Österreich EU Deutschland (aktiv) Geizhals.de » Hardware » Grafikkarten » PCIe » ASUS ROG Strix GeForce RTX 2080 OC, ROG-STRIX-RTX2080-O8G-GAMING, 8GB GDDR6, 2x HDMI, 2x DP, USB-C (90YV0C60-M0NM00) in Zusammenarbeit mit heise online

Bewertungen für ASUS ROG Strix GeForce RTX 2080 OC, ROG-STRIX-RTX2080-O8G-GAMING, 8GB GDDR6, 2x HDMI, 2x DP, USB-C (90YV0C60-M0NM00)

« Zurück zum Produkt

  • Die Grafikkarte erfüllt meine Erwartungen. Meine Spiele …

    Die Grafikkarte erfüllt meine Erwartungen. Meine Spiele laufen flüssig und Einwandfrei mit Ihr.
    Das Design ist sehr ansprechend. Na gut ich hätte mir gewünscht das Gefore Logo wäre auch beleuchtet aber na gut

    Wichtig ist neben Design für mich die Lautstärken Entwicklung und hier kann ich nur positives berichten. Für die Leistung sehr angenehm. Ich möchte nicht nur Kopfhörer tragen.
  • Einfach nur klasse. Definitiv den Preis wert, auch wenn …

    Einfach nur klasse. Definitiv den Preis wert, auch wenn meine Frau anders darüber denkt .
  • Alles bestens, Top Leistung, Top Kühlung

    Alles bestens, Top Leistung, Top Kühlung
  • Wahnsinns Karte, taktet im Boost mit dem Standard OC …

    Wahnsinns Karte, taktet im Boost mit dem Standard OC Profil bis 2010 MHz, geht dann langsam runter auf 1965 MHz, wo sie stabil bleibt, bei ca 60C.

    Meine zweite ASUS Karte, und bestimmt nicht die letzte ;
  • Einfach nur WoW! Ich bin von einer GeForce 1070 ti FE …

    Einfach nur WoW!

    Ich bin von einer GeForce 1070 ti FE zur RTX 2080 ROG Strix OC gewächselt. Wichtig dabei war mir, dass ich den TU104-400A-A1 Chip verbaut habe. Was soll man großartig zu dieser Grafikkarte sagen, die Leistungsdaten sind ja bekannt und einfach nur wahnsinn!

    Mein System
    CPU i5 8600k 5.1 OC
    Kühler Dark Rock 4
    Ram GSkill Trident Z RGB 16 GB 3000 Mhz 3200 OC
    Mainboard Asus ROG Strix Z370-F Gaming
    GPU s.o.

    Beim Gaming, egal wie lange ich am Rechner sitze, wird die GPU eigentlich nie wärmer als 70 Grad! Normal pendelt sie sich im Bereich von 65 Grad ein, wobei die Lüfter bei mir zwischen 40-50 % laufen. Die Temperaturen sind natürlich immer vom Gehäuse und dem Airflow abhängig. Habe das Corsair Carbide 275R TG mit 2x 120er und 2x 140er BeQuiet PWM Lüfter, welche bei mir auf den Standartwerten laufen.

    Viele beschweren sich ja über den Preis dieser GPU, dabei ist es jedem selbst überlassen ob er diese GPU holt oder nicht. Für die nächsten Jahre sollte man allerdings ausgesorgt haben .

    Die Lieferung und Kaufabwicklung seitens Mindfactory waren wieder mal anstandslos. 55 Sterne und immer wieder!
  • Von einer 1050 zu dieser hier. Unterschied ist unglaublich!

    Von einer 1050 zu dieser hier. Unterschied ist unglaublich!
  • Hallo Leute, heute ist bei mir die RTX 2080 OC …

    Hallo Leute,

    heute ist bei mir die RTX 2080 OC angekommen und es läuft einfach nur Perfekt. Alter treiber gelöscht neue instaliert und angefangen zu spielen.
    Richtig gut Asus !!
  • Leistung auf normalen RTX2080 Niveau Verarbeitung sehr …

    Leistung auf normalen RTX2080 Niveau
    Verarbeitung sehr gut

    Aber die Lüfterkonfiguration ist wirklich mies !
    bei 50°C starten die Lüfter kurz auf 900 Umin um dann wieder auf 0 zu fallen. Das machen die Lüfter durchgehend, was zu einem furchtbaren Motor-brummen führt.
    Diese Verhalten kann man in der Software ROG OC oder auch MSI Afterburner genau nachvollziehen. Dieses Verhalten zeigte sich bei mittlerweile 4 verbauten RTX2080 ROG.

    Eine gute Karte, wer aber Wert auf echtes silence legt, fährt mit der MSI Gaming TRIO besser.....
  • Leistung super - Preis leider sehr hoch

    Leistung super - Preis leider sehr hoch
  • wer billig kauft, kauft bekanntlich zweimal Nach dem die …

    wer billig kauft, kauft bekanntlich zweimal Nach dem die Palit RTX2080 DUAL ein absoluter Reinfall war, habe ich mich dann doch von dem Gedanken eventuell eine KFA² 2080 zu kaufen verabschiedet. Ich hatte 2 Jahre lang die KFA² 1080 OC EX und war nach dem Wärmeleitpasten tausch hoch zufrieden. So konnte ich die 1080 mit Undervolting 0,965mV auf 2025 MHz hochprügeln bei gerade mal 180-190 Watt verbrauch und in Spitze 40-45% rpm Lüfterumdrehungen und bin somit auf flauschige 65-69 Grad gekommen.
    Dies wollte ich dann für die Palit nicht machen weil sie zwar auch ein Hitzkopf war aber dann doch zuviel sporadisch Abstürze verursacht hatte. Palit zurückgeschickt und Asus GeForce RTX 2080 ROG Strix OC gekauft. Was soll ich sagen die Karte ist ein Monster mit dem Kühler, die zwei BIOSe gefallen mir auch gut vor allem die Zero Lüftersteuerung beim Quiet BIOS. Die Karte hat extrem viel Spiel in Sachen Lüftung dass der Lüfter bis max 35% dreht und die karte bei 65-66 Grad chilled. Vermutlich dann doch zuviel Kühlung bzw. oversized und vermutlich der gleiche wie bei der Ti Variante, da hätte ASUS ein Zwei-Slot Lösung machen können, 30-50 Euros günstiger herstellen können und an den Kunden weiter geben können... und NAIN-- D die ASUS DUAL war keine Lösung. Das war auch der einzige Kritikpunkt den ich habe DER PREIS daher auch nur 4 von 5 Punkte.
  • Also als allererstes muss ich sagen das Mindfactory ein …

    Also als allererstes muss ich sagen das Mindfactory ein Wahnsinns-Shop ist. Gestern 13.39 Uhr bestellt, mit PayPal bezahlt und heute 10.28 Uhr war das Paket schon da und das ohne Express, einfach nur Standardversand. Einfach nur Top.

    Jetzt zur Grafikkarte, ich bin von einer ASUS ROG Strix GTX 1070 OC auf dieses Exemplar umgestiegen und muss sagen das ich nicht gedacht hätte das die Leistung so brutal ist.

    Vorher hatte ich bei Assassins Creed Odyssey mit einem i7-8700K bei 4,3 GHz und der GTX 1070 auf 2,1 GHz getaktet bei einer Full HD Auflösungsskalierung von 100% im Schnitt 60 FPS. Jetzt mit der RTX 2080 auf Gaming in GPU Tweak II habe ich bei 200% Auflösungsskalierung konstante 50 FPS. Ich glaube das sagt schon alles. Die Temperatur bewegt sich dabei bei ca. 77° Grad, 90% Power-Target und dafür ist die Karte mit 1100 Umin aller 3 Lüfter wirklich angenehm leise und ich bin verwöhnt da die GTX 1070 Wassergekühlt war. Ich freu mich schon auf den Wakü-Mod der RTX 2080 da ist bestimmt noch viel rauszuholen.
  • Versand sicher und im doppelten Asus Karton. Alles …

    Versand sicher und im doppelten Asus Karton. Alles original versiegelt. Wuppt bisher alles in Kombi mit i9 9900k ohne Probleme auf ultra Settings. Selbst Far Cry 5 & New Dawn, welches bekanntlich immer etwas zickiger ist, läuft auf mindestens 85 FPS. Ist aber auch sehr CPU lastig. Tomb Raider läuft ebenfalls stabil und sieht aus wie ein Film RTX Game. Zum RGB- und Silentmodeschalter auf der Karte Kann alles über die Software eingestellt werden. Man muss also nicht jedesmal das Gehäuse öffnen um die Modi zu wechseln. Hätte mich auch gewundert. Aura auch kein Problem und die Software gibt der Karte nochmal extra Möglichkeiten für RGB und Tuning. Spulenfiepen oder laute Lüfter konnte ich bisher auch unter Last nicht wahrnehmen. Die Karte kam bisher auch nur in Benchmarks ans Limit. Top Karte!
  • Der Wahnsinn, sehr schnell und leise, reicht wieder für …

    Der Wahnsinn, sehr schnell und leise, reicht wieder für Jahre im PC
  • Unglaublich schnell boostet auf knapp 2000MHz bei Games …

    Unglaublich schnell boostet auf knapp 2000MHz bei Games wie Overwatch 1080p ultra 250-300 FPS und sehr leise Lüfter. Leider habe ich etwas Coilwhine, was allerdings and dem PSU-Kabel liegen könnte.
  • Super Grafikkarte

    Echt schnell
    keine Probleme
  • Sie tut welch Wunder Ihren Dienst wieder alle Spiele auf …

    Sie tut welch Wunder Ihren Dienst wieder alle Spiele auf Höchsten Einstellungen auch bzw. gerade auf 4K. Aber ganz ehrlich ..... die PREISE! aber gut gut gut gut es zwingt mich ja keiner sie zu kaufen. Hätte mich aber gefreut wenn es zum Kaufzeitpunkt 19.12.18 noch die 1080Ti gegeben hätte najaa nicht lange jammern. ABER über die Cashback Aktion von ASUS möchte ich mich ehrlich aufregen. Ich hab das mittelmäßig komplizierte Verfahren vollzogen und bis heute keine Nachricht von ASUS erhalten... AUCH blöd ist das, dass ASUS Mainboard auf der selben Rechnungsnummer lief, somit konnte ich während der Cashback Aktion nur einen ASUS Artikel Anmelden. Wobei das vermutlich ohnehin egal gewesen wäre, ob nun ein Cashback oder zwei nicht klappen. Zugegeben ich weiß heute nicht mehr welche Bedingungen damals gegolten haben, vielleicht gab es ja nie eine Garantie auf Cashback Premie. WICHTIG ist jedenfalls da diese Aktionen häufiger sind man sollte keinesfalls dieses Cashback mit einrechnen oder vom Kaufpreis runter rechnen, denn Sicher ist dies lange nicht.
  • Super Qualität, super Leistung, super Kühlung und super…

    Super Qualität, super Leistung, super Kühlung und super leise mit sehr schöner RGB Beleuchtung .
  • Läuft sehr leise auch unter Last, Temperaturen sind Top …

    Läuft sehr leise auch unter Last, Temperaturen sind Top und die Leistung ja sowieso. Sehr gute Karte, gerade für mich die perfekte Wahl. Sehr gute Verarbeitung, stabiler Rahmen so hängt die Karte nicht durch, nette RGB Beleuchtung und eine sehr schöne Backplate.

    MindFactory wie immer perfekt. Erste Karte kam defekt an, Donnerstags habe ich sie zum Umtausch an DHL übergeben und Samstags war schon die Ersatzkarte da D Perfekt!
  • Brutale Leistung für eine mehr als schmerzhaften Preis -…

    Brutale Leistung für eine mehr als schmerzhaften Preis - definitiv überteuert! Aber naja...

    Macht was sie soll, läuft gut und leise, auch unter hoher Last.

    Kleines Manko, daher auch nur 4 Sterne, das RGB Sync entspricht nicht zu 100% den Farben der restlichen Komponenten alles auf den identischen Farbcode eingestellt - GraKa leicht dunklere Farbe und satter!
  • Ich bin sehr zufrieden mit meinem Einkauf bei Mindfactory!

    Ich bin sehr zufrieden mit meinem Einkauf bei Mindfactory!
  • Top Grafikkarte wird unter last nicht heisser als 60 …

    Top Grafikkarte wird unter last nicht heisser als 60 2050Mhz ich kann mich ehrlich nicht beschweren ausser über den Preis natürlich.
  • Bis jetzt unter Volllast nicht über 60 Grad gekommen. …

    Bis jetzt unter Volllast nicht über 60 Grad gekommen. Bin zufrieden mit der Leistung. Im Zusammenspiel mit einem Intel I9 9900K laufen alle Spiele auf QWHD auf max settings bis jetzt.
  • Genial gute Karte! Habe mega Spaß damit! Das …

    Genial gute Karte! Habe mega Spaß damit! Das Programm dazu ist noch etwas verbesserungswürdig, funktioniert aber i.d.R. wie es soll... aber das ist ja eig. bei allen Kartenherstellern so ein Punkt... Preis Leistung ist logischerweise nicht so berauschend, aber wer sich für so eine Karte interessiert, sollte bereit sein das in Kauf zu nehmen.
    Was mich positivst überrascht hat ist die Kühlleistung der Karte. Unter voller Last ist die Karte bei mir immer deutlich unter 60 Grad. Gibt auch ein Quiet Bios, also einen Schalter an der Karte, der eine alternative weniger aggressive Lüfterkurve aktiviert. Damit werden die Lüfter unter 55 Grad ausgeschaltet. Überzeugt mich selbst noch nicht so ganz, weil die Karte bei mir beim Spielen immer um diese 55 Grad liegt und dann die Lüfter aus und an gehen. Hier kommt es wahrscheinlich mitunter auf die Raumtemperatur an, also auf die Temperatur der Luft, die ins Gehäuse kommt...
    Die Karte taktet auch selbstständig auf 1980 Mhz im Gaming Mode OC Mode +30 MHz Gaming Mode +0 MHz Silent Mode -30 MHz also 90 Mhz über den hier angegebenen garantierten Boost-Takt. GPU-Boost 4.0 funktioniert hier also richtig gut. Die Karte hat auch noch deutliches OC-Potenzial. Alleine mit Voltage und Power Limit lassen sich nochmal 60-70 MHz rausholen, also ohne den Frequenz-Regler zu berühren. Die Frequenz lässt sich dann auch noch um mind. 100 MHz anheben. Allerdings muss man sagen addieren sich diese Effekte nicht zwingend, weil durch die Voltage-Kontrolle nur drei zusätzliche Punkte freigeschaltet werden, die sich nach der ursprünglichen GPU-Boost 4.0-Kurve richten. Die Kurve lässt sich wie bei jeder anderen Karte allerdings auch selbst formen.
  • Hatte das System mit rog strix x470-f + diese graka + …

    Hatte das System mit rog strix x470-f + diese graka + ryzen 2700x +gskill ddr4 v gekaufft etwas war DEFEKT von mir nicht Fest zustellen was es ist pc stürzte im windows ab . Nein psu nicht der auslöser und nein keine temperatur problehme wakü. MINDFACTORY TAUSCHTE CPU AUF FERDACHT AUS DANACH DAS GANZE SYSTEM, DAS NENNE ICH SERVICE UND AUCH WENN DAS NEUE DEFEKT SEIN SOLLTE KAUFFE ICH DENNOCH BEI EUCH EIN DA IHR WIRKLICH TOP SEIT.
  • Unter 100% Auslastung nur 60C mit Lüftern auf 50%2000rpm…

    Unter 100% Auslastung nur 60C mit Lüftern auf 50%2000rpm und gpu core clock auf 2050 mhz
  • Perfekt!! Bis jetzt ist nix negatives aufgefallen! …

    Perfekt!! Bis jetzt ist nix negatives aufgefallen! Übertaktung bis auf 1950GHZ. Bin sehr zufrieden!
  • Bin sehr zufrieden mit der Karte. Lüfter sind …

    Bin sehr zufrieden mit der Karte. Lüfter sind verhältnismäßig leise und wirklich nur bei heavy load rauszuhören. Leistung entspricht ungefähr der einer GTX 1080 TI. Eine Diskussion ob die 2080 oder die 1080 TI besser ist erübrigt sich, weil man die GTX 1080 TI ja hierzulande eh nicht mehr zu fairen Preisen bekommt.

    Die Karte hat eine sehr schöne Backplate Beleuchtung und scheint auch definitiv für eine horizontale Montage designed zu sein. An den Lüftern gibt es zwar ein paar kleine Lichter, aber wer nach einer Karte für eine vertikale Montage sucht, könnte hier nicht ganz auf seine Kosten kommen.
    Ansonsten funktioniert die Karte bei mir einwandfrei mit der Asus Aura Software. Es gibt ein extra Aura Programm für die Grafikkarte, falls man ansonsten keine Asus Aura kompatiblen Komponenten hat. Ansonsten lässt sie sich aber auch über die Haupt Aura Software ansteuern.

    Ich hatte erst Sorge etwas so teures per Versandhandel zu bestellen, aber diese Sorge war unbegründet. Die Karte kam nach nur einem Tag sehr sicher verpackt an. Die abgebildete Verpackung, in der die Karte schon sicher gepolstert lag, war nochmal in einem anderen gepolsterten Karton.

    Die Karte kann ich also jedem empfehlen der für die GPU ein bisschen Geld in die Hand nehmen kann und will.
  • Bin von der 1080 AMP Extreme gewechselt. Die Grafikkarte …

    Bin von der 1080 AMP Extreme gewechselt. Die Grafikkarte tut was sie soll. Viel bessere Hitzeentwicklung als die 1080. Bin zufrieden.
  • Die Karte wird auf einem Asus Prime x470 Pro mit einem …

    Die Karte wird auf einem Asus Prime x470 Pro mit einem Ryzen 2700x und TridentZ 3200 Mhz Ram betrieben.
    Leistung hat sie mehr als genug. Betreibe sie mit einem 1440p 144Hz Monitor und damit spielt sich die Karte.
    Einen Stern Abzug gibt es aber wegen der Lautstärke. Unter dem groß ausgefallenen Kühlkonzept der Karte habe ich mir mehr erwartet.
    Allerdings wird sie dadurch unter Last auch nur 60-65 Grad warm.

    Trotz dem Preis und der Lautstärke würde ich sie mir wieder kaufen. Durch die Leistung kann man über andere Dinge mal hinweg schauen ;
  • Sehr gut. Endlich kann ich ARMA 3 auf höchstem Level …

    Sehr gut.
    Endlich kann ich ARMA 3 auf höchstem Level Spielen und habe immer noch mein 60 - 90 fps.
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG