Österreich EU Deutschland (aktiv) Geizhals.de » Hardware » Grafikkarten » PCIe » MSI Radeon RX Vega 56 Air Boost 8G OC, 8GB HBM2, HDMI, 3x DP (V368-001R/V368-005R) in Zusammenarbeit mit heise online

Bewertungen für MSI Radeon RX Vega 56 Air Boost 8G OC, 8GB HBM2, HDMI, 3x DP (V368-001R/V368-005R)

« Zurück zum Produkt

  • Besser ist es, wie alte 1060 6GB

    Besser ist es, wie alte 1060 6GB
  • Habe mir die Karte im Angebot als Ersatz für eine Asus …

    Habe mir die Karte im Angebot als Ersatz für eine Asus R9 390 gegönnt und bin voll zufrieden. Meine erste Karte hatte leider nach einigen Tagen Benutzung irgendein Problem mit dem RAM RAM-Tests haben haufenweise Fehler ausgegeben und ich hatte Probleme mit Artefakten, teilweise ist die GPU auch einfach im laufenden Betrieb abgeschmiert, Mindfactory hat mir aber sehr schnell eine neue zugesendet die jetzt auch einwandfrei läuft.
    Lautstärke ist meiner Meinung nach für eine Blower Grafikkarte vollkommen in Ordnung hatte durch Reviews mit wesentlich schlimmerem gerechnet, aber die Karte ist keinesfalls lauter als meine alte R9 390, viele Spiele beeindrucken die Vega auf maximalen Einstellungen in 1080p überhaupt nicht. Hitzeentwicklung ist auch in Ordnung, meine alte R9 390 ging regelmäßig beim zocken über 90 Grad hoch, die hier geht eigentlich nie über 80 und das obwohl es eine Blower Karte ist.

    Von mir auf jeden Fall eine klare Preis-Leistungsempfehlung.
  • Wer Leistung für einen schmalen Taler sucht ist mit der …

    Wer Leistung für einen schmalen Taler sucht ist mit der Vega 56 Air Boost 8G OC von MSI gut bedient.
    Ich habe den direkten vergleich zu einer Asus 1070 Turbo OC gezogen und Leistungstechnisch hat die Vega 56 von MSI die Nase vorne.
    Was den Strom verbrauch angeht sieht es jedoch mit bis zu 180 Watt unter Last etwas anders aus... aber damit kann ich persönlich leben da ich meinen PC nicht 247 unter Last laufen lassen.
    Die lautstärke ist auch so eine Sache, da ist die GTX auch Radial doch deutlich leiser unterwegs.

    Aufgefallen ist mir auch, dass sie in Star Citizen, ja ich weiss Alpha, beim Landeanflug auf Detailreiche Planeten deutlich besser zurcht kommt als die Zotac Gtx 1080 welche ziemlich ins Stocken gerät Max einstellungen WQHD. Für die Vega 56 Air Boost von MSI kein Problem was vermutlich an der deutlich größeren Bandbreite des HBM2 Speichers liegt. Auch ansonsten liegt sie in diesem Spiel mit einer gtx 1080 sogut wie immer auf Augenhöhe.
    Bei Lichtefekten in verbindung mit Rauch kackt sie jedoch neben einer 1080 ab. Es gibt eine Stelle da brechen die Fps auf 32 ein. Es hadelt sich um ein spiel im Frühen Alpha Stadium

    Sogut wie alle Spiele die ich getestet habe laufen mit 1080p und Max Einstellungen sauber bei min 60 Fps im schlimmsten fall. Overwatch zum Bleistift läuft ganz lässig im FPS begrenzer 140 FPS. WQHD ist auch kein Problem allerding sind es hier meist um die 50-70 FPS.
    Neuerdings kann man der Vega auch zusetzlich Arbeitsspeicher DDR34 zuweisen und so noch 5-6 FPS mehr rausholen wenn man WQHD oder je nach dem mit 4k Spielen möchte. Letzters kann ich magels 4k Screen jedoch nicht bewerten.

    Die Radeon Softerware namen Adrenalin ist auch Super und ein Grund mehr sich für eine AMD Karte zu entscheiden. Die Software ermöglicht viele Einstellungen zum beispiel auch zum Übertaketen Auto wie manuell und beinhaltet auch ein ingame Overlay sowie diverse Tools für Streams. Cooles Ding.

    Da ich es gerne leise habe wurde die Karte von mir umgebaut auf Wasserkühlung.
    Leider hatte meine Karte warscheinlich einen Defekt am HBM2 Speicher der ab und an zu einem Absturtz führte. Ich konnte die Karte jedoch ohne Probleme Einschicken und habe eine neue auf Garantie bekommen. Innerhalb von 3 Tagen!! Dazu musste ich die Karte wieder in dem Originalen zustand zurück bauen. Ein schreiben von MSI beilegen, dass ich auf Anfrage per Email innerhalb von 5 min zugeschickt bekommen hatte und einen Screenshot der verbesserten Temps nach dem umbau ausdrucken und mit ins Reture Packet legen.
    Alleine dafür gebe ich MSI und MF 5 Sterne !! Garantie verlust bei Sachgemäßem umbau ist also vergangenheit ! zumindest bei MSI Karten.

    Unter Wasser ist die Karte natürlich noch einmal ein ganz andere Hausnummer da sie sich hervorragend übertakten lässt. Spulenfiepsen hatte ich bei den beiden Karten auch nicht.

    Vieleicht noch erwähnens wert
    - meinen Alten i5 4670k musste ich auf 4,7 Ghz übertakten um die Karte auf volllast zu bekommen. evtl interessant für leute die nicht eben mal nen Düsenjäger investieren können oder möchten.
    - Meine Karte hat Samsung Speicher.
    - ein Günstiges 500 Watt Netzteil reicht nicht !

    Fazit Für 259 Euro wirklich eine Top Karte, für Leute die gelegentlich zocken genau die richtige Wahl. Es gibt kein Spiel das hiermit nicht super läuft.

    Für PreisLeistung und die problemlose Garantie-abwicklung nach Umbau auf Wasserkühlung von mir selber gebe ich volle 5 Sterne und würde mir diese Karte immer wieder kaufen !!
  • Unter Last in der Tat etwas laut, aber ertragbar falls …

    Unter Last in der Tat etwas laut, aber ertragbar falls Kopfhörer, Headset oder so in Benutzung sind. Ansosnt eine gute Preisleistungsstarke Grafikkarte.
  • I have used this MSI vega56 for a month, the following is…

    I have used this MSI vega56 for a month, the following is my opinion
    Conclusion If you consider between 2060 and vega56, and you have a bronze power supply greater than 600W, jetzt bezahlen!

    Design
    MSIs non-common version of the RX Vega 56 and the common version look exactly the same. It seems that it just replaced the surface of the radiator, the heat shield of the IO baffle, and replaced it at the top. Illuminated MSI LOGO.
    I think the design of this card is better than the common version. The MSI logo on the back panel makes the whole card look absolute better.

    Port
    3 DP and 1 HDMI, Since I use HDMI more, considering that two monitors can be 2 HDMI, the interface and the public version of the graphics card are consistent, because it is a common version of the PCB.

    Performance
    The graphics card I used before was RX480 4GB, and the performance boost brought by this card is nearly doubled. This card runs at 1181-1520MHz and with 800Mhz 8GB HBM.
    APEX I can run in medium setting around 80FPS, now I can run it in high setting for an average FPS around 120FPS.
    CSGO 250FPS+ with all high setting, this game relies more on high-frequency CPUs, I am using Ryzen 2600 the FPS is much lower than Intel Cpu and the difference in graphics is not particularly huge.
    PUBG all high setting with an average 140 FPS.

    The focus is coming
    Buy this VEGA56 is a lottery ticket, the main HBM2 versions on the market are Hynix and Samsung.
    If you got it Samsung HMB2, that means you can flash your Vega 56 to Vega64 and turn down the voltage to get a Lower Power Needing and Higher Performance. 5-10% Higher performance than Vega56 and around 100W Power lower.
    Detailed flashing guide can be found in internet, written in great detail, and this card has 2 bios, so if you failed you can still flash it back. I got a Samsung Version and what I want to do is share my settings.
    Summer mode 1 P7 1552 voltage 912 +, memory Memory Hynix 850 900 Memory Samsung 1000900
    Summer mode 2 P7 1552voltage 950+, memory memory Hynix 850900 Memory Samsung 1000900
    Setting 3 P7 1602Voltage 1030, Memory Memory Hynix 850900 Memory Samsung 105095
    After these setting, the power is around 180W.
    Advantage
    1. Sehr Sehr HOCH PreisWert----250Euros for almost best 2060 non-common performance for Samsung HBM2
    2. Previous generation second top card in Red Team, the build quality and feeling is much better than a mid-range card
    3. 8GB HBM2, you can only get it in 2070

    Disadvantage
    1. Needing a minimum 600W Netzteil.
    2. Heatsink is use the common version VEGA56 plan, which means a little bit noisy, if you super care that, better buy a 2060.

    2060 in general is a better card with lower needing power and better game optimization, but the price is 100Euros more than vega56, that is not 2060 disadvantage but my disadvantage.
    But I am really happy to get a vega64flashed version 10 270Euros the price I bought, and almost RTX2070 Performance.
    The game if VEGA56 cannot play, the 2060,2070 absolute also cannot get enough FPS, therefore buy it!
  • Also die graka an sich ist top viel Leistung und sieht …

    Also die graka an sich ist top viel Leistung und sieht dazu noch schick aus. Zur Lautstärke ja sie ist laut aber auch nur wenn der Lüfter auf 100% läuft. Zur Wärme da kann ich sagen ich hatte vorher eine rx 480 rog strix und die würde wesentlich heißer und die Vega. Ich kann sagen das es kein Fehlkauf war. Achtet aber bitte darauf das euer Netzteil genug Leistung ab ansonsten schaltet sich die Vega 56 einfach ab beim zocken. Ich hatte eine agus 720 Watt Netzteil und das ist ein chinaböller. Hab jetzt eins von Cooler Master 700 Watt und damit läuft alles. Zur Lieferung wie immer schnell .
  • Leider nicht so wie ich es erhofft habe. Pro - Klasse …

    Leider nicht so wie ich es erhofft habe.
    Pro
    - Klasse Design

    Kontra
    - War lauter als der Staubsauger
    - Zahllose Abstürze der GraKa und sogar vom PC vorher war alles super

    Fazit Sicherlich verwendbar und laut den Details nicht schlecht doch hatte ich wahrscheinlich viel Pech mit der Grafikkarte aber dank des tollen Services von Mindfactory alles innerhalb kürzester Zeit rückerstattet.
  • Ich habe die Karte mit 16GB DDR4 RAM,einer AMD Ryzen …

    Ich habe die Karte mit 16GB DDR4 RAM,einer AMD Ryzen 1700X und zwei FullHD Monitoren gepaart und konnte ohne Probleme Spiele wie Nier Automata und Warframe genießen. Tendentiell habe ich mehrere Spiele parallel offen oder spiele und schaue Video kein Problem.

    Lautstärke
    Bei 15 bis 20 Grad Zimmertemperatur und Spielen, welche die Karte durchschnittlich zu 80% Auslasten, kommt die Karte nur selten in hohe Drehzahlen. Die Geräuschkulisse ist nichts für Media-PCs, welche im Wohnzimmer stehen sollen. Ein gut durchdachtes Lüftungskonzept des PC-Gehäuses nötigt die Karte nur selten in hohe Lüfterdrehzahlen zu fallen. Aber wenn es mal soweit ist Oh Boi das Ding ist laut, es ist wirklich erschreckend. Einige Kunden sprachen davon, die Spannung der Karte herab zu setzen und Taktung anzupassen. Die Karte besitzt genug Leistung um das zu verkraften. Ich habe es aber noch nicht ausprobiert.

    Ausmaße
    Von Slotblende ohne den gebogenen Teil bis Hinterkannte messe ich 27cm. Für mein Gehäuse bedeutete das, dass ich meine Festplatten tiefer hängen musste. Von Motherboard bis Vorderkannte sind es weniger als 12cm ohne die Stromversorgungskabel.

    Anderes
    Die Verpackung machte den Eindruck, ich hätte eine 50€ Grafikkarte auf dem Trödelmarkt gekauft. Treiber CD war falsch herum in der Papier CD-Hülle. Die Pappen der Verpackung waren an Faltkannten leicht eingerissen. Keine Extras.
    An der Karte selbst gab es dann 8 SMD LED, die wahlweise Rot oder Blau als Indikator für die Auslastung der Karte stehen. Nettes Feature aber an der Umsetzung müsste man noch arbeiten. Wenn man die LEDs sehen kann, dann blenden sie.

    tl;dr
    - ohne Schnickschnack
    - kann sehr laut werden
    - funktionstüchtige Vega 56 hat Leistung
    - man bekommt viel für sein Geld; Aber die Karte ist definitiv nicht für Jeden
  • Grafikkarte hat für den Preis eine sehr gute Leistung. …

    Grafikkarte hat für den Preis eine sehr gute Leistung. Jedoch habe ich massive Probleme mit der Stabilität.
    Innerhalb von 2 Monaten ist mit die Grafikkate ca. 8 mal abgeschmiert in den Fail Save Modus. D.h. das Betriebsystem win 10 1803 x64 lief ganz normal weiter während die Grafikkarte mit maximaler Lüfterdrehzahl und ohne Video Output versucht sich selber zu schützen. Der Rechner war normal nutzbar Voip, Musik und co lief normal weiter und benötigte einen Power Cycle.

    Jedes mal während dem Spielen. Jedoch nicht direkt reproduizierbar Manchmal nach paar Minuten, häufig nach ein paar Stunden.

    Dies ist passiert während der Standard Taktung.
    Undervolting hat auch nicht gehlfen.

    Netzteil ist ein 650W Seasonic + 7700k Mobo ohne extras.

    Würde ich sie weiterempfehlen? Nein. Ist PL gut? Ja. Aber eigentlich wollte ich sie nur untervolted betreiben... So ist sie für mich nur hinderlich.
  • Karte ist top. Leider Reklamation aber es kam sofort die …

    Karte ist top. Leider Reklamation aber es kam sofort die neue Karte.
  • Für 259 einfach der Hammer. Finde ich ist ein viel …

    Für 259 einfach der Hammer. Finde ich ist ein viel besser Deal als die gtx 1070 Leistungs technisch. Das sagt auch der 3D Mark Firestrike 16848 gesamt Score stock. Mein System Ryzen 5 2600x auf ein Msi B450m gaming mit 16gb g-skill 2933mhz sowie ne Kingston ssd.
  • Klare Kaufempfehlung, ist zwar ne Blower aber trotzdem …

    Klare Kaufempfehlung, ist zwar ne Blower aber trotzdem nicht zu laut.
  • Ich besitze die Graka schon ein gewisse Zeit und konnte …

    Ich besitze die Graka schon ein gewisse Zeit und konnte mir nun ein Bild darüber machen.
    Für Leute wie mich die eine gute und relativ günstige Graka wollen, ist das die beste zurzeit auf dem Markt. Sie schafft zurzeit jedes Spiel und mit den 8gb HBM2 vram ist sie auch Zukunft sicher. Aber es gibt leider nur 4 Sterne da die Grafikkarte unter Volllast sehr laut werden kann.
  • Bestellung Top die Karte tut ihren Dienst wie es sein …

    Bestellung Top die Karte tut ihren Dienst wie es sein soll, nur unter Volllast etwas laut ist eben eine Blower Kühlung.
  • Die Karte tut was sie soll und ist definitiv ein Upgrade …

    Die Karte tut was sie soll und ist definitiv ein Upgrade von meiner alten 960.
    Es gab, wie anscheinend für AMD üblich, ein kleines Problem mit dem Treiber. Aber eine Neuinstallation der Treiber hat das Problem für mich aus der Welt geschafft. Bei der ersten Installation ist der PC anscheinend während der Installation abgestürzt.
    Ansonsten tut die Grafikkarte für mich das was sie soll. Alles Spiele die ich getestet habe, laufen bei 1440p auf HochUltra und mit 60FPS. Bei schnellen Spielen CS, Division habe ich bei niedrigeren Einstellungen 144 FPS.
    Durch das Blower-Design ist die Karte etwas lauter, was mich aber nicht unbedingt stört.
    Overclocking und Undervolting ist über die mitgelieferte Software super einfach, und auch absolute Neuanfänger können ohne Probleme die Temperaturen etwas senken und die Leistung steigern. So kann auch die Lüftergeschwindigkeit etwas gesenkt werden.
  • Erst die 3. Grafikkarte funktionierte ohne Probleme. …

    Erst die 3. Grafikkarte funktionierte ohne Probleme. Benötigt viel Strom und wird sehr warm, sonst gute Leistung.
    Für die Karte gebe ich 2 Sterne.
    Für Mindfactory gebe ich 5 Sterne, sehr guter Service
  • Läuft problemlos mit aktuellen top Titeln. Blower ist …

    Läuft problemlos mit aktuellen top Titeln. Blower ist nicht so schlimm, wie überall erzählt. Mit Auto-Undervolting bei normalem PC gebrauch sehr leise. Beim zocken mit Headset nicht hörbar.
  • Musste die erste Karte zurückschicken, war ein …

    Musste die erste Karte zurückschicken, war ein Retouremodell. Hat zudem ein sehr komisches Geräusch gemacht unter Last so in Richtung Spulenfiepen, aber klingt eher wie ein winziger Elektromotor der zwischen verschiedenen Drehzahlen hin- und herspringt. Je mehr Ausschlag die Belastungsanzeige hatte, desto lauter wurde das Geräusch bzw. hat sich verändert.

    Die zweite Karte ist angekommen und funktioniert ansich jetzt. Aber diese war im Vergleich zu diversen Unboxings auf Youtube auch nicht mehr original verpackt, z.B. der Schutz auf den PCIe Kontakten fehlte und nur ein 6 auf 8 Pin Adapter dabei. Weiß echt nicht was Mindfactory da anstellt.

    Das oben erwähnte Geräusch tritt genau so auch bei der 2. Grafikkarte ebenfalls auf, allerdings leiser klingt nun wie wenn ne HDD auf Hochtouren läuft und vor sich hin rattert. Bin nun Hin- und Hergerissen, ob ich diese auch zurückschicken soll und mein Geld wieder verlangen soll oder ob ich sie behalten soll.

    Prinzipiell hat diese Grafikkarte jedoch sehr viel Leistung und ich kann meinen 144 HZ 1080p Monitor voll auskosten. Aber die Geräuschkulisse stört dennoch ja der Lüfter ist auch nicht der leiseste aber mit ein paar Einstellungen bei Wattman gehts in Ordnung.
  • Mir persönlich war sie zu laut ging retour Aber was …

    Mir persönlich war sie zu laut ging retour
    Aber was Leistung angeht Hammer einfach für diesen Preis noch unschlagbar am Markt
  • Great option for about 260..300 . I configured it to use…

    Great option for about 260..300 .

    I configured it to use only 100W 900mV for all P1..P7 states, 1100MHz . In these conditions it is only 75 grad warm and not loud at all.

    I use it for the monitor 2550x1440 and the card Vega 56 with 100W power mode is faster than AMD RX580 in the MAX POWER mode About 200W in my case.

    Best card on the market at that moment for this price.
  • Sehr leistungsstarke Karte, kein Spulenfiepen, dafür …

    Sehr leistungsstarke Karte, kein Spulenfiepen, dafür aber sehr laut, wenn man kein geschlossenes Headset hat. Für den Preis von 259 Euro ab definitiv zu empfehlen.
  • Update der ursprünglichen Bewertung vom 01.02.2019 Sehr…

    Update der ursprünglichen Bewertung vom 01.02.2019
    Sehr solide und alle Erwartungen erfüllt.
    Man muss mit der Software an der Grenze des Hynix-Speichers sowie des Referenz- Lüfters arbeiten, das geht nur über Zeit und probieren. Aber man bekommt ein Gespür für ein stabiles System.
    Und, dafür ist sie gnadenlos günstig.

    Grob gesagt, zu wenig Spannung bringt auch unnötig wenig Leistung, soll die Karte doch ruhig ihre originalen 250 Watt Spitze ziehen - solange sie dann auch volle Kalotte rennt.

    - PT auf 50% , Lüfter manuell über 70C auf 45% 2900upm, alles darüber ist wirklich laut

    - P-State 5 1517 1055mv
    - P-State 6 1612 1105mv
    - P-State 7 1667 1105mv

    Memclock 870mhz 920mv Speichertiming 1

    So rennt sie bei 77C stabil bei knapp über 1600mhz in den Begrenzer, und der Speicher bleibt kühl genug für seinen leichten, aber wirksamen OC.
    Alles darüber hat sich als nicht Alltagstauglich herausgestellt, und so bin ich solide auf Höhe einer 1070 TI.
    Super !
  • Super Grafikkarte Hab sie für 259Euro Versandkostenfrei…

    Super Grafikkarte
    Hab sie für 259Euro Versandkostenfrei bekommen. Midnight-Shopping
    Karte ist einfach Klasse und nicht annähernd so laut, wie andere es beschreiben.
    Eine bessere Leistung unter 300Euro gibt es einfach nicht.
    Vielen dank an Mindfactory. Trotz Vorkasse war die Karte super schnell da. Donnerstag überwiesen, Samstag kam der mann von DHL. Besser geht es nicht
  • Leider bei zwei Karten hintereinander unterschiedliche …

    Leider bei zwei Karten hintereinander unterschiedliche Fehler aufgetreten.
    1. Karte Systemabsturz nach einem gewissen Zeitraum ca. 1h
    2. Karte
    - Das Bild friert spontan ein. Ein genauer Zeitraum ist nicht zu erkennen. Je nachdem wie detaillierter die Grafik ist, geschieht dies bereits nach 15 bis 20 Minuten. Bei weniger aufwändigen Programmen kann es auch länger dauern.
    - Bei Kontrolle der Grafikkarte crasht die Karte selbst bei niedriger Auslastung.
    - Auch bei Einbau in verschiedenen PCs läuft die Karte nicht.

    - Mit der ursprünglichen MSI-Grafikkarte funktionieren die Anwendungen nach wie vor einwandfrei.
  • bin sehr zufrieden mit diese GPU in meine 1920x1080 monitor

    bin sehr zufrieden mit diese GPU in meine 1920x1080 monitor
  • Blower-Kühler ist laut, wenn die Lüfter schnell läuft.…

    Blower-Kühler ist laut, wenn die Lüfter schnell läuft. ich würde gerne ein bisschen mehr in dieser Grafikkarte investieren, damit ich die anderen varianten von Kühler habe aber für 269 Euro kann mich nicht beschweren.
  • Karte kahm in einem bereits geöffnetem Karton. Es …

    Karte kahm in einem bereits geöffnetem Karton. Es scheint eine Reklamationskarte zu sein, da auch die Plastikverpackung nicht mehr orginalverpackt bzw. bereits geöffnet war. War erstmal geschockt, aber dachte mir erstmal egal. Nunja nach dem Anschluss an den PCIe 4 Steckplatz und Installation des Adrenalintreibers soweit alles ganz gut. 1-2 Tage später wurde mir bewusst, das die Graka nicht ihre volle Leistung auf PCIe 4 bringen kann. Daher schloss ich sie an den besseren PCIe 16 Steckplatz an. Soweit auch keine Probleme, aber dann traten die Fehler auf. Ständig bekam ich die Meldung Systemfehler im Bezug zu der Graka. Ich deinstallierte den Treiber und Installierte neu. Dies tat ich mehrmals. Auch im Abgesichertem Modus mithilfe des Programms DDV. Allerdings half dies auch nicht weiter. Ich habe ein Corsair TX750M Netzteil mit 750 Watt. Auf meinem Board war vorher eine Asus ROG-STRIX-RX560 drauf und es gab da 0 Probleme. Habe Sie auch noch da und habe bereits mehrmal probiert, aber der ständige Systemfehler wird mir nur bei der Vega 56 angezeigt. Selbst mit dem MSI Afterburner kann ich sie nicht ansteuern. Aus dem nix drehen dann auch noch die Lüfter von hier und jetzt voll auf und das im Desktopbetrieb. Keine Ahnung was bei der Graka defekt ist, aber Fakt ist das das Problem bei ihr zu finden ist. Geht Morgen als Reklamation zurück.

    Schade eigentlich, da Mindfactory eigentlich immer Neuware geliefert hat. Ich hoffe es wird kein Standart. Bin echt enttäuscht
  • Atemberaubende Spieleleistung auf einem Full HD-Monitor …

    Atemberaubende Spieleleistung auf einem Full HD-Monitor mit ultra-Details. Solide Konstruktion. Es hat keine Probleme mit aktuellen und zukünftigen Spielen, Sie haben seit 3 Jahren keine Probleme.
  • Top Grafikkarte für einen super Preis im Mindstar Sale. …

    Top Grafikkarte für einen super Preis im Mindstar Sale. Bin sehr zufrieden.
  • Ich habe die Karte noch für 269 Euro bekommen und bin …

    Ich habe die Karte noch für 269 Euro bekommen und bin begeistert. Test gib es zu hauf auf youtube. Die Lautstärke lässt sich mit dem MSI Afterburner sehr gut regulieren und dank AMD Chill bleibt die Leistungsaufnahme auch im unteren berreich.
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG