ASUS Zenbook Prime UX31A-R4003V (90NIOA312N1122VL151)

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für ASUS Zenbook Prime UX31A-R4003V (90NIOA312N1122VL151)

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 70%
3.81 von 5
auf Grundlage von 15 Bewertungen und 2 Nutzerkritiken.
Produktempfehlungen:
80.00% empfehlen dieses Produkt.
  • positive Bewertung
    Dennis Schröder @FB am 20.10.2012, 23:45

    Ultrabook, dass sich lohnt.

    Gesamtbewertung: (4.00)
    Habe heute das Asus UX31A-R4003V gekauft und wollte gerne mal meine Erfahrungen hier mitteilen.

    Habe leider die Sandisk-Variante bekommen, wobei ich erstaunlicherweise in den SSD Benchmarks nur einen Unterschied von ca 40 MB im Write und 55MB im Read gegenÃŒber den bekannten Details der ADATA-Variante feststellen musste. Alles also gar nicht so schlimm.

    Auch der Boottest ergab gute 17s aus dem Kaltstart, also ebenso nicht viel mehr als die bekannten 15/16s beim Modell mit der ADATA Variante.

    Ich bin gespannt, was sich Ìber die nÀchsten Wochen noch ergibt.

    Einer der ersten Schritte war heute auch, gleich das neue Windows 8 Pro draufzuspielen (in der MSDNAA-Version). Alles lief zunÀchst ohne Probleme. Windows hat sich wunderbar schnell installiert und das ganze hat nur gut 10 min gedauert.

    Doch, und da muss ich Asus rÌgen. Es gibt keine Driver-CD/DVD, die mitgeliefert wird. Also geschwind auf die Asus Website geschaut und ich musste doch enttÀuschend feststellen, dass man sich die wichtigen Sachen wahrhaftig "rauspicken" muss.

    NatÌrlich funktioniert der Laptop auch ohne die Treiber von Asus. Jedoch ist z.B. der Multitouch vom Elantech Touchpad nicht aktiv, uvm. hÀngt im Argen ohne die dazugehörigen Treiber.

    Nach kurzer Suche bin ich im Netz dann fÃŒndig geworden und habe eine Seite gefunden, auf der beschrieben wird, welche Treiber installiert sein sollten. Darunter auch einige, die man nicht auf der Homepage von ASUS findet.

    Jetzt funktioniert der Laptop wieder fast komplett. Nur konnten 3 Treiber nicht installiert werden. Diese sind:
    - Intel(R) PROSet/Wireless SEStub
    - Intel(R) USB 3.0 eXtensible Host controller
    - und der Wireless Console 3

    Da gehört eindeutig nachgebessert. Wahrscheinlich erscheinen ja bald die neuen Treiber fÌr Win8. Man darf gespannt sein.

    Alles in allem ist der ASUS UX31A jedoch ein klasse Ultrabook. Vor allem der Display punktet durch seine extrem hohe Blickwinkel-StabilitÀt und den hohen Kontrast. Das macht den Asus im Gegensatz zum Samsung Series 9 NP900X4C (A04DE) wesentlich alltags- und vor allem outdoor-tauglicher.

    Ich kann ihn empfehlen, wÌrde jedoch nach Möglichkeit auch einen Blick auf die U500 Variante von Asus werden, die Ende Oktober, spÀtestens Mitte November auf den Markt kommen soll. Die wird kommen mit 15" Display, worauf es bestimmt nochmal nen ticken mehr Spaß macht.
    antworten
  • positive Bewertung
    Daniel.K am 26.06.2012, 14:34
    Habe das UX31A R4003V hier und ich muss sagen ich bin begeistert. Ein echter MacBook Air Killer. Wahnsinns mattes FullHD IPS Panel (deckt den kompletten sRGB Farbraum ab), sehr schnell und wirklich super verarbeitet (Unibody).

    Pros:
    + schnelle CPU
    + schnelle SSD (bei mir ADATA mit Sandforce Controller, leider scheint ASUS auch wieder teilweise die lahmen SANDISK zu verbauen)
    + 2x USB 3.0
    + extrem gutes mattes FullHD IPS Display (bisher kein besseres für Notebooks gesehen)
    + Top Verarbeitung durch UniBody aus Aluminum (Unterteil aus einem Stück gefertigt)
    + sehr gute beleuchtete (einstellbar) Tastatur mit guten Anschlag (das Vorgängermodell UX31E war grausig)
    + Akku hält je nach Anwendung ca. 5 - 7,5 Stunden
    + 1MP Webcam mit guter Qualität, selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen
    + sofort betriebsbereit (Aufklappen und loslegen)
    + EFI implentiert
    + bereits jetzt schon voll Windows 8 kompatibel (ftp://ftp.asus.com.tw/pub/ASUS/nb/UX31A/)
    + sehr gutes Touchpad von ElanTech (20 Finger Multitouch)
    + für die größe und den kleinen Resonanzraum sehr guten Klang
    + sehr gute Intel Centrino WLAN Karte (b,g,n)
    + Akku lädt sehr schnell (0-80% in ca. 30 Minuten). Ist kein LI-ION sondern ein LI-Polymer AKKU.
    + Windows 7 Home Premium x64 dabei (für 14,99 kann man auf Windows 8 upgraden)



    Contras:
    - Lichthöfe der Edge LED Beleuchtung erkennbar (bei dunklen Bildschirm und hoher Helligkeit)
    - Ram nicht wechselbar/erweiterbar (ist fest verlötet)
    - AKKU nicht wechselbar (zumindest ohne Garantieverlust)
    - SSD nicht gegen andere mSATA SSD wechselbar da ASUS ein eigenes Interface benutzt
    - mit derzeitigen Bios noch etwas mangelhaftes Lüftermanagement (Lüfter läuft recht schnell an mit hoher Drehzahl, daher etwas laut)
    - beigelegter USB-LAN Adapter nur 100MBit
    - leider nur miniHDMI (Adapter liegt nicht bei)
    - Display sollte kalibriert bzw. angepasst werden, mit der Standardeinstellung ist das Display zu "warm" in den Farben
    - beim Laden bzw. wenn ein aktives USB Gerät angeschlossen ist, kribbelt die Oberfläche des Gerätes... schwer zu beschreiben.
    antworten




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG