Zum Hauptinhalt

Bewertungen für Sony FDR-X3000R

« Zurück zum Produkt

  • 1.0 wenzelweltweit am

    Die "Bedienungsanleitung" ist eine absolute Frechheit

    Ich habe diese Sony Actioncam gekauft, um damit als Bildberichterstatter Videos für das Internet und Unterwasserfotos zu produzieren. Was mir nach dem Öffnen der, vor Plastikmüll strotzenden, Verpackung als vermeintliche Bedienungsanleitung angeboten wird, treibt mir die Zornesröte ins Gesicht. Was Sony einem über 500€ teurem komplexem technischen Gerät beilegt ist eine Zumutung und angesichts des Preises eine absolute Frechheit. Für die drei Bestandteile des Travelkits liegen sage und schreibe zwölf Beipackzettel in verschiedenen Sprachen im Karton. Wenn man diese Zettel auseinanderfaltet sind sie größer als DIN A3, und da Sony leider auch nicht auf das Deckblatt schreibt um welche Sprache es sich handelt, faltet man auch erst einmal alles auseinander was irgendwie deutsch klingt. So kommt schon Frust auf bevor das Gerät überhaupt genutzt werden kann. Da passt es dann auch ins Bild, das die beiden Akkus nicht einmal halbvoll geladen sind und die beiden Menüs vor winzigkleinen, alles andere als selbsterklärenden, Icons und Abkürzungen nur so wimmeln. Wer mit den Faltplakaten nicht klarkommt, bzw. weitergehende Fragen hat, kann sich auf der Webseite von Sony die Zeit vertreiben, bekommt dort aber auch keine ausführlichen Erklärungen zu den einzelnen Funktionen. Aber damit nicht genug, Sony legt für beide Geräte (Fernbedienung und Kamera) nur ein einziges lächerlich kurzes Ladekabel bei, das noch nicht einmal einen Netzstecker hat. Zum Glück habe ich noch ein Sony Mobiltelefon bei dem dieser Netzstecker für den USB Stecker beilag. Durch diese Sparmaßnahme ist der, um 550€ ärmere, Käufer dieses Sony Produktes gezwungen, seine beiden Geräte nacheinander zu laden und muss entsprechend länger auf den nächsten Einsatz warten.
    Falls die Kamera nicht die erhofften überdurchschnittlich guten Bildergebnisse liefert, geht sie zurück an den Händler und war mit Sicherheit das letzte Produkt von Sony das ich mir gekauft habe.
    Kleinen Tip an Sony, schaut Euch mal die Bedienungsanleitungen von Nikon an und direkt danach die Verpackungen von Phillips und Apple.
    • geizhalsmo am

      Re: Die "Bedienungsanleitung" ist eine absolute Frechheit

      Willkommen im Produktsegment für junge Menschen - wer braucht da schon eine Bedienungsanleitung?
      Einmal kurz damit beschäftigt und kein Mensch benötigt eine Anleitung für die "winzigen Symbole".

      Antworten
    Kommentar verfassen