ab ca. 470 Euro zu Buche schlägt gute 70-100 Euro teurer, je nach Hersteller des Referenzmodells. Dafür bekommt man meiner Meinung nach aber ganz schön was geboten.

    Im Überblick:

    + Sehr Leise und effiziente Radialkühler (25-28°C im Idle, <60°C unter hoher Last).
    + Robustes Design, Backplate über der Platine.
    + Sehr hohe Taktraten (1137MHz Base, 1201MHz Boost)
    + Handverlesene Chips, die sich vielleicht noch weiter übertakten lassen.

    - Es kann sein, dass ihr eine Grafikkarte erwischt, welche Spulenfiepsen aufweist, diese Problematik besteht bei allen DirectCUII Modellen.
    - Der Asus Support soll nicht der Beste sein, aber hoffen wir mal, dass nichts passiert :).

    Wichtig: Diese Grafikkarte benötigt 3 Einbauhöhen im Gehäuse und ist außerdem 30 Zentimeter lang. Vorher prüfen!

    So, das wars von meiner Seite, und ich hoffe dieses kleine Review hilft euch bei eurer Entscheidung.

    antworten




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG