Österreich EU Deutschland (aktiv) Geizhals.de » Händlerbewertung: lets-sell! in Zusammenarbeit mit heise online
Letzte Aktualisierung:

Händlerbewertungen für lets-sell!

Bewertungen (25)

Info
2.8 von 5 Sternen

Teilnoten

Shop
4.0
Versand- und Bezahloptionen
4.0
Lagerstand und Lieferzeit
2.0
Informationen zum Bestellstatus, Paketverfolgung
Kundenservice
1.0

Jahresverlauf

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
    Mär 19
    Apr 19
    Mai 19
    Jun 19
    Jul 19
    Aug 19
    Sep 19
    Okt 19
    Nov 19
    Dez 19
    Jan 20
    Feb 20
  • Michael Keller am

    Inkompetenz HOCH 3

    Solange etwas funktioniert, hat man woll keine Probleme, aber wehe etwas rudert aus der Bahn.
    Habe 6 serielle (Null-Modem) Adapter bestellt, 4 normale und 2 als Gender Changer. Bekommen habe ich 6 absolut identische normale Stecker/Buchse Adapter.
    Habe mir nicht viel dabei gedacht, schreibst halt eine Email an den Support und dann werden sich schon die 2 fehlenden GenderChanger-Adapter nachliefern lassen.
    Ich verfasste eine freundliche und ausführliche Email, dass etwas falsch geliefert wurde.
    Die "unheimlich kompetente" Supporterin L.H. hat mir mitgeteilt:
    "Ich habe mir Ihre Bestellung angeschaut.
    Sie haben die richtigen Artikel erhalten.
    Beide sind Stecker/Buchse."

    Ich habe wieder höflich versucht der "kompetenten" Frau H. zu erklären was ein GenderChanger-Adapter ist und das beide Enden identisch sind.

    Antwort: "Sie haben den Artiekl Goobay 50687 bestellt.
    Dieser ist Stecker - Buchse."

    Inkompetenz hoch 3 kann ich nur sagen.
    Das gind noch 2-3 emails so weiter und Frau Hs antworten wurden noch kürzer. "Sie haben die richtigen Artikel erhalten."

    Dann habe ich ihr versucht zu erklären, dass womöglich die Beschreibung nicht stimmt und das die gar keinen GenderChanger-Adapter haben.

    Die Antwort bestand aus dem oben bereits erwähnten Satz.

    Auf meine letzte Email, falls Frau H. diese nicht in der Lage ist diese zu verstehen soll doch bitte ein andere/r Kollege/in dies übernehmen kamm: "Wie bereits mehrmals mitgeteilt, haben Sie den Artiekl Goobay 50687 bestellt und erhalten."

    Da ist wohl alle Hoffnung verloren.
    Kommentar verfassen
  • R. J. Prinz am

    Schlechter Service- Nur Ärger mit Lets-Sell

    Sehr schlechter Service bei lets-Sell!
    NIE WIEDER!

    Ich hatte meine Ware bei lets-Sell bestellt. Nach einigen Tagen telefonierte ich mit Servicemitarbeiter des Verkäufers. Bestellung sei unterwegs.
    Ich wartete noch einige Tage. Keine Lieferung. Dann hatte ich noch mal bei lets-Sell angerufen. Einige Tage später immer noch keine Ware erhalten. Dann schaltete ich Paypal ein. Später schickte lets-Sell meine Bestellung raus. Als ich die Lieferung ein paar Tage später erhielt, bekam ich nicht alle bestellten Artikel. Die Lieferung war zum Teil falsch.
    Ich kontaktierte Lets-Sell. Von Lets-Sell keine Rückmeldung erhalten. Wieder Kontakt zu Paypal. Später machte Paypal die Bestellung rückgängig. Ich schickte komplett die Lieferung an lets-Sell zurück. Paypal überwies mir nach einigen Tagen den voraus gezahlten Geldbetrag.

    Die ganze Zeit nur Ärger mit dem Verkäufer lets-Sell.
    Ware die ich bestellt hatte war zwar günstig, aber wenn nicht alle Teile wie bestellt beiliegen, dann bringt es nichts.
    Meine Meinung:
    Lieber die Bewertungen bei anderen Verkäufern anschauen, wenn gut dann bestellen.
    Kommentar verfassen
  • letssell_topic am

    Kundenservice bei Lets Sell Fehlanzeige

    Nur Zitate aus dem Email Verkehr.
    Wer lesen kann, kann sich selbst ein Bild machen.
    Hallo Herr XY, Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers, bitte verwechseln Sie Gewährleistung mit Garantie nicht. Hersteller kann, muss aber keine Garantie geben. In Ihrem Fall: Kaufdatum: 25.05.2012
    Nach 6 Monaten tritt die Beweislastumkehr ein, sodass wenn Sie auf Gewährleistung plädieren, müssten Sie uns ein Gutachten von einem unabhängigen Sachverständiger zukommen lassen, dass die Ware zum Zeitpunkt der Gefahrübergabe defekt gewesen ist. Sie schreiben aber unten selbst, dass "Die logilink UA0098 wird vom system nicht mehr erkannt". Das heisst also, es hat funktioniert.
    Weiter so, wird nicht lange dauern bis es diesen Shop nicht mehr gibt. Wer so mit Kunden umgeht hat bald keine mehr.
    Kommentar verfassen
  • TheNoxier am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Jacob Elektronik direkt am
    Mindfactory am

    Sehr vieles Kabel und Adapter dorten schon bestellt und noch nie Probleme

    Kaufe sehr viele Kabel, Adapter oder andere Computerzubehörteile über lets-sell.

    Kam bis jetzt alles an und werde da auch weiterhin bestellen.
    Kommentar verfassen
  • tandemfahrer am

    2x schlechter Kundenservice - NIE MEHR

    Ich hatte nun bei zwei Bestellungen zwei Mal Grund, mich über Let Sell! zu ärgern: Einmal kam eine Sendung nicht an, die der Händler aus Kostengründen aufgrund eigener Entscheidung unversichert versandt hatte, und es war tagelanger Emailverkehr erforderlich, um den Händler zu einer erneuten Sendung zu bewegen. Beim zweiten Mal weigerte sich der Händler, die Versandkosten für mangelhafte Ware zu übernehmen und ging auf Verweise auf die Sachmängelhaftung bem Verbrauchsgüterkauf nach BGB nicht ein, sondern antwortete mit rechtlich falschen Standardfloskeln. Für mich ist die Konsequenz klar: Ich werde dort nicht mehr bestellen und mache mir zusätzlich sogar die Mühe, meine negativen Erfahrungen weiter zu verbreiten.

    Zum Glück gibt es meiner Erfahrung nach ausreichend viele Online-Händler, die vorbildlichen Kundenservice bieten.
    Kommentar verfassen
  • maltabay am

    Lets-Sell nie wieder !

    Habe einen SD - CD-Adapter gekauft. Kam relativ schnell. War jedoch gleich defekt. Mail an Lets-Sell, automatisierte Mail mit Link zum Hersteller "Delock.de". Vertragaspartner ist aber Lets-Sell. Tagelang keine Reaktion. Telefonischen Kontakt bei beiden Firmen unmöglich.
    Heute erneute Mail, bisher keine Reaktion. Das geht einfach nicht. Habe auch jetzt die vielen negativen Bewertungen im Netz gesehen.
    Mach aber nicht lange rum. Noch 5 Tage, dann wird der Rechtsschutz bemüht und das Gewerbeaufsichtsamt informiert. Tipp: Lasst die Finger weg.
    Liebe Grüße
    Maltabay
    Kommentar verfassen
  • Butch11 am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Cyberport.de am

    NIE wieder lets-sell

    Ich hatte mehrere Artikel über Amazon-Marketplace bestellt, nach über 2 Wochen kam keine Lieferung, also Mail an lets-sell geschickt. Mir wurde der Eingang meiner Mail bestätigt aber das war es auch schon. Nach 3 Tagen habe ich den Support erneut angeschrieben und habe nach einer Paketnummer verlangt...mir wurde bestätigt besser gesagt ich wurde beruhgt die Ware sei unterwegs und kommt in den nächsten Tagen an. Aber eine Paketnummer wurde mir trotz nachfragen nicht mitgeteilt, diese Mail wurde einfach ignoriert. Gewartet, gewartet aber nix da, keine Ware. Habe die Amazon Garantie in Anspruch genommen und Amazon hat mir das Geld gutgeschrieben... und siehe da nach über einem Monat kam dann doch die Ware. Die Ware wurde als Warensendung verschickt also ohne Paketverfolgung (um Versandkosnten zu sparen)habe mir das Datum der Post angesehen und die Ware hat genau 3 Werktage gebraucht. Das bedeutet der Support lügt einfach um Zeit zu schinden. Aufgrund der Erfahrung habe ich dementsprechend eine negative Bewertung bei Amazon abgegeben und mich hat der Leiter von lets-sell angerufen und mit Klage gedroht wenn ich die Bewertung nicht zurückziehe. Meine Bewertung entsprach der Tatsahce und auf die Klage warte ich noch immer. So kann man natürlich auch 97 % positive Bewertungen bei Amazon erreichen.

    FINGER WEG von lets-sell lieber ein paar Euro mehr bezahlen und bei Shops bestellen die etwas von Logistik und Kundenzufriedenheit verstehen.
    Kommentar verfassen
  • LeonXL am

    Firma verweigert gesetzliches Gewährleistungsrecht

    Ich hatte mich vor ca. einem Jahr dazu entschlossen, bei lets-sell! einen HD+-Sat-Reveiver zu kaufen. Zum damaligen Zeitpunkt war das Angebot recht günstig, weshalb ich mich für diesen Händler entschieden habe.

    Das war leider ein großer Fehler!

    Das Gerät war nach nicht einmal einem Jahr defekt. So etwas kann vorkommen und stellt eigentlich für den heutigen, durch das Internet geprägten Handel und durch gesetzlich festgelegte Rahmenbedingungen kein größeres Problem dar.

    Leider musste ich feststellen, dass lets-sell! keinerlei Verantwortung für ein defektes Gerät übernimmt. Außerdem widerspricht lets-sell den in den eigenen AGBs gemachten (und zitierten) rechtlichen Zusicherungen des BGBs bezüglich Nachbesserung!

    Das Gerät musste ich auf meine Kosten zum Händler senden. Dieser verwies mich an den Hersteller und forderte von mir zusätzlich die dafür entstehen Versandkosten. Dem Widerspricht BGB § 439: Nacherfüllung hat für den Käufer kostenlos zu sein.

    Weiterhin gäbe es seiner Aussage nach nur das Recht auf Gewährleistung, wenn das Gerät sofort nach Erhalt defekt ist. Für alles weitere wäre der Hersteller mit entsprechender Garantie zuständig. Auch diese Aussage Widerspricht dem deutschen Recht u.a. mit BGB § 438.

    Zum Schluss verweigerte der Händler die Herausgabe des Gerätes bis ich ihm das Geld, was ihm laut BGB § 439 nicht zustand, überwiesen hatte.

    Um einen Rechtsstreit aus dem Weg zu gehen bezahlte ich schließlich um endlich wieder mein Gerät zu erhalten.

    Leider stellte sich nach dem Erhalt und Auspacken heraus, dass deutliche oberflächliche Kratzer und Schrammen an dem zuvor neuwertigen Receiver vorhanden waren. Dieser Schaden könnte auf die sehr schlechte Auspolsterung des Packetes zurückzuführen sein. Eigentlich ein Grund für eine erneute Nutzung der Gewährleistung.

