Österreich EU Deutschland (aktiv) Geizhals.de » Hardware » Arbeitsspeicher (RAM) » Speicher » G.Skill Trident Z RGB DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL14-14-14-34 (F4-3200C14D-32GTZR) in Zusammenarbeit mit heise online

Bewertungen für G.Skill Trident Z RGB DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL14-14-14-34 (F4-3200C14D-32GTZR)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (19)

4.8 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • Der Speicher ist nicht nur optisch der Hammer, macht was …

    Der Speicher ist nicht nur optisch der Hammer, macht was er soll und das verdammt schnell! Klare Kaufempfehlung!
  • Entweder hab ich ein Montagsprodukt erhalten oder ich …

    Entweder hab ich ein Montagsprodukt erhalten oder ich weiß auch nicht, aber ich bekomm diesen Ram einfach nicht über 3300 Mhz auf meinem Z390 Aorus Pro mit 9900k.
    Angepriesen wurde von anderen NutzernBewertungen dass dieser Ram auch mit StandardAuto Timings für 3200Mhz auch auf 3333 laufen sollte. Wenn nicht gar höher.

    Preislich hatte ich Glück da ich nur 328€ zahlen musste für dieses Kit. Mehr hätte ich aber auch nicht ausgeben wollen.

    Ansonsten sieht der Ram echt geil aus und das RGB dazu auch.

    Verpackung recht simpel gehalten.


    Aus meiner Erfahrung kann ich derzeit sagen Wenn man den Ram nicht übertakten möchte, kann ich dieses Kit auf jeden Fall empfehlen. Falls doch, dann muss man Glück haben was der Speicher aushälthergibt.
  • Einfach Perfekt! Diese RAM Riegel sind groß, …

    Einfach Perfekt!

    Diese RAM Riegel sind groß, schnell und sehen super aus. Der Preis entspricht den üblichen RAM-Preisen und ist somit verglichen mit anderen 3200er C14 RAMs + RGB keineswegs überteuert.

    Ich betreibe dieses Kit auf einem heute schon ein wenig veraltetem MSI X370 Gaming Pro Carbon mit einem Ryzen 5 1600x OC auf 4GHz allcore.

    Das Kit wurde zwar nicht direkt mit 3200 C14 erkannt, aber das habe ich bisher eh noch nie gesehen, dass OC Spezifikationen direkt übernommen wurden ohne in das BIOSUEFI zu gehen.
    Selbst Fertig-PCs haben die gemeine Eigenschaft RAM unter den Spezifikationen laufen zu lassen.
    Ich musste lediglich das XMP Profil laden und schon lief alles einwandfrei.
    Mein Kit erreicht sogar 3333MHz mit gleichen Timings C14.
    Und jetzt das Beste ES SIND DUAL RANKS! Logisch bei 16Gb pro Riegel aber Dual Ranks werden allgemein als schwieriger zu übertakten gehandelt, bringen jedoch bei gleichen Geschwindigkeit MHz + Timings bessere Leistung. Das heißt, dass 3333MHz auf dem ersten Ryzen System im Dual Rank einfach locker die Leistung von 3600MHz Single Rank oder höher bringt.

    Zum Thema Leistung
    Ich habe eine Vega64 wassergekühlt, welche in diversen Spielen wie HoTs, Diablo 3, Anthem Demo, Destiny 2, X4 bei 2400er RAM nicht vollkommen ausgelastet wurde, was so viel bedeutet wie Die CPU limitiert. Da bei Ryzen die CPU stark abhängig vom RAM ist, lohnt sich hier bekanntlich schneller Arbeitsspeicher immer und das nicht nur geringfügig, sondern extrem. Ich hatte beispielsweise in Destiny 2 80 FPS in der Anfangsszene 2400er RAM.
    Mit o.g. Riegen auf 3333MHz lagen die FPS direkt bei 120, da wie schon erwähnt die CPU hier limitierte.

    Sofern die CPU nicht vorher schon limitiert hat, wird der FPS Anstieg natürlich nicht so extrem. Zu sehen anhand von The Witcher 3 Mit 2400er RAM so ca. 90-95 FPS, welche mit 3333er C14 RAM auf 100-105 FPS gesprungen sind. also gute 10% mehr Leistung.

    Cinebench beweist den Leistungszuwachs ebenso.

    Kurze Zusammenfassung des Wichtigen
    + 3200MHz mit OC Potential durch Samsung B-Dies
    + C14 Timings durch Samsung B-Dies
    + Dual Rank! bei gleicher Geschwindigkeit performanter als Single Rank
    + nur 2 Riegel - in der Regel kompatibler als 4 Riegel
    + sehen super aus, passen meiner Meinung nach zu fast jedem PC-Build optisch, nicht aus CPU-Kühler-Sicht
    + Preis-Leistung stimmt trotz vermeintlich hohem Preis aus meiner Sicht und verglichen mit heutigen RAM-Preisen dieser Klasse

    - eventuell aufgrund der Kühlkörperhöhe nicht mit jedem CPU-Kühler kompatibel, aber das Problem, ist ja nichts Neues und stört mich als Wakü-Fan überhaupt nicht


    Alles in Allem ist dieses Kit sein Geld mehr als wert!
    Klare Kaufempfehlung!
  • Einfach nur top und super schnell

    Einfach nur top und super schnell
  • Diese Trident Z RGB Speichermodule von G.Skill sind in …

    Diese Trident Z RGB Speichermodule von G.Skill sind in meinen Augen ein echter Hingucker.
    Die Module wirken optisch auch bei näherem hinschauen sehr hochwertig verarbeitet.

    Die Beleuchtung ist über die Software von G.Skill problemlos in vielen Modi konfigurierbar und lässt hier keine Wünsche offen.

    Der RAM ist auch im Betrieb sehr schnell und wird Gott sei Dank? auch mit voller Geschwindigkeit von meinem 2700x unterstützt.

    Günstig ist das Kit nicht, aber wenn man unbedingt Samsung B-Dies haben möchte. -

    Lediglich etwas wärmer wird dieser RAM. Ist wohl der RGB Beleuchtung geschuldet.

    Das Produkt an sich ist top!
  • Der ideale Speicher für AMD Ryzen 7 2700X

    Läuft out of the Box mit den X.M.P.-Profil stabil.

    Die RGB Effekte lassen sich mit Asus Aura auf einem ASUS Prime X470-Pro steuern und sind auch nicht zu aufdringlich. Wer eine dezente Beleuchtung haben will, ist hier richtig.
    Kommentar verfassen
  • Die Leistung stimmt, Verarbeitung ist sehr wertig. Die …

    Die Leistung stimmt, Verarbeitung ist sehr wertig. Die Riegel besitzen jeweils 5 frei einstellbare LEDs. Sie lassen sich hervorragend mit ASUS AURA SYNC steuern!
  • Bis auf den etwas happigen Preis ein sehr guter RAM. Wenn…

    Bis auf den etwas happigen Preis ein sehr guter RAM. Wenn die LEDs dauerhaft leuchten wird der Speicher allerdings recht warmheiß. Ich habe einen langsamen Durchlauf bei der gesamten Beleuchtung des PCs mit ASUS-Aura eingestellt, was die Temperatur deutlich gesenkt hat und mir eh besser gefällt.
  • Läuft bei mir auf dem Asus ROG STRIX X470-I GAMING ohne …

    Läuft bei mir auf dem Asus ROG STRIX X470-I GAMING ohne Probleme.
  • Läuft auf dem Asus ROG STRIX Z370-F Gaming mit der …

    Läuft auf dem Asus ROG STRIX Z370-F Gaming mit der aktuellen Bios-Revision stabil und ohne Probleme mit dem X.M.P 3200 14-14-14-34
  • Auf dem ASRock Fatal1ty X370 Gaming-ITXac AMD X370 So.AM4…

    Auf dem ASRock Fatal1ty X370 Gaming-ITXac AMD X370 So.AM4 Dual Channel DDR4 Mini-ITX Retail Mainboard mit aktuellem BIOS können die 3200er-Timings leider nicht stabil gefahren werden. Mein letzter Test war mit 2933er-Timings das ist immer noch hexenschnell. Eventuell klappt das mit einem weiteren BIOS-Update noch. Ansonsten sind das sehr schicke RAM-Riegel, sauber verarbeitet und optisch ansprechend ich brauch das eigentlich nicht, aber es waren die einzigen schnellen RAM-Riegel mit 16GBStück.
  • Sehr schöner RAM, läuft stable mit einem Ryzen7 1800x …

    Sehr schöner RAM, läuft stable mit einem Ryzen7 1800x auf einem Asus Crosshair VI HeroWiFi-AC!
  • blinkt sehr gut und macht was es soll

    blinkt sehr gut und macht was es soll
  • Guter RAM der auch gut aussieht.

    Guter RAM der auch gut aussieht.
  • Trident Z RGB, ein guter schneller Speicher. Die RBG …

    Trident Z RGB, ein guter schneller Speicher.
    Die RBG Funktion ist teuer mitbezahlte Spielerei.
    Aber ein Affengeiler Effekt den ich einfach haben musste.
    Im Allgemeinen ist dieser Speicher relativ Teuer aber jeden müden Cent wert.

    Das Zusammenspiel mit ASUS Aura einfach genial.
  • Eine sehr schöne RGB Beleuchtung für jeden Gehäuse. …

    Eine sehr schöne RGB Beleuchtung für jeden Gehäuse. Das Mainboard Asus Z270F arbeitet mit diesen Speicher einwandfrei.

    Bisher finde ich schade, das die RGB Beleuchtung bei G.Skill nur als Beta Version vorhanden ist und zu abstürzen führt. Dann muss die Regenbogenbeleuchtung weiterhin seine bunte Farben liefern....
  • Ganz gut aber SPD nur 2133 MHz

    An sich ist der Speicher ganz toll.
    Alu Heatspreader ist chic, RGB Effekte für Leute dies wollen auch an dabei, Timings sind für 3200Mhz mit CL14 schön aggressiv und das 32GB Kit kommt in Dual Rank daher.
    Alles was man will.
    Natürlich kommt jetzt das ABER:
    Wieso sind solche doch recht teuren OC-Speicher immer noch im SPD mit 2144 MHz programmiert? 2400MHz kann ja wohl jeder Speichercontroller bei dem dieser Speicher Anwendung findet.
    Dafür ziehe ich den einen Stern ab.

    Auf meinem Asus ROG Strix X370 Gaming-F schafft das System außerdem keine 3200MHz. Das liegt jetzt nicht zwangsweise an diesem Speicher und darum geht das auch nicht in meine Wertung ein, soll nur ein Hinweis sein.
    Die Single Rank Module mit 8GB schaffen wie man so liest die 3200MHz und finden sich auch in der QVL von Asus für das X370 Gaming-F wieder.
    Wie dem auch sei bei mir ist bei 3060MHz mit den bewerbenden CL14 Timings ende im Gelände, danach verweigert der Rechner den Post. Vielleicht kann Asus und AMD später noch was dran ändern über BIOS updates, wer unbedingt jetzt 3200MHz für seinen Ryzen will sollte wohl eher die 8GB SR Module wählen.
    Kommentar verfassen
  • Verbaut im Asus ROG Strix X370-F Gaming. Anfangs hat das …

    Verbaut im Asus ROG Strix X370-F Gaming. Anfangs hat das Set ein wenig gezickt und lässt sich wie fast immer nicht mit 3200MHz betreiben. Wir konnten uns aber auf gute 2933MHz mit CL16-15-15-39 einigen bei 1,35V - so ist es auf den Modulen auch angegeben. Weitere Leistungen hängen von weiteren Bios-Updates ab...
    Zusammen mit dem AURA des Asus-Mainboards sind die beiden ein Hingucker im bequiet Silent Base 800 Silver Window.
  • 32GB G.SKILL TRIDENT Z RGB DDR4-3200 DIMM CL14 DUAL KIT …

    32GB G.SKILL TRIDENT Z RGB DDR4-3200 DIMM CL14 DUAL KIT leider konnte ich die volle Leistung noch nicht aus probieren aber Optisch ist es ein hinkucker top bis 2166 weil mein motherbord leider mehr zurzeit nicht hergibt ich würde ihn wieder kaufen
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG