Österreich EU Deutschland (aktiv) Geizhals (Deutschland) » Hardware » Mainboards » AMD Sockel AM4 » ASUS Prime B350-Plus (90MB0TG0-M0EAY0) in Zusammenarbeit mit heise online

ASUS Prime B350-Plus (90MB0TG0-M0EAY0)

Bewertungen für ASUS Prime B350-Plus (90MB0TG0-M0EAY0)

Bewertungen (130)

4.51 von 5 Sternen

Empfehlungen (11)

82%
empfehlen dieses Produkt.
  • Hat für kleines Geld alles was man braucht, Immer …

    Hat für kleines Geld alles was man braucht, Immer wieder gern.
  • Schönes Board mit vielen Ausgängen und Eingängen. …

    Schönes Board mit vielen Ausgängen und Eingängen.
    Läuft nach BIOS Update durch Mindfactory mit einem R5 1600x und 16GB RAM
  • Solides Board, schönes BIOS. Leider mangelnde …

    Solides Board, schönes BIOS. Leider mangelnde Beschreibungen der verschiedenen Optionen innerhalb des BIOS. RAM-Kompatibilität bitte prüfen.
  • Der Einbau des Mainboards war Problemlos - einzig bei …

    Der Einbau des Mainboards war Problemlos - einzig bei der Verkabelung gab es Probleme, da die Gehäuse-Kabel FrontUsb etc bei mir gerade so gereicht haben von der Länge und ich einiges umdisponieren musste.
    Auf dem Board sind ein Ryzen5 1600, eine 4GB Zotac GTX 1050 TI und 16GB 2x 8192MB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000 DIMM verbaut.
    Das Board machte keinerlei zicken und das updaten des Bios war auch Problemlos

    Klare Kaufempfehlung !!
  • Läuft bei mir problemlos. Ich habe zwei Tipps …

    Läuft bei mir problemlos. Ich habe zwei Tipps für die Inbetriebnahme
    1. Je nach CPU-Lüfter kann es knapp werden das erste RAM-Modul noch reinzukriegen. Deshalb vorher überlegen wie herum man den Lüfter montiert!
    2. Achtung Windows 7 Nutzer Wie bei allen anderen Mainboards mit AM4-Chipsatz auch soweit ich weiß gibt es keine Legacy USB Option mehr im Bios, und deshalb funktionieren die USB-Ports nicht bei der Windows-7-Installation. Deshalb entweder PS2 Tastatur nutzen, oder einen Windows7-USB-Stick mit den richtigen Treibern vorbereiten ASUS bietet dazu ein Tool auf ihrer Webseite an.
  • Läuft super ohne Auffälligkeiten

    Läuft super ohne Auffälligkeiten
  • Jahrzehntelang immer auf MSI geschworen, habe ich mich …

    Jahrzehntelang immer auf MSI geschworen, habe ich mich dieses Mal für das Asus Prime B350-Plus entschieden, da es vom Preis- Leistungsverhältnis deutlich besser abschnitt, als vergleichbare MSI Boards.

    Ich habe das Board problemlos eingebaut bekommen, da gab es keine Probleme. Danach habe ich die CPU eingesetzt und wollte den Lüfter montieren. Da der mitgelieferte Boxed-Lüfter allerdings verschraubt und nicht geklemmt wird, musste ich die Klemmen erst einmal entfernen. Hierzu muss die Platte auf der Rückseite des Boards aber an Ort und Stelle bleiben, daher musste ich das Board wieder demontieren... etwas doof gelaufen, aber lag eher an meiner Ungeduld die Anleitung zu lesen, denn da steht eigentlich alles wunderbar beschrieben.

    Rest der Installation und Montage verlief aber ohne jegliche Probleme. Sämtliche Hardware wurde auch erkannt, nur den RAM musste ich manuell im BIOS konfigurieren. Dazu ist ein BIOS-Update zwingend erforderlich, was bei ASUS aber problemlos im BIOS durchgeführt werden kann. Diesbezüglich ist ASUS wesentlich unkomplizierter als MSI.

    Im großen und ganzen also ein sehr gutes Board, ich bin damit sehr zufrieden. Einzig nervig ist das Denglische BIOS, aber wie oft schaut man da schon rein ;
  • Super Mainbord, PreisLeistungsverhältniss und Es sieht …

    Super Mainbord, PreisLeistungsverhältniss und Es sieht einfach nur klasse aus. Dazu kommt noch das ich garnicht wusste dass das Mainbord Beleuchtet ist D haha sehr geil und es leuchtet sogar Wenn der PC aus ist Bzw. im Standby. Aufjedenfall zu empfehlen wenn man ein Mainbord unter 100 Euro will.
  • Gutes und solides Mainboard zu einen fairen Preis. …

    Gutes und solides Mainboard zu einen fairen Preis. Bietet alles was man brauch und läuft wunderbar mit meinen Ryzen 1600.
  • Das Board bietet alles was man braucht, meiner Meinung …

    Das Board bietet alles was man braucht, meiner Meinung nach das beste Preisleistungsverhältnis. Werkelt in Kombination mit einem Ryzen 1600X und DDR4 2400 Mhz.
  • Ich dachte ursprünglich ein B350 wird ausreichen für …

    Ich dachte ursprünglich ein B350 wird ausreichen für meinen Ryzen 7, falsch gedacht, das Mainboard war ein absoluter Reinfall, ständige Speicherfehler und die CPU lässt sich nicht weiter übertakten egal welchen v-core ich einstelle. Ab und zu habe ich auch BlueScreens, einmal ist es sogar zu einem Kurzschluss gekommen, der meinen WLAN-Stick zerschossen hat! Wenn ich Windows 7 installieren möchte, werden keine USB-Geräte mehr erkannt. ASUS kommt mir nicht mehr ins Haus!
  • Was will man mehr? Eigentlich nichts. Ein solides …

    Was will man mehr? Eigentlich nichts.

    Ein solides Mainboard für das Geld. Ein paar mehr Lüfter-Anschlüsse wären schön aber ein bisschen Schwund ist halt immer.
    Das Bios lässt sich kinderleicht auf die neuste Version flashen. Alle die sagen Öhhh das geht voll scheiße und voll doof das die aktuellste Version nicht drauf ist! sollten doch besser die finger von einzelnen Komponenten lassen.

    Für die, die wissen was sie tun ist das Board nicht optimal aber bietet die gängigsten Einstellungen die man sich wünscht. Asus selber bietet auch ein Optimal Peformance Modus der die CPU Overclockt falls möglich.

    A ... das ist ein Mainboard
    B ...und was macht es?
    A Es leuchtet rot!
  • Ich nutze den Prime B350 Plus mit einem Ryzen 5 1600 und …

    Ich nutze den Prime B350 Plus mit einem Ryzen 5 1600 und Ballistix Sport LT DDR4 mit 2400 MTs.
    Der Arbeitsspeicher wurde sofort erkannt. Wichtig ist, dass man im BIOS einstellen muss, dass es auch auf 2400 läuft sonst bleibts bei 2133!
    Empfehlen würde ich dringend auch ein BIOS update, was heutzutage selbst ein Laie hinbekommt. Einfach beim Starten Entf drücken und dann unter Tools EZ Flash Update nutzen und im Zweifelsfalle einfach übers Internet Updaten.
    Schick ist auch die integrierte LED Beleuchtung in Rot. Man kann diese Dauerleuchten lassen, abschalten oder aber auch atmen lassen.

    Leider habe ich noch keinen vernünftigen Kühler besorgen können, weshalb mein System nur mit 3,9Ghz mit dem Wraith Spire Stock Kühler läuft und nicht über 70°C kommt, was meiner Meinung nach für einen Stockkühler sehr beeindruckend ist
  • Es tut was es soll und Leuchtet rot

    Es tut was es soll und Leuchtet rot
  • Tut was es soll. Funktioniert tadellos. Hatte erst …

    Tut was es soll. Funktioniert tadellos. Hatte erst Probleme mit 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000 DIMM CL16 Dual Kit. Aber jetzt funktioniert alles richtig gut. Abzug gibt es, weil am Zubehör deutlich gespart wird. Der Verpackung lagen lediglich die Treiber-CD und 2 SATA Kabel bei. Hier hätte man ggf. noch ein zwei Kabel dazupacken können.
  • Eig alles top, perfekt für anfänger einziges manko das …

    Eig alles top, perfekt für anfänger einziges manko das MB hat leider nur 2 Lüfter anschlüsse
  • Bin leider immernoch kein Asusfan... Alle 5 Tage nen …

    Bin leider immernoch kein Asusfan...
    Alle 5 Tage nen Biosupdate das buggt...
    Dazu dann noch das Halbdeutsche Bios und die nicht funktionierenden Apps fürs Board...
    Aber sonst.... Schickes Teil...
  • An sich ein gutes Board hat alle Schnittstellen die ein …

    An sich ein gutes Board hat alle Schnittstellen die ein orthonormal Gelegenheitszocker braucht.
    Ein Stern Abzug gibt es jedoch weil man nur 2 Gehäuselüfter steuern kann.
  • Positiv; Schnell und macht das was man von ihm …

    Positiv; Schnell und macht das was man von ihm erwartet.
    Negativ; nur 2 Steckplätze für Lüfter, schade.
  • hat auf anhieb alles funktioniert mit ryzen r5 1600 und …

    hat auf anhieb alles funktioniert mit ryzen r5 1600 und gskill 3200 rip v ram dual 16gb. ram läuft allerdings auf 2933, hoffentlich wird es mit einen neuen biosupdate behoben sein. ist aber so auch schon sehr schnell
  • Gutes und solides Mainboard zu einen fairen Preis. …

    Gutes und solides Mainboard zu einen fairen Preis. Bietet alles was man brauch und läuft wunderbar mit meinen Ryzen 1600.
  • Gutes solides Mainboard bei dem man nicht meckern kann

    Gutes solides Mainboard bei dem man nicht meckern kann
  • Mainboard verrichtet brav seine Dienste und betreibt …

    Mainboard verrichtet brav seine Dienste und betreibt nach Bios Update meinen Patriot RAM PV48G340C6K mit 3200 MHz.
  • Schönes Mainboard mit super Beleuchtung und …

    Schönes Mainboard mit super Beleuchtung und übersichtlichen und leicht zubedienenden BIOS. Für dies Mainboard sllte man ein Gehäuse mit Sichtfenster haben.
  • Anfang September bestellt, war noch ein altes Bios von …

    Anfang September bestellt, war noch ein altes Bios von AprilMai drauf.

    Update klappte aber ohne Probleme.

    Kann nichts schlechtes über das Board sagen. Dem ein oder anderen sind vllt die nur 2 vorhandenen Gehäuselüfteranschlüsse zu wenig.
  • TOP MB. Super UEFI und optisch sieht es auch noch klasse aus

    TOP MB. Super UEFI und optisch sieht es auch noch klasse aus
  • Für den Preis ein super Mainboard. Allerdings frage ich …

    Für den Preis ein super Mainboard. Allerdings frage ich mich, wieso das Mainboard nicht ein paar mm breiter ist. So hängt der letzte Teil des Mainboard in der Luft, neben den ATX Löchern des Gehäuses.
  • Für den Preis ein gutes Board. Mein R7 17003,6 GHz …

    Für den Preis ein gutes Board. Mein R7 17003,6 GHz läuft mit 1,25 V meiner Meinung nach der beste Kompromiss zwischen Leistung und Temperatur. Der RAM G.Skill Flare X lief auch sofort auf Anhieb mit 3200 MHz. Muss dann doch ein Stern abziehen da bei mir der SATA Anschluss 5 defekt ist. Falls das Board in den nächsten 4-5 Jahren die grätsche macht war das definitiv mein letzes Asus Brett.
  • Ich habe mir das Board Anfang Juni zusammen mit dem …

    Ich habe mir das Board Anfang Juni zusammen mit dem Ryzen 5 1600 und den G.Skill Fortis 2400 gekauft.Ich war mir Anfangs nicht ganz sicher ob der Wahl des Boards, es gab ja auch hier und da Kritikpunkte bei diversen Tests. Ich habe mich auch gefragt, ob die etwas kleinere Plattformgröße des ATX Mainboards zu Stabilitäts- oder sonstigen Problemen führen könnte. Letztlich bin ich bisher aber sehr zufrieden. Ich hatte gleich alle aktuellen Treiber aufgespielt und alles läuft soweit einwandfrei. Auch mit meinem Arbeitsspeicher hatte ich keinerlei Probleme. Kritikwürdig finde ich einerseits die wenigen Lüfteranschlüsse 1xCPU, 2xGehäuse, und obwohl ich keine Probleme damit hatte, verstehe ich auch nicht, wieso man das Mainboard nicht ein paar Millimeter größer gemacht hat, um es ordentlich an alle Seiten fixieren zu können die übliche Fixierung auf der rechten Seite über Schrauben ist nicht möglich, hier liegt das Mainboard nur mit dem Rand auf. Dennoch kann ich das Mainboard gerade angesichts des sehr guten Preis-Leistungs Verhältnis auf jeden Fall empfehlen.
  • Solide. Die Zeit wird zeigen wie langlebig dieses Board …

    Solide. Die Zeit wird zeigen wie langlebig dieses Board ist aber bisher habe ich nichts zu bemängeln!
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG