Zum Hauptinhalt
Österreich EU Deutschland (aktiv) Geizhals.de » Hardware » Prozessoren (CPUs) » AMD » AMD Athlon 200GE, 2C/4T, 3.20GHz, boxed (YD200GC6FBBOX) in Zusammenarbeit mit heise online

Bewertungen für AMD Athlon 200GE, 2C/4T, 3.20GHz, boxed (YD200GC6FBBOX)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (55)

4.7 von 5 Sternen
Produkt bewerten
  • 5.0 via Mindfactory am

    Für Office-PC auf einem Gigabyte 320 optimal, mit 43 zudem…

    Für Office-PC auf einem Gigabyte 320 optimal, mit 43 zudem preiswert, macht Spaß, mit ihm zu arbeiten!
  • 5.0 Roboxl am

    läuft :)

    ich hatte vorher einen ryzen 2400g drin, mit dem war ich zufrieden... als unsere Tochter zu Welt kam, war dann aber nichts mehr mit casual gaming, ich hab den 2400er verkauft und mit statt dessen günstig diesen Athlon 200GE als Ersatz geholt.
    Also im normalen Office-Betrieb, Internetsurfen, Youtube, etc. ... man merkt keinen Unterschied. Also für reine Office/Surfstations der ideale stromsparende prozessor. Sogar Videokonvertierung mit handbrake (sofern nur in sd-auflösung) läuft extrem gut.
    Bin zufrieden, bis der ryzen 4400g draußen und günstig ist, tuts der Athlon locker!
    Kommentar verfassen
  • 5.0 via Mindfactory am

    Ich habe mir die CPU für BIOS Update auf Ryzen 3000 …

    Ich habe mir die CPU für BIOS Update auf Ryzen 3000 Serie gekauft.
    Es gab die Möglichkeit über AMD direkt dieses Modell zu leihen. Voraussetzung ist hier Support vom Hersteller kann nicht helfen ein Update zu installieren.

    Leider bin ich ein ungeduldiger Zeitgenosse und habe es mir dann doch selbst gekauft. Preis ist meiner Meinung nach vollkommen in Ordnung. Die CPU läuft jetzt mit kleineren Anschaffungen Behelfsweise im neuen PC der Eltern.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Nur zum Updaten eines Motherboardes gekauft, leider umsonst…

    Nur zum Updaten eines Motherboardes gekauft, leider umsonst -
  • 3.0 via Mindfactory am

    Eine zwiespältige Bewertung, die mir fast etwas Leid tut - …

    Eine zwiespältige Bewertung, die mir fast etwas Leid tut - aber es geht ja hier um das Set als Box.

    Der mitgelieferte Lüfter ist bei mir unerträglich laut.
    Direkt nach dem Einschalten und ohne Last. Selbst wenn ich ihn mit der Hand anhalte gibt es noch ca 3 Sekunden ein unangenehmes elektrisches Geräusch von sich. Selbst bei dieser günstigen CPU sollte das nicht sein. Da kann man sich die boxed Variante schenken. Schade, denn bisher habe ich mit den AMD Kühlern gute Erfahrungen gemacht.
    Ich werde sehen, ob ich bei Kleinanzeigen einen Wraith bekomme - unabhängig davon welcher, sind die absolut ausreichend dimensioniert.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Ich habe mir die CPU für BIOS Update auf Ryzen 3000 …

    Ich habe mir die CPU für BIOS Update auf Ryzen 3000 Serie gekauft.
    Es gab die Möglichkeit über AMD direkt dieses Modell zu leihen. Voraussetzung ist hier Support vom Hersteller kann nicht helfen ein Update zu installieren.

    Leider bin ich ein ungeduldiger Zeitgenosse und habe es mir dann doch selbst gekauft. Preis ist meiner Meinung nach vollkommen in Ordnung. Die CPU läuft jetzt mit kleineren Anschaffungen Behelfsweise im neuen PC der Eltern.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Einfach wunderbare APU. Es gibt kein besserer Prozessor …

    Einfach wunderbare APU. Es gibt kein besserer Prozessor unter 50. Von der Singlecore-Leistung sogar auf dem Niveau eines i5-2400. Ein riesiger Unterschied zur IntelHD-Konkurenz ist jedoch die integrierte VEGA-Einheit die problemlos unter WIN10 4Kh26510Bit Material flüssig wiedergeben kann. Ganz wichtig hierfür ist auch ein Board mit der entsprechenden HDMI-Version, wenn man etwa 4K60Hz wiedergeben möchte. Ich verwende das Biostar A320MH mit dem 200GE und dieses kann über HDMI z.B. nur 4K24Hz oder UHD30Hz ausgeben. Auch sollte man an die BIOS-Version denken, falls die APU nicht direkt läuft. Der Lüfter ist nicht ganz leise bzw. fiept bei mir minimal.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Top Office Prozessor , die neueren sind zwar besser aber …

    Top Office Prozessor , die neueren sind zwar besser aber der macht den Job auch.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Eigentlich habe ich diese APU nur gekauft um ein bei einem …

    Eigentlich habe ich diese APU nur gekauft um ein bei einem Mainboard ein Aktuelles BIOS zu flashen, jedoch war das BIOS schon aktuell. Ich hab dann überlegt was ich mit der APU mache und mich entschlossen mein HTPC aufzurüsten und hab ein Gigabyte B450 Aorus M Mainboard und 2x 4 GB DDR4-2666 Crucial-RAM gekauft. Mit diesem Board läuft der Athlon 200GE und zum gucken von Videos und zum Surfen im Netz reicht der Athlon 200GE vollkommen aus und mit dem Boxed-Kühler von meinem Ryzen bleibt der Athlon 200GE schön kühl und leise.
  • 3.0 via Mindfactory am

    Akzeptabler kleiner Prozessor für anspruchslose Anwendungen…

    Akzeptabler kleiner Prozessor für anspruchslose Anwendungen. Geringe Leistungsaufnahme, kann mit dem simplen mitgelieferten Kühler problemlos gekühlt werden.

    Bietet auf vielen Plattformen einen einfachen Übertaktungsspielraum bei mir bis auf 3.85Ghz 1.375V, RAM bis DDR4-3600Mhz, wurde dahingehend jedoch offiziell beschränkt und jüngst abgelöst vom Athlon 3000G, welcher diese Limitierungen nicht aufweist.

    Die geringe Anzahl an Kernen macht sich jedoch merkbar, ebenso bietet der 200GE im Vergleich zum Quasi-Nachfolger 3000G kaum bis gar keine preisliche Ersparnis, weshalb ich ihn tendenziell nicht weiterempfehlen kann.
  • 5.0 User933408 am

    Bin sehr zufrieden

    Der Athlon 200GE ist schon etwas länger am Markt.
    Nichtsdestotrotz, bietet er für mich ausreichend Leistung im Bereich Office, Surfen, Videos, Musik und Casual Gaming.

    Verbaut wurde er in ein Asrock Deskmini A300 Barebone.
    Der mitgelieferte Boxed Kühler, kann nicht in den Deskmini A300 verbaut werden.
    Da aber ein weiterer 70mm Kühler mit dem Deskmini A300 mitgeliefert wird, ist das kein Problem.

    Zu einem späteren Zeitpunkt wird der 70mm Kühler, noch durch einen EKL Alpenföhn Silvretta ersetzt.
    Man muss allerdings das AM4 Upgrade Kit, extra vom Hersteller über ein Formular anfordern, das funktioniert aber problemlos.
    Der EKL Alpenföhn ist schwarz, wer den L9i Kühler mit seiner braunen Farbe und dem doch recht hohen Preis, nicht mag.
    • User933408 am

      Re: Bin sehr zufrieden

      Korrektur der L9i ist für Intel.
      Ich habe den L9a Kühler gemeint.

      Antworten
    Kommentar verfassen
  • 5.0 via Mindfactory am

    - Verarbeitungsqualität --- Top - Verbesserungsvorschläge …

    - Verarbeitungsqualität --- Top
    - Verbesserungsvorschläge --- zukünftig noch weniger Verbrauch
    - Erwartungsansprüche erfüllt --- voll und ganz
    - Weiterempfehlungsrate --- 100%
  • 4.0 via Mindfactory am

    Läuft auf einem Gigabyte B450M Mainboard unter Ubuntu Linux…

    Läuft auf einem Gigabyte B450M Mainboard unter Ubuntu Linux. Board hat den Prozessor zwar erkannt, ein BIOS-Update habe ich aber trotzdem gemacht. Mit Ubuntu 18.04 gab es leider Startschwierigkeiten da der Kernel 4.15 den Chipsatz und den Prozessor nicht kannte. War eine Anpassung des Bootmanagers nötig. Nach der Installation dann neueren Kernel einspielen und es passt. Ansonsten gibts nix zu meckern. Mein HTPC mit Kodi läuft einwandfrei - allerdings gibt es gelegentlich Probleme beim ansteuern des 4K-Fernsehers. Die Anzeige stellt dann nur 30Hz dar und es fühlt sich alles zäh an Menüsteuerung außerdem ruckeln Videos. Von Hand lässt sich das aber in den Kodi-Einstellungen zurücksetzen auf 60 Hz - oder einfach PC neu starten. Ich vermute mal das liegt aber eher am Treiber als an der Hardware.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Erfüllt alle meine Ansprüche. Super Preisleistungs …

    Erfüllt alle meine Ansprüche.
    Super Preisleistungs Verhältnis.
  • 5.0 via E-Tec am

    Prozessor für den Asrock Deskmini. super Preisleistung

    Prozessor für den Asrock Deskmini. super Preisleistung
  • 4.0 via Mindfactory am

    Ein Stern Abzug da die integrierte VEGA Einheit eine …

    Ein Stern Abzug da die integrierte VEGA Einheit eine PCI-e Lane blockiert und somit den Einsatz von zwei M.2-SSDs verhindert.
  • 3.0 via Mindfactory am

    CPU ist wirklich gut für den Preis.Auch der geringe …

    CPU ist wirklich gut für den Preis.Auch der geringe Verbrauch ist sehr zu loben.
    Was hingegen nicht in Ordnung ist,es befanden sich Spuren von Wärmeleitpaste an der CPU!! Was das bedeutet sollte jedem klar sein.So etwas geht gar nicht,und deswegen auch nur die 3 Sterne.Ich habe davon Abstand genommen die CPU zurück zuschicken,weil ich sie dringend benötigte.Ich bin als langjähriger Kunde sehr enttäuscht von Mindfactory.Nicht vonder CPU,die hätte eigentlich 5 Sterne verdient!
  • 5.0 via E-Tec am

    Funktion in Ordnung, aber erst kurze Laufzeit....

    Funktion in Ordnung, aber erst kurze Laufzeit....
  • 5.0 Rentner88 am

    Genug Leistung und zocken ist auch möglich!

    Für den Preis kann man nichts sagen. Die CPU hat eine sehr gute Leistung, man kann mit ihr jedes Spiel spielen und selbst rendern. Durch der Übertaktungmöglichkeit kann man auch noch mehr Leistung raus holen. Ebenfalls ist die Grafikleistung beeindruckend für den Preis. Battlefield 1 läuft selbst auf 1680x1050 und niedrige Grafiksettings durchgehend mit über meist 40 FPS. Das ist schon echt gut. Die CPU kann ich wärmstens empfehlen.
    Kommentar verfassen
  • 5.0 via Mindfactory am

    Perfekt. Unglaublich was AMD an CPUs raus haut .Dieser …

    Perfekt. Unglaublich was AMD an CPUs raus haut .Dieser Athlon ist Preis-Leistung Sieger für ein Office Rechner.Verbraucht im normal betrieb 16-18 Watt .Windows 10 auf eine SSD M.2 sehr Leistungsstark alles rasend schnell, ein wunderbares Arbeiten für kleines Geld .Klare Kaufempfehlung für ein Office Rechner .
  • 3.0 via Mindfactory am

    Die aktuell günstigste AM4 CPU ist trotz der …

    Die aktuell günstigste AM4 CPU ist trotz der Einsteiger-Klasse ein Wolf im Schafspelz, verglichen mit meiner vorherigen CPU AM3, Athlon II X2 250e, 3.00GHz.

    Die Leistungen sind im Single als auch im Multi-Core ca.70%+ bis über 100%+. D.h. in vielen Anwendungsfällen ca. doppelt so schnell obwohl der Basistakt ähnlich war 3.2 zu 3.0 GHz.
    Da zeigt sich was eine neue Architektur wirklich leisten kann. Da bin ich äußerst erfreut und hätte bei weitem nicht mit soviel Mehr-Leistung gerechnet.

    Leider muss ich von bisher erreichten 5 Sternen nun wieder 2 abziehen ... Da die schöne Grundidee mit integrierter GPU, für mich leider, komplett verpufft. Denn ich konnte trotz intensiver Suche keine Windows 7 Treiber finden ... Also musste ich wieder die alte Grafikkarte in den HTPC einbauen N, der kalkulierte Stromspareffekt ist damit aber hinüber!

    PS Vielleicht hatte ich auch Glück und konnte Dank dem guten MSI Mainboard Mortar B450M überhaupt Windows 7 nutzen, man liest ja echt wilde Geschichten.
    Ok, USB war ein Thema, lief erst mit den MSI Treibern... Musste da mit einer alten PS2 Tastatur ran, Wahnsinn und das in der heutigen Zeit 1

    Wenn nun AMD noch Windows 7 Treiber bereit stellt, dann ist die CPU volle 5 Sterne wert.
  • 1.0 via Mindfactory am

    Bin doch insgesamt enttäuscht von dieser CPU. 1. …

    Bin doch insgesamt enttäuscht von dieser CPU.
    1. Weniger Leistung im Single Core nur 90% ... Trotz neuerer Architektur und höherem Basistakt 3.20GHz als meine vorherige CPU Athlon II X2 250e, 3.00GHz.
    2. Die schöne Grundidee mit integrierter GPU verpufft komplett da ich trotz intensiver Suche keine Windows 7 Treiber finden konnte... Also musste ich wieder die alte Grafikkarte in den HTPC einbauen N, der kalkulierte Stromspareffekt ist damit aber hinüber!

    PS Vielleicht hatte ich auch Glück und konnte Dank dem guten MSI Mainboard Mortar B450M überhaupt Windows 7 nutzen, man liest ja echt wilde Geschichten. Ok, USB war ein Thema, lief erst mit den MSI Treibern...Musste da mit einer alten PS2 Tastatur ran, Wahnsinn und das in der heutigen Zeit 1
  • 4.0 via Mindfactory am

    niedliches kleines spielzeug. D könnte von mir aus ruhig…

    niedliches kleines spielzeug. D könnte von mir aus ruhig ein bisschen schneller sein. den werde ich dann später in mein nas einbauen, da die tdp sehr gering ist, allerdings geht es noch niedriger.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Planetside 2 Läuft drauf aber schlechte fps. Habe es mit…

    Planetside 2 Läuft drauf aber schlechte fps. Habe es mit single channel 3000mhz CL16 DDR4 Ram und einem a320m+ windows 10 auf ner ssd laufen. Der PC war für einen Elternteil und läuft seit monaten prima soweit.
  • 5.0 via E-Tec am

    Funktioniert einwandfrei.

    Funktioniert einwandfrei.
  • 5.0 via Mindfactory am

    gefällt mir sehr gut, hab ihn auf 3,8ghz laufen lol

    gefällt mir sehr gut, hab ihn auf 3,8ghz laufen lol
  • 5.0 via Mindfactory am

    Eigentlich war der 200GE im meinem Fall nur als …

    Eigentlich war der 200GE im meinem Fall nur als Übergangslösung gedacht, bis die lang ersehnten CPUs der dritten Ryzen Generation erhältlich sind. Nachdem ich allerdings gesehen habe, wie tadellos die CPU im Zusammenspiel mit modernen Komponenten läuft System siehe unten, erwäge ich nun ernsthaft, mein System so zu lassen.

    Nur 35 Watt Stromverbrauch sind schon sehr verlockend, vor allem für einen Zweitrechner zum Surfen oder für Office Anwendungen. Mit dem integrierten Vega 3 Grafikchip habe ich allerdings sogar Spiele wie Mass Effect 1 oder GTA V unbeschwert bei 900p Auflösung mit ca. 30 FPS gezockt.
    Das ist schon ziemlich beeindruckend, wenn man die lediglich 35 Watt Stromverbrauch der APU bedenkt; - im Vergleich zu normalerweise mindestens 65 Watt CPU + 120 Watt GPU.
    Wenn einem die 30 FPS nicht ausreichen, einfach eine RX 570 dazu kaufen, um einen vollwertigen Spielerechner zu erhalten.

    Wem es ausschließlich um einen Budgetrechner zum Spielen geht, der ist wahrscheinlich mit einer Ryzen 5 2400G besser bedient. Oder noch ein bißchen warten auf den kommenden Ryzen 5 3600G, bei dem der Gamer mit gemäßigten Ansprüchen bei 1080p vermutlich überhaupt keine dedizierte Grafikkarte mehr brauchen wird das ist aktuell vor dem offiziellen Release natürlich reine Spekulation.

    Komponenten
    - MSI B450 Tomahawk
    - G.Skill Aegis 3000 MHz lässt sich mit XMP Profil problemlos auf die vom 200GE maximal unterstützten 2666 MHz runtertakten
    - 500GB Samsung 970 Evo Plus M.2 2280

    OS Check
    - Windows 10 keine Probleme
    - Ubuntu 19.04 keine Probleme
    - Linux Mint 19.1 geht noch nicht out of the box, lässt sich aber entweder durch Basteln neuere Kernel version oder Warten auf die nächsten Mint Versionen lösen
    - Qubes OS 4.01 leider noch nicht unterstützt ebensowenig wie die Ryzen Prozessoren
  • 5.0 via Mindfactory am

    Tolle CPU für Office und co. Läuft stabil auf meinem …

    Tolle CPU für Office und co. Läuft stabil auf meinem Gigabyte GA-A320M-S2H mit DDR4 Ram auf den versprochenen 2666 Mhz und wird unter Last exakt 40 Grad warm. Hatte erst Bedenken wegen des Lüfters, dieser läuft aber auch auf Last beinahe Lautlos, auch wenn dieser natürlich recht einfach und billig aussieht. Würde ich wieder kaufen.
  • 5.0 pagani-s am

    einfach riesig der Kleine

    Läuft in nem itx-sytem mit 250gb sd, 8gb ram und packt sogar sims 4
    Kommentar verfassen
  • 5.0 via Mindfactory am

    Der Prozessor ist für den Preis wirklich gut. Von der …

    Der Prozessor ist für den Preis wirklich gut. Von der Leistung völlig ausreichend für einen kleinen Office- oder Home-PC mit dem gesurft wird.
    Die interne Grafik ist stark genug um ein paar Bilder zu bearbeiten, aber für ernsthaftes Gaming reicht sie keinesfalls.
    Mit diesem Prozessor kann man sich einen kleinen feinen HTPC oder eine ITX Homeoffice Maschine für unter 400 bauen mit 4TB Speicher.
    Der Athlon 200GE gegenüber seinem Konkurrenten von Intel Pentium Gold 5400 nur knapp über 10% langsamer, und kostet dabei 50% weniger.