Österreich EU Deutschland (aktiv) Geizhals.de » Hardware » Prozessoren (CPUs) » AMD » AMD Ryzen Threadripper 2920X, 12x 3.50GHz, boxed ohne Kühler (YD292XA8AFWOF) in Zusammenarbeit mit heise online
Hier klicken!

Bewertungen für AMD Ryzen Threadripper 2920X, 12x 3.50GHz, boxed ohne Kühler (YD292XA8AFWOF)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (5)

5.0 von 5 Sternen
Produkt bewerten

Bewertungsverteilung

  • 5.0 via Mindfactory am

    Das einzige Manko und ich bin mir nicht einmal sicher ob es…

    Das einzige Manko und ich bin mir nicht einmal sicher ob es eines ist, ist der beigefügte Schlüssel zum anziehen der Schrauben am MB. Dieser hat nicht geknackt so wie ich es von einem DrehMo gewohnt bin.
    Ansonsten eine 1A CPU mit der man Aufgrund der vielen Kerne sicherlich lange Freude hat.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Habe diese CPU seid 1 Woche. Mein Board MSI Creator hat den…

    Habe diese CPU seid 1 Woche. Mein Board MSI Creator hat den Geist nach 3 Monaten aufgegeben. Debug 00 CODE. Dachte es liegt an der CPU. Habe mir gleich den 2920x gekauft. Lag aber nicht dran. Jetzt mit dem neuen Bord und dem 2920xsind 4,3GHZ ohne Probleme möglich. AMD gibt ja sogar an OC 4,3GHz aus der BOX.

    System Läuft bei V-CORE 1,38V bei 4,3GHZ auf allen 12 Kernen Stabil. Prime und auch CPU -Z 1 St laufen lassen.

    Im System ist eine Enermax 360 TRII verbaut. MAX Temperauten bei 69Grad..
  • 5.0 via Mindfactory am

    In Cinebench R15 einen Score von 2.366 Punkten bei einer …

    In Cinebench R15 einen Score von 2.366 Punkten bei einer Temperatur von nicht mehr als 70C.
    In Cinebench R20 einen Scorre von 5.121 Punkten bei der selben Temperatur.

    Gekühlt wird die CPU von einer Corsair H100i RGB Platinum 240mm AIO.
    Ich würde auf diesem Prozessor auf jeden Fall eine Wasserkühlung, egal ob Custom oder All-In-One empfehlen. Mindestens 2x120mm, aber gerne auch größer, zum Beispiel 3x120mm 360mm Radiator.
    Ein 240mm Radiator hält den Prozessor zwar auf maximal 74C unter 100% Auslatung, 44C im Idle, aber wenn der Prozessor wirklich seine 160W Leistung aufnimmt, werden die Lüfter schon recht Laut.
    Der CPU-Boost ist nicht immer konstant unter standard Boost-Einstellungen. Beim Cinebench schwankt der Bosst zwischen 3,66-4,03 Ghz im Standard-Lüfter-Profil

    Ich habe den Prozessor erst seit gestern in Betrieb und habe noch nicht versucht zu übertakten, aber dann ist ein 360mm Radiator angesagt.

    Mit der CPU bin ich soweit erstmal zufrieden, was den Boost angeht kann ich nicht genau sagen ob das an der Kühlung, bzw. dem Lüfter-Profil, der BIOS Version, den BIOS-Einstellungen oder an den Energiespareinstellungen von Windows 10BIOS liegt. Wahrscheinlich ist es von allem ein Bisschen.

    Wie viele FPS ich in Spielen bekomme, kann ich nicht sagen, da ich noch auf das Erscheinen der AORUS 2080 Super Waterforce warte.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Ich denke der Prozessor war sehr gut aber da das Board …

    Ich denke der Prozessor war sehr gut aber da das Board gesponnen hat ,benötige ich ihn auch nicht mehr,denn ich habe wieder auf Intel umgesattelt
  • 5.0 via Mindfactory am

    Bereits in einem anderem Gaming PC verbaut.

    Bereits in einem anderem Gaming PC verbaut.
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl | Kategorieübersicht
Copyright © 1997-2020 Preisvergleich Internet Services AG