    Nach den gemachten Erfahrungen habe ich davon abgesehen nochmals mit lets-sell in Kontakt zu treten und kann nur jedem davon abraten, bei diesem Händler ein Produkt zu erwerben.
    Kommentar verfassen
  • DaKonsi am

    2 mal selbes Bauteil bestellt und wieder warten

    So Hallo erstmal,

    ich hab einen WLAN stick bei dem Laden bestellt und musste mich mit einer wartezeit zufrieden geben die Ìber einem interkontinentalen Kontainertransport liegt. Ich hab dann auch eine Rezesion in Amazon geschrieben, natÌrlich hab ich darin nicht mit Rosen geschmissen sondern mal ein bischen Unmut Luft gemacht. Was dann kam war der Hammer, schreibt mich der Leiter von dem Laden an und will das ich die Bewertung Àndere mit den Worten: "es schÀdigt unserem Umsatz, so eine negative VerkÀuferbewertung.", darauf ist mir nichts mehr eingefallen. FÌr was gibt es dann noch die möglichkeit bewertungen abzugeben wenn einem von dem zu bewertenden vorgeschrieben wird was man machen soll????
    Egal, ich hab mich gewundert und es dabei belassen, ich bewerte ja auch positiv (war meine erste negativ bewertung). Also hab ich selbigen WLAN stick mit gutem Gewissen nochmal bestellt und ich warte immer noch. Die Aufforderung zur Bewertung kam wieder vor der Ware an -.-!!! Ich hab natÌrlich die möglichkeit genutzt um "negativ Bewertung" nochmal neu zu definieren -.-, wenn ich wieder angeschrieben werde, dass ich meine bewertung Àndern soll, dann verlange ich geld (pro stern nach oben 25,- €). Komisch ist es schon das es VersandhÀuser gibt die es nicht schaffen wie z.b. Amazon einen Brief am Folgetag zu verschicken. Lasst euch nicht von meiner negativen einstellung beeinflussen (das beeinflusst die VerkÀuferbewertung ;-).
    Kommentar verfassen
  • Selissa am

    Absolut Abzuraten

    Ich kann nur von diesem Händler abraten. Bestellvorgang war recht lange (fast 2 Wochen), der Preis recht günstig. So schwer ist es eigentlich nicht, ein Produkt in einen Karton zu stecken und eine Adresse aufzukleben. Das schaffte dann sogar Letssell bei mir. Hatte zwei Sachen bestellt (DVI Kabel und Router, letzterer schon geöffnet, Verpackung zerknautscht und beschriftet), beide sind nach einigen Monaten Defekt gegangen und es war ein RIESEN Ärger mit dem Händler, da er sich absolut weigert Gewährleistung zu übernehmen. Beim Router war sogar die Bundesnetzagentur da und stellte fest, dass das Gerät einen Herstellungsfehler hat. Interessierte nur nicht Letssell.
    Wenigstens war TP-Link so kulant eine direkte Garantieannahme zu machen, obwohl sie normalerweise die Garantie nur über den Händler abwickeln.
    Fazit: Lieber paar € mehr ausgeben und beim Händler seines Vertrauens einkaufen. Dann bleibt einem auch der Stress erspart.
    Kommentar verfassen
  • Hinweis: Benotung wird nicht berücksichtigt. Info

    Gründe für eine Nichtberücksichtigung der Benotung:

    - die Bewertung ist nicht objektiv (z.B. bei allen Punkten nur 1 Stern vergeben)
    - die Bewertung ist unverhältnismäßig (z.B. aus dem Text nicht nachvollziehbar)
    - es ist kein Kaufgrund zu erkennen
    - es wurde eine neuere Bewertung für den selben Händler abgegeben
    Snapple am

    Lieferzeiten Flop, Service Flop

    Hab am 5.6.12 eine Bestellung abgegeben, die bis heute nicht angekommen ist. Die Ware war angeblich sofort lieferbar und wurde laut email am nächsten Tag versendet. Soweit so gut. Da die Ware ein Woche später immer noch nicht da war, schrieb ich den Verkäufer an, um zu fragen wo sie bliebe. Raus kam eine Standardantwort von wegen die erste Lieferung sei wohl verloren gegangen und man schicke eine Ersatzlieferunglieferung (nette Lüge). Weder kam diese bisher an, noch gab es seitdem eine Reaktion des Verkäufers auf meine Mails. Die Telefonnummer steht nur zur Makulatur da.
    Nach Recherchen im Internet haben anscheinend viele das Problem der angeblichen "Ersatzlieferung" plus nicht antwortenden Service, geschweige denn dass Telefonanrufe angenommen werden. Ich kann jedem nur von diesem Shop abraten und vorher mal den Shopnamen zu googeln!
    Werde natürlich stornieren. Nie wieder!
    Kommentar verfassen
  • next.one.7 am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    lets-sell! am
    ARS24.com am
    Conrad.de am
    TechnikDirekt am
    CSV-Direct.de am

    Irgendwie mies.

    Ich habe über den Amazon Marketplace bei dieser Firma ein Displayportkabel bestellt. Nachdem fast eine Woche vergangen war und das Kabel nicht ankam, schrieb ich den Support an. Mir wurde bestätigt, dass man den Vogang prüfe. Dann wieder 2 Tage Sendepause. Ich schrieb den Support erneut an. Man versicherte mir, dass ein neues Paket mit Sendungsverfolgung rausgeht und ich eine Verlustanzeige machen solle. Es ist jedoch nicht meine Aufgabe einen halben Roman zur Verlustanzeige zu schreiben. Wie auch immer, wieder 2 Tage Sendepause und keine Versandbestätigung oder Paketverfolgung. Tja, heute am 13.06.2012 musste ich die Bestellung vom 29.05.2012 annullieren. Das geht einfach zu weit.
    Kommentar verfassen
  • Hinweis: Benotung wird nicht berücksichtigt. Info

    Gründe für eine Nichtberücksichtigung der Benotung:

    - die Bewertung ist nicht objektiv (z.B. bei allen Punkten nur 1 Stern vergeben)
    - die Bewertung ist unverhältnismäßig (z.B. aus dem Text nicht nachvollziehbar)
    - es ist kein Kaufgrund zu erkennen
    - es wurde eine neuere Bewertung für den selben Händler abgegeben
    next.one.7 am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    lets-sell! am
    ARS24.com am
    Conrad.de am
    TechnikDirekt am
    CSV-Direct.de am

    Irgendwie mies.

    Ich habe über den Amazon Marketplace bei dieser Firma ein Displayportkabel bestellt. Nachdem fast eine Woche vergangen war und das Kabel nicht ankam, schrieb ich den Support an. Mir wurde bestätigt, dass man den Vogang prüfe. Dann wieder 2 Tage Sendepause. Ich schrieb den Support erneut an. Man versicherte mir, dass ein neues Paket mit Sendungsverfolgung rausgeht und ich eine Verlustanzeige machen solle. Es ist jedoch nicht meine Aufgabe einen halben Roman zur Verlustanzeige zu schreiben. Wie auch immer, wieder 2 Tage Sendepause und keine Versandbestätigung oder Paketverfolgung. Tja, heute am 13.06.2012 musste ich die Bestellung vom 29.05.2012 annullieren. Das geht einfach zu weit.
    Kommentar verfassen
  • Herculare am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    e-tec.at am
    BA-Computer am

    sture rechthaberische Firma ohne Kulanz und Kundenorientierung

    Die Ware war nicht in Originalverpackung und hat benutzt gewirkt. Kein Gefallen am Gerät, daher zurückgeschickt auf eigene Kosten. Keine Antworten vom Verkäufer bzw nur sehr schleppend mit Standarsätzen. Streit um Rückgaberecht weil lets-sell! behauptet ich sei kein Privatkunde - was nicht stimmt....ich habe auch keine österr. UID Nummer angegeben keine USt befreiung, habe Firmenanschrift gleich Wohnanschrift...auch keine Kulanz....Firma schaltet auf stur....Finger weg von diesem Unternehmen: Die Ware liegt nun dort und mein Geld auch und ich soll 3. mal Geld zahlen fürs Porto damit die Ware jetzt wieder bekomme, die ich zu Recht nicht haben will!!!
    Kommentar verfassen
  • xbroster am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Mediamarkt.de am

    Einfach Spitze

    Habe bereits etliche Bestellungen über lets sell durchführen lassen, egal ob durch Amazon oder ebay, schneller Versand und die Qualität der günstigen Waren lässt keine Wünsche offen.

    Etwas Süßes ist auch sets dabei.^^

    Immer wieder!
    Kommentar verfassen
  • Profischrauber am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Future-X.de am
    Mediamarkt.de am
    Amazon.de am
    tonermacher.de am
    ARLT Computer am

    Einwandfrei; gerne wieder

    Lieferzeit ca 4 Tage, alles iO.

    Zugegeben, die Verpackung war kein Karton oder eine Schachtel, sondern ein gepolstertes Maxikuvert, aber in diesem Fall nicht tragisch.
    Die Ware selbst (Steckkarte) war ja nochmals durch eine eigene Blisterverpackung gesichert.

    Schnelle und günstige Lieferung.
    Kommentar verfassen
  • Rhöner am

    Umständlicher Versand

    Artikel wurde als Brief/Warensendung über 3 Briefdinste versandt.
    Erst "MZZ-Briefdienst", dann "Mittelhessen Mail" und zuletzt "Medien Logistik Hessen". Sendung am 8.8. erhalten.Umständlicher geht es wohl kaum. Meine erste und letzte Bestellung bei diesem Anbieter. Den gleichen Artikel gab es zum gleichen Preis auch noch bei anderen Verkäufern, welche evtl. schneller gewesen wären.Belogen wurde ich auch noch! Artikel wurde mir über Amazon am 30.7. als versandt gemeldet, aber erst am 4.8. bei dem 1.Briefdienst eingeliefert,weiteres siehe oben...
    Kommentar verfassen
  • gokudo am

    TP-Link Router und USB-Stick, alles OK!

    Habe beide Geräte am Donnerstag getrennt bestellt. Beide wurden korrekt getrennt verschickt, Router kam bereits am Freitag, vorbildlich! USB-Stick erst am Mittwoch was aber normal ist da Warensendung, dafür zahlt man schließlich auch kein Porto und das ist mir dann auch lieber so. Auch eine Rückfrage nach dem Stick am Dienstag wurde prompt beantwortet. Alles in allem verbleibe ich als sehr zufriedener Kunde.
    Kommentar verfassen
  • Hinweis: Benotung wird nicht berücksichtigt. Info

    Gründe für eine Nichtberücksichtigung der Benotung:

    - die Bewertung ist nicht objektiv (z.B. bei allen Punkten nur 1 Stern vergeben)
    - die Bewertung ist unverhältnismäßig (z.B. aus dem Text nicht nachvollziehbar)
    - es ist kein Kaufgrund zu erkennen
    - es wurde eine neuere Bewertung für den selben Händler abgegeben
    hello51 am

    NIE MEHR

    Lange Lieferzeit. Falschlieferung und Probleme bei Rückabwicklung. Keine Sendungsdaten auf mehrfache Anfrage erhalten. Sehr unkooperativ und nicht kritikfähig. Dort werde ich nie mehr wieder etwas kaufen.




    Kommentar verfassen
  • Hinweis: Benotung wird nicht berücksichtigt. Info

    Gründe für eine Nichtberücksichtigung der Benotung:

    - die Bewertung ist nicht objektiv (z.B. bei allen Punkten nur 1 Stern vergeben)
    - die Bewertung ist unverhältnismäßig (z.B. aus dem Text nicht nachvollziehbar)
    - es ist kein Kaufgrund zu erkennen
    - es wurde eine neuere Bewertung für den selben Händler abgegeben
    Dr. John Doe am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    cleversparen.at am
    BA-Computer am
    printmania.at am
    1ashop.at am

    Früher Top - heute Flop

    lets-sell war früher echt ein Geheimtipp. Superschnelle Lieferung, immer prompte Antwort auf Mails.

    Habe dann länger nix mehr bestellt und jetzt wiedermal was gebraucht.

    Absolute Katastrophe.
    15. Februar via amazon marketplace bestellt. Bis heute keine Lieferung. Auf eine Mailnachfrage kam ein Standardmail zurück.

    Telefonisch sind die nicht erreichbar und im Netz häufen sich die Websiten wo sogar von Anwaltsbriefen wegen negativer Bewertungen die Rede ist.

    FINGER WEG!
    Kommentar verfassen
  • achim371 am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    bueromarkt-ag.de am
    Mindfactory am
    Mindfactory am
    CSV-Direct.de am
    xtivate am

    4 Wochen Lieferzeit, dann Falschliefrung, keine Antwort auf eMails

    Superschlampige Antworten mit -zig- Rechtschreibfehlern bzw. überhaupt keine Antworten, soviel zum Service von let's sell. Nach 4-5 Wochen dann die Lieferung, diese aber falsch. Der Name ist bei diesem Shop Programm, die Preise so niedrig wie Service und Kompetenz.
    "Bei über 24 000 Artikeln die wir führen kann es leider einmal vorkommen das ein Artikel einen Fehlbestand ausweist."
    Kommentar verfassen
  • Francis65 am

    lets-sell! - Alles braucht seine Zeit, manches allerdings länger

    Am 7. Feb. habe ich via Amazon Marketplace bei lets-sell! einen USB-Bluetooth-Adapter von D@LOCK gekauft.
    Der Versand sollte via DHL an eine Packstation erfolgen, lets-sell! gab als voraussichtliches Versanddatum den 8.-9.02, per Standartversand und 1-3 Tage Lieferzeit (=9.-12.02) an.
    Am 09.02.11 um 05:36:17 erhielt ich eine Versandbestätigung! Bei Amazon war jedoch keine Paketverfolgung möglich, eine Nachfrage bei lets-sell! ergab der Versand per Warensendung erfolgte.
    Um es kurz zu machen die Sendung kam am 16.02, in einem einfachen Briefumschlag an - soweit so gut oder auch nicht.

    Was mich daran störte war:

    * Versand in einem nicht gepolsterten Briefumschlag. Beim Transport kollidieren die Sendungen prinzipiell immer!

    * sehr langsamer Versand als Warensendung angegeben waren 1-3 Tage - Zustellung erfolgte erst nach 5 Tagen.
    In den Versandhinweisen des Mitgliederprofils, war nicht zu erkennen das als Standardversandart die langsamste Versandart (Warensendung) verwendet wird und auch die daraus folgende verlängerte Laufzeit war nicht deutlich benannt!

    Zusammenfassung: Markenartikel kann man, wenn genügend Zeit mitgebracht wird, bei lets-sell! kaufen.
    Nicht detailliert beschriebene Artikel (z.B. Massenware und NoName-Artikel) würde ich bei meinem lokalen Händler kaufen.
    Kommentar verfassen
  • MayerMe am

    Nichts für ungeduldige

    8 Tage nach der Bestellung und 5 Tage nach der Versandbestätigung kam eine Falschlieferung an. Ich habe das Teil zurückgeschickt und woanders eingekauft.
    • ocirne am

      Re: Nichts für ungeduldige

      genau so ging es mir auch bei denen
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • karltarzan am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Conrad.de am
    Alternate am
    Westfalia.de am
    bueromarkt-ag.de am
    Cyberport.de am
    Cyberport.de am
    bueromarkt-ag.de am
    Alternate am
    Foto Koch am

    Eine Erfahrung, die ich gern missen würde!

    Ich hatte ein Brother-Beschriftungsgerät, 3 Kabeladapter und ein HDMI-Kabel aufgrund der günstigen Preise über den Amazon-Marketplace bei Lets-Sell bestellt. Kurz darauf erhielt ich eine E-Mail, in der mir der Versand der Waren mitgeteilt wurde. Als nach einer Woche aber noch nichts angekommen war, habe ich nachgefragt. Antwort: Lagerfehlbestand - es war noch gar nichts verschickt worden! Allerdings befand es niemand für nötig, mir das eventuell mitzuteilen.

    Es folgte eine umfangreiche Kommunikation per E-Mail, deren ausgedruckter Umfang locker ein Buch füllen könnte. Mehrfach wurde mir der Versand angekündigt, aber nicht vollzogen.

    Manchmal blieb auch jede Antwort aus. In solchen Fällen habe ich dann Amazon angerufen und um Beistand gebeten. Immerhin bietet der Händler auf den Amazon-Seiten an. Und wenn man von Amazon immer gut behandelt wurde, unterstellt man den Händlern im Marketplace eine Seriosität, die nicht immer vorhanden ist.

    Das Beschriftungsgerät habe ich dann bald stormiert und bekam das Geld dafür auch prompt zurück. Die anderen Teile waren eigentlich Pfennigartikel und angeblich immer auf Lager - und somit ständig verfügbar. Warum sie trotzdem niemand verschickt hat, kann ich absolut nicht nachvollziehen. Glaubwürdige Erklärungen dafür gab es anfangs nicht.

    Ich glaube, Lets-Sell war froh über den irgendwann einsetzenden Schneefall und nutzte das auch prompt als Ausrede, um sich nicht von den Waren trennen zu müssen. Nach einem Monat und gefühlten 1.000 E-Mails kam ein dünner Umschlag mit den 3 kleinen Adaptern. Das Kabel fehlte weiterhin. Erst nach weiteren geschätzten paar Dutzend E-Mails kam heute noch ein Umschlag mit dem letzten Artikel.

    Bestellt habe ich am 15.11. - die letzte Lieferung kam am 22.12.
    Der ständige E-Mail-Verkehr war nur nervend, frustrierend und wäre eigentlich völlig überflüssig gewesen, wenn dieser Versandhändler auch versandt hätte.

    Die vielen E-Mails, die ich erhalten habe, waren jedenfalls von einem recht geringen Wahrheitsgehalt. Als Kunde - oder hier richtiger: Opfer - fühlt man sich da nur veräppelt. Eine Bestellung bei Lets-Sell in Dessau werde ich mir ganz bestimmt nicht mehr antun. Nie mehr!
    Kommentar verfassen
  • super4paul am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Cyberport.de am

    Lieferung und Service

    Hallo, ich habe bei lets sell schon viel gekauft und war immer zufrieden. Einmal habe ich statt der bestellten und berechneten 3 Switches (1GB) nur 2 geliefert bekommen. Nach einer email habe ich anstandslos das dritte Switch innerhalb weniger Tage nachgeliefert bekommen. Ich kann das Unternehmen nur empfehlen.
    Kommentar verfassen

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen. Ausnahme: Wurde innerhalb eines Jahres keine Bewertung abgegeben, werden sämtliche Bewertungen zur Berechnung herangezogen.

Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl | Kategorieübersicht
Copyright © 1997-2020 Preisvergleich Internet Services AG