Österreich EU Deutschland (aktiv) Geizhals (Deutschland) » Händlerbewertung: bueromarkt-ag.de in Zusammenarbeit mit heise online

Newsletter
(Mehr darüber...)
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben.
Letzte Aktualisierung:

Händlerbewertung für bueromarkt-ag.de

:-|
  • Gesamtnote2,21 (3.79/5) 
  • erfahrene User1,65

Jahresverlauf

  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
  • Jan
    17
  • Feb
    17
  • Mär
    17
  • Apr
    17
  • Mai
    17
  • Jun
    17
  • Jul
    17
  • Aug
    17
  • Sep
    17
  • Okt
    17
  • Nov
    17
  • Dez
    17

Dieser Händler wurde bisher 261 Mal bewertet
(153 gültige Bewertungen)

Teilnoten

Web-Präsenz bzw. Online-Shop:-)2,07
Navigation, Produktauswahl:-) 1,82
Sortiment, Verfügbarkeit:-) 1,97
Produktinformation, Aufbereitung:-) 1,84
Kundenservice vor dem Kauf (Beratung, Anfragen):-| 2,80
Preisniveau:-) 1,85
Versandoptionen und -kosten bzw. Abholmöglichkeit:-) 1,91
Bezahlung (Möglichkeiten, Abwicklung):-) 2,13
Geschäftsbedingungen:-| 2,68
Website-Performance/Ladezeiten:-) 1,61
Bestellvorgang, Transaktion und Lieferung :-|2,31
Bestellvorgang:-) 2,11
Korrektheit der Angaben im Shop (z.B. Lagerstand):-| 2,36
Bestätigung und Auslieferung, Paketverfolgung:-) 2,03
Lieferzeit:-) 2,15
Verpackung und tatsächlicher Lieferumfang:-) 1,91
Kundenservice während/nach der Lieferung:-{ 3,31
Händler bewerten!

RSS
Kommentare zu den Bewertungen

  • Lebenslist am
    X-P

    Unzuverlässig

    Gesamtnote: 4,01
    Habe das Angebot am Samstag gekauft und auch gleich per Kreditkarte bezahlt. Am Montag erhaltem ich um 16.00 Uhr eine Mail mit der Nachricht mit der Mitteilung, dass es sich bei dem Angebot um einen (angeblichen) "technischen Preisfehler handelt und der Auftrag nicht ausgeführt werden kann".

    Eine Rückerstattung des Kaufpreises wurde zwar angekündigt aber bisher noch nicht vorgenommen. Auch eine Entschuldigung erwartet man wohl vergeblich.

    Im Übrigen soll laut AGB mit sofortiger Zahlung ein verbindlicher Kaufvertrag zu Stande gekommen sein.
    • Büromarkt Böttcher AG am

      Reaktion des Händlers
      Re: Unzuverlässig

      Sehr geehrter Kunde,

      wir möchten uns in aller Form für die Unannehmlichkeiten bei Ihnen entschuldigen.

      Leider mussten wir feststellen, dass nicht durch einen technischen Fehler, sondern aufgrund einer falschen Preiseingabe (statt 48,73 Euro netto, 18,73 Euro netto) durch einen unserer Mitarbeiter der Preis für die Festplatte falsch ausgewiesen wurde.

      Bei hunderttausend Preisänderungen im Jahr ist uns leider dieser Fehler unterlaufen. Wir möchten uns noch einmal dafür entschuldigen und bitten um Verständnis. Fehler sind menschlich.

      Der Betrag wurde Ihnen bereits zurück erstattet.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Ihre Büromarkt Böttcher AG
  • M.Sc. am
    X-P
    Diese Bewertung ist ungültig!

    Firma ist nicht in der Lage angebotene Ware zu liefern. AGBs widersprechen der vollmundigen Internetpräsentation. Firma erweckt unseriösen Eindruck.
  • FrauH0lle.liest am
    X-P
    Ich habe zusammen mit einer umfangreichen Büromaterialbestellung auch den groß auf der Unternehmenswebseite bueromarkt-ag.de beworbenen Böttcher Deal des Tages, eine externe Seagate-Festplatte, bestellt.

    Mittels einer unpersönlichen Massenmail wurde mir heute die vollständige Bestellung storniert mit der Behauptung, der Preis für die Festplatte sei ein Systemfehler gewesen. Dabei war der Preis für die Platte gut, aber nicht unrealistisch für ein Internet-Lockangebot, wie es gerade zum Jahresende üblich ist, um noch einmal die Umsatzbilanz zu pushen. Ein Schelm, der böses dabei denkt, dass die Bestellung erst am 2. Januar storniert wurde.

    Zudem soll ich die Bestellung noch einmal ohne den Deal des Tages aufgeben. Das ist mir aber zu aufwändig, denn angesichts des Storno-Risikos gehe ich lieber zu zuverlässigen Anbietern. Denn bei Böttcher Büromarkt AG leider davon ausgehen, dass auch in Zukunft die Bestellung einfach nach Lust und Laune storniert wird. Loyale Kunden gewinnt man anders. Nie wieder.
    • Büromarkt Böttcher AG am

      Reaktion des Händlers
      Re: Trickst mit Lockangebot, das nicht geliefert wird

      Sehr geehrter Kunde,

      wir möchten uns in aller Form für die Unannehmlichkeiten bei Ihnen entschuldigen.

      Leider wurde durch einen unserer Mitarbeiter ein falscher Preis (statt 48,73 Euro netto, 18,73 Euro netto) für die Festplatte eingegeben.

      Bei hunderttausend Preisänderungen im Jahr ist uns leider dieser Fehler unterlaufen. Wir möchten uns noch einmal dafür entschuldigen und bitten um Verständnis. Fehler sind menschlich.

      Der Betrag wurde Ihnen bereits zurück erstattet.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Ihre Büromarkt Böttcher AG
  • boson_1978 am
    :-{
    Bestellt habe ich ein Sonderangebot (Festplatte Seagate Expansion STEA1000400) für 27,05€ inkl. Versand. Gezahlt habe ich unmittelbar am Ende des Bestellvorgangs via Vorkasse (mittels PayPal).

    Nun, am ersten Werktag nach meiner Bestellung, teilt mir der Händler folgendes mit:
    "Sehr geehrte Damen und Herren,
    auf Grund eines technischen Preisfehlers, müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass Ihre Bestellung der Festplatte stea1000400 zu dem Preis nicht ausgeführt werden kann. Aus diesem Grund wird Ihr Auftrag komplett storniert.
    Sollten Sie den Auftrag bereits per Paypal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung bezahlt haben, werden wir Ihnen umgehend den kompletten Betrag zurück erstatten.
    Sollten Sie noch weitere Artikel bestellt haben, möchten wir Sie bitten, eine neue Bestellung über unseren Onlineshop auszulösen.
    Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Kundenservice

    Büromarkt Böttcher AG
    ..."

    Ich finde das unverschämt und denke, dass hier gegen Punkt 2 der AGB des Händlers verstoßen wird:
    "Bei Bestellung mit der Zahlungsart PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung erfolgt die Annahme Ihrer Bestellung mit der Aufforderung zur Zahlung in der Kasse."

    Sollte es nicht zu einer gütlichen Einigung kommen, werde ich bei diesem Händler nichts mehr bestellen. (Ursprünglich hatte ich geplant diesen Händler häufiger bei Bestellungen zu berücksichtigen. Daraus wird dann auch nichts mehr.)

    Sollte es zu einer gütlichen Einigung kommen, werde ich meine Bewertung korrigieren.
    • Büromarkt Böttcher AG am

      Reaktion des Händlers
      Re: Festplatte im Sonderangebot bestellt und bezahlt. Händler storniert anschließend meine Bestellung. Frechheit!

      Sehr geehrter Kunde,

      wir möchten uns in aller Form für die Unannehmlichkeiten bei Ihnen entschuldigen.

      Leider wurde durch einen unserer Mitarbeiter ein falscher Preis (statt 48,73 Euro netto, 18,73 Euro netto) für die Festplatte eingegeben.

      Bei hunderttausend Preisänderungen im Jahr ist uns leider dieser eine Fehler unterlaufen. Wir möchten uns noch einmal dafür entschuldigen und bitten um Verständnis. Fehler sind menschlich.

      Der Betrag wurde Ihnen bereits zurück erstattet.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Ihre Büromarkt Böttcher AG
  • Dr.Acula am
    X-P
    Leider musste ich heute voller Entsetzen feststellen das auch die Großen nur mit Tricks arbeiten und die Kunden mit falschen Angebote locken.
    Am 31.12.16 bestellte ich das Tagesangebot und heute kam eine eMail :
    "Sehr geehrte Damen und Herren,

    auf Grund eines technischen Preisfehlers, müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass Ihre Bestellung der Festplatte stea1000400 zu dem Preis nicht ausgeführt werden kann. Aus diesem Grund wird Ihr Auftrag komplett storniert."
    Da kann mir keiner sagen das das Tagesangebot nicht geprüft wird ob ein Fehler ist.

    • Büromarkt Böttcher AG am

      Reaktion des Händlers
      Re: Werben, dann nicht liefern

      Sehr geehrter Kunden,

      wir möchten uns in aller Form für die Unannehmlichkeiten bei Ihnen entschuldigen.

      Leider wurde durch einen unserer Mitarbeiter ein falscher Preis (statt 48,73 Euro netto, 18,73 Euro netto) für die Festplatte eingegeben.

      Bei hunderttausend Preisänderungen im Jahr ist uns leider dieser eine Fehler unterlaufen. Wir möchten uns noch einmal dafür entschuldigen und bitten um Verständnis. Fehler sind menschlich.

      Es handelte sich hierbei auch nicht um einen Datenklau, Lockangebot oder Ähnliches!

      Mit freundlichen Grüßen,
      Ihre Büromarkt Böttcher AG
  • TheaA am
    :*)

    Bin sehr zufrieden

    Gesamtnote: 1
    Ich bin mit dem Komplettpaket des Anbieters sehr zufrieden!
    Große Auswahl, günstige Preise, schnelle Lieferung.
    Besonders hervorheben möchte ich das umfassende Sortiment, macht richtig Spaß, dort einzukaufen.
  • Thomas (8) am
    X-P

    Leider unzuverlässig

    Gesamtnote: 4,12
    Auf den Büromarkt AG Shop bin ich über ein Preisvergleichsportal aufmerksam geworden. Dort wurde 10 Tage vor Heiligabend ein iPad mit einem sogenannten "Online Tagespreis" beworben. Der Preis entsprach dem marktüblichen und die Lieferzeit betrug 1 -3 Tage. Dies war mir wichtig, da es sich um ein Weihnachtsgeschenk handelte und der Artikel zu Bestellzeitpunkt bei dem meisten Händlern leider nicht mehr vor Weihnachten erhältlich war.

    Nach meiner Bestellung erhielt ich unverzüglich ein entsprechende Eingangsbestätigung per E-Mail zugesandt.

    Am nächsten Als Tag erhielt ich ein E-Mail mit angehängter Rechnung und folgendem Wortlaut:


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    beiliegend erhalten Sie Ihre Rechnung.

    Alle Artikel, die am Lager vorrätig sind, wurden verpackt und an unseren Paketdienst übergeben.
    Fehlende Artikel werden automatisch nachgeliefert.

    Ab morgen können Sie in Ihrem Kundenkonto die Sendungsverfolgung nutzen.

    Meine Kreditkarte wurde am gleichen Abend belastet.

    Als dann am nächsten Tag, inzwischen waren es nur noch 8 Tage bis Heiligabend, die angekündigte Sendungsverfolgung einsehen wollte, fand ich hier keinen Hinweis auf die Ausführung meiner Bestellung.

    Ein weitere Klick in die Details zu meiner Bestellung zeigte mir dann als Liefertermin nicht mehr die ursprünglich angezeigten 1-3 Tage, sondern den 29.12.2016.

    Auf einen Anruf bei der Hotline erklärte man mir, dass das bestellte iPad nicht auf Lager sei und der Zulieferer nicht so schnell liefern könnte, wie man dieses erwartet hätte. Auf meinen Hinweis, dass dies in der Vorweihnachtszeit extrem unglücklich sei und ich mir einen Hinweis hierzu erhofft hätte, sagte man mir nur, dass aus der Rechnungsemail hervor ginge, dass fehlende Artikel nachgeliefert würden. Die Tatsache, dass meine Kreditkarte trotz des aktuell nichtlieferbaren Artikel bereits belastet wurde, entspreche den AGB der Büromarkt AG.

    Auf meine Bitte wurde die Bestellung dann storniert und eine Rücküberweisung auf meine Kreditkartenkonto veranlasst, welche dann auch vier Tage später erfolgte.






    • Büromarkt Böttcher AG am

      Reaktion des Händlers
      Re: Leider unzuverlässig

      Sehr geehrter Kunde,

      Artikel mit einer Lieferzeit von 1-3 Werktagen sind bei unserem Lieferanten zu 99% am Lager vorrätig. Regulär werden diese Artikel umgehend nach Bestelleingang versandt. Zu unserem Bedauern ist Ihr gewünschter Artikel momentan nicht am Lager unseres Lieferanten vorrätig. Hier besteht unglücklicherweise ein Problem mit einem Zulieferanten. Aus diesem Grund verzögert sich leider die Lieferzeit.

      Ihr Auftrag wurde von Ihnen bei Kauf vorab online bezahlt. Bei den Zahlarten Paypal, Kreditkarte und Sofortüberweisung geben Sie die Zahlung direkt bei der Bestellung frei, Ihr Auftrag kann dadurch ohne weitere Bearbeitungszeit freigegeben werden. Bei dem Kauf auf Rechnung wird diese erst erstellt, wenn alle Waren im Versand sind, eine Zahlung ist dann binnen 21 Tagen nach Lieferung möglich. Wir haben auf Ihren Wunsch hin, Ihre Bestellung storniert. Ein Rückzahlung erfolgte umgehend am nächsten Werktag durch unser Haus.

      Natürlich sind wir in diesem Sachverhalt Ihr direkter Ansprechpartner und bedauern außerordentlich, dass wir Sie in dieser Angelegenheit nicht zufrieden stellen konnten.Für entstandene Unannehmlichkeiten möchten wir uns in aller Form bei Ihnen entschuldigen.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Ihre Büromarkt Böttcher AG
  • Ludiri am
    X-P
    Man wirbt mit Zahlweise "Rechnung" sendet dem Neukunden aber nur eine sogenannte "Proformarechnung" mit der Aufforderung in Vorkasse zu treten. Bis 19.12.2016 wurde in den Zahlungsbedingungen nicht darauf hingewiesen, auch nicht im Vorbehalt. Mit dieser Kundentäuschung versucht man sich Wettbewerbsvorteile zu verschaffen, weil in den Preisportalen mit den Zahlweise "Rechnung" geworben wird.
    • Büromarkt Böttcher AG am

      Reaktion des Händlers
      Re: Werbung mit Zahlweise

      Sehr geehrter Kunde,

      da es sich bei Ihrer Bestellung um die Erstbestellung in unserem Onlineshop handelt, behalten wir uns das Recht einer Vorkasse entsprechend unseren AGB vor.

      Auf Grund Ihres Prüfwertes haben wir Sie gebeten, Ihre erste Bestellung in unsrem Haus per Vorkasse zu begleichen. Hierbei handelt es sich nicht um einen negativen Wert. Dieser wird in unserem Haus nicht gespeichert. Entsprechend unserer Warenkreditversicherung waren wir allerdings angehalten, Ihre Lieferung nur per Vorkasse zu tätigen.

      Sollten Sie jedoch keine Zahlung per Vorkasse leisten wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, per Nachnahme oder über unseren Onlineshop per Sofortüberweisung, Kreditkarte bzw. PayPal zu bezahlen. Zukünftige Bestellungen können nach Prüfung per Rechnung erfolgen.

      Für entstandene Unannehmlichkeiten möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Ihre Büromarkt Böttcher AG
  • Nic1982 am
    :*)
    Die Lieferung war top. Habe gestern nach 16 Uhr bestellt und heute vor 12 Uhr hat der Postbote schon geklingelt. Die Ware ist einwandfrei.
    Bin von der Schnelligkeit und den Angeboten sehr begeistert und bestelle garantiert wieder beim Büromarkt!
  • Shop-Tester am
    :-{
    Lange Zeit waren wir mit dem Shop und den Lieferungen von bueromarkt-ag sehr zufrieden. Doch leider hat sich dies geändert...

    Wir haben einen Drucker bestellt, der im Shop als "lieferbar innerhalb von 1 - 3 Werktagen" angezeigt wurde.

    Am Abend desselben Tages der Bestellung erhielten wir eine völlig unpersönliche E-Mail: "Sehr geehrte Damen und Herren, Wir möchten Ihnen hiermit aktuelle Informationen zu Ihrem Auftrag mitteilen. Diese sind unter der Lieferadresse aufgeführt. Bitte prüfen Sie die pdf.Datei im Anhang. ... "

    Der Text der Mail hatte die Qualität einer Spam-Mail (keine persönliche Anrede, kein konkreter Bezug auf die Bestellung, keinerlei individueller Text usw.). Der Anhang war eine Auftragsbestätigung über den genannten Drucker - bei genauem Hinsehen aber mit der Mengenangabe "0".

    Die Erklärung der KOSTENPFLICHTIGEN Kundenhotline (12 Cent / Minute aus dem Festnetz): die Ware werde direkt vom Vorlieferant geliefert, sei aber dort mittlerweile ausverkauft. Auftrag storniert. Die Angabe 1 - 3 Werktage wäre rechtens, auch wenn die Ware nicht auf Lager sei und man erst beim Vorlieferant die Verfügbarkeit nachfragen müsste. Rechtlich kann ich das nicht bewerten - aber als Kunde kommt man sich bei so einee Angabe der Lieferbarkeit bzw. Lieferzeit veralbert vor.
    • Büromarkt Böttcher AG am

      Reaktion des Händlers
      Re: VORSICHT: auf die Angaben zur Lieferbarkeit im Webshop kann man sich nicht verlassen

      Sehr geehrter Kunde,
      wir sind ein Versandhandel und beliefern tagtäglich mehrere tausend Kunden deutschlandweit.
      Um einen hohen Service und eine schnelle Lieferung gewährleisten zu können, müssen verschiedene Abläufe einfach automatisiert sein, unter anderem der E-Mail-Versand unserer Lieferterminangaben.
      Artikel mit einer Lieferzeit von 1-3 Werktagen sind bei unserem Lieferanten zu 99% am Lager vorrätig. Regulär werden diese Artikel umgehend nach Bestelleingang versandt.
      Zu unserem Bedauern ist Ihr gewünschter Artikel momentan nicht am Lager unseres Lieferanten vorrätig. Hier besteht unglücklicherweise ein Problem mit einem Zulieferanten.
      Aus diesem Grund verzögert sich leider die Lieferzeit.
      Natürlich sind wir in diesem Sachverhalt Ihr direkter Ansprechpartner und bedauern außerordentlich, dass wir Sie in dieser Angelegenheit nicht zufrieden stellen konnten.
      Für entstandene Unannehmlichkeiten möchten wir uns in aller Form bei Ihnen entschuldigen.
      Mit freundlichen Grüßen,
      Ihre Büromarkt Böttcher AG
  • Wookie81 am
    :-)
    Riesiger Shop für Bürobedarf, der teilweise günstigere Computerartikel hat als ein reiner PC Shop. Bin von Abwicklung, Lieferung , Sortiment usw. so angetan, dass ich meist gleich etwas mehr bestelle, wenn ich über geizhals eh sehe, dass z. B. meine Druckerpatronen hier günstig sind. Auch hier ein paar kleine Makos: In den Suchergebnissen (der Shopseite) wird der "Preis ab 10 Stück" o.ä. groß angezeigt / danach gefiltert und der Einstieg über geizhals führt meist zu günstigeren Tagespreisen (fühlt man sich als Stammkunde leicht verar...), die Verpackung ist suboptiomal wenn man Großteile (Papierkorb) und Kleinteile (SD Karte) zusammen in einer Lieferung / Karton bestellt und der (abbestellbare) Newsletter kommt etwas häufig.
  • Knattermann am
    :*)

    Super-Händler

    Gesamtnote: 1
    Habe zum erstenmal bei dem Händler bestellt, und es lief alles super.
    Preis war Top, der Versand ging so schnell das das Gerät innerhalb von 22 Stunden bei mir war.
    Gut finde ich das bei Bezahlung per Paypal keine "Strafgebühren" verlangt werden.
    Auch die Mails über Versand, Bezahlung , Bestellbestätigung und so weiter kamen extrem schnell an.
    Ich kann diesen Händler nur weiter empfehlen und bedanke mich bei allen Mitarbeitern.
  • Johnny79 am
    :*)

    Gerne wieder

    Gesamtnote: 1,10
    Sehr gute Produkte, große Auswahl und guter Kundendienst, der bei einer Nachfrage sehr schnell reagiert hat. Lieferung erfolgt sehr schnell. Würde hier jederzeit wieder bestellen.
  • Ronzo am
    :-)
    Die Seite des Händlers sieht zwar nicht sehr vertrauenswürdig aus, aber die Lieferung war sehr schnell (Mo. bestellt, Di. da)! Jederzeit gerne wieder....
  • HerbVol am
    :*)

    Mein neuer Lieblingsshop

    Gesamtnote: 1,10
    Markenartikel, gute Qualität, Top Preise, sehr schnelle Lieferung. Bin sehr positiv überrascht und hoffe dass meine nächste Bestellung auch wieder so gut verläuft.
  • TomSt am
    X-P
    Der Versuch einen Artikel zum angezeigten Preis zu erwerben wird mit der Meldung

    Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Aktionsartikel, den wir leider nur begrenzt lagerhaltig haben. Sie haben diesen Artikel bereits mit der maximalen Abgabemenge bestellt. Leider ist eine zusätzliche Bestellung nicht möglich.

    Dies trifft gar nicht zu!

    Der Artikel mit der Online Angabe "Lieferzeit: sofort lieferbar" ist somit gar nicht bestellbar.

    • Büromarkt Böttcher AG am

      Reaktion des Händlers
      Re: Gelisteter Artikel wird zum angegeben Preis nicht geliefert!

      Sehr geehrter Kunde,
      für die Unannehmlichkeiten möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.
      Bei dem von Ihnen gewünschten Artikel handelt es sich um einen unserer Aktionsartikel, welchen wir Ihnen zu einem sehr günstigen Preis anbieten können, der dadurch aber leider nur begrenzt lagerhaltig ist.
      Daher ist die max. Abgabemenge pro Kunde bei diesem Artikel auf 1 Stück beschränkt.
      Diesen Hinweis zeigen wir schon an, bevor Sie den Artikel in den Warenkorb legen.
      Wir hoffen auf Ihr Verständnis, da natürlich auch andere Kunden in den Genuss eines solch guten Angebots kommen wollen.
      Mit freundlichen Grüßen,
      Ihre Büriomarkt Böttcher AG
  • Aristor am
    X-P
    Wer dort bestellen will sollte unbedingt die Unmengen an Kleingedrucktem lesen, da hier die zusätzlichen Kosten wie: Verpackungspauschale, kostenpflichtiges Servicetelefon sowie Gebühren, Gebühren und Gebühren angekündigt sind. Glauben Sie also bitte nicht, dass Sie etwas für 1,99 erhalten (zuz. MwSt.), wenn 1,99 angegeben sind. Versandkosten sind nicht zu bemängeln.

    Und schauen Sie, dass der Händler keinen Fehler macht, denn dafür versucht er mit allen Mitteln Sie verantwortlich zu machen und bittet dann auch noch Sie zur Kasse.
    Lieber gleich zur teuren Metro - ist am Ende billiger.
    • Büromarkt Böttcher AG am

      Reaktion des Händlers
      Re: unzeitgemäßer Umgang mit Kunden, teuer

      Sehr geehrter Kunde,
      wir möchten uns in aller Form für die Unannehmlichkeiten entschuldigen.
      Bei Bestellungen, die in unserem Haus eingehen, fallen keine weiteren Liefer- und Frachtkosten an. Wir berechnen unseren Kunden ausschließlich eine kleine Gebühr für die Verpackung pro Auftrag im Wert von 2,99€ netto.
      Alle anfallenden Kosten werden Ihnen direkt im Warenkorb und in der Kasse vor Kaufabschluss angezeigt. Ebenfalls können Sie alle Informationen bezüglich evtl. anfallender Kosten in unserem Haus direkt unseren AGB entnehmen. Auch bei dem Großteil anderer Shops erhalten Sie diese Informationen in den AGB.
      Mit freundlichen Grüßen, Ihre Büromarkt Böttcher AG
  • .:Riddler:. am
    :*)

    Besser als erwartet!

    Gesamtnote: 1,15
    Eigentlich schreibe ich keine Händlerbewertungen, aber meine Erfahrung mit der Bestellung und dem nachfolgenden Kundenservice bei Büromarkt Böttcher haben mich mehr als überrascht.

    Habe mir eine 1TB WD Blue bestellt, da es zum Zeitpunkt der Bestellung das günstigste Angebot inkl. Versand war und Versand ging sehr schnell. Da ich jedoch im Hinterhaus wohne hat der Lieferant es beim ersten Mal nicht gefunden, jedoch kam daraufhin sofort eine E-Mail mit Nachfrage und nachdem ich genauer erklärt hatte wie man mich findet, kam die Lieferung kurz darauf.

    Die Festplatte machte jedoch ab Einbau unerwartet laute mechanische Geräusche, ähnlich den Merkmalen eines anstehenden Headcrashs, zeigte jedoch keine Ausfallerscheinung und laut CrystalDiskInfo und WDs eigener Data LifeGuard Software gab es auch keine erkennbaren Probleme. Da ich mir also unsicher war ob es sich um einen mechanischen Defekt handelt und wie ich weiter vorgehen sollte, kontaktierte ich den Kundenservice gestern abend gegen 16.30Uhr, bekam eine E-Mail das man eine Reklamation veranlassen und Ersatz versenden würde und heute morgen gegen 11Uhr kam der Lieferant mit Ersatz und nahm die "alte" Festplatte direkt mit.

    Bin dementsprechend mehr als überrascht über Lieferzeit und auch positiv sehr angetan vom schnellen und umstandslosen Kundenservice.
  • Evi975 am
    :*)

    Alles top!

    Gesamtnote: 1,07
    Super Lieferzeit, nur der Fahrer könnte das nächste Mal vielleicht ein Lächeln auflegen. ;-) Und danke für die Haribos.
  • havelmatte am
    :-|
    Habe mich bei Böttcher angemeldet, dann den Artikel ausgewählt und die angebotene Lastschrift akzeptiert.
    Erst kam eine Bestätigungsmail mit der Bestell- und Zahlungsoption - Lastschrift. Ein paar Minuten später wurde dann auf Vorkasse bestanden.
    Lieber Böttchermarkt, so geht das natürlich nicht. Ich habe weder einen Schufa-Eintrag noch jemals eine Rechnung nicht bezahlt.
    So etwas akzeptiere ich nicht und werde daher nie Böttcherkunde.
    • Büromarkt Böttcher AG am

      Reaktion des Händlers
      Re: Widersprüchliche Zahlungsbedingungen

      Sehr geehrter Kunde,
      für entstandene Unannehmlichkeiten möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.
      Auf Grund ihres Prüfwertes bei der Bonitätsprüfung haben wir in diesem Fall entschieden, Ihre Bestellung per Vorkasse zu liefern. Hierbei handelt es sich nicht um einen negativen Wert. Entsprechend unserer Warenkreditversicherung sind wir allerdings angehalten, Ihre Lieferung nur per Vorkasse zu tätigen. Dies haben wir Ihnen unverzüglich per E-Mail mitgeteilt.
      In unserem Shop haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihren Vorkasse-Auftrag nachträglich per Paypal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung zu bezahlen, so dass ihre Lieferung noch am gleichen Tag unser Lager verlässt.
      Ihre Daten haben wir wie gewünscht gelöscht.
      Mit freundlichen Grüßen, Ihre Büromarkt Böttcher AG
  • Uwe1967 am
    :*)
    Also ich kann mich echt nicht beklagen. Ich habe wieder einmal dank der E-Mailwerbung ein super Schnäppchen geschlagen und das beste dabei ist, dass es auch noch innerhalb eines Tages geliefert wurden ist. Wo gibt es denn noch so etwas? Aber selbst wenn ich noch eins, zwei Tage hätte warten müssen, wäre das ok gewesen, denn ich habe mich schon über den super Preis gefreut (bestes Angebot)! :-) Ich weiß auch nicht, warum jeder erwartet, dass alles innerhalb von Minuten geliefert werden muss. Ganz ehrlich, diese Leute sollen ins GEschäft gehen, wenn sie es denn wirklich so dringend brauchen.
  • Monitorman am
    X-P
    Mein Monitor hat den Geist aufgegeben, brauchte dringend Ersatz. Beim Shop als Neukunde auf Rechnung einen LG bestellt, damit das Ding schnell da ist. Statt des Monitors bekomme ich am nächsten Tag eine E-Mail, man bestehe auf Vorkasse durch Überweisung. Anruf beim Unternehmen. Sehr unfreundliche Kontaktperson. Gelegentlich bestehe man auf Vorkasse beim ersten Kauf, sagt die Dame. Wenn man andere Bewertungen über den Shop liest, scheint das öfter als "gelegentlich" zu sein. Da ich eine Schufa-Selbstauskunft habe, die sehr gut ist, kann es kaum an mangelnder Kreditwürdigkeit liegen. Auf die Frage, warum man das nicht transparenter darstellen könne oder Rechnung für Neukunden ganz ausschließt: Runterbeten von Standard-Abwimmel-Sätzen.
    Wäre sogar noch bereit gewesen, per Vorkasse zu zahlen, wenn die Dame vom "Service" nicht so derbe unfreundlich und schnippisch gewesen wäre. So habe ich jetzt bei einem anderen, transparenteren Online-Shop bestellt und werde diesen Shop künftig meiden. Gute Preise sind nicht alles - ein unkomplizierter Bestellvorgang, Transparenz und Kundenfreundlichkeit gehören zum Kauf auch dazu!
    • Büromarkt Böttcher AG am

      Reaktion des Händlers
      Re: Intransparent und unfreundlicher Umgang mit Kunden

      Sehr geehrter Kunde,
      Für entstandene Unannehmlichkeiten möchten wir uns entschuldigen. Wir haben Ihr Anliegen mit den zuständigen Personen in unserem Hause besprochen.
      Da es sich um die Erstbestellung handelt, behalten wir uns gemäß unserer AGBen das Recht einer Vorkasse vor. Auf Grund Ihres Prüfwertes möchten wir Sie bitten,
      Ihre Bestellung per Vorkasse zu begleichen. Hierbei handelt es sich nicht um einen negativen Wert. Dieser wird in unserem Haus nicht gespeichert. Entsprechend unserer Warenkreditversicherung sind wir allerdings angehalten, Ihre Lieferung nur per Vorkasse zu tätigen.
      Mit freundlichen Grüßen, Ihre Büromarkt Böttcher AG
  • wibo1000 am
    :-{
    Ware bestellt im Shop, Lagerstatus: auf Lager, liferbar in 1-3 Werktagen. Einen Tag später kam eine Mail, dass die Ware an den Lieferservice übergeben wurde. Am fünften Tag rief ich bei Büromarkt Böttcher an, weil die Ware nicht eintraf (ich wartete dringend auf die Ware). Dort wurde mir zur Antwort gegeben, dass die Ware nicht am Lager sei. Zu der angeblichen Übergabe an den Lieferdienst wurde gesagt, dass sei eine Sandardmail. Mit anderen Worten, der Kunde wird standardmässig veralbert. Unverschämt ist da noch milde ausgedrückt. Finger weg!
    • Büromarkt Böttcher AG am

      Reaktion des Händlers
      Re: angeblich Lagerware, aber nicht auf Lager

      Sehr geehrter Kunde,
      wir möchten uns in aller Form für die Unannehmlichkeiten entschuldigen. Sie erhielten mit der Zusendung Ihrer Rechnung die Information, dass Lagerware am gleichen Tag an unseren Lieferdienst Trans-o-flex übergeben wird.
      Da es sich jedoch bei Ihrem bestellten Artikel nicht um Lagerware sondern um Ware mit Angabe einer generellen Lieferzeit von 1-3 Tagen handelt, konnte dieser an keinen Lieferdienst übergeben werden. Bei einer Zeitangabe von 1-3 Liefertagen wird dieser erst bei unserem Lieferanten für Sie bestellt. Ihre Bestellung wurde auf Ihren Wunsch hin storniert. Ihr bereits gezahlter Betrag wird umgehend zurück überwiesen.
      Mit freundlichen Grüßen, Ihre Büromarkt Böttcher AG
  • Cool Master am
    X-P
    Ich wollte zwei Samsung 850 Evo mit 500 GB kaufen. Also erst mal registriert da ich noch kein Kunde war. Gesagt getan bei der Anzahl auf 2 erhört und auf in den Warenkorb geklickt. Doch was kommt? Das hier:

    "Achtung - Aktionsartikel

    Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Aktionsartikel, den wir leider nur begrenzt lagerhaltig haben.
    Sie haben diesen Artikel bereits mit der maximalen Abgabemenge bestellt. Leider ist eine zusätzliche Bestellung nicht möglich.
    Wir haben die Bestellmenge daher angepasst und bedanken uns für Ihr Verständnis."

    Es steht keine Angabe zu "Aktionsartikel" auf der Seite, abgesehen vom Menü, und wird auch hier im Preisvergleich nicht angezeigt.

    Seite inkl. Suche durch Browser:

    https://www.computerbase.de/forum/attachment.php?attachmentid=569010&stc=1&d=146
    8502595

    Pop Up:

    https://www.computerbase.de/forum/attachment.php?attachmentid=569011&stc=1&d=146
    8502595

    Na gut, wenn bueromarkt-ag.de mein Geld nicht haben will bekommen sie es auch nicht. Ich habe die zwei SSDs nun bei Media Markt für 23 Cent mehr gekauft.

    Einzig Positive war die schnelle Reaktion auf die E-Mail welche ich geschrieben habe zum löschen des Benutzerkontos. Ein Dank an Frau F. dafür.
    • Büromarkt Böttcher AG am

      Reaktion des Händlers
      Re: Aktionsartikel ohne Kennzeichnung

      Sehr geehrter Kunde,
      für die Unannehmlichkeiten möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.
      Bei dem von Ihnen bestellten Artikel handelt es sich um einen unserer Aktionsartikel, welchen wir Ihnen zu einem sehr günstigen Preis anbieten, der aber leider nur begrenzt lagerhaltig ist.
      Daher ist die max. Abgabemenge pro Kunde bei diesem Artikel auf ein Stück beschränkt.
      Diesen Hinweis zeigen wir in unserem Online Shop schon an, bevor Sie den Artikel in den Warenkorb legen.
      Wir hoffen auf Ihr Verständnis, da natürlich auch andere Kunden in den Genuss eines solch guten Angebots kommen wollen.
      Mit freundlichen Grüßen, Ihre Büromarkt Böttcher AG
  • Basti03 am
    :*)

    Alles bestens!

    Gesamtnote: 1,04
    Ich bin super zufrieden mit diesem Anbieter. Ich bestelle privat und für die Arbeit dort. Das Einzige was ich nciht so gut finde, dass man das Paket nirgends abholen kann (wie z.B. bei der Post), sondern es immer wieder versucht wird, dieses zuzustellen. Ist für jemanden, der lange arbeitet nicht immer so einfach. Aber ansonsten bin ich wirklich sehr zufrieden und freue mich auch immer über die kleinen Geschenke. Weiter so!
  • mavope am
    X-P
    Da in den Rezensionen die Versandgeschwindigkeit positiv bewertet wurde habe
    ich bei Böttcher bestellt- ein Fehler wie sich jetzt herausstellt.
    am Sonntag bestellt, heute am Mittwoch bei büromarkt-boettcher angerufen, zur
    Antwort bekommen:
    die Ware käme irgendwann (!) in den nächsten Tagen. Es sei ja nur ein ganz
    kleines Päckchen und daher wäre ein anderer Dienstleister zuständig. Dieser
    andere Dienstleister, angeblich THPS, brauche viel länger und wäre im Gegensatz zu Transoflex weder telefonisch erreichbar noch gebe es eine Sendungsverfolgung.
    Es wurde im Onlineshop nirgends darauf hingewiesen, daß in Ausnahmefällen ein weiterer Dienstleister den Versand übernimmt als Transoflex und man manchmal mit einer sehr langen Lieferzeit rechnen muss- Zitat: Das kann schon mal eine Woche dauern
    Betrifft den Kauf eines Apple Ladekabels
    Kundendienst gut erreichbar und freundlich

    • Büromarkt Böttcher AG am

      Reaktion des Händlers
      Re: Lieferzeit bis zu einer Woche

      Sehr geehrter Kunde,
      wir möchten uns für die Unnannehmlichkeiten und die Lieferverzögerung bei Ihnen entschuldigen.
      Die von Ihnen bestellte Ware sollte in den nächsten Tagen bei Ihnen eintreffen.
      Sollte dies nicht so sein, lassen Sie es uns bitte wissen, denn auch wir streben eine Verbesserung an.
      Mit freundlichen Grüßen, Ihre Büromarkt Böttcher AG
  • ZombiePanda am
    :-)
    Bestellt wurde ein Rowenta VU5640. Ich wollte prüfen, ob der Ventilator wirklich laut ist, oder ich bei der vorherigen Bestellung bei deltatecc nur "Pech" hatte.

    Bei Böttcher hatte ich schon mal was bestellt und wegen der guten Erfahrungen habe ich dies nun nochmal gemacht. Der Ventilator wurde mit trans-o-flex geliefert und glücklicherweise war jemand zu hause, da mir keine Abholmöglichkeiten bei dem Versender bekannt sind. Leider war der Ventilator auch diesmal zu laut für ein leises Gerät und so folgte der Widerruf der Bestellung. Rücksendekosten fallen hier keine an. Der Ventilator wurde später von trans-o-flex wieder bei mir abgeholt, was einfacher ist, als das Ding durch die halbe Stadt zur Post zu schleppen. Wenige Tage später erhielt ich die Stornorechnung und dann erst mal nichts. Habe dann nachgefragt, wo mein Geld bleibt und wenige Stunden später war es komplett zurück bei Paypal.

    Ich habe also nicht das was ich wollte bekommen (ich suche einen leisen Ventilator), aber der Händler hat den Widerruf vollkommen korrekt abgewickelt. Das vergessen der Rücküberweisung soll ja mal vorkommen.

    Was mir weniger gefallen hat, war die Werbung per E-Mail die unbestellt hier ankam. Die musste ich manuell abbestellen.
    • Büromarkt Böttcher AG am

      Reaktion des Händlers
      Re: Widerruf vollkommen problemlos

      Sehr geehrter Kunde,
      es tut uns leid, dass Sie mit dem bestellten Produkt nicht zufrieden waren.
      Auch für die verspätete Rückzahlung möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.
      Wir würden uns sehr freuen, Sie auch weiterhin als Kunde begrüßen zu dürfen.
      Mit freundlichen Grüßen, Ihre Büromarkt Böttcher AG
  • DonDave am
    X-P
    Ich wollte etwas auf Rechnung kaufen, da ich mir nicht sicher war wie das Produkt live aussieht und ich bei einer Retoure unnötiges hin und her schiffen von Geld vermeiden wollte.

    Büromarkt Böttcher lockt Privatkunden mit der Möglichkeit eines Rechnungskaufes aber behält sich in den AGB "das Recht einer Vorkasse" vor. Ich ging davon aus, dass mir das im Bestellvorgang mitgeteilt wird, ob ggf. eine Bonitätsprüfung (von der in den AGBs aber damals keine Rede war) im Hintergrund durchgeführt wird. Der Kauf auf Rechnung hat geklappt und ich habe mich auf die Lieferung gefreut.

    Falsch gedacht, denn direkt habe ich eine E-Mail mit folgendem Text erhalten: "Auf Grund Ihres Prüfwertes möchten wir Sie bitten, Ihre erste Bestellung per Vorkasse zu begleichen. Hierbei handelt es sich nicht um einen negativen Wert. Dieser wird in unserem Haus nicht gespeichert. Entsprechend unserer Warenkreditversicherung sind wir allerdings angehalten, Ihre Lieferung nur per Vorkasse zu tätigen." Eine Proformarechnung lag auch schon im Postfach.

    Ich habe mich gleich per E-Mail nach diesem Prüfwert erkundigt, da ich keiner Adress- und/oder Bonitätsprüfung zugestimmt hatte. Die Antwort war wie erwartet, der selbe Text wie oben, nur dass die Mitarbeiterin einige Wörter fett markiert hatte.

    Fakt ist: kein Rechnungskauf für Erstbestellter. Um aber vermeintliche Kunden nicht zu verlieren, lässt man Sie im Glauben, dass die Bestellung erfolgreich abgeschlossen wurde und bezieht sich dann auf einen "Prüfwert". In den nächsten Tagen erhielt ich auch eine vielzahl an Newslettern, dessen Abbestellung leider etwas gedauert hat. An sich hätte ich nie Newsletter dieser Art erhalten dürfen, denn:

    1. Es kam kein Kaufvertrag zu Stande,

    2. der Inhalt war keine "eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen",

    3. ich habe direkt nach der Bestellung widersprochen und um das Löschen meiner Daten gebeten, und

    4. ich wurde ich nicht deutlich darauf hingewiesen, dass Sie meine Daten zu Werbezwecken verwenden werden.

    Diese Punkte sind die Voraussetzung für legale Werbung per E-Mail.

    Ist ok, die Sache ist vorbei und längst vergessen und Spam erhalte ich auch nicht mehr. Da aber viele verärgert sind und diesen Kundengewinnungstrick nicht im ersten Moment erkennen können, wollte ich auch hier meine Erfahrung abgeben. Kleine Sache aber wirklich ärgerlich, wenn man Preise eines teurer Produktes lange vergleicht und im Anschluss so ein langes Prozedere am Hut hat... Jetzt heißt es nur noch kurz warten, bis ein Mitarbeiter der Böttcher AG wieder den Kommentar hinterlässt: "Wir möchten uns in aller Form für die Unannehmlichkeiten entschuldigen. Entsprechend unseren AGB´en behalten wir uns das Recht einer Vorkasse für einzelne Bestellungen vor."
    • Büromarkt Böttcher AG am

      Reaktion des Händlers
      Re: Rechnungskauf, Vorkasse, keine Bonitätsprüfung, WERBUNG

      Sehr geehrter Kunde,
      für die Unannehmlichkeiten möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen. Da es sich bei Ihnen um eine Erstbestellung handelt, behalten wir uns das Recht einer Vorkasse gemäß unseren AGB vor.
      Unsere AGB haben Sie mit dem Absenden Ihrer Bestellung bestätigt. Darin finden Sie unter Punkt 13a den Hinweis, dass wir Bonitätsprüfungen vornehmen.
      Noch einmal möchten wir darauf hinweisen, dass es sich bei Ihnen NICHT um einen negativen Wert handelt und dieser auch nicht in unserem Haus gespeichert wird.
      Was auch nicht richtig ist, dass wir prinzipiell auf Vorkasse umstellen. Viele Kunden bestellen bei uns (auch bei der Erstbestellung) auf Rechnung.
      Auch den Schriftverkehr, den Sie hier angeben, in dem ein Mitarbeiter Ihnen mitgeteilt haben soll, dass wir Ihre Bonität nicht geprüft haben, können wir leider nicht nachvollziehen.
      Ihre Daten haben wir wie gewünscht gelöscht, so dass Sie auch keinen Newsletter mehr von uns erhalten werden.
      Mit freundlichen Grüßen,
      Ihre Büromarkt Böttcher AG
  • CarloM am
    :*)

    Immer wieder gern!

    Gesamtnote: 1,04
    Bestelle immer wieder gern bei Büromarkt Böttcher. Super Preise, schnelle Lieferung, benutzerfreundlicher Shop. Was will man mehr? Dazu gibt es auch immer noch Gratis Geschenke. Sollten sich andere Anbieter mal "eine Scheibe abschneiden". Ich bestelle jetzt nur noch dort, denn keiner liefert so schnell und schenkt mir auch noch etwas.
  • FatimaD am
    X-P
    Einige Male schon dort bestellt, auf Rechnung. Auch alle Rechnungen bezahlt und nie Probleme mit der Firma gehabt und plötzlich fällt denen ein, man könnte doch mal eine Bonitätsprüfung machen...und schwupp...nur noch per Vorkasse. Werde mich nach einen neuen Lieferanten umschauen.
    • Büromarkt Böttcher AG am

      Reaktion des Händlers
      Re: Bezahlmöglichkeiten sehr schlecht

      Sehr geehrter Kunde,
      für die Unannehmlichkeiten möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.
      Laut unseren AGB behalten wir uns das Recht einer Vorkasse vor.
      Wir haben aktuell Ihre Adressdaten bei unserer Auskunftei Bürgel Wirtschaftsinformation Hamburg überprüft.
      Diese hat uns eine Rückmeldung erteilt, so dass wir Sie in unserem Haus nur auf Nachnahme oder Vorkasse beliefern können. Der Prüfwert wird in unserem Haus nicht gespeichert.
      Mit freundlichen Grüßen, Ihre Büromarkt Böttcher AG

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen. Ausnahme: Wurde innerhalb eines Jahres keine Bewertung abgegeben, werden sämtliche Bewertungen zur Berechnung herangezogen.

Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2018 Preisvergleich Internet Services AG