Österreich EU Deutschland (aktiv) Geizhals.de » Hardware » Luftkühlung » CPU-Kühler » Thermalright True Spirit 140 Power (100700543) in Zusammenarbeit mit heise online

Bewertungen für Thermalright True Spirit 140 Power (100700543)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (30)

4.8 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • Bomben Lüfter 15C in leerlauf weniger!

    Bomben Lüfter 15C in leerlauf weniger!
  • Absolut in Ordnung, arbeitet genau so wie ich es erwartet…

    Absolut in Ordnung, arbeitet genau so wie ich es erwartet habe.
    Vielleicht noch als Tip wegen dem großen Lüfter
    Achtet unbedingt auf die Abmessungen, dann müßt ihr nicht die Seite vom Gehäuse
    aufschneiden so wie ich .
  • Sehr zufriedenstellend, Habe diesen Tower im Define R6 …

    Sehr zufriedenstellend,
    Habe diesen Tower im Define R6 auf einem 8700k 4.7GHz
    Idle Temps 10 Grad über Raumtemp.
    Games 60-65 Grad
    Stresstest 70 Grad
    das alles bei angenehmer Lautstärke. Idle unhörbar und Volllast hörbares rauschen bei 800 RPM.

    Hatte davor den großen Macho drauf und die Temps sind jetzt um ein paar wenige Grad besser geworden.
    Allerdings ist der Macho nicht ganz so hoch und damit kompatibler zu den meisten Gehäusen.
  • Total Erhaben. Habe den Kühler auf einem AMD Ryzen …

    Total Erhaben.
    Habe den Kühler auf einem AMD Ryzen 5 2600. Komme nicht über 45 Grad C. Das ist aber leider auch kein Vergleich zu einem aktuellen Intel.
  • Super hält meinen 8700K auf 4,3 GHz auf Maximal 67C habe…

    Super hält meinen 8700K auf 4,3 GHz auf Maximal 67C habe nicht die mitgelieferte Thermal Paste verwendet. Nur bei Mini ITX Mainboards ist die Kompatibilität nicht so gut, da hoher RAM im weg des Lüfters ist. Bei einem ATX Mainboard wäre es vermutlich nicht so ein problem gewesen.
  • Hält meinen i7-7700k4,6GHz unter Spielelast unter 70 C …

    Hält meinen i7-7700k4,6GHz unter Spielelast unter 70 C Mit Arctic MX4 und ist dabei sogar Flüsterleise. Verbaut in einem Corsair 400C; passt perfekt!
  • Super Kühler ! Der Thermalright True Spirit 140 Power …

    Super Kühler !
    Der Thermalright True Spirit 140 Power Tower Kühler ist sehr leise und kühlt meinen Ryzen 5 1600x sehr gut. Im idle ca 30 - 35C und beim Spielen bisher nur Fallout 4 The Witcher 3 Dota 2 ca 45 -55 C. Er sieht zudem noch gut aus, ist aber sehr groß deswegen achtet auf eure Gehäuse größe sitzt bei mir in einem be quiet! Dark Base 900 Pro .
    Hab den Kühler jetzt seit ca 1 Woche und bin sehr zufrieden und kann ihn nur Empfelen.
  • Der Wahnsinn! Der Kühler ist eine Schau. Blockiert…

    Der Wahnsinn!

    Der Kühler ist eine Schau. Blockiert nicht die Ram-Bänke. kühlt hervorragend und ist super leise.
    Es liegen auch noch 2 extra Halteklammern bei, falls man einen zweiten Lüfter montieren will. Wers braucht....
    Einziges Manko Der Kühler ist mit 17cm recht hoch, also unbedingt vorher checken ob er ins Gehäuse passt.
  • The bracket from this cooler is not really compatible …

    The bracket from this cooler is not really compatible with ASUS Prime x370 Pro. But it is a good cooler.
  • Überraschend groß. Kühlwirkung Top!

    Überraschend groß. Kühlwirkung Top!
  • Der große Lüfter schont den Geldbeutel, Achtung beim …

    Der große Lüfter schont den Geldbeutel, Achtung beim Gehäuse

    Wie man es bei Mindfactory gewohnt ist kam das Produkt sehr schnell bei mir an. Ich habe es dann auch direkt ausgepackt und die Anleitung erst einmal bei Seite gelegt. Leider zu gut, ich habe sie dann die Nächste Zeit nicht wiedergefunden, erst nach dem Zusammenbau. Sollte ja kein Problem sein denkt man sich, eben bei Google gesucht, aber leider war sie dann nicht so leicht zu finden wie gedacht. Diese ist dann leider doch sehr umständlich zu finden, also solltet ihr nicht den gleichen Fehler begehen und eure Anleitung wie den heiligen Gral bewachen.
    Mit Anleitung geht die Montage dann aber doch recht einfach und fix, man muss etwas mehr tun als bei Konkurenz Produkten, dies sollte aber kein großes Problem sein.
    Bei meinem Intelsockel musste ich erst eine Backplate samt Isolierung und Schrauben anbringen und dann den Kühler auf dem Mainboard befestigen. Man muss wie gesagt viel selbst anbringen, die Halterung ist für viele Sockel geeignet, man muss die Schrauben dann nur anders positionieren.

    Durch seinen relativ großen Lüfter, ganze 140mm, sorgt der Thermalright True Spirit 140 Direct für eine gute Kühlleistung bei geringer Drehzahl und Lautstärke. Er bewegt sich bei mir durchgehen im Bereich um 1000Umin und hält meine CPU dabei die ganze Zeit kühl. Im Dekstop Betrieb bei 20. Sollte es beim spielen mal intensiver werden schaltet er hoch auf bis zu 1300Umin, bleibt dabei aber flüsterleise und kaum hörbar. Bei Maximaler Drehleistung schafft er ganze 125 mh, das sollte für jeden nicht Powernutzer, der nicht oder nur gering Übertaktet, mehr als genug sein. Bei mir ist er nicht hörbar, mein i5 4460 stellt alelrding auch keine große Hürde dar. Das einzige Geräusch welches aus meinem Tower dringt ist dann eher die in die Tage gekommene Nvidia GTX 780.

    Bei der Montage des Lüfters muss man kleine Gummiröhrchen, in die vorhandenen Vertiefungen, an den Kühler stecken, mit ihnen sitzt der Lüfter sicher und mit etwas Abstand auf dem Kühler. Sie verringern die Vibration da der Lüfter so nicht direkt aufliegt und etwas Spiel hat. Dadurch das man den Lüfter aber noch selbst anbringen muss ist es ein bisschen mehr Aufwand als bei CPU-Kühlern wo dies bereits vom Herrsteller erledigt wird. Sollte aber kein Problem sein, auch wenn das anbringen der Röhrchen eine Friemel-Arbeit ist und sie auch gerne mal raushüpfen so lange der Lüfter noch nicht an seinem Platz ist, hat man ihn mit den Spangen befestigt hällt alles perfekt.

    Das Design ist für einen 140mm Lüfter sehr kompakt, somit hatte ich Glück das er überhaupt gerade so in meinem Gehäuse von Raijintek Platz fand. Generell sollte man aber darauf achten ob man diesen 161mm Kühler beherbergen kann. Das Design wirkt ansonsten recht modern und ansprechen, der True Spirit 140 Direct gehört sicherlich nicht zu den hässlichsten Kühllösungen auf dem Markt. Auch wirkt er sehr stabil und wertig. Ich glaube nicht das der Kühler in nächster Zeit seine Arbeit aufgibt, er dürfte wohl noch viele andere CPUS von mir kühlen und mir lange treue Dienste erweisen.
  • Sehr schöner und vor allem leiser Lüfter, welcher eher …

    Sehr schöner und vor allem leiser Lüfter, welcher eher weniger in die Breite, sondern vielmehr in die Höhe geht. Ebenso ist die Befestigung auf dem Board sehr angenehm gestaltet und mMn stimmig.
  • Die Antwort auf alle Fragen

    Wer das Glück hat Thermalrights Meisterleistung in seinem Gehäuse unterbringen zu können, der hat die Antwert auf alle Fragen zum Thema: Prozessorkühlung. Für knapp 40€ erhält man hier einen Kühler, der keine Wünsche offen lässt. Leise und stark, auch bei echtem OC. Mein i7 4790k liegt im Idle / Surfen etc. bei 32 bis 36° bei 360 U/min und OC mit 4,8 GH in Prime bei 72° bei 1050 U/min. Ich hatte vorher den Macho, aber der Power ist direkt noch mal eine andere Nummer. Leiser als die meisten anderen Lüftkühler, argert er auch doppelt so teure Modelle. Noctua NH-U14S z.B., ein BQ Dark Rock 3 braucht sich gar nicht zu messen, der verliert sofort gegen den Power. Einziges Manko für viele: Die Einbauhöhe von 171mm. Das sollte man vor Kauf echt abchecken. Wer den Platz hat, und sich den Power kauft, hat den P/L König mit Leistungsreserven für OC oder 130 Watt TDP Prozessoren schlechthin im Gehäuse. Top das Teil.
    Kommentar verfassen
  • Prachtkerl. Hält den i5-6600k beim Primen auf 45C und …

    Prachtkerl. Hält den i5-6600k beim Primen auf 45C und ist dabei flüsterleise.

    Aber ganz schön langer Oschi, was die Gehäusewahl etwas einschränkt... Deswegen Punktzug
  • Ausgezeichneter und fast unhörbarer Lüfter mit einer …

    Ausgezeichneter und fast unhörbarer Lüfter mit einer optimalen Kühlleistung.
    Einziger Haken sehr breit! Ich habe ihn vertikal eingebaut
  • Wie nbicht anders erwartet ein extrem guter Tower Lüfter…

    Wie nbicht anders erwartet ein extrem guter Tower Lüfter.
    Kühlt meinen I7 6700K im Standard auf 54 und im mässigen OC 4,2Ghz auf 58
    Dabei wunderbar Leise!
  • Ware ist wie beschrieben. zügiger Versand. gerne wieder.…

    Ware ist wie beschrieben. zügiger Versand. gerne wieder. Danke
  • nicht zu hören, auch nicht bei prime95 Tests mit …

    nicht zu hören, auch nicht bei prime95 Tests mit i7-6700k 4x4Ghz 1,16Volt. Temperatur max. 65C. im Fractal R5 mit insgesamt 3 TY-147A, CPU 2xGehäuse unten,hinten, 2x Fractal vom Lieferumfang des Gehäuses in der Front. Alles sehr leise mit Netzteil 750 Watt Corsair RMx Series Modular 80+ Gold. Bzw. unhörbar.

    P.S. der Lüfter könnte Probleme machen aber nur zur Info, bin trotzdem überzeugt von der Kombination.
  • Die Anleitung ist nicht sehr schön geschrieben und wenn …

    Die Anleitung ist nicht sehr schön geschrieben und wenn man den Kühler falsch herum einbaut, können keine hohen Arbeitsspeicher eingebaut werden.
    Macht man alles richtig, ist der Kühler klasse ! Sehr leise und sehr effektiv.
  • Sehr guter Lüfter, hält meine CPU schön kühl, nach …

    Sehr guter Lüfter, hält meine CPU schön kühl, nach 2Std GRAV auf 2560x1080 mit allem auf so hoch wie möglich, lag die CPU bei angenehmen 54C.
    Mehr Spiele konnte ich leider noch nicht testen, da Steam mal wieder rummurkst...
  • Hält meinen Xeon E3 1231 V3 mit maximalem Turbo auf …

    Hält meinen Xeon E3 1231 V3 mit maximalem Turbo auf allen Kernen auch im Stresstest deutlich unter 60C mit flüsterleisen 750Upm !!!
  • Das ist ein sehr leiser und ohne Zweifel auch recht …

    Das ist ein sehr leiser und ohne Zweifel auch recht potenter CPU-Kühler. Der dickere Kühlkörper und ein anderer Lüfter, gegenüber der Standardausführung des True Spirit 140, zeigen ihre Wirkung!
    Ich hatte keinerlei Probleme mit irgendwelchen Bauteilen auf dem Mainboard. Bei meinem Asus Z97-Board war genug Abstand zu Speicher und Co.
    Einzig die Verarbeitung hatte ich von Thermalright schon besser gesehen Die Finnen des Kühlkörpers waren alle gerade und fest verpresst. Aber es waren etliche nicht sauber entgratet und poliert.
  • Vorsicht Der Artikel ist zwar angeblich zu Sockel 2011 …

    Vorsicht Der Artikel ist zwar angeblich zu Sockel 2011 und 2011-3 kompatibel. Thermalright schweigt sich aber leider über das Thema Square vs. Narrow aus. Und der CPU-Kühler passt nicht auf einen Narrow 2011 Sockel. Artikel geht daher zurück, und daher auch 2 Punkte Abzug für einen ansonsten sicher guten Lüfter.
  • Blockiert ganz knapp den ersten RAM Slot bei hohen …

    Blockiert ganz knapp den ersten RAM Slot bei hohen RAM-Riegeln. Gute Mainboards fangen aber eh beim zweiten RAM Slot an, bei einer Belegung mit 2 Riegeln.
    Seitlich hatte ich keine Probleme beim MSI Z97 Gaming 7.
    Super Kühlleistung und nicht zu hören, dreht bei mir maximal mit 600 RPM Prime95 und kühlt den 4690K-Stock auf 62C unter Last, bei nur einem ausblasenden Lüfter hinten.
    Durch schlankes Design viel Platz hinter dem CPU Kühler zum hantieren.

    Bei der Montage aufpassen, die beigelegten Teile für AMD Sockel können, falls man nicht so genau hinschaut, mit denen von Intel verwechselt werden. Falls man die Anleitung richtig liest, dann wäre dies aber nicht passiert. D

    Guter Preis für die Performance.
  • Kühlleistung ist sehr gut. Aber gebe nur 4 Sterne wegen …

    Kühlleistung ist sehr gut. Aber gebe nur 4 Sterne wegen der Größe des Kühlers.
  • zeitaufwendiger Einbau. Der Lüfter wird direkt an das …

    zeitaufwendiger Einbau. Der Lüfter wird direkt an das Motherboard geschraubt um eine best mögliche Verbindung zu schaffen. bin sehr zufrieden. super Qualität.
  • Deutlich größer als erwartet, aber leistet fantastische…

    Deutlich größer als erwartet, aber leistet fantastische Arbeit. Kühlt meinen Xeon 1231v3 auf 28C im Desktop und 45C beim Spielen.
  • Sehr guter Kühler! Mein Xeon 1231 V3 wird unter Prime95 …

    Sehr guter Kühler! Mein Xeon 1231 V3 wird unter Prime95 max heat and powerconsumption test 70 Grad warm! Achtung Kühler passt nicht auf das Asus Z97I-Plus Mainboard! Heatpipes sind zu breit!
  • Habe den Kühler am WE eingebaut. Seit dem Kühlt er …

    Habe den Kühler am WE eingebaut. Seit dem Kühlt er meinen 4790K.
    Der Einbau ging leicht von statten, die Anleitung ist sehr detailliert. Man muss schon sein Ohr genau neben den Kühler haben, um ein Geräusch war zunehmen..... Aufgrund der Bauhöhe kann man die RAM Bänke allesamt bestücken.
    Der True Spirit 140 Power passt ohne Probleme in mein Fractal Desing R4 PCGH Edition.
    Klare Empfehlung von mir.
  • Top, zwar sehr hoch, aber mit dem richtigen Gehäuse geht…

    Top, zwar sehr hoch, aber mit dem richtigen Gehäuse geht alles. Sehr sehr leiste und mit der Thermalright Chill Factor3 kommt mein 8350 unter last nur minimal über 50 Grad. Im Fractal Design Arc midi R2 mit fünft und bald dem sechsten Lüfter verbaut. 3x mitgelieferte und 3x Akasa Apache Black.
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG