Diablo 3 (deutsch) (PC/MAC)

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für Diablo 3 (deutsch) (PC/MAC)

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 63%
3.55 von 5
auf Grundlage von 51 Bewertungen und 12 Nutzerkritiken.
Produktempfehlungen:
57.14% empfehlen dieses Produkt.
  • zerolightning am 11.06.2012, 12:15
    positive Bewertung

    meinerseits empfehlenswert

    Gesamtbewertung: (3.25)
    Das wohl meist erwartete Spiel für viele Spieler, dass in wirklich große Fupstapfen treten muss!

    Jedoch ist Blizzard dies mit diesem Spiel gut gelungen in meinen Augen. Jetzt wollen mir viele wahrscheinlich gleich sagen "Nie im Leben so gut wie D2! mimimi..." aber das ist meine Meinung. :)

    Hack'n'Slay sagt schonmal vieles über die Story aus: die ist eher Nebensache. Wenn mans im Normal-Modus einmal gesehen hat überspringt man diese größtenteils ab dem nächsten Schwierigkeitsgrad "Alptraum" da sich die Story ab hier wiederholt.
    Es lohnt sich auf jedenfall sich die Cutscenes anzuschauen - nett gemacht!

    Was mir jetzt so speziell an D3 gefällt ist das Skill/Runen-System!
    Man kann schnell mal eben alle Skill ändern mit nur wenigen Mausklicks.
    So kann man von Flächenschaden sich die Skills speziell an Bosse oder Champions anpassen.
    Die nervigen "Foliant des Stadtportals" im Inventar haben ein Ende da man nach erledigen einer Aufgabe ab dann immer Stadtportal nutzen kann, jedoch mit Castzeit also kein schnelles "Ich bin dann mal weg" wenn man kurz vorm Sterben ist.

    Wie auch schon beschrieben wurde - der Schwierigkeitsgrad steigt stark in den letzten 2 Schwierigkeitsgraden, vor allem im "Inferno"-Modus.
    Dies soll allerdings mit dem nächsten Patch (1.0.3) geändert werden der in Kürze ansteht.

    Auch das muss ich noch erwähnen:
    Da man gezwungen ist Online einzusteigen und zu spielen kann es durchaus sein das mal eben die Server offline sind und man nicht in irgendeiner Art D3 spielen kann. Vor allem in den ersten Wochen nach Release waren die Server unter Tags kaum erreichbar. Mittlerweile wären mir solch extreme Downzeiten nicht mehr aufgefallen, jedenfalls nicht Abends (ab 20 Uhr).

    Von mir bekommt das Spiel auf alle Fälle eine Empfehlung!
    antworten
  • StainX am 08.06.2012, 12:06
    negative Bewertung

    Hack & Slay?

    Gesamtbewertung: (3.33)
    Das Spiel schafft es zwar süchtig zu machen (Konkurrenz mit Freunden), allerdings ist es gegenüber den Vorgänger doch etwas langweilig...

    Das Spiel scheint zudem noch nicht ganz fertig zu sein, Items lassen sich teils nicht oder nur Umständlich vergleichen (Auktonshaus), die "Betrachten" Funktion ohne Stats und der Betrachtete muss im "Sichtfeld sein"....
    Zum Onlinezwang: Gut es ist ein Multiplayer von daher stört mich der Onlinezwang eigentlich nicht, jedoch ist es störend einen "Onlinezwang" einzuführen der nicht funktioniert (Server down). Und ein Produkt das nicht Funktioniert ist wohl kein Geld wert.

    Zudem wurde einfach vom Vorgänger viel weg gelassen anstatt zu verbessern...
    Es gibt nur Vorgefertigte Charakter, also keine Anpassung.
    Die Individualisierung erfolgt über die Fertigkeiten und Gegenstände, Punkt!

    Musikalisch und von der Atmosphäre her ist es klar noch ein Diablo, jedoch ist auch die Grafik nicht wirklich der Bringer!
    Es sieht aus wie ein Spiel von 2000, braucht aber dennoch nen "Ordentlichen" PC.

    Kurz und Knapp:
    Es fühlt sich wie ne Beta an und ist für ~55€ meines Erachtens zu teuer, dennoch macht das Game doch recht Spaß!
    antworten
  • Tom1303 am 30.05.2012, 19:31
    negative Bewertung
    Kein Spielspaß!!!
    Besorgt euch lieber einen Gratis Spielepass von einem der Diablo 3 gekauft hat und probiert das Game vorher aus (bis Level 10 spielbar).

    Fazit: Spart euch das Geld
    antworten
  • Patiman am 25.05.2012, 22:34
    positive Bewertung antworten
  • poldesko am 24.05.2012, 11:21
    positive Bewertung

    Kein Diablo 2 Nachvolger

    Gesamtbewertung: (3.67)
    Diablo 3 ist im Vergleich zu anderen Hack&Slay nicht schlecht.
    Aber, wer einen Nachfolger zu D2 erwartet, wird enttäuscht sein.
    Es ist IMHO kein D2 Nachfolger. Dafür war der D2 einfach zu ausgeklügelt und einfach zu gut.
    antworten
  • aenom1612 am 21.05.2012, 12:27
    negative Bewertung

    Ich bereue es!

    Gesamtbewertung: (1.75)
    Für 50€ und teilweise 60€ der digitalen Downloadversion ist das echt ein schlechter Scherz.

    Zum Spiel allgemein:
    Man merkt zwar, dass sie sich mühe gegeben haben ein solides Spiel zu entwerfen, dass scheinbar dann doch dem "einfachen Zugang" zum Opfer gefallen ist. All jene die es besitzten wissen was ich meine, für die die nicht eh schon jedes Review durch haben:
    Es wurde das verteilen der Abilitie-Punkte abgeschafft, sowie kein Skilltree mehr. Das bedeutet, dass man zwar zu jeder Zeit in jede beliebige Rolle umskillen kann, aber der Punkt wovon es dann letztlich abhängt ist, dass vernünftige Items droppen. Was derzeit nicht passiert. Es ist echt Glückssache ob man einfach oder schwer durch die Akte kommt.
    Das Crafting-System wurde dazu ebenfalls grunderneuert. Macht aber bis jetzt leider keinen unterschied im Spiel aus, weil die Anforderungen der Craft-Items meiner Meinung nach zu hoch sind. Wenn ich sie dann einsetzten kann, sind sie schon längst wieder zu schwach für das Level.
    Allgemein macht der Schwierigkeitsgrad eine exponentielle Steigung durch, wo die schon angesprochene Glückssache wieder greift. Es gibt leider auch Klassen, die dadurch später (Schwierigkeitsgrad Hölle) fast nicht mehr spielbar sind, weil sie von Champion-Monstern mit einem Schlag getötet werden können.

    Zur Story:
    Hier wurde sich ebenfalls Mühe gegeben. Man merkt an einigen Stellen, dass versucht wird Spannung aufzubauen. Sie versuchten auch einige Wendungen unterzubringen, die sie sich leider mit zu offensichtlichen Andeutungen wieder vernichten. Aber was sollte man sich von einem Hack&Slay große Story erwarten?
    Die Videosequenzen zwischen den Akten haben mich dann doch positiv überrascht.
    Was noch zu erwähnen ist, dass bei der Musik einige Sachen aus den Vorgängern übernommen wurden. Es war scheinbar gewollt, dass der Spieler sich gleich wieder "heimisch" fühlt. Kommt aber im Endeffekt dann aber faul und wiederverwertend rüber.

    Zur Technik:
    Die Grafik ansich ist wie schon erwartet ein Kompromiss. Ein Mittelding das es möglichst vielen Spielern erlauben sollte es zu spielen. Da ich mir das Spiel nicht wegen der Grafik gekauft habe stört mich dies nicht wirklich.
    Die Steuerung ist ebenfalls recht einfach gehalten und bleibt sogar in hitzigen gefechten recht übersichtlich, da man effektiv nur 4-6 Tasten zu drücken hat.
    Die Vernetzung Ingame mit freunden geht ebenfalls leicht von der Hand. Freunden ins Spiel folgen braucht nur einen Mausklick im Kommunikationsfenster.
    Was mich jedoch stört ist, dass Freunde jederzeit in das eigene Spiel joinen könne ohne das man gefragt wird. Nervt echt wenn man alleine Spielen möchte, und jemand denkt, er tut dir damit einen gefallen.

    Kopierschutz:
    Hier ist der größte Nachteil des Spieles zu suchen. Dadurch, dass alles Online stattfindet gibt es nicht wirklich einen eindeutigen Singleplayermodus, da wie schon angesprochen, freunde jederzeit dazu joinen können.
    Verbindungsabbrüche, Spielfortschrittsverlust und Anmeldeprobleme bestimmen zur Zeit das geschehen auf den europäischen Server. Wenn an 4 von 5 Tagen es unmöglich ist zu spielen wann man möchte hört sich bei mir der Spaß leider auf.

    Fazit:
    Anfangs zu einfach gehalten mit später zu steilem Schwierigkeitsanstieg wo das überleben und weiterkommen vom Zufall abhägt.
    Grafik Ok, aber könnte besser sein.
    Story ist nett gemacht aber leider zu offensichtlich.
    Musik wirkt wiederverwertet.
    Onlinezwang und Abhänigkeit ist untragbar.
    Als alter Diablo 2 Fan konnte mich die Fortsetzung in keinem der angepriesenen Punkten überzeugen.

    Gesamteindruck = NEGATIV!

    So kann ich das Spiel leider nicht weiterempfehlen. Im gegenteil SPART euch das Geld.

    MFG.
    antworten
  • Xey am 20.05.2012, 18:01
    negative Bewertung
    Grundsätzlich ist Diablo 3 sehr gute gemacht, es ist alles Vertont was auf alle Fälle positiv zu Buche schlägt. Auch die Story ist gut. Die Graffik ist leider 5 Jahre hinter ihrer Zeit.

    Ca 50€ für eine Spiel aus zu geben für das ich eine Permanente Online Verbindung brauche, wo dann aber ab Release die Notwendigen Battle.net Server des öftern nicht funktionieren betrachte ich als schlechten Witz. Ich bevorzuge es zu spielen wenn ich Lust habe, und nicht dann wenn die Server gerade mal gehn.

    Solange in diese Richtung nichts passiert kann ich nur raten: Finger weg von dem Spiel, ansonsten gibts viel unnötigen Ärger.
    antworten
  • dayfire am 20.05.2012, 12:37
    negative Bewertung

    soweit ok, aber....

    Gesamtbewertung: (2.25)
    also, der hyp der darum geht, hat mich überzeugt es doch zu probieren, da ich die vorgänger auch sehr gut finde... Was aber ein fehler war.

    Aber die qualität ist bei weiten nicht ausreichend sich den kopierschutz anzutun (der zugegebenermasen weniger nervig ist wenn man den nur den Onlineteil nutzt, und somit normalerweise eine stabile verbindung gegeben ist, auf das datenschutzdesaster gehe ich nicht ein, da hoffentlich bekannt)

    Ich würde sogar sagen das, das Spiel nur sein geniales Spielkonzept hat. Sonst aber nicht wirklich gut ist(grafik und co). Dieses konzept gab und gibt es aber auch bei den Vorgängen...

    und das so schöne tolle bewertungen hier stehen, bevor das spiel raus ist, spricht bände...

    also viel spaß mit dem spiel.
    antworten
  • Gatso am 18.05.2012, 09:50
    positive Bewertung
    Hallo, ich habe mir das Spiel jetzt 2 Tage anschauen dürfen und möchte meinen ersten Eindruck nach ca. 8 Stunden Spielzeit niederschreiben. Ich bin inzwischen beim Ende von Akt 2 angelangt (von 4 glaube ich) und ich kann im Grunde nur Gutes aussprechen. Es kommt das Diablo Feeling auf, wie bei Diablo1 und 2.
    Das das Spiel nicht düster genug ist und eine "WoW-Comic" haben soll, wie auf manchen Spieleseiten geschrieben kann ich nicht nachvollziehen, denn die Athmosphäre ist sehr gelungen und man fühlt sich gleich wie zuhause in den teilweise blutbestritzen Folterkammern der Dungeons. Koop Modus ist einfach einzustellen und zu joinen (besser noch als in den alten Teilen).

    Noch als kleiner Tip: Nicht in Spiele joinen, in denen andere Mitspieler schon weiter sind als der eigene Spielstand. Man nimmt sich viel von der Story vorweg, da die Videosequenzen abgespielt werden und somit viel gespoilert wird.
    antworten
  • X1X am 16.05.2012, 14:13
    positive Bewertung

    1a

    Gesamtbewertung: (5.00)
    kaufen
    antworten
  • technomage11 am 01.05.2012, 10:42
    negative Bewertung

    Nicht empfehlenswert!

    Gesamtbewertung: (1.50)
    So ich hab jetzt wie die meisten hier auch mal die Beta anspielen dürfen und es hatt sich genau das bestätigt was ich in den ersten Ingame Videos zu sehen bekam. Ich bin jetzt lange Jahre WOW Spieler, hab davor Diablo 1 und 2 LOD gespielt. Und nun kommt Blizzard mit so einem Schmarren auf den Markt der an Einfallslosigkeit kaum mehr zu überbieten ist. Egal wie laut hier alle D3 für ach so super hinstellen. Es ist traurig dass das einzige was Blizzard an D3 gegenüber D2 geändert hat die Grafik ist. Und das war ja auch schon mal notwendig nach all den Jahren. Sogar die Todesgeräusche einiger Monster sind die selben wie aus D2. Ja vielleicht ein wenig aufgemotzt mehr nicht. Und für sowas ewig lange die Werbetrommel zu rühren. Schwach. Also wenn es euch gefällt dann spielt es. Ich jedenfalls werde wenn nicht endlich mal was wirklich neues und brauchbares nachkommt keinen Beitrag mehr an Blizzard zahlen. Sorry Blizz aber D3 ist ja wohl nur ein Schuß in den Ofen.
    antworten
  • M4j1n am 21.04.2012, 22:24
    positive Bewertung

    Hammer

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Übertrifft meine Erwartungen NICHT.
    Setzt keine neuen Maßstäbe.
    Grafik ist 2006, also Steinzeit.

    Trotzdem, DAS beste hack and slay SPIEL allerzeiten
    antworten




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG