Österreich EU Deutschland (aktiv) Geizhals (Deutschland) » Drogerie » Rasur & Haarpflege » Elektrorasierer » Braun Series 9-9290cc Wet&Dry Herrenrasierer in Zusammenarbeit mit heise online
Fragen? Besuche doch unser Forum!

Braun Series 9-9290cc Wet&Dry Herrenrasierer

Bewertungen für Braun Series 9-9290cc Wet&Dry Herrenrasierer

Bewertungen (20)

4.47 von 5 Sternen

Rezensionen (16)

Empfehlungen (14)

93%
empfehlen dieses Produkt.
  • Vor einem Monat gekauft. Funktioniert Super. Keine mehr Problemen mit bleibende Barthaare.

    Vor einem Monat gekauft. Funktioniert Super. Keine mehr Problemen mit bleibende Barthaare.
  • Nicht so gut wie NASS

    Ich habe nassrasieren satt und habe mir deshalb diesen Rasierer zugelegt. Er rasiert gut und schnell, doch nicht so sauber wie ein Nassrasierer.
  • Super Preis-Leistungs-Verhältnis

    Absolutel Top-Produkt. Zuvor hatte ich einen Braun Series 7 und war sehr zufrieden. Nach etwa 10 Jahren ging die Scherfolie defekt. Aufgrund des Angebots und bisheriger Bewertung habe ich mich für den Braun 9290 cc entschieden. Er übertrifft bei der Rasur (oft 3-Tage-Bart) den 7er um Längen. Ich bin begeistert. Auch die Reinigungsfunktion ist super. Absolute Kaufempfehlung.
    Empfehlenswert auch die Abwicklung über elektroshopwagner: Schnelle, transparente Lieferung, gute Verpackung, beigelegte Rechnung. Alles gut.
  • Top Qualität, super Preis, Hervorragender Shop!

    Der Rasierapparat Serie 9 ist für mich einer der Besten, die Rasierer-Hersteller je produziert haben. Die Rasur erfolgt sehr schnell aufgrund des guten Rasierkopfes. Am Besten jedoch finde ich den Elektroshop Wagner! Top Preise, schnelle Lieferung und hervorragender Service!
  • Braun Rasierer

    Rasierer mit Reinigungsbox seit 3 Wochen in Betrieb sehr zufrieden
  • Gute Funktion und Design

    Als Ersatz für meinen alten Rasierer der nach 10 Jahren seinen Dienst eingestellt hat (auch Braun)
    Bessere Funktion und Rasierergebnis - volle Empfehlung
  • Goli jak żadna inna.

    Wiele golarek miałem okazję w życiu testować. Żadna jednak nie goli tak jak Braun 9290cc. Mam skórę delikatną i podatną na podrażnienia, jednak ta golarka nie powoduje zaczerwienienia ani podrażnień. Golę się codziennie więc to dla mnie bardzo ważne. Golarka świetnie spisuje się w trudno dostępnych miejscach, dzięki ruchomej głowicy, którą w razie potrzeby można również zablokować w dowolnej pozycji. Golenie na sucho i na mokro jest tak samo komfortowe. Golarka jest wodoodporna więc można używać jej również pod prysznicem. Wyświetlacz LED pozwala w łatwy sposób kontrolować naładowanie baterii oraz stopień zabrudzenia. Stacja czyszcząca to świetny dodatek dla ludzi nie mających czasu na długie i mozolne czyszczenie golarki. Opłukuję ją pod wodą, wkładam do stacji czyszczącej a ona robi całą resztę za mnie. Golarka jest czysta i pachnąca, za każdym razem jak nowa. Jednym słowem POLECAM!
    Kommentar verfassen
  • Świetna golarka

    Witam serdecznie.
    Chciałbym podzielić się moimi wrażeniami z użytkowania golarki Braun Series 9 model 9290cc.
    Mam twardy i gęsty zarost oraz bardzo wrażliwy obszar pod nosem, więc od golarki oczekiwałem dokładnego, ale i bardzo delikatnego efektu golenia. Mój zarost rośnie bardzo szybko, więc jestem zmuszony golić się codziennie.
    Golenie modelem 9290cc jest niesamowicie komfortowe i szybkie. Nie miałem żadnych problemów z dogoleniem nawet najbardziej niedostępnych miejsc.
    Model 9290cc pozwala na golenie na sucho i mokro.
    Golarka jest w pełni wodoodporna.
    Oba tryby dają doskonałe efekty, ale oczywiście golenie z użyciem żelu jest jeszcze bardziej komfortowe dzięki dodatkowemu poślizgowi. Po goleniu, niezależnie od trybu, nie doświadczyłem jakichkolwiek podrażnień skóry, co jest niesamowicie istotne.
    Głowica golarki Braun 9290cc składa się z 5 elementów, dzięki czemu wychwytuje włoski rosnące w różnych kierunkach. Dzięki systemowi SyncroSonic, głowicę można nazwać inteligentną, ponieważ stale analizuje gęstość zarostu i dostosowuje moc golarki.
    A moc jest naprawdę niesamowita. 40 tysięcy mikrowibracji na minutę brzmi intrygująco ale to trzeba poczuć na własnej skórze.
    Technologia MacroMotion i MicroMotion zapewnia stały kontakt głowicy z twarzą, co daje idealne efekty golenia.
    Dodatkowo, dzięki funkcji Precision HeadLock, można zablokować głowicę w 5 pozycjach, co szczególnie przydaje się przy goleniu trudno dostępnych miejsc.
    Golarkę można czyścić pod bieżącą wodą, co daje bardzo dobre rezultaty. Integralną częścią zestawu jest stacja ładująco czyszcząca, dzięki której golarka jest czyszczona, smarowana i ładowana. Efekty są rewelacyjne. Golarka po wyjęciu ze stacji jest czysta i pachnąca - dosłownie jak nowa.
    Golarka ładuje się do pełna w ciągu 1 godziny, co zapewnia 50 minut golenia. Co ważne, aż do pełnego rozładowania baterii nie zauważyłem spadku mocy golarki.
    Design to rzecz gustu. Wg mnie, golarka wygląda świetnie - elegancko i hi-endowo. Ale co ważniejsze, jest niesamowicie ergonomiczna i lekka. Wszystko jest idealnie spasowane a użyte materiały nie budzą żadnych obaw co do wytrzymałości sprzętu. Wyświetlacz LED jest bardzo czytelny. Dodatkowy, wysuwany trymer pozwala na precyzyjne wykończenie baków.
    Używałem wielu golarek, różnych marek, foliowych i rotacyjnych. Braun 9290cc to absolutny nr 1.
    Golenie jest szybkie, niesamowicie komfortowe i zaskakująco efektywne. Jak dla mnie, gładko ogolona skóra pod nosem, pozbawiona podrażnień, to wystarczający argument. Zdecydowanie polecam!
    Kommentar verfassen
  • Pozytywna opinia!

    Jestem użytkownikiem tej golarki już od dłuższego czasu, więc już mogę coś o niej napisać.
    Stosunek jakości do ceny jest bardzo dobry – w tej cenie otrzymujemy produkt premium i to jest widoczne po pierwszym wzięciu maszynki do ręki, desgin urządzenia jest jak w supersamochodzie, dopracowany w każdym calu.
    Głowica urządzenia z trymerami radzi sobie bardzo dobrze w goleniu, najbardziej podoba mi się trymer, który unosi i goli włoski, które rosną w różnych kierunkach – dzięki temu jestem w stanie dogolić te miejsca, w których
    Od razu przy używaniu rzuca się w oczy wyświetlacz, który wskazuje stan baterii oraz czy maszynka ma być wyczyszczona jest to przydatna możliwość, bo nie raz mi się zdarzało w poprzedniej golarce, że musiałem szybko szukać kabla, bo byłem niedogolony.
    Stacja dokująca też robi wrażenie bardzo pozytywne – wystarczy włożyć urządzenie i się ładuje, czyści i smaruje, czyściłem ją również pod bieżącą wodą i byłem zdziwiony, bo nie trzeba jej rozbierać i czyścić wszystkiego, jedyny minus stacji to to, że trzeba ją gdzieś ulokować – ale z tym sobie poradziłem bo podłączyłem ją do prądu od tyłu szafki i nie musze jej wyjmować za każdym razem.
    Dzięki używaniu tej stacji mam wrażenie po każdym czyszczeniu jakbym używał tej golarki pierwszy raz.
    Bateria trzyma bardzo długo, przy krótkim zaroście wytrzymuje nawet około 14 goleń, i przez cały okres moc baterii jest niezmienna.
    Goliłem się na sucho i przy użyciu pianki. Zarówno w pierwszym jak i drugim przypadku bez żadnych zastrzeżeń, twarz po goleniu przy użyciu pianki jest bardziej ogolona – zarost sprawia wrażenie jakby wolniej rósł.
    Trymer do podgalania używam do regulacji baczków i się sprawuje świetnie!
    Funkcja, która najbardziej przypadła mi do gustu to blokada położenia głowicy – z początku byłem bardzo sceptyczny co do tego, że jest ona ruchoma i można ją blokować – ale po kilku użyciach nie wyobrażam sobie teraz innej możliwości.

    Podsumowując. Jestem bardzo zadowolony z tego zakupu, nie żałuje tej decyzji, bo teraz golenie dla mnie to czysta przyjemność. Zawsze miałem podrażnienia po goleniu, czy to przy użyciu brzytwy, maszynki, czy golarki elektrycznej, przy tej golarce nie doświadczyłem tego.
    Zdecydowanie polecam wszystkim!

    Kommentar verfassen
  • Najlepsza golarka jaką miałem.

    Goli bardzo szybko i dokładnie w porównaniu do moich poprzednich golarek. Pierwszego dnia gładziłem się po twarzy przez 20 minut bo nie dowierzałem że goli tak dokładnie. System czyszczący sprawdza się znakomicie. Golarka nie powoduje u mnie podrażnień tak jak jednorazówki (którymi goliłem się po kilka razy)i jest znacznie szybsza niż mój poprzedni Panasonic ES RT81. Przełącznik obok napisu WET+DRY służy do blokady głowicy w celu lepszego golenia pod nosem. Zdecydowanie Polecam.
    Kommentar verfassen
  • Sehr guter Rasierer, der eine gründliche, schonenede und schnelle Rasur ermöglicht

    Seit nunmehr 4 Wochen teste ich den Braun 9290cc auf Herz und Nieren. Anfangs doch sehr skeptisch - besonders wegen des Gehäuses und dem breiten Scherkopf - bin ich nun mehr als nur begeistert und überzeugt. Natürlich ist der Preis nicht gerade gering, aber dafür erhält man einen Rasierer, der nicht nur schnell und gründlich rasiert, sondern auch schonend. Auch gibt es zu diesem Preis eine Reinigungsstation, die selbstständig und intelligent das richtige Reinigungsprogramm, aus 3 zur Verfügung stehenden, wählt. Dadurch werden Kosten gespart, da die Reinigungskartusche nicht häufig gewechselt werden.
    Besonders erwähnenswert finde ich das Rasurergebnis. Hier merkt man den Fortschritt zu meinem alten, 10-jährigen, Braunrasierer. Nach der Rasur konnte ich weder einen Rasurbrand noch Hautirritationen feststellen. Auch bereitete mir der breite Scherkopf, sogar zwischen Nase und Mund keine Probleme. Vorteilhaft ist auch, dass sich dieser in fünf Stufen arretieren lässt, um so kinderleicht die verschiedensten Gesichtspartien zu erreichen.
    Der Rasierer erhält meine vollste Kaufempfehlung
    • Bjoern E. am

      Re: Sehr guter Rasierer, der eine gründliche, schonenede und schnelle Rasur ermöglicht

      Hallo zusammen,

      ich kann meinem Vorautor nur beiflichten. Auch ich habe den Rasier getestet und muss sagen, dass er deutlich besser ist als seine Vorgänger. Resultat: Eine wirklich gründliche und zugleich sanfte Rasur - eine Hautrötungen. Ich habe vorher die 7-series genutzt und muss sagen, dass sich der Umstieg wirklich gelohnt hat! Einzig des Langhaartrimmer/Langhaarschneider auf der Rückseite ist gewöhnungsbedürftig und die Anzeige am Reinigungsgerät, die nicht selbsterklärend ist. Muss sie aber wahrscheinlich auch nicht sein, man drückt einfach drauf und der Rasierer wird gereinigt - und das deutlich leiser als bei der 7-series.

      Kann den Rasierer nur weiterempfehlen! Well done Braun!
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Gründlich und gut

    Braun 9290cc wet&dry with Clean&Charge System
    War schon sehr gespannt auf den Mercedes unter den Rasierer, den Braun 9290cc wet&dry with Clean&Charge System, hatte bis jetzt zwar einen wet&dry Rasierer aber schon mal keinen mit einer clean&Carge Station und lange nicht so gründlich. Mein erster Eindruck ist optimal auch wenn man es mal eilig hat, was ja oft der Fall ist, man kann sich ja schon mal ordentlich und gründlich unter der Dusche rasieren. Anschließend in die Clean Station und das mühsame reinigen entfällt. Das sind schon für mich zwei große Pluspunkte. Gut auch die LED Anzeige wieviel Zeit mir noch fürs rasieren bleibt. Ist der Akku leer ist er in ca. fünfzig Minuten für wieder gut eine Stunde aufgeladen. Jetzt was zur Rasur: sehr gut der Schwingkopf, welcher sich prima allen Hautkonturen anpasst ohne meine Haut zu strapazieren, und das Rasierergebnis ist eine glatte Haut ohne Reststoppeln. Selbst kleinste Härchen werden nach dem zweiten darüber rasieren erwischt. Der Scherkopf mit 4 Scherelemente und dem Präzisionstrimmer, sehr gut für alle Bartvarianten geeignet und für die Ganzkörperrasur. Man braucht gar nicht stundenlang in der Betriebsanleitung lesen, einmal kurz angeschaut und das Bedienen der Schalter ist sehr einfach und Übung macht den Meister. Habe schon viel herumexperimentiert und bin schon der beste Freund des Rasierers, ich möchte ihn auf keinen Fall mehr missen. Im Paket enthalten: der Rasierer eine Reinigungsstation samt erster Kartusche, Netzteil, Reinigungspinsel, Transporttasche sowie ein Handbuch. Auch wichtig der Rasierer sieht sehr stabil und sehr wertig aus. Einzige Folgekosten sind die Katuschen aber die kann man sich ja im Internet im Multipack günstig besorgen. Leider ist der Anschaffungspreis ein bisschen hoch aber dafür bekommt man ich denke im Moment den besten und gründlichsten Rasierer.
    Kommentar verfassen
  • TOP-Rasierer - Sehr empfehlenswert

    Die Rezension bezieht sich auf das Model 9290cc – aus der Braun Series 9
    Im Karton, der äußerlich eine gute optische Figur macht und eine gute Stabilität hat, ist folgender Lieferumfang enthalten: silberner Rasierer, Reinigungsstation, Reinigungsflüssigkeit (Clean & Renew 170 ml), kleine Reinigungsbürste, schwarzes Reiseetui, Ladekabel und natürlich eine mehrsprachige Bedienungsanleitung.

    Nach dem vorsichtigen Auspacken und überprüfen des Inhalts, wird die mehrsprachige Bedie-nungsanleitung studiert. Sie ist mit vielen kleinen Zeichnungen gut beschrieben. Man kann hier nichts falsch machen. Sprachen: deutsch und 11 weitere. Das Ladekabel mit integriertem Netzteil kann direkt an den Rasierer angeschlossen werden zum Laden. Die erste Aufladung dauerte bei mir ca. 55 Minuten. Man kann die blauen Balken auf dem Display verfolgen. Eine zweite Lademöglichkeit, wenn man das Ladekabel nicht direkt am Rasierer anschließen möchte, bietet die mitgelieferte Clean & Charge-Reinigungsstation. Das Kabel wird seitlich in der dafür vorgesehenen Buchse von unten her angesteckt. Der Rasierer wird nun über die Kontakte in der Station aufgeladen. Man erkennt den Ladevorgang am Rasiererdisplay. Der oberste Balken blinkt und zeigt den Fortschritt an (insgesamt 5 Balken). Über die Reinigungsstation wird der Rasierer direkt gereinigt durch die Reinigungsflüssigkeit gereinigt und desinfiziert. Die Kartusche vorsichtig öffnen und von der Rückseite in die Station stellen. Ein kleiner Druck ist erforderlich, dass sie ganz reinrutscht und fest steht. Auf dem Display sind bis zu 3 Tropfensymbole. Wenn der Rasierer gereinigt werden „muss“, leuchtet das Tropfensymbol. Die Station ermittelt automatisch den sog. Hygienestatus. Dabei werden dann bis zu 3 Tropfensymbole angezeigt. Da jeder Reinigungs-vorgang aus mehreren Zyklen besteht, dauert es bis zu 40 Minuten pro Reinigungsvorgang. Wenn die kleine Füllstandanzeige auf dem Display rot aufleuchtet, muss man die Kartusche austauschen. Ersatz gibt es im Fachhandel. Ich kaufe immer gleich eine Vorratsbox mit mehreren Kartuschen. Ein Tipp: falls man die Reinigung nicht täglich oder wöchentlich nutzt, die Kartusche heraus nehmen und wieder mit der Lasche verschließen. Der Alkohol verdampft nun nicht mehr so schnell. Bei meinem Braun Series 7 hält sie bei 2-tägigem Reiningungsintervall ca. 5 Wochen.

    Nachdem nun alles startklar ist, habe ich mein 3-Tage-Stoppelfeld zum ersten Male mir dem 9290 cc bearbeitet. Ich habe einen ziemlich starken Bartwuchs und da haben schon einige Rasierer-modelle aufgegeben. Das ist äußerst unangenehm, wenn der Scherkopf förmlich fest im Bart hängt. Über die Entriegelungstasten wurde das Schersystem entriegelt. Damit passt sich der Scherkopf den Konturen an. Gerade im Halsbereich wichtig. Natürlich kann der Scherkopf auch individuell eingestellt und festgestellt werden. Da muss jeder probieren und rauskriegen, wie es für ihn am besten ist. Im Bereich unter der Nase habe ich immer Probleme beim Rasieren. Der Bart ist hier besonders hart und ziemlich dicht. Da habe ich jedes Mal leichte Hautirritationen gehabt. Diesmal war das anders. Der starke Motor und die ausgefeilte Technik mit einem Vierfach-Schersystem, haben den Bart professionell geschnitten – ohne Probleme – ohne Irritationen. Auch der große Rest der Rasur an den Seiten und am Hals war top. Alle noch so widerstandfesten Bartstoppeln mussten kapitulieren. Die Handrückenkontrolle brachte nur tolle Ergebnisse. Den Rasierer habe ich von unten nach oben geführt. Die Haut habe ich dabei nicht gestrafft. Jede Gesichtsform- und –haut ist anders gestrafft oder im Alter schon etwas gedehnter. Der Scherkopf ist da super flexibel. Es gab auch hier keine Hautrötungen oder Hautirritationen. Die Haut war glatt wie ein Spiegel und fühlte sich angenehm an. Insgesamt habe ich für die Gesamtrasur 5 Minuten gebraucht. Ein toller Zeitgewinn. Mein alter Rasierer hat mehr Zeit für eine gründliche Rasur in Anspruch genommen.
    Nach dieser ersten „Testrasur“ habe ich den Scherkopf vorsichtig unter fließendes, lauwarmes Wasser (Wasserhahn) gehalten und gereinigt. Das ging einwandfrei und schnell. Da ich immer einen hygienisch einwandfreien Rasierer möchte, kommt er in die Reinigungsstation.

    Zusammenfassend
    kann ich beruhigt sagen, dass ich bis jetzt von der neuen Technik und der Leistung des Rasierers sehr zufrieden bin. Ein wenig hoch finde ich allerdings den UVP. Der wird angegeben mit derzeit 490 Euro. Aber wer viel und sehr gute Qualität haben möchte, muss evtl. auch mehr dafür ausgeben.
    • Burni2704 am

      Re: TOP-Rasierer - Sehr empfehlenswert

      Hallo,

      ich kann Dem ganzen nur zustimmen, bin ebenfalls vollends zufrieden mit dem Braun Series 9. Klar auf den ersten Blick Teuer, aber man bekommt auch sehr viel geboten für sein Geld. Ich habe mein Gerät für mich auf dieser Webseite http://elektro-rasierer-test.de/produkte/braun-series-9-9090cc-elektrischer-folienrasierer/ für mich entdeckt. Die Dort erklärten Features und Informationen haben mich überzeugt.

      LG
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Stylischer, effizienter Rasierer - recht teuer

    Auch ich darf den neuen Braun Series 9 9290cc im Rahmen einer Testaktion ausführlich kostenlos erproben. Mein Testurteil ist aber natürlich davon vollkommen unbeeinflusst.

    Inhalt/Zubehör: Netzteil, Reinigungsstation, Reinigungskartusche, Reiseetui, Reinigungsbürste - was mir hier noch fehlt und denke ich selbstverständlich sein sollte: Öl für den Scherkopf (nach mehrmaliger Nassrasur sollte man den Scherkopf damit pflegen).

    Verpackung & Design: Schon das Auspacken macht Freude. Alles ist gut verpackt. Besonders gut gefällt mir das Reiseetui, das dabei ist. Das ist schon viel edler und praktischer als bei meinem alten Series 3, der nur mit einer Plastikkappe mit auf Reisen ging. Der Rasierer selbst sieht natürlich auch super stylisch und futuristisch aus (9290cc ist die Edition in Silber. Das cc steht für die inbegriffene Cleaning Station, die letzte Ziffer 929X nur für die unterschiedlichen Farbvarianten). Auch die Cleaning Station gefällt mir gut. Nur ein Punkt stört mich: Der Rasierer in der Cleaning Station hat eine doch schon recht große Höhe. Deshalb passt das Ganze bspw. icht mehr in meinen Spiegelschrank (und bei vielen anderen denke ich auch).

    Laden/Reinigen/Akkuleistung: Das Laden in der Reiningungsstation geht völlig problemlos - Einlegen (der Rasierer wird durch Magnete ein wenig fixiert) und schon wird geladen. Dabei wird an der Cleaning Station und am Rasierer selbst angezeigt, ob er eine Reinigung benötigt oder nicht ("Hygienestatus"). Was mich ein wenig stört (aber sich denke ich nicht so leicht vermeiden lässt): Lässt man die Reinigungsstation länger stehen, ohne sie zu verwenden, verflüchtigt sich trotzdem allmählich der Alkohol in der Reinigungsflüssigkeit. Nach ein Paar Wochen darf man so auch bei Nichtverwenden die Kartusche wechseln, die ja nicht gerade billig sind. Auch darf man die Reinigungsstation nicht übermäßig kippen, da die Kartuschen nicht abgedichtet angebracht sind und sonst einiges überläuft.
    Laden lässt sich der Rasierer natürlich auch direkt am Kabel ohne Reinigungsstation.
    Die Akkuleistung kann ich noch nicht abschließend beurteilen, scheint mir aber sehr gut zu sein (schon 8 Rasuren und immer noch komplett voll).

    Langhaarschneider: Erfüllt seinen Zweck recht zufrieden stellend (d.h. bspw. Koteletten kürzen/formen - man muss aber schon mehrmals Drübergehen), ist aber natürlich nicht für größere/kompliziertere Angelegenheiten geeignet. Aber das soll er ja meiner Meinung nach auch nicht, dafür gibt's explizite reine Langhaarschneider.

    Rasur: Trockenrasur im Vergleich zu meinem ca. 2 Jahre alten Series 3 Rasierer ein Traum! Sehr angenehm, ohne Hautirritationen, ohne mehrmaliges Drübergehen - so gut wie alles gleich beim ersten Mal weg :-)
    Der Rasierer hat ein gutes Gewicht und liegt sehr gut in der Hand. Besonders gut gefällt mir auch der sehr flexible Scherkopf, der sich gut der Gesichtsform anpasst, aber auch mit einem Schieber arretiert werden kann.
    Die Nassrasur muss ich noch testen (der Rasierer kann - nicht angesteckt natürlich) auch nass unter der Dusche oder mit Schaum/Gel verwendet werden).

    Fazit: Stylischer Rasierer, der sehr gut rasiert (ohne Hautirriationen in wenigen Zügen - viel besser als mein Series 3 und schneller und mit weniger Hautreizungen als meine herkömmliche Nassrasur) und praktisches Zubehör dabei hat (Reinigungs/Ladestation, Reiseetui, Reinigungspinsel).
    Nur den Preis von derzeit 470€ finde ich doch ein wenig übertrieben - aber der wird ja erfahrungsgemäß bald ein wenig fallen.
    Kommentar verfassen
  • Rasur gut, Preis unangemessen

    Verarbeitung/Design: Das Gerät sieht sehr schick aus, wirkt äußerlich sehr hochwertig. Allerdings merkt man, wenn man das Produkt in die Hand nimmt, dass doch viel Plastik verarbeitet wurde. Das macht den Rasierer extrem leicht, aber für mich leider auch etwas billig. Der Grundton während des Rasierens ist angenehm leise. Die Anzeige zeigt einem den Füllstand des Akkus und den Reinigungsbedarf an. Der Trimmer lässt sich, wie auch bei anderen Geräten einfach herausschieben.

    Rasur: Vorweg muss ich sagen, dass ich bisher nur die Trockenrasur getestet habe und ich die Ergebnisse mit meinem 799cc vergleiche. Aufgrund des sehr hohen Preises, stell ich natürlich auch dementsprechend hohe Erwartungen an das Gerät. Die Rasur ist sehr angenehm und schonend, ich habe keine Hautrötungen o.ä. Man muss, um wirklich alle Haare abzurasieren, ein paar Mal über die Stellen fahren, teilweise 4-5-mal bis sich die Haut glatt anfühlt. Das ist bei meinem Series 7 ähnlich, hier merke ich abgesehen von der schonenderen Rasur kaum Unterschiede. Eingewachsene Haare entfernt der 9290cc besser als der Series 7, allerdings gibt es auch hier Haare mit denen er zu kämpfen hat. Der Scherkopf ist sehr flexibel, was es an Übergängen noch einfacher macht. Insgesamt brauch ich für die Rasur etwas weniger Zeit als mit meinem alten Rasierer. Der Akku hält etwas 1 Stunde.

    Reinigung: Bei den Geräten mit cc am Ende ist, wie auch bei diesem, immer eine Reinigungsstation dabei. Aus dem kleinen Eimerchen, beim Series 7, ist nun ein ganzer Kübel geworden. Die Station ist größer geworden und wirkt dadurch sehr bullig. Außerdem kann man nun die Behälter nur noch von hinten einbauen, was es etwas umständlicher macht. Weiterer Kritikpunkt ist, dass man nicht mehr selber wählen kann, ob man die Schnellreinigung oder die gründliche möchte, das entscheidet das Gerät jetzt automatisch. Wer keine Reinigungsstation hat kann den Rasierer natürlich einfach unter fließendem Wasser reinigen.

    Fazit: Insgesamt bin ich zufrieden mit der Leistung des Rasierers. Er arbeitet relativ gründlich und vor allem sehr schonend. Allerdings ist der Preis eine Zumutung. 470€ für einen Rasierer? Dafür, dass die Leistung nicht sonderlich viel besser ist als mein alter Series 7, für den ich damals 150€ bezahlt habe. Ich kann deswegen leider keine Kaufempfehlung aussprechen, solange der Preis nicht zumindest auf die Hälfte des aktuellen fällt. Da ich den Preis nicht ganz so stark in die Bewertung einfließen lassen möchte, da das jeder für sich selber entscheiden muss vergebe ich 4 Sterne, für mich persönlich wären es aber eher 3 geworden.
    Ich wurde von trnd.com ausgewählt diesen Rasierer zu testen und zu bewerten.
    Kommentar verfassen
  • Der Braun Elektrorasierer Series 9 9290cc ist ein Rasierer der Spitzenklasse!

    Für ein Trnd-Online-Projekt habe ich den Braun Series 9, Model 9290cc
    mit Wet & Dry Funktion und Reinigungsstation testen dürfen.

    Bereits beim Öffnen der Verpackung fällt auf, dass der Hersteller „Braun“ sehr großen Wert auf die Sicherheit Ihres Produktes legt. Der Rasierer, die Reinigungsstation, das Reiseetui und Ladekabel sind neben der Verpackung
    nochmals zusätzlich in einem Kunststoffbeutel eingepackt, damit der Rasierer nicht beim Transport durch z.B. auslaufende Flüssigkeiten selbst beschädigt werden kann.


    Design & Optik

    Die Farbkombination des Testgerätes ist silber / schwarz. Der Rasierer wirkt durch die Farbkombination modern. Die verarbeiteten Materialien vermitteln ein gutes Gefühl beim Handling. Durch die rückseitige Gummierung ist das Gerät angenehm zu führen, liegt gut in der Hand und gleichzeitig bietet die Gummierung auch einen gewissen Schutz gegen äußere Beschädigungen. Die verarbeiteten Materialien wirken zeitlos und erinnern ein wenig an die Innenausstattung eines modernen Sportwagens und verleiht dem Rasierer zusätzlich eine edle und hochwertig Optik.


    Handhabung:

    Der Braun 9290cc Rasierer kann entweder direkt über das mitgelieferte Netzkabel oder über die Reinigungsstation geladen werden. Sobald das Gerät geladen ist, werden im Rasier-Display fünf blaue Ladestandsbalken angezeigt.
    Der Rasierer hat ein vollständig flexibles Schersystem. Mit den schwenkbarer Rasierkopf und den einzelgelagerten flexiblen Schneideelementen, ermöglicht der Braun 9290cc eine zügige Rasur, mit optimaler Anpassung an alle Gesichtskonturen. Die Scherblattkontaktfläche zur Haut ist größer als bei herkömmliche Rasierer und entfernt somit in weniger Zügen, gründlich und sicher die Barthaare. Das beste Rasierergebnis erzielt man, wenn der Braun im 90° Grad Winkel angesetzt wird.
    Mit dem rückwertigen Präzisionstrimmer (Langhaarschneider) lassen sich Haare im Bereich von Ohr, Nase, Kinn und Nackenbereich ganz einfach und exakt auf Kontur bringen.

    Die neue Rasierkopftechnik von Braun nennt sich „intelligente Syncro Sonic Technologie“ und sorgt mit seinen 40.000 Schwingbewegungen pro Minute für ein sehr gutes Rasierergebnis in allen Gesichts- und Halspartien. Durch die sogenannte Einzelaufhängung der Schneideelemente im Scherkopfbereich, lassen
    den Rasierer auch in Problemzonen bestens agieren.

    Der Braun Serie 9, Typ 9290cc ist komplett wasserdicht und kann auch als Nassrasierer z.B. unter der Dusche im Akkubetrieb genutzt werden.
    Des Weiteren lässt sich der Rasierer mühelos unter fließendem Wasser reinigen.

    Anschließend sollte der Braun zusätzlich in der Reinigungsstation gereinigt werden.
    Die beiliegende Reinigungskartusche lässt sich mit ein bisschen Übung problemlos einsetzten. Der Reinigungsvorgang des Rasierers läuft über die Station ohne Probleme selbstständig ab. Der Rasierer duftet anschließend herrlich frisch, wie neu und es vermittelt das Gefühl, einen hygienisch reinen Rasierer zu besitzen, der gleichzeitig auch angenehm zur Haut ist. Also unbedingt beim Kauf eines neuen Braun Rasierers auch an die Investition für eine Reinigungsstation denken. Der Braun Rasierer wird es durch die sanfte und gründliche Reinigung, über die Jahre, danken.


    Fazit:
    Der Braun 9290cc Rasierer vermittelt ein angenehmes Empfinden während der Rasur. Kein zwicken, beißen oder gerötete Hautstellen kann man nach der Rasur feststellen. Das Gerät arbeitet gründlich, präzise und schnell. Ob kurze oder längere Barthaare sind für diesen Rasierer kein Problem.
    Bereits beim Einschalten spürt man die Kraft des Gerätes und die Vorteile des 4-fach-Schersystemes, das für einen Zeitvorteil gegenüber anderen Wettbewerbsrasierern liefert. Das neuartige Schersystem schneidet die Barthaare tiefer ab, sodass man abends noch das Gefühl hat, gut rasiert zu sein.
    Mit der ersten Akkuladung während des Testes für Trnd, konnte ich den Rasierer
    für 13 Rasuren benutzen, ohne einen Leistungseinbruch des Gerätes zu verspüren.
    Dies entspricht auch der vom Hersteller angegebener Akkuleistung.
    Lt. Hersteller soll der eingebaute Akku mit Lithium-Ionen-Technik 30 % mehr Leistung bringen als herkömmliche Akkus. In der Testzeit hat sich diese Aussage auf jeden Fall bewahrheitet.

    Natürlich schreckt die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers von
    fast 500,-- Euro für das Premiummodell der Serie 9 die interessierten Käufer ab.
    Aber der Braun 9290cc ist ein Rasierer der Spitzenklasse, gemacht für Männer, die hoch Ansprüche an Leistung, Qualität und Langlebigkeit stellen und
    dadurch jederzeit sich im Zeitvorteil befinden.

    Als Kauftipp sollten Interessenten die Aktionen der bekannten Elektronik-Fachmarktketten beobachten. Hier gibt es immer wieder Angebote wie z.B. „Alt gegen Neu“ oder gestaffelte Gutscheine ab bestimmten Warenwerten.

    Dieser Braun ist ein Muss für jeden Mann, der täglich eine schnelle, angenehme und sehr saubere Rasur möchte. Dieses Premiummodell bietet diese Vorteile wohl für mehrere Jahre, daher kann ich dieses Modell nur empfehlen.
    Kommentar verfassen
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG