Österreich EU Deutschland (aktiv) Geizhals (Deutschland) » Video/Foto/TV » Fotografie » Objektive » Pentax smc DFA 50mm 2.8 Makro schwarz (21530) in Zusammenarbeit mit heise online
Fragen? Besuche doch unsere Forum-Rubriken: Foto & Video
Heimkino & DVD

Pentax smc DFA 50mm 2.8 Makro schwarz (21530)

Bewertungen für Pentax smc DFA 50mm 2.8 Makro schwarz (21530)

Bewertungen (2)

4.1 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • Optisch top, Verarbeitung mittel

    Ok, das Objektiv hatte ich irgendwie übersehen: Habe schon das smc Pentax-A 1:1.7 (gebraucht für 20 Euro). Eine Toplinse aber ohne AF. In USA gab es das smc FA 50mm 1.4 für 240 Dollar und das habe ich mir auf einer Reise geholt. Erst dann habe ich gemerkt, dass es noch das 50er Makro gibt. Mit 2.8 hatte ich es nicht so auf dem Schirm. Habe es mir aus USA mitbringen lassen und es kostet schlappe 250 Dollar (der Preis in D ist überhöht).

    Warum diese Linse einen Kauf wert, vielleicht sogar wenn man nur ein 50er haben will:
    1) Die optische Leistung ist top, schon ab Offenblende http://www.photozone.de/pentax/906-pentax50f28macro
    Das andere oben genante 50er mit 1.4 bietet beste Schärfe auch erst ab ca. 2.8 d. h. das gibt sich nicht viel.
    2) Es ist sehr kompakt. Nur Geli ist sehr dick. Etwas größer als die zwei anderen genannten.
    3. Es ist ebene auch ein Makro und für den Einstieg gut geeignet. Allerdings - man muss sehr nahe ans Objekt. Eine Hornisse wollte ich nicht photographieren.
    4. Es ist ein Fullformat d. .h passt auch zur neuen K1.

    Fazit: Wer es günstig bekommt macht kaum einen Fehler damit - es ist sehr vielseitig und man muss wenig Kompromisse machen (etwas größer, Verarbeitung durchschnittlich, "nur" 2.8)

    Als Spasslinse mit super Qualität kann ich das oben genannte
    smc Pentax-A 1:1.7 sehr empfehlen. Macht super Bilder nur für den MF braucht man etwas Gewöhungszeit.
    Kommentar verfassen
  • Gestochen scharf ab Offenblende, aber...

    Optisch ist das Objektiv einwandfrei, da kann ich nicht meckern. Ob bei Offenblende oder abgeblendet, stets sehr gut! Auch Farbfehler, Vignettierung oder Verzerrungen sind keine zu finden. Die Haptik ist OK. Es besteht aus recht hochwertigem Kunststoff, hat einen Blendenring, ein Fensterchen für die DOF- und Abstandskontrolle und die "CLAMP", also Fokusbremse. Die Bremse dient gleichzeitig auch als AF/MF-Switch. Der Fokusring hat etwas Spiel, was bei manueller Arbeit etwas nervt, man gewöhnt sich aber schnell daran. Der Tubus fährt weit aus, was aber halb so schlimm ist, da er hinter der GeLi sitzt, welche sich beim Fokussieren nicht bewegt, da das GeLi-Bajonett am Gehäuse des Objektivs befestigt ist, nicht am Tubus, welcher ein wenig wackelig ist - was bei Knipsen aber nicht stört.

    Neu würde ich es wohl nicht kaufen, da es mir zu teuer ist, doch gebraucht kann man es bereits für etwa 300€ erstehen und dann ist es auch den Preis wert!
    Kommentar verfassen
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2018 Preisvergleich Internet Services AG