Österreich EU Deutschland (aktiv) Geizhals (Deutschland) » Händlerbewertung: Amazon.de in Zusammenarbeit mit heise online

Newsletter
(Mehr darüber...)
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben.
Letzte Aktualisierung:

Händlerbewertungen für Amazon.de

Bewertungen (2428)

3.2 von 5 Sternen

Teilnoten

Shop
3.7
Versand- und Bezahloptionen
3.6
Lagerstand und Lieferzeit
2.9
Informationen zum Bestellstatus, Paketverfolgung
3.2
Kundenservice
2.9

Jahresverlauf

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
    Feb 17
    Mär 17
    Apr 17
    Mai 17
    Jun 17
    Jul 17
    Aug 17
    Sep 17
    Okt 17
    Nov 17
    Dez 17
    Jan 18
  • Taimat am

    Alles Tip-Top, bin Vielbesteller und nutze Prime.

    Ich bin seit 2004 Amazon Kunde und nutze Prime seit 2015.
    Bestelle monatl. etwa 5-10x.
    Stornierungen, Rücksendungen, Austausch bei defekt - alles KEIN Problem. Einmal (vor x Jahren) hab ich den Kundendienst kontaktiert, wäre aber auch nicht wirklich nötig gewesen.
    Streamdienst nutze ich, gibt einige gute Serien - Musik wenn Besuch da is; Genre gewählt - läuft.

    Das Amazon gewissen anderen Versandhäusern nicht gut tut ist mir bewusst, unseren Kindern tun Handys allerdings auch nichts gutes. Internet 2.0 steht in den Startlöchern....


    Kommentar verfassen
  • thomasie am

    Alarmierend schlechter

    Seit einigen Monaten spüren wir als Nicht prime Kunden dass Amazon absichtlich ihren Service verschlechtert.Packungen die vor einem Jahr nach 2-3 Tagen da waren kommen nun in 6 bis 7 Tagen an .Die letzten 2 Bestellungen konnten nicht mit den angegebenen Nummern verfolgt werden und eine Sendung kam nie an.Das Personal am Telefon ist zwar freundlich aber kaum hilfreich. Anscheinend möchte Amazon alle in die Prime-Mitgliedschaft zwingen.
    • civmuc am

      Re: Alarmierend schlechter

      Der Versand vor einem oder zwei Jahren hat auch schon 6-7 Kalendertage benötigt, die Versandzeit hat sich also definitiv nicht weiter verschlechtert.
      Das Personal am Telefon war acuh vor ein, zwei Jahren kaum hilfreich, alkso auch keine Verschlechterung.
      Auch die Behauptung, Amazon wolle alle in die Prime-Mitgliedschaft zwingen, ist - zumindest nach Stand heute - eine dreiste Lüge.
      Ärgerlich sind vielmehr solche "Rezensionen" wie die Ihre, wo vorsätzlich Unwahrheiten und Lügen aufgetischt werden.
    Kommentar verfassen
  • heinrichr am

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Elektronik-Star.de am
    Elektronik-Star.de am
    haym.infotec (it-designworks) am
    e-tec.at am

    Amazon und Lieferung nach Österreich

    Hallo,

    ich bin seit 2002 Kunde bei Amazon, Service ist Top, keine Frage, Lieferzeit wenn verfügbar ist auch in Ordnung, aber seit Monaten immer mehr Produkte mit folgendem Text

    "Dieser Artikel kann nicht nach Österreich geliefert werden. Bitte prüfen Sie, ob andere Verkäufer diesen Artikel nach Österreich liefern. Siehe Details
    Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar."

    kein Marketplace sondern von Amazon direkt, für was zahle ich 69 EU im Jahr, Gute Serien sind rar, Filme alt, Musikapp umständlich, also nutze ich Prime nur für den Versand.
    Seit Monaten sind immer mehr Artikel nicht nach Österreich Lieferbar, auch nach Rücksprache mit dem Support konnte man mir dies nur erklähren das " das System es nicht zulässt".
    Ich habe Heute mein Prime Abo gekündigt denn ab 29 EU sind auch viele andere Artikel mit Gratisversand, vielleicht reagiert Amazon wenn mehrere das Prime Abo kündigen würden.
    Denn Prime Vorteile nutzen in Österreich nicht viel, wenn man nicht bestellen kann.
    Sollte Amazon reagieren und eigene Produkte auch für Österreicher (angeblich sind wir in einem freien Binnenmarkt-EU :-) ) verfügbar machen, werde ich Prime wieder reaktivieren.

    Lg,

    Heinz R.
    • reguser am

      Re: Amazon und Lieferung nach Österreich

      Um Sendungen die nicht nach Österreich geliefert werden, habe ich mir ein logoix konto angelegt. Da habe ich eine deutshe Adresse, wo mir alles nachgeliefert wird. hat den vorteil nur 19% mwst. zu zahlen. auch andere shops wie MediaMarkt, etc. senden dann über den onlineshop waren an mich.
    Kommentar verfassen
  • David_Alex am

    Amazon ist eigentlich super

    Ich bin nun schon seit fast 20 Jahren Amazonkunde. Bis jetzt habe ich auch nur sehr wenig Probleme gehabt. Und wenn, dann wurden diese durch den Support doch sehr schnell und zufriedenstellend gelöst. Aber seit Amazon mit seinem eigenen Logistik Unternehmen verschickt, mehren sich die Probleme. Pakete ewrden einfach draußen vor der Haustür abgestellt und es wird als zugestellt an einen Hausbewohner deklariert. Oder der Fahrer fordert keine Unterschrift (keine Nachwies über die Zustellung). Das ist nicht sehr gut. Ich hatte gerade erst jetzt wieder so einen Fall. Ich bestellte eine Deckenlampe. Amazon Logistic hat zwa nun auch eine Pakteverfolgung. Laut dieser wurde das Paket zugestellt. Obwohl ich zuhause war, hat aber niemand geklingelt. Ich habe dann durch Zufall in der AAPP gesehen, dass das Paket als zugestellt markiert war. Daraufhin bin ich aus meiner Wohnung und runter vor die Tür. Da stand das Paket. Einfach hingestellt und der Fahrer war weg. So geht es nicht. Ich habe dann sofort den Amazon Support kontaktiert. Dort wurde mein Anliegen aufgenommen. Ich habe nun hinterlegen lassen, dass ich keine Pakete mehr durch Amazon Logistic erhalten möchte. Zusätzlich habe ich durch Amazon Support noch eine Gutschrift auf mein Primekonto erhalten (einen Monat kostenlos). Ich werde dies weiter verfolgen. Sollte ich nochmal Pakete mit Amazon Logistic gerhcsikt bekommen, werde ich diese als verlust melden. Mal sehen, was dann passiert.
    Kommentar verfassen
  • z.p. am

    Amazon aufdringlich

    Ich glaube ich lese wohl nicht richtig! " Dieses Angebot ist exklusiv für Prime-Mitglieder reserviert! "
    • civmuc am

      Re: Amazon aufdringlich

      Ich denke, Sie haben schon richtig gelesen, habe diese Meldung auch gelegentlich schon bekommen.
    Kommentar verfassen
  • GerdKu am

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Jacob Elektronik direkt am

    bisher keine Probleme

    Bisher hatte ich keine Probleme. Auch die Retoure teurer Artikel klappte wirklich einwandfrei. Die zugesagten Lieferzeiten werden eingehalten und die Ware entsprach immer der Beschreibung !
    Kommentar verfassen
  • TheDevastator am

    Perfekt!

    Immer unkompliziert, immer schnell - für mich perfekt, hatte noch nie Probleme! Der Kundenservice ist auch sehr freundlich und die Lieferzeiten sind einfach der Hammer. Leider sind die Preise gerne mal etwas hoch, das zahle ich aber gerne mehr - da mich der Kundenservice zu 100% überzeugt!
    Kommentar verfassen
  • Binford09 am

    Amazon, eine langjärige Gewöhnung mit abruptem Ende, ohne anschließender Kundenfreundlichkeit.

    Ich würde mich selbst nie mehr auf Amazon einlassen! Ich habe die Erfahrung gemacht bei Amazon für immer gesperrt zu werden!!!

    Schade, das man sich bei Amazon nicht fragt, was man eigentlich selbst falsch gemacht hat in dieser Zeit.

    Bei jeder Retoure hatte ich im Detail Angaben gemacht. Jede Ware pinibelst und in bestmöglichem Zustand gut verpackt eingesendet. Diese wertvollen Infos werden aber offensichtlich nicht ausgewertet. Das ist bedauerlich, denn so verliert man vorbildliche und gute Kunden.

    Unendliche Kommunikationsversuche meinerseits nach der für mich plötzlichen Sperre ohne Erfolg! Nach der Sperre absolut keine Bemühungen seitens Amazon. Eine Einigung herbei zu führen unmöglich, kein Wille zur Kommunikation miteinander!

    Das witzige im Nachinein ist wirklich:

    Das Amazon meine Sperre damals zum größten Teil selbst verursacht hat.
    Defekte Ware, falsche Ware, gebrauchte oder bereits geöffnete Ware, schlecht verpackte Ware, kleine Artikel einer Bestellung in vielen Kartons verteilt (somit wurde eine Rücksendung zu einem kostspieligen Ergebnis für Amazon und dies noch selbst verursacht)

    Hier reichte ein absolut vorbildliches Verhalten von mir als langjährigem Kunden nicht aus.

    Fazit für mich: Es geht auch ohne Amazon! Und vor allem billiger!

    Noch ärgerlicher aber wäre diese Totalsperre, nutze man heute die ganzen technischen Geräte und Dienste von Amazon.

    Gut also, dass es mich schon vorher erwischt hat!

    Der Schaden ist zu groß wenn man gesperrt wird!! Das ist meine Meinung!



    Hier die E-Mail von Amazon:

    Keine E-Mail vorher hat mich erreicht! Kein Anruf oder Versuch der persönlichen Kontaktaufname!


    Guten Tag,

    ein Hinweis von Amazon.de zu Ihrem Kundenkonto:

    Wir haben Sie bereits zweimal zum Thema Rücksendungen angeschrieben. Dennoch schicken Sie weiterhin außergewöhnlich viele bestellte Artikel zurück.
    Leider haben wir weiterhin keine ausreichende Begründung für Ihre Rücksendungen erhalten.
    Wir werden daher zukünftig keine weiteren Bestellungen entgegennehmen und schließen Ihr Amazon.de -Konto mit sofortiger Wirkung.

    Unseren Verpflichtungen im Rahmen des Widerrufsrechts und der Gewährleistung kommen wir natürlich auch weiterhin nach.
    Sollte eine Einsendung eines Artikels nötig werden, benachrichtigen Sie uns bitte über unser Kontaktformular (http://www.amazon.de/kontakt ).
    Wir lassen Ihnen dann gerne alle nötigen Informationen zukommen.

    Ein wichtiger Hinweis - mit der Schließung Ihres Kundenkontos gehen folgende Prozesse einher (sofern Sie die entsprechenden Konten eingerichtet haben):

    - Schließung der Kundenkonten bei Amazon BuyVIP, Amazon.de, Amazon.co.uk, Amazon.com, Amazon.co.jp, Amazon.fr, Amazon.it, Amazon.es, Amazon.ca und Amazon.cn; sowie Konten bei Javari.de, LOVEFiLM, Audible.de
    - Ihr Amazon Wunschzettel und andere angelegte Listen, der Bereich „Mein Konto“, Ihr Kundenprofil, Ihre Rezensionen, Diskussionsbeiträge und Kundenbilder die im Zusammenhang mit Ihren Kundenkonten stehen, werden gelöscht.
    - Ihr Verkäuferkonto für die Plattform Amazon.de Marketplace wird geschlossen.
    - Ihr Konto beim Amazon.de Partnerprogramm wird geschlossen.
    - Ihr Zugang zu Author Central und die damit zusammenhängende Autoren-Seite wird deaktiviert.
    - Die Zahlungsmöglichkeit über Amazon Payments wird deaktiviert – dies gilt für alle Websites, die Amazon Payments einsetzen.
    - Alle offenen A-z Garantieanträge werden storniert.

    Bitte beachten Sie, dass eine Erstattung etwaiger Geschenkgutscheine, die noch in Ihrem Kundenkonto hinterlegt sind, nach einer Kontoschliessung nicht möglich ist.

    Sollten Sie in Ihrem Amazon.de Kundenkonto einen Kindle registriert haben oder eine Kindle-App nutzen, können Sie über diese auf Ihre Inhalte weiterhin zugreifen und neue Inhalte erwerben. Sie können außerdem über das Internet unter dem folgenden Link auf Ihre Kindle-Bibliothek zugreifen: www.amazon.de/myk. Um auf bereits erworbene MP3-Inhalte zuzugreifen, gehen Sie bitte über den folgenden Link zum Amazon Cloud Player: www.amazon.de/cloudplayer. Sollten Sie über Audible.de Hörbücher erworben haben, ist der Download dieser Hörbücher nach Schließung des Kundenkontos nicht mehr möglich.



    Account Specialist

    Amazon.de
    Kommentar verfassen
  • Roland Eiselt am

    Rückzieher

    Es ist mir schon mehrmals passiert, dass im nachhinein ein Produkt nicht mehr lieferbar war - Komisch, dass man es weiterhin bestellen kann...
    Amazon selbst gab keine Rückmeldung auf meine Anfrage.

    Eine Lieferung nach Österreich scheint ohnehin unmöglich zu sein bei 50% der Artikel.

    Für mich ist Amazon keine Option mehr...
    Kommentar verfassen
  • Hinweis: Benotung wird nicht berücksichtigt.

    Gründe für eine Nichtberücksichtigung der Benotung:

    - die Bewertung ist nicht objektiv (z.B. bei allen Punkten nur 1 Stern vergeben)
    - die Bewertung ist unverhältnismäßig (z.B. aus dem Text nicht nachvollziehbar)
    - es ist kein Kaufgrund zu erkennen
    - es wurde eine neuere Bewertung für den selben Händler abgegeben
    hans.schiller am

    Grauenhafte Lieferzeit

    Artikel via Prime bestellt sollte laut Verfügbarkeitsanzeige am nächsten Tag da sein, aber nach über einer Woche ist der Artikel noch immer nicht da und laut Kundenkonto noch nicht einmal verschickt. :/

    Das geht mal gar nicht.

    Ich habe die Bestellung storniert und woanders bestellt.
    • serenity am

      Re: Grauenhafte Lieferzeit

      Bei mir derzeit dasselbe, leider ist besagter Artikel woanders nicht verfügbar, noch dazu mit Geschenkgutscheinen bezahlt. Antwort vom Kundendienst bekommen, dass es gleich versandt wird, aber auch schon einige Tage her..
    Kommentar verfassen
  • db2012 am

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    bueromarkt-ag.de am
    Amazon.de am
    RABO Networks am

    Verschickt regelmäßig Gebrauchtware als neu

    Vor 4 Wochen eine Festplatte bestellt. Kommt in Riesenkarton, aber ganz ohne jegliche Schutz. Support angerufen. Antwort von Amazon: Wir wollen die Platte nicht mehr, ihr Geld wird überwiesen, da keine Ware mehr auf Lager. Konnt ich die Platte auch noch entsorgen.
    Eine Woche später brauche ich für einen Kunden 2 Platten. Besttelle, am nächste Tag da und wie Bücher verpackt ohne jeglichen Schutz. Beide Platten waren sichtbar schon mal eingeschraubt gewesen. Nach Analyse hatten beide Platten mehrere tausend fehlerhafte Sektoren und somit erneut für die Tonne.
    Hab sie diesmal trotzdem zurückgeschickt.
    Gestern dann einen Switch für den Einbau beim Kunden bekommen. Mache die Schachtel auf, völlig zerkratzt und kein Montagematerial mehr vorhanden.....

    Nie wieder!
    Kommentar verfassen
  • chkch am

    Nicht mehr Zeitgemäß überhaupt für einen der größten Onlinehändler

    +) Rückversand normalerweise problemlos

    ~) Service ok, solange man nicht mit dem Support zu tun haben muß - hier bekommt man zuerst nur Standardfloskeln retour, die nichts mit der eigentlichen Frage zu tun haben.

    -) Keine Österreichversion
    -) Filtermöglichkeit sehr eingeschränkt
    -) Immer öfter keine Lieferung nach AT bei diversen Artikeln - manchmal sieht man dies erst im Warenkorb, dass der Artikel nicht geliefert wird!
    -) immer mehr Chinaschrott
    -) "Werbung" in der Artikelauflistung -> gesponsertes Produkt
    -) Preislich ist der "kostenlose" Versand mit Prime bereits im Produktpreis eingepreist (vergleich mit anderen Händlern)

    Kommentar verfassen
  • michael_alabama am

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    VibuOnline am
    VibuOnline am
    VibuOnline am
    computeruniverse.net am
    Mindfactory am
    Jacob Elektronik direkt am
    mediafrost am
    Cyberport.de am
    DriveCity am
    DriveCity am
    CSV-Direct.de am
    Pixxass e.K. am

    Neuer Wind bei Amazon? Na ja, so neu nicht

    Gerät verfügbar - Bestellung - Lieferung avisiert: 3 Wochen (!!) Ich bin nicht PRIME-Kunde. Kann also nur die Erfahrungen der Vorredner bestätigen.
    Ich sehe es direkt vor mir: "Also, wir haben zu wenige Prime-Kunden, was wollen wir machen?" "Ganz einfach, ab..... verzögern wir die Auslieferung der Nicht-Prime-Kunden, damit üben wir Druck auf die Tränen aus" "Ja, so machen wir's".

    Vorteile von Amazon waren (früher einmal)
    1. Kein Trara bei Rückgaben
    2. Prompte Lieferung
    3. Preise: Eher nicht; Amazon lag bei "Gratislieferung" meist im unteren Drittel des Wettbewerbs zzgl. Lieferkosten.
    Zu 1: Nach einigen Rücksendungen wegen nicht-passender Kleidungsstücke (jeder Hesteller interpretiert die Konfektionsgrößen nach Lust und Laune) bekamen wir Mails: "Sie haben sehr viele Lieferungen zurück geschickt, wir möchten Ihr Einkaufserlebnis verbessern, bla bla bla" - unterschwellige Drohung. Nachfragen landeten schnell in der Schiene, "das sind Betriebsinterna". Konsequenz: Keine Kleidung mehr von Amazon.
    Zu 2: Das hat sich ja nun auch erledigt - Konsequenz: Bestellung storniert, zukünftig nur noch das Nötigste bei Amazon.

    Amazon ist nicht kundenorientiert; Bsp: Alle angegebenen Dimensionen der Artikel sind reine Logistikinformationen (LxBxH, Gewicht), die Hauptabmessungen der Artikel selbst fehlen meist. Amazon blickt also nach innen, nicht nach außen. Es gibt bzgl. der Artikelbeschreibungen offensichtlich keine Qualitätskontrolle.
    Amazon ist unsozial: Gegenüber den Mitarbeitern stellt sich Amazon als Logistikdienstleister dar, mit entsprechend niedrigen Entgelten; gegenüber dem Kunden aber als Händler. Die "Steueroptimierung" des Unternehmens ist hinlänglich bekannt

    ====> Ich hoffe jeder weiß, dass - wenn es bei Ärger eine Beendigung des Kundenkontos gibt - alle Leistungen von Amazon incl. Musikdownloads, ebook etc. entschädigungslos enden.

    Ich hoffe, die Kunden erkennen das Geschäftsprinzip und ziehen ihre Schlüsse. Nur mit Druck des Verbrauchers wird es hier Änderungen geben.
    Kommentar verfassen
  • Hinweis: Benotung wird nicht berücksichtigt.

    Gründe für eine Nichtberücksichtigung der Benotung:

    - die Bewertung ist nicht objektiv (z.B. bei allen Punkten nur 1 Stern vergeben)
    - die Bewertung ist unverhältnismäßig (z.B. aus dem Text nicht nachvollziehbar)
    - es ist kein Kaufgrund zu erkennen
    - es wurde eine neuere Bewertung für den selben Händler abgegeben
    Gerda Motte am

    Über das Unternehmen Amazon

    Da man ja leider keine direkte Rezension gegen das Unternehmen Amazon schreiben kann nun so...

    ich erhielt 2 meiner bestellten Ware nicht. Abgebucht von meinem Konto wurde dennoch. Bei Amazon unter der Bestelleinsicht wurde zugestellt vermerkt. Als ich anrief hatte ich einen Mann am Telefon dem ich das Problem mitteilte das ich Geld bezahlt habe für Ware die ich nicht erhalten haben. Diese sagte wortwörtlich zu mir: "Es ist NICHT nachvollziehbar das sie die Ware nicht erhalten haben". Da ich selber beruflich im Handel tätig bin weis ich das es nachvollziehbar ist ob jemand seine Ware bekommen hat oder nicht. Ein Grund für mich den Betrag zurück zu überweise da bekanntlich niemand für etwas zahlen möchte was man nicht bekommen hat. Nachdem ich den Betrag zurück zurück überwiesen habe wurde die Ware noch einmal verschickt obwohl es ja nicht nachvollziehbar ist das ich die Ware nicht bekommen habe. Als die Ware hier war habe ich den offenen Betrag sofort zurücküberwiesen.
    Der oberknaller daran ist das Amazon den Rückbuchungsbetrag von 5€ jetzt von mir haben möchte und ohne jegliche Erinnerungsschreiben es einfach an ihr Infoscore Unternehmen weitergereicht hat und innerhalb von 3 Wochen aus nur 5€ fast 55€ werden....

    Bei Anrufen wird aufgelegt, auf E- Mails wird nicht reagiert und geforderte Lesebestätigungen werden nicht abgeschickt das gleiche gilt auch für das Forderungsmanagement Infoscore
    ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG hier sind Halsabschneider am Werk!!!!!!!!!!!!!!!!
    Kommentar verfassen
  • Micky1100 am

    Lieferzeiten für nicht-Prime Kunden werden länger/schlechter !?

    Mache pro Jahr 20-30 Bestellungen - Sei Anfang an (2000) war ich mit den Lieferzeiten
    sehr zufrieden - manchmal nach einem - meistens nach zwei und ab und an nach
    drei Tagen Ware erhalten. Nun bereits die zweite bestellung bei der es länger
    als 5 Werktage gedauert hat - und bei der gerade aufgegeben Bestellung wird der
    23.Januar (heute ist der 12.1) angekündigt. Da ich keine Filme sehe und auch kein
    Interesse an den Musikangeboten habe ist Prime keine Option.
    Wenn das so weiter geht werde ich noch mehr bei anderen shoppen -
    sicher nicht das schlechteste aber den (bisher) guten Service und die gute
    Abwicklung werde ich vermissen . Ein Aspekt ist auch daß ich meine
    Zahlungsinformation nur ungern bei vielen kleineren Anbietern hinterlege -
    in zwei Fällen wurden die Anbieter gehackt und ich bekam Spam und auch
    Betrugsversuche auf meine Konten.
    Zumindest bisher war das bei Amazon sicher .
    Mein Gesamteindruck ist daher immer noch positiv - lediglich die Lieferzeit
    wird langsam ärgerlich.
    Frank
    Kommentar verfassen
  • kundeistkoenig am

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    ComStern.at am
    allego.de am
    Di-Life am
    electronic4you am
    BA-Computer am
    PowerElectro am

    Nicht Prime Kunden sind Kunden 2. Klasse!

    Der Amazon Kundendienst/Service bekommt von mir 5 Sterne! Aber die Lieferzeiten für nicht Prime Kunden sind grottenschlecht, da bleibt die Lagerware eine Woche liegen, bevor sie an die 2. Klasse Kunden versendet wird. Die Zustellung mit der österreichischen Post funktioniert sehr gut und schnell, Lieferungen mit der DPD dauern bis zu 3 Tage länger! Ich kaufe jetzt vermehrt beim österreichischen Einzelhandel und auch im Internethandel, die können preislich mithalten und der Gewinn wird nicht in Luxemburg bzw. in Irland mit 0,005% versteuert! Ich brauche kein unbegrenztes Streaming mit Prime Video und über eine Million Songs mit Prime Music, ich will eine schnelle Lieferung!
    Kommentar verfassen
  • aselma am

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    OBI.de am
    Mindfactory am
    Amazon.de am
    Jacob Elektronik direkt am
    Jacob Elektronik direkt am

    Wenn kein Prime-Kunde, dann Finger weg

    Amazon versucht mit aller Macht, die Kunden in das Prime-Programm zu drängen. Selbst dann hat die Logistik (einst das Aushängeschild von Amazon) schwer nachgelassen - Lieferzeiten von 2-3 Tagen sind die Regel. Mit diesen ganzen Billig-Logistikern (DPD, Hermes, UPS) bleibt dann selbst die Zustellung spannend.

    Ist man allerdings nicht im Prime-Programm, dann werden die Lieferzeiten unterirdisch. Aktuell habe ich ein DVD-Laufwerk bestellt.
    Lieferung mit Prime: 2 Tage
    Lieferung ohne Prime: 8 Tage

    Diese LIeferzeiten sind einfach der Hohn - da bestelle ich lieber woanders.
    Kommentar verfassen
  • Nuppi am

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Jacob Elektronik direkt am
    notebooksbilliger.de am

    B&M Lumotec IQ-X Bestellung, nicht neuwertig und defekt

    Hier möchte ich über meine Erfahrungen bei der Bestellung einer Fahrradlampe Busch & Müller IQ-X bei Amazon.de sprechen.

    Ich habe den Scheinwerfer als Weihnachtsgeschenk für meine Freundin bestellt. Schon beim Erhalt des Pakets, fiel mir auf, dass die Plastikhülle zerknittert aussah. Am 25.12. wollte ich die Lampe dann zusammen mit einer B&M Toplight Line brake plus (ebenfalls von Amazon) einbauen. Beim Auspacken des Scheinwerfers war ich mir dann endgültig sicher, dass er bereits gebraucht war. Im Fuß der Lampe waren bereits leichte Schmutzablagerungen zu erkennen.
    Nachdem ich alle Kabel im Rahmen ausgetauscht hatte und alles fertig angeschlossen war, testete ich den Scheinwerfer draußen. Zu meiner großen Überraschung leuchtete keine LED und das bei 5 Minuten Fahrt. Einzig die blaue Indikatorleuchte auf der Rückseite war aktiv. Wenn der Scheinwerfer ausgeschaltet ist, sollte diese heller leuchten, wenn er eingeschalten ist, sollte der Indikator blau gedimmt leuchten. Bei der Lampe meiner Freundin leuchtet sie entweder hell blau, oder eingeschaltet gar nicht. Von daher kann man eine falsche Installation ausschließen.

    Wie sehr ich enttäuscht war, brauche ich wohl nicht in Worte fassen, gerade weil dies ein Geschenk war und die Verkabelung aufwendig war. Am 25.12. habe ich auch direkt Ersatz bestellt. Bis heute wurde der Ersatz noch nicht losgeschickt. Voraussichtlicher Liefertermin ist mit 29.01.18 - 13.02.18 angegeben! Die defekte Lampe soll ich bis zum 24.01.18 zurückschicken, ansonsten muss ich den Kaufpreis erneut zahlen. Eigentlich wollte ich nur die Scheinwerfer austauschen und die Verkabelung im Fahrrad belassen, damit ich nicht so viel Arbeit habe.

    Es ist eine absolute Unverschämtheit, dass der Ersatz erst so spät verschickt wird. Immerhin sind aktuell noch 2 Stück auf Lager! Ich vermute dass dieses Gerät bereits einmal verkauft wurde und defekt war und erneut verkauft wurde. Ich hätte nicht bei Amazon bestellt, wenn ich gewusst hätte, dass mir gebrauchte Ware verkauft wird! Ich hoffe dass dieser Missstand schnellstmöglich berichtigt wird und mir Ersatz zugeschickt wird. Aktuell fährt meine Freundin mit dem Nahverkehr zur Arbeit, da sie keine funktionstüchtige Beleuchtung hat. Die Kosten für den Nahverkehr trägt sie nun selbst... Ich hoffe ich bin sachlich geblieben und mein Unmut kam nicht zu stark zur Geltung. Ich werde über Neuigkeiten berichten.
    • Nuppi am

      Re: B&M Lumotec IQ-X Bestellung, nicht neuwertig und defekt

      Nachtrag zu meiner Bewertung vom 30.12.2017:

      Bis zum 03.01.18 war der Lagerstatus noch unbekannt. Der Kundenservice war außer Stande mir in meiner Lage zu helfen. Auch der Versand aus einem anderen Logistikzentrum wurde verwehrt. Da bis dato absehbar war, dass wir möglicherweise noch bis zu 2 Monaten warten müssen, habe ich den Scheinwerfer bei Bicycles.de bestellt. Heute (05.01.) erhielt ich die Versandbestätigung. Als ich die Ersatzbestellung bei Amazon stornieren wollte, fiel mir auf, dass sich der Status geändert hat! "Wird in Kürze versendet." Ich habe die Bestellung ohne Erfolg versucht zu stornieren. Auch bei dem anschließenden Anruf beim Service konnte man mir nicht zusagen, dass der Ersatz rechtzeitig storniert werden kann. Falls ich die Lampe nun zweimal erhalte, werde ich sie an Amazon zusammen mit der defekten Lampe zurückschicken und die neue von Bicycles behalten.

      Abschließend kann ich sagen: Ich finde es ist ein absolutes No-Go, dass mir gebrauchte/defekte Ware zum Neupreis zugeschickt wurde. Dass mir Amazon unter diesen Umständen in keinster Weise entgegenkommen kann, führt mich zu dem Schluss diesen Händler in Zukunft zu meiden. Vielleicht sollte man seine Mitarbeiter lieber besser bezahlen/motivieren um Fehler zu vermeiden, als Geld in die Entwicklung von "Alexa" zu stecken, welche letztlich kein Mensch braucht...
    Kommentar verfassen
  • Markus Puntigam @FB am

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    electronic4you am
    0815 am

    nach 14 Jahren Löschung meines Account erbeten

    14 Jahre war ich bei amazon und früher immer zufrieden, selbst wie prime eingeführt wurde und ich schon die Befürchtungen gehört habe, dass all jene die kein PRIME haben dies wohl merken/zu spüren bekommen werden.

    Nun ist es zum 2 mal soweit gewesen. Ware wieder lagernd und trotzdem erst 1 Woche nach Bestellung soll(te) sie versandt werden.

    Nun habe ich wieder beim Support nachgefragt und die idente Antwort wie schon einmal bekommen:
    "Ich habe die Bestellung überprüft. Diese ist leider im System hängengeblieben. Ich werde die zuständige Abteilung kontaktieren, diese werden die Bestellung überprüfen und diese so schnell wie möglich versenden"

    So sicher nicht.
    Habe gerade an den Support geschrieben und sie aufgefordert mein Konto zu schließen!

    Keine Ahnung warum denen kein Umsatz lieber ist, als Kunden die PRIME einfach nicht benötigen.
    Kommentar verfassen
  • Carsten Lev am

    Drecksladen

    Lässt keine Privatverkäufe mehr zu , obwohl se daran mal genug an einem verdient haben und extrem teuer sind se auch geworden!
    Kommentar verfassen
  • Dominik.AT am

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Amazon.de am
    mylemon.at am
    mylemon.at am

    Verstehen statt schimpfen...

    Ich bestelle inzwichen einen Großteil über Amazon.

    Was ich inzwischen nicht mehr bewerte, ist eine Lieferzeit ohne Prime - da diese inzwischen scheinbar eine Woche+ ist... - da ich neben dem schnelleren ("gratis") Versand aber auch Amazon Music und Video verwende, ist die Jahresgebühr für die Mitgliedschaft im Premium Kunden-Club für mich OK.

    Mit Prime bin ich mit dem Versand (Seiten Amazon) äußerst zufrieden. Oft verlassen die Pakete innerhalb 1h das Lager, und ich habe eine Versandnummer.
    Einen besonderen Status hier hat DHL - ich 3/5 Fällen passt hier bei der Lieferung etwas nicht.
    Angefangen von falschem Status (Abgegeben, Hinterlegt, nicht angetroffen... etc) bis hin zu langen Verzögerungen oder gar Verlust. Das ist aber ein Problem, dass nicht Amazon, sondern DHL betrifft. Einfach jedes mal, wenn etwas ist bei Amazon beschweren, dass DHL so mies ist, dann gibt's vl eine kleine Entschädigung von Amazon, und die schicken weniger mit DHL - die habe ja auch Auswertungen, wie und was der Paketdienst abschneidet.

    "Kein Versand nach Österreich"
    Nervt - hat aber einen klaren Hintergrund (danke geht hier zum Teil an unsere unfähige Politik). Es betrifft Folgende Artikel: Speichermedien, Geräte mit Hauptfunktion zum Speichern von Daten, Alkohol - hin-und-wieder ganze Notebooks oder Tablets. - Aber auch Geräte die nicht für den Verkauf in Österreich bestimmt sind (hier gibt es oft ein Österreichisches Model, welches aber nicht von Amazon angeboten wird -sind ja schließlich ein Deutscher Shop)
    Ebenso kommt das von vielen Marketplace Anbietern, die schlicht keine Artikel nach Österreich senden.

    der Preis ist mMn OK, wenn auch selten der Günstigste.
    Warum ich trotzdem bei Amazon einkaufe? - Ganz einfach: SERVICE!

    Die Nachsorge, oder viel mehr die Richtlinien bei Problemen sind einfach und fast immer im sinne des Kunden.
    Viele defekte Geräte werden innerhalb der Garantie sofort gegen neue Geräte getauscht bzw der volle Kaufpreis erstattet.
    Das hat kein andere Händler in Österreich, und schon gar nicht die Großen Elektronik Ketten.
    Kommentar verfassen
  • HagenHunter am

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Saturn.de am

    Amazon zockt mit Prime nur ab...


    Kassieren fett Prime, verwirren mit Evening Express und liefern dann doch wie Sie wollen! Ruft man dann noch bei der Hotline an, hört man, das ist der DHL Schuld... Von Hilfe keine Spur!

    Gestern schon "evening Express" Pakete nicht erhalten, heute sind sie wieder nicht auf dem Weg. Und ein Paket, was morgen kommen sollte, wird auch mal nach hinten verschoben, was noch als Geschenk für meinen Sohn gedacht ist!

    Hotline angerufen... Antwort "liegt am DHL" ... Ach ja, weil man den evening Express ja als Gutschein bekommen hat, hat man auch rein Anrecht drauf! Danke der Dame von der Hotline.

    Hoffentlich kommt die Führungsriege nie an einen Chirurgen, der so arbeitet wie Amazon!

    Amazon Lügt bewusst in meinen Augen mit Lieferterminen!

    Artikel Razer Blackwidow Chroma V2 Taktile Bestellt mit Lieferdatum Freitag 22.12... Am nächsten Tag ist es dann schon der 23.12...

    Von wegen Prime!
    • Dominik.AT am

      Re: Amazon zockt mit Prime nur ab...

      Naja.. was sollen sie machen? - DHL funktioniert in Deutschland im allgemeinen besser als bei uns. Aber ich kann bestätigen, DHL Pakete sind ein graus (ganz egal ob Amazon oder nicht)
      Ich wähle bei dingen die dringend sind, immer eine Paket-Abholstation in der nähce, dann senden sie immer mit der Post - da passt in meinem Fall die Zustellung fast immer.
      Beispiel: Sonntag 14h bestellt, Montag 8:45h an der Tür.
    Kommentar verfassen
  • Feitzi123 am

    Einfach gut

    Man kann über Amazon und deren Steuer- und Mitarbeiterpolitik denken wie man will. Aber ihr Geschäft verstehen sie.
    Ob Lieferung, Onlineshop, Auswahl, Servicequalität usw.
    Über die Jahre habe ich sicher bereits weit über 100 Bestellungen getätigt und konnte nicht einmal über eines der genannten Merkmale klagen.
    Höchstens dass immer öfter steht "kann nicht nach Österreich geliefert werden" stößt sauer auf, aber naja...
    Leider kann der österreichische Online-Handel meist entweder beim Preis oder beim Service nicht mithalten.
    Kommentar verfassen
  • cyaneo am

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    mylemon.at am
    mylemon.at am

    Bezahlart - mal akzeptiert, mal nicht...

    Habe in letzter Zeit das Problem, das meine Bezahlart (Bankeinzug) hin und wieder nicht akzeptiert wird. Begründung lt. Hotline: sind die Amerikaner - macht das System. Verwenden sie doch einfach eine Kreditkarte oder holen Sie sich eine bei Amazon...

    Dieses Jahr habe ich 6 Artikel zurück gehen lassen, weil:
    1. Grundig TV Geret als Defekt angekommen
    2. Tauschgerät nach 9 Tagen defekt
    3. Austausch Gerät nach 22 Tagen defekt, dann nicht mehr lieferbar; Teureren LG TV gekauft
    4. 25" UHD Dell Monitor bestellt, FullHD Modell bekommen - retourniert
    5. Bluetooth Lautsprecher bestellt, inEar Kopfhörer bekommen
    6. TV Receiver in Schwarz bestellt, in Weiß bekommen.

    Danach Schreiben von amazon erhalten, dass, wenn ich mein Kaufverhalten in nächster Zeit so beibehalte, sie die Geschäftsbeziehung mit mir auflösen.
    Kommentar verfassen
  • Hinweis: Teilnoten wurden moderiert.

    Gründe für eine Moderation von Teilnoten:

    - einzelne Punkte können auf Grund des Ablaufs nicht bewertet werden, wie z.B.
    - der Bestellstatus, wenn keine Bestellung erfolgt ist
    - der Kundenservice, wenn kein Kontakt aufgenommen wurde
    - etc.
    Didi_Lee am

    Lieferung nie erhalten

    Was soll denn das schon wieder. da werden Artikel als auf Lager gekennzeichnet und sind nach der Bestellung nicht mehr lieferbar :-(

    Da macht man bei den Blitzangeboten mit und bestellt so einige Artikel, genau genommen 4 Stück und geht zur Kasse und bezahlt. Kurz darauf erfolgt die Bestätigungsmail für den Eingang der Bestellung. Abends kam dann die Mitteilung, dass die Ware versendet ist. Dann geht 3 Tage nichts mehr, Status unterwegs! Danach die eine Mail, dass die Sendung nun verschickt werde ? (war doch schon vor 3 Tage)

    Zwei Tage eine Anfrage, wo die Sendung bleibt, da sich in der Sendungsverfolgung der Status nicht änderte, kommt die lapidare Antwort, dass die Sendung wohl verloren gegangen ist und eine neue Lieferung nicht möglich wäre, da die Ware nicht vorrätig sei.

    Auf der Seite aber zum normalen Preis als auf Lager gekennzeichnet, Super, vera...schen kann ich mich selber.

    Das alles als Jahre langer Prime-Kunde, aber nicht mehr lange.
    Andere Shop liefern wenigsten die bestellte Ware aus.

    Qua vadis Amazon?
    Kommentar verfassen
  • Hinweis: Benotung wird nicht berücksichtigt.

    Gründe für eine Nichtberücksichtigung der Benotung:

    - die Bewertung ist nicht objektiv (z.B. bei allen Punkten nur 1 Stern vergeben)
    - die Bewertung ist unverhältnismäßig (z.B. aus dem Text nicht nachvollziehbar)
    - es ist kein Kaufgrund zu erkennen
    - es wurde eine neuere Bewertung für den selben Händler abgegeben
    db2012 am

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Amazon.de am
    bueromarkt-ag.de am
    RABO Networks am

    Nie wieder Festplatten von Amazon

    1. Bestellung:
    Festplatte kommt in großen Karton ohne irgendwelche Schutzmaßnahmen. Ist also ordentlich angeschlagen. Reklamation wurde anstandslos behandelt und Geld kam zurück. Jedoch keine Platte .

    2. Bestellung 3 Tage später:
    Diesmal 2 Platten in so einem Buchkarton in einer Schicht Luftpolsterfolie, allerdings ohne Luft. Platten waren nicht lauffähig. Beide über 5000 kaputte Sektoren. Erneut sofort Geld zurück erhalten.

    Ich zahl zukünftig lieber mehr und erhalte gut verpackte Waren.
    Kommentar verfassen
  • bekl am

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Foto Erhardt am

    Top

    Seit vielen Jahren Kunde und immer sehr zufrieden. Habe gerade bei einem kleineren Händler bestellt gehabt und enttäuscht worden.
    Kommentar verfassen
  • red diabolo am

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    RABO Networks am
    Amazon.de am

    Dieser Artikel kann nicht nach Österreich geliefert werden

    Suche (noch) hin und wieder die Artikel auf Amazon, was mir aber immer öfter schwer fällt.
    Erst heute wollte ich 3 (!) verschiedene Artikel bei Amazon ordern, da Amazon bei Geizhals mit vertretbarem Preis aufscheint, aber bei keinem Artikel meiner Suche den Bestpreis hatte. Durch den kostenlosen Versand wäre der Preisunterschied wieder ok.

    Aber bei allen versuchten Bestellungen sehe ich nur "Dieser Artikel kann nicht nach Österreich geliefert werden"!
    Wieso scheint er dann bei Geizhals.at auf? Hier suchen Kunden aus Österreich, die die Waren nach Österreich geliefert haben wollen.

    Werde also auch diesmal (wie immer öfters) bei anderen Händlern bestellen (müssen) da mich Amazon als Kunde nicht mehr haben will ...
    • flea am

      Re: Dieser Artikel kann nicht nach Österreich geliefert werden

      Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Bei manchen Artikeln hilft es, den Händler anzuschreiben und zu fragen, warum das der Fall ist. Ich habe schon zwei (deutsche) Händler gehabt (Versand wäre über Amazon gewesen), bei denen sich der Kundendienst innerhalb von wenigen Tagen erfolgreich darum gekümmert hat.
      Aber ja, ärgerlich ist es...
    • civmuc am

      Re: Dieser Artikel kann nicht nach Österreich geliefert werden

      Wenn man bei einem ausländischen Unternehmen (und aus Sicht eines Österreichers ist Amazon.de ein ausländisches Unternehmen) zu bestellen versucht, dann muss man sich darauf gefasst machen, dass eine Belieferung abgelehnt wird.
      Geht mir übrigens genauso, wenn ich versuche, bei amazon.co.uk zu bestellen.
      Bei manchen Artikeln klappt es, bei anderen nicht.
      Der Unterschied ist nur: Eine derart unterbemittelte Bewertung wie hier schreibe ich nicht.
    Kommentar verfassen
  • Wox am

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Caseking.de am
    Mindfactory am

    Falsche Angaben zur´Bestand und Lieferbarkeit

    Vorweg, ich bin seit etlichen Jahren treuer Prime Kunde. Und war weitestgehend zufrieden. Amazon hatte immer ein Alleinstellungsmerkmal was Zuverlässigkeit in Kombination mit moderaten Preisen betrifft. Aber seit einigen Monaten, läuft es nicht mehr ganz so rund. Lieferverzögerung oder eben zu teuer.

    Naja, jammern auf hohem Niveau, dachte ich
    Aber was jetzt passiert ist, lässt mich doch stark an ein Fortführen von Prime zweifeln.

    Ich hatte eine Case gesucht und Amazon hatte es, wie kann es anders sein, im Lagerbestand mit zweitägiger Lieferzeit. Da habe ich natürlich bestellt, zumal ich als Primekunde keine Lieferkosten habe. Nachdem ich nach drei Tagen nichts mehr gehört habe oder etwas angekommen ist, habe ich unter "Meine Bestellungen" nachgeschaut und war dann sehr verdutzt, dass aus den zwei Tagen, 3 Wochen geworden sind.
    Der Termin war soweit nach hinten gerutscht, das ich damit rechnen musste, dass die Bestellung nicht mehr rechtzeitig zu Weihnachten eintrifft. Auf der Amazon Webseite stand das Case aber immer noch mit ausreichendem Lagerbestand und zweitägiger Versandzeit angegeben.
    Also habe ich angerufen um mich nach dem Grund für diese Diskrepanz zu erkundigen. Selten hatte ich so einen inkompetenten Supportmitarbeiter am Telefon gehabt. Ich möchte hier jetzt nicht ins Detail gehen, aber ich dachte stellenweise, der ist vom Radio und die wollen mich jetzt auf die Schippe nehmen.

    Ich habe dann bei einem anderem Onlinehändler bestellt und das Case war tatsächlich am nächsten Tag da.

    Storniern bei Amazon ging nicht, da angeblich bereits im Versand. Das selbe stand nach weiteren drei Tagen immer noch da ...

    Und tatsächlich nach weiteren zwei Tagen traf der Karton von Amazon dann auch ein. Nur leider konnte ich das Paket nicht verweigern, da ich um die Zeit gewöhnlich arbeiten bin und es wurde bei meinem Nachbarn abgegeben. Na gut dachte ich, dann schickst du den Karton eben zurück, immerhin Primekunde usw....

    Tja, und da kam dann die nächste Überraschung. Jetzt soll ich für den Riesenkarton auch noch die Hälfte der Versandkosten tragen. Das ist neu ..

    Jetzt mal ehrlich, für falsche Angaben kann ich nichts zumal im Wiederholungsfall, und danach sieht's hier aus unter den Beschwerden, das unlauterer Wettbewerb ist. Die Konkurrenz in Form vieler kleinerer Onlinehändler werden so ausgebootet.

    Ich bezahle als Primemitglied einen nicht unbeträchtlichen Betrag für einen Service der keiner ist. Mal abgesehen davon, dass die Filme, welche in der Mitgliedschaft inbegriffen sind immer weniger werden, und die Bezahlfilme von 3,99 auf 4,99 gestiegen sind.

    Irgendwo hat alles seine Grenzen und die ist bei mir langsam erreicht. Ich brauche Amazon nicht unbedingt, da es für jeden Servicefall etliche andere Unternehmen gibt und ich trage meinen bescheidenen Teil dazu bei, die Marktvielfalt etwas zu unterstützen.
    Kommentar verfassen
  • F100 am

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Amazon.de am
    neckermann.at am
    NRE - Computer & Service am
    Amazon.de am

    Furchtbar

    Accubohrer als neu verkauft, geliefert gebraucht mit sägespänne in koffer, ladegerät ohne funktion, accu mit brandspuren
    Carrera rennbahn ohne verpackung versendet schachtel beschädigt und mit versandkleber zu gekleistert

    <img src="http://666kb.com/i/dp5cfymg5bkgb5bhm.jpg" title="hosted by 666kb.com"/>

    Kommentar verfassen
123481 vor »

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen. Ausnahme: Wurde innerhalb eines Jahres keine Bewertung abgegeben, werden sämtliche Bewertungen zur Berechnung herangezogen.

Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2018 Preisvergleich Internet Services AG