Österreich EU Deutschland (aktiv) Geizhals.de » Hardware » Prozessoren (CPUs) » AMD » AMD Ryzen 5 2600X, 6x 3.60GHz, boxed (YD260XBCAFBOX) in Zusammenarbeit mit heise online

Bewertungen für AMD Ryzen 5 2600X, 6x 3.60GHz, boxed (YD260XBCAFBOX)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (248)

4.9 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • Lauft stabil, man kann alles mit machen was man …

    Lauft stabil, man kann alles mit machen was man braucht.
    Klare Weiterempfehlung.
  • Die Karte ist top, aber für den Preis übertrieben …

    Die Karte ist top, aber für den Preis übertrieben selbst bei Saturn gibt es die Für 200
  • Top Produkt, kann ich nur weiter empfehlen

    Top Produkt, kann ich nur weiter empfehlen
  • Toller Prozesser mit viel Leistung. Danke an amd das es …

    Toller Prozesser mit viel Leistung. Danke an amd das es mittlerweile wieder Konkurrenz zu Intel gibt! Und das ganze zu diesem Preis. Kann man wirklich nur empfehlen.

    Einziges Manko ist der Boxed Kühler. Der ist wirklich viel zu schwach.

    Aber dafür gibt es keinen Abzug.
  • Sehr schneller und Preiswerter Ryzen Prozessor, gute …

    Sehr schneller und Preiswerter Ryzen Prozessor, gute Übertaktungsmöglichkeiten. Bin von einem i7-4790 umgestiegen und die Leistungssteigerung ist deutlich spürbar. Läuft sehr stabil und macht sonst was er soll Weiter so !
  • Top Low-Budget-Gamer-CPU, komme von Intel und muss sagen,…

    Top Low-Budget-Gamer-CPU, komme von Intel und muss sagen, man merkt ein wenig größeres Input-lag1MS-165hz Panel + NVME, glaube kaum, dass ich mir das einbilde, aber ich kann es auch nicht genau messen. Ich vermute es liegt an den C-States und Windows. Da ich kein Counterstrike, Overwatch oder sonstige Competitive Games zocke, ist das auch nicht schlimm. Mittlerweile habe ich mich auch daran gewöhnt und kann keinen Unterschied feststellen. Bei Games die Single-Core intensiv sind, ist kein Unterschied zu meinem alten I5 5675C 4,2 ghz festzustellen. Bei Multicore-Anwendungen ist die Performance absolut fantastisch. Die verbesserte RAM Unterstützung, der Upgrade-Pfad, der Preis und die Verfügbarkeit haben mich dann zum Wechsel überredet. Alle reden immer vom OC-Vorteil, aber da ich keinen Flüssig-Stickstoff, sondern eine Fractal S36 Total Overkill verwende, war ich vom OC-Headroom 50-100 Mhz extrem enttäuscht. Wer wirklich perma-OC fahren will, sollte sich die Version ohne X kaufen und auf 4,2 Ghz laufen lassen. Ich spare aber gerne Strom, wenn ich nicht die volle Leistung brauche und verwende gerne den Boost. Undervolting konkret negativ-Offset, habe ich noch nicht getestet. Da der Autoboost aber, je nach Load Line Calibration die CPU Voltage über 1.428V, möchte ich das noch ausprobieren. Meine Messungen sind leider nicht mit einem VoltMeter, sondern Mainboard-AngabenX470 Taichi, von daher...

    Warum ich nur Game-Performance bewerte? Naja, wer nur surft, kauft sich etwas kleiner und wer Video-Schnitt oder CAD macht holt sich mindestens 2700X aber eher den großen Threadripper. Wer ein wenig von allem macht, aber eine kleine Kasse hat, der kauft sich den 2600X.
  • Läuft bei mir im Boost Modus bis 4,2 GHz mit den …

    Läuft bei mir im Boost Modus bis 4,2 GHz mit den richtigen läufter Settings ist er auch leise ohne Last beim Spielen hört man den läufter aber mich persönlich stört das nicht, den ich nutze ein Headset zum spielen und somit höre ich ihn nicht mehr.

    ich habe ihn verbaut mit 16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit, MSI B450 Gaming Plus AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail, 500GB Samsung 970 Evo Plus M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND TLC MZ-V7S500BW.
  • Der Prozessor wird auf einem ASUS ROG Strix X470-F Gaming…

    Der Prozessor wird auf einem ASUS ROG Strix X470-F Gaming für AMD mit 2 mal 16GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit genutzt. Unter Windows 10 Pro 64bit auf einer 500GB Samsung 970 Evo Plus M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND TLC kann er ohne Einbußen alle anderen Komponenten ausschöpfen. Die CPU wird ohne Übertaktung mit dem mitgelieferten Boxed-Kühler auch unter Belastung Gaming + Multitasking bei moderaten Temperaturen relativ geräuscharm, auch bei geöffnetem CM Storm Trooper, welches Lüftergeräusche im geschlossenen Zustand recht gut dämmt, betrieben. Dabei arbeitet sie zuverlässig und bisher ohne Fehlermeldungen, Abstürze oder Ähnliches. seit 4 Wochen
    Im Preisvergleich mit einem leistungsmäßig ähnlichen Intelprozessor sticht hier das Verhältnis heraus. Freilich unterstützen Intel-Prozessoren ein breiteres Spektrum an Sonderfunktionen zum Beispiel Kompatibilität mit Apple-Produkten, aber die sind für meine Nutzung nicht wichtig. Mit dem Ryzen 5 2600x kauft man wohl den besten Preis-Leistungs-Prozessor, der zur Zeit auf dem Markt ist. Für Gaming mit guter bis sehr guter Performance reicht dieser 6-Kerner auf jeden Fall.
  • Ein sehr guter Allrounder. Bin mit dem Prozessor sehr …

    Ein sehr guter Allrounder. Bin mit dem Prozessor sehr zufrieden. Preis- Leistung unschlagbar. Schnelle Lieferung durch Mindfactory.
  • Gute Preis Leistung, bisher keine Probleme

    Gute Preis Leistung, bisher keine Probleme
  • Vorbei die Zeiten in denen AMD Prozessoren im Vergleich …

    Vorbei die Zeiten in denen AMD Prozessoren im Vergleich zu Intel keine Alternative im Bereich Gaming waren! Gemessen an der Misslungenen Bulldozer Architektur ein echter Quantensprung. Sehr zufrieden.
  • Läuft super und die Leistung ist für den Preis der …

    Läuft super und die Leistung ist für den Preis der Hammer!!
    Der kleine Aufpreis zum R5 2600 ist es allemal Wert
  • Alles wie geplant ein gebaut und läuft super.

    Alles wie geplant ein gebaut und läuft super.
  • Er funktioniert, und ist klar besser als mein I5 der 3. …

    Er funktioniert, und ist klar besser als mein I5 der 3. Generation. Mehr kann ich dazu nicht sagen
  • Aufgrund von Altersschwäche meines FX6300, wollte ich …

    Aufgrund von Altersschwäche meines FX6300, wollte ich mir einen neuen Computer zusammen stellen. Ich hatte mich für den Ryzen 5 2600x als CPU entschieden, aufgrund von Preis-Leistungsverhältnis. Meine Alternative wäre der 2700x, der aber nicht mehr in mein Budget passte.


    Versandt war super schnell und meine Bestellung gut verpackt - Danke an das mind Team.
    Keinerlei Mängel durch den Versand, alle Pins standen wie ne eins.


    Nachdem mein Mainboard auch angekommen war gings an den Einbau, CPU easy - Kühler wie immer eine Herausforderung sich zu überwinden mit Druck die Klammer einzuhaken. Restliche Komponenten eingebaut und der neue Computer war fertig und startbereit.
    Meine Erwartung war ein leistungsstarker Computer mit guter Gameperformance und ich wurde nicht enttäuscht - alle neueren Spiele auf max Details laufen ohne Probleme und mit satten FPS. Natürlich macht es das Gesamtpaket, aber die CPU trägt einen erheblichen Anteil. Durch den Boost taktet die CPU alleine auf 4.2 GhZ somit ist OC für meine aktuellen Bedürfnisse nicht nötig.


    Kann die CPU weiterempfehlen und gebe 5 Sterne für das Komplettpaket Service + Produkt.
  • Meine Top Emfehlung für ein Casual …

    Meine Top Emfehlung für ein Casual Preisleistungs-Gaming-Rig.

    Der Standartkühler hält die CPU in Spielen im Schnitt bei 65C ist aber auf dauer Hörbar wenn man kein Headset benutzt.

    Im Cinebench R15 Singlecore Test bei 170 Punkten i5-6600K 167 Punkte
    Im Cinebench R15 Multicore Test bei 1334 Punkten Xeon X5650 1279 Punkte
    Im 3dMark Timespy Benchmark erreicht die CPU Satte 6239 Punkte

    Gebencht wurde alles im Standarttakt unter Windows 10 64-Bit.
    Mehr möchte ich der CPU mit Boxed Kühler nicht zumuten.

    CSGO - 1080p MAX Settings - 200FPS
    Fortnite - 1080p EPIC Settings - 150FPS
    PUBG - 1080p MAX Settings - 90FPS
    Overwatch - 1080p MAX Settings - 100FPS

    Testsystem
    AMD Ryzen 5 2600X + Boxed Kühler
    MSI B450M Pro-M2 V2
    Gainward GTX 1070
    16GB G.Skill AEGISDDR4-3000
    120GB Patriot Burst SSD
  • Top produckt und schnelle Lieferung M

    Top produckt und schnelle Lieferung M
  • War am anfang skeptisch mit ryzen bin aber positiv …

    War am anfang skeptisch mit ryzen bin aber positiv überrascht läuft einwandfrei kann aber auch sein da ich nicht den mitgelieferten Kühler dran geschraubt habe .
  • best value for price, althogh, better overclock 2600. …

    best value for price, althogh, better overclock 2600. minus one star for cooler, better than intel stock cooler doesnt mean its decent.
  • Einfach herrlich dieser Prozessor! Ich habe von einem …

    Einfach herrlich dieser Prozessor!
    Ich habe von einem Intel i5-4200M auf den Ryzen 2600X gewechselt.
    Einen gewissen Leistungsunterschied habe ich ja erwartet, wenn ich meinen alten i5 im Vergleich mit einem i7 eines Bekannten gesehen habe. Der Ryzen hat allerdings all meine Erwartungen übertroffen.
    Er wird hauptsächlich für 3D-Design Modellierung und Rendering eingesetzt, aber auch hin und wieder zum zocken.
    Selbst bei längerem Rendern hält er immer noch 3,75GHz auf allen 12!!! Threads. Ich habe ihn Luftgekühlt in einem mini-ITX Case, in einem größeren Case und mit Wasserkühlung wäre da vermutlich noch mehr raus zu holen...
    Meine Entscheidung fiel auf die X-Variante, da zum Kaufzeitpunkt lediglich 30 Unterschied zum 2600 nicht X waren und ich damit immer die bestmögliche Leistung erhalte, ohne an das Thema Overclocking denken zu müssen.

    System
    Ryzen 2600X
    Nvidia RTX 2070
    Mainboard Gigabyte B450 I Aorus Pro WIFI
  • CPU ist sehr gut. Neuste spiele laufen auf Hochultra …

    CPU ist sehr gut. Neuste spiele laufen auf Hochultra settings ohne einbrüche.
    Vom mitgeliefertem Lüfter ist aber abzuraten! Dieser ist nicht ausreichend.
  • Dieser Prozessor ist zur Zeit, den besten dem man kriegen…

    Dieser Prozessor ist zur Zeit, den besten dem man kriegen kann. In der Preis Leistung Garantie! Da der neue Ryzen-3000-Desktop-CPUs Mitte 2019 auch auf Sockel 4 kommt, bleibt das Mainboard bestehen. Absoluter Preis Leistung Sieger
  • Super CPU und gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Läuft …

    Super CPU und gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Läuft auf dem ASRock Taichi X470 einwandfrei. Lässt sich problemlos manuell auf 4.2 GHz übertakten, allerdings ist es meist sinnvoller mit dem X470 Chipsatz das automatische dynamische Overclocking durch XFR PBO zu nutzen. Diese Funktionen laufen auf dem Mainboard auch einwandfrei. Ein etwas besseres PL-Verhältnis hat man mit dem Ryzen 5 2600, allerdings sind die X-Modelle meist besser gebinnt und erreichen dadurch bessere Ergebnisse im manuellen Overclocking.
  • rennt wie eine 1, gerne wieder

    rennt wie eine 1, gerne wieder
  • Was Preis Leistung betrifft ein sehr guter prozessor war …

    Was Preis Leistung betrifft ein sehr guter prozessor war sein Geld wert
  • Super CPU für den Preis, läuft auf konstant 4,2GHz bei …

    Super CPU für den Preis, läuft auf konstant 4,2GHz bei mir mit dem Boxed Kühler und dabei entstehen keine Temperatur Probleme. Ich würde jedoch eventuell einen anderen CPU Kühler Kaufen da der Boxed Kühler hörbar ist und ordentlich arbeiten muss.
  • Einfacher Einbau und bisher tadellose Leistung. Ich habe …

    Einfacher Einbau und bisher tadellose Leistung. Ich habe zwar den Stock Kühler nicht verbaut, der macht aber einen soliden Eindruck. Übertakten ist dank BIOS sehr einfach und ist ein schönes Feature der Ryzen CPUs.
  • Alles Top...mindfactory wie immer sehr schnell Gerne wieder

    Alles Top...mindfactory wie immer sehr schnell
    Gerne wieder
  • Schöne CPU aber der Lüfter ist der Wahnsinn. Staubsauer…

    Schöne CPU aber der Lüfter ist der Wahnsinn. Staubsauer istn Schhdreck dagegen.
  • Setup CPURyzen 5 2600X MainboardAorus X470 Ultra …

    Setup
    CPURyzen 5 2600X
    MainboardAorus X470 Ultra Gaming
    GrakaGTX1080Ti
    RAM16 GB Ballistix
    KühlungCorsair H60
    Ich bin von einem Intel i5 7500 auf einen Ryzen umgestiegen und bin bis jetzt restlos begeistert.
    Der Einbau war unkompliziert und kein Pin an der CPU verbogen oder abgeknickt. Der Ryzen 5 läuft bei mir Standartmäßig auf 4,0 GHz, daher kann ich zur Übertaktung im Moment nichts sagen, weil mir die 4GHz zurzeit ausreichen. Im Betrieb wird die CPU nicht über 55 Grad warm. Die CPU Auslastung befindet sich auch immer unterhalb von 60%, und das für einen Preis von unter 200. Hier kann ich nur sagen klare Kaufempfehlung. PreisLeistung stimmt.
    Der mitgelieferte Lüfter ist in Ordnung und erfühlt seinen Zweck, wenn man auf den Kauf eines besseren verzichten möchte und eine erhöhte Temperatur in Kauf nehmen kann.
12349 vor »
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG