Bewertungen für Banana Pi M1 (BPI-M1)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (4)

4.3 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • Solides Teil, läuft super als kleiner Server

    Habe drei Banana Pis und bin rundum zufrieden. Als Server ist er deutlich schneller und stabiler als ein Raspberry. Hat auch mehr Leistung. Vor allem das Gigabit-Lan und die 1GB Arbeitsspeicher machen sich hier deutlich bemerkbar. Leider laufen Openelec oder XBMC noch nicht ruckelfrei drauf, da gibt es noch Nachholbedarf beim Treiber. Der Einsatzzweck ist also derzeit noch eingeschränkter als beim Raspberry.
    ---
    Nummer 1 - Interner Server (4GB SDHC, 160GB Notebookplatte und 1.5A Netzteil. Software: Raspbian mit Pyload und Seafile. Download-Daten werden, wenn nicht händisch bis 22Uhr abgerufen, täglich auf einen Server geschoben, der weit mehr Strom verbraucht und lediglich per WOL dafür gestartet wird)
    ---
    Nummer 2 - DMZ-Server (Hardware wie Nr1. Software: Raspian mit SFTP-Server, NginX und Baikal. Damit habe ich Kontakte und Kalender auf alles Endgeräten synchron)
    ---
    Nummer 3 - Wifi-Kamera (32GB SDHC, Microsoft HD3000, EDIMAX EW-7811UN Wireless USB Adapter. Software: Raspbian mit Motion. Nutzen wir als Babyfon, bisher jedoch noch ohne Ton)
    ---


    p.s. Hab den Banana Pi für rund 31Euro bei Notebooksbilliger bekommen(Stand:16.Dez 2014). Ein Raspberry kostet ähnlich viel, taugt aber als Server weniger als der Banana Pi.
    Kommentar verfassen
  • Banana Pi

    ein sehr gutes Produkt.... leider gibt es Probleme mit Android und die Treiberauswahl ist spärlich.... Trotzdem für meine Anwendungen als Netzwerk optimal...
  • Leistung

    Banana pi wesentlich Scheller als Raspnerry pi sata und gbit lan ist optimal
  • Gutes Gerät

    Habe mir den BananaPi bestellt um daraus ein NAS
    mit JDownloader unterstützung zu bauen.

    Hat auch alles geklappt.
    Leider kann Samba nur einen der zwei Kerne benutzen
    und erreicht über Sata ca. 30Mbyte/s

    Ausführliche Anleitung dazu findet sich demnächst im
    lemaker.org Forum unter dem Titel "banaNAS".

    Gerät kommt ohne irgendwelche zusätze, zum
    betreiben einer 2,5" HDD über den BPi braucht es min.
    ein 1A Netzteil sowie ein gutes Micro-USB Kabel für den
    Anlaufstrom. Von meinen 3 Kabeln springt die HDD nur
    mit einem an.


    • Jonathan Weh @FB am

      Re: Gutes Gerät

      Wie groß ist deine Festplatte die du angeschlossen hast? Ich habe gelesen dass der BPI nur bis 2TB kann. Stimmt das?
      Mit welchem OS hast du die besten Erfahrungen gemacht?
      Antworten
    Kommentar verfassen
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG