Österreich EU Deutschland (aktiv) Geizhals.de » Hardware » Grafikkarten » PCIe » Gigabyte Aorus GeForce RTX 2080 Ti Xtreme 11G, 11GB GDDR6, 3x HDMI, 3x DP, USB-C (GV-N208TAORUS X-11GC) in Zusammenarbeit mit heise online
Hier klicken!

Bewertungen für Gigabyte Aorus GeForce RTX 2080 Ti Xtreme 11G, 11GB GDDR6, 3x HDMI, 3x DP, USB-C (GV-N208TAORUS X-11GC)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (8)

3.9 von 5 Sternen
Produkt bewerten
  • 5.0 via Mindfactory am

    schnelle Lieferung alles super !

    schnelle Lieferung alles super !
  • 5.0 via Mindfactory am

    Top..läuft reibungslos

    Top..läuft reibungslos
  • 1.0 via Mindfactory am

    Also wo fang ich an Kaufdatum 09.07.2019 - Bis heute …

    Also wo fang ich an

    Kaufdatum 09.07.2019 - Bis heute 28.07.2019 mit Täglichen 3-4 Abstürzen zu Kämpfen.
    Und zwar wie mein Vorredner schon ansprach Rechner schaltet sich während des Spielens nach mal 1 stunde dann mal nach 3 Stunden oder auch nach 4 Stunden ohne Vorwarnung ab und startet direkt neu !

    Noch nie sowas gehabt daher harte Fehleranalyse - das ganze mach ich jetzt fast 4 Wochen.

    RAM, RAM SOCKEL, Netzteil 750W Platinum, Prime 95 für CPU keine Fehler.
    Man rechnet nie damit - denn wenn Hardware fehler bereitet sollte man normalerweise Blue Screens mit Fehlermeldungen kriegen.

    Mit Tools von Aorus kann man selbst die Karte auf nur 50% Power betreiben und die wird in meinem Gehäuse mit 7 Lüftern nach 5 Minuten BV5 bis zu 89 Grad heiß.
    Durch diese ständigen Not ausschaltungen die mein Rechner hinnehmen müsste wegen diesen auf gut deutsch LETZTEN DRECK 1 Kühler in der Mitte läuft nur und die anderen beiden Links und rechts aussen fangen an sich zu drehen um die 89 Grad konstant zu halten.
    Inaktzeptabel bei einem Preis von 1.351.00€

    Billige Backplate wo du sogar Würstchen drauf Grillen kannst, selbst bei offenem Gehäuse nachdem der Rechner 20 Minuten aus ist.
    Deutet auf schlechte Abwärme hin und billiges Material.

    Hinzu kommt das ich sowas von Enttäuscht bin von Mindfactory.
    Mein 2. Komplett PC in 4 Jahren . Gesamtwert 8000€ für 2 Stück und mir dann noch Grafikkarte mit eingerissenem Karton und zugeklebtes Gigabyte Siegel wo sich die Grafikkarte befindet. Eindeutiger Rückläufer.

    Bei der Karte wunderts mich garnicht. Morgen komm ich von Hamburg zu euch gefahren und bringe euch höchst persöhnlich die Karte zurück und werde mir was anderes aussuchen in dem Preissegment.

    Lasst die Finger von dieser Karte, diese Grafikkarte produziert eine Wärme in eurem Rechner das ist nicht mehr feierlich.
    Ihr kriegt die Karte nicht unter 84 Grad unter Volllast. Die Karte arbeitet auf Schmerzgrenze.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Diese Grafikkarte ist ein Monster und läuft unglaublich …

    Diese Grafikkarte ist ein Monster und läuft unglaublich gut, das Design ist Top und man kann die RGB Beleuchtung sehr gut einstellen und auch die Grafikkarte noch boosten mit der Software, sehr schönes Teil und läuft super.
  • 2.0 via Mindfactory am

    PreisLeistung 0 Sterne Danke Nvidia! Qualität der Karte …

    PreisLeistung 0 Sterne Danke Nvidia!
    Qualität der Karte gemessen daran, dass es sich um vorselektierte GPUs handeln sollte 05
    Kühlleistung 25
    Optik der Aorus 2080 Ti Xtreme 55 Sternen
    Lieferumfang der Karte 2.55
    Leistung Mindfactory fragwürdig - Ein Game Code für Control und Wolfenstein Youngblood, den ich erwartet hatte, liegt nicht bei. Der wird zwar auch nicht explizit gelistet, jedoch bewirbt jeder andere Händler und auch Nvidia selbst die Karten entsprechend. Zum zweiten bleibt die Sache mit der Verpackung und der Leistung des Produkts

    Die Karte kommt pünktlich und gut verpackt - nach Öffnen des Pakets fallen Abdrücke an den Ecken der OVP und leichte Risse an den Öffnungskanten auf. Ein unguter Verdacht kommt auf, dass es sich bei der Karte um einen Rückläufer handelt.

    Nach Öffnen der Packung fällt ein schwarzer AORUS Papierumschlag ins Auge - an dessen Öffnung befinden sich sichtbare Gebrauchsspuren. Die Karte selbst scheint von Gigabyte versiegelt, jedoch ist die Folie unsauber geknickt und es befindet sich ein Luftspalt unter dem Siegel - maschinell wäre dies wohl nicht passiert. Nach vorsichtiger Entnahme der Karte fallen gerissene Stellen in der Folie und mutmaßlich Gebrauchsspuren auf.

    Nach Einbau der Karte ein Blick in GPU-Z Ein Segen - Samsung Speicher ist verbaut.
    Auf zum ersten Test und Vergleich mit httpswww.youtube.comwatch?vzaL0GIADxGk in Unigine Heaven
    Die Karte zieht unmittelbar 300W TDP und heizt rasch - bei offenem Gehäuse - bis auf 80C auf im Video 74. Ein Takt von 1860 MHz liegt an. Die 1900 MHz werden nicht durchbrochen. Im Video liegt der Takt etwas höher. Jetzt kommt jedoch der Knackpunkt - mein Exemplar zieht permanent 300W TDP PowerLimit, im Video liegt man bei höherem Clock lediglich bei 258W. Meine Karte wird dabei auch kochend heiß - wie ein Heizstrahler im PC trotz 7 Lüftern und offenem Aufbau aktuell. Nun wundert es nicht mehr, dass die Karte offenbar ein Rückläufer ist. Es ist schade, dass es trotz vorselektierter Chips solche Exemplare darunter gibt.

    Das ist völlig inakzeptabel und daher geht die Karte zurück. Bin gespannt, ob man mir einen Ersatz und Gamecodes anbietet.

    Update folgt sofern möglich.
  • 3.0 via Mindfactory am

    Nüchtern betrachtet ist der Preis nicht …

    Nüchtern betrachtet ist der Preis nicht gerechtfertigt. Man kriegt für den Preis schon ganze Rechner die FPS-Technisch nicht so weit unter der 2080 Ti liegen. Wenn man auf 2K zockt erzielt man in manchen Spielen mit Ultra Einstellungen nur 50-60 FPS ohne V-Sync. Das schaffe ich auch mit einer 1050ti auf Mittel. Generell ist die Leistung jedoch nicht schlecht, man kann vieles in 2k auf Ultra spielen mit 120 FPS. Steht man auf neuere Titel sollte man seine Erwartungen allerdings runterschrauben. Der Standfuß der die Karte im Gehäuse hält bzw. stabilisiert ist ein nettes Extra. Ansonsten gab es kaum Zubehör. Die Lüfter sind bei 100% mit einem Staubsauger vergleichbar.

    Hinzu kommt das ich vermutlich B-Ware bekommen habe bzw. eine Retoure. Die Box schien schon mal geöffnet zu sein, der innere Karton in dem die Grafikkarte drin war ist leicht angekratzt, Handbuch zerknittert etc. Ich finde sowas generell nicht schlimm, da ich Mindfactory vertraue, doch diesmal habe ich wohl Pech gehabt, denn nach einer Woche fielen mir einige Dinge auf

    Die Karte ist extrem instabil. Rechner hängt sich bei manchen Spielen auf, beim Laden eines bestimmten Spieles geht der ganze Rechner einfach komplett aus. Temperaturen von 90 °C werden nach 5 Minuten bereits erreicht trotz gutem Airflow. Bei Benchmarks ist die Karte immer 5%-10% unter dem, was sie Standardmäßig erreichen sollte. Da wundert es mich nicht dass jemand die Karte zurückgeschickt hat.

    Das nächste mal überlege ich mir gut wohin ich meine Ersparnisse stecke bzw. in Zukunft werde ich Ware die mir nicht neu erscheint sofort zurück schicken. Ich lasse mich von diesem Einzelfall allerdings nicht abschrecken und werde weiterhin meine Hardware von diesem Händler beziehen. 3 Aber bitte schickt mir bei dem krassen Preis keinen Schrott mehr.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Die Graka ist eine Waffe. Wahnsinns Leistung, was man von…

    Die Graka ist eine Waffe. Wahnsinns Leistung, was man von dem Preis aber auch erwarten kann. Die RGB-Leuchteffekte der Lüfter sind das Sahnehäubchen auf dem ganzen!!
  • 5.0 via Mindfactory am

    Absoult brutale Leistung. Zubehör wie der Ständer aus …

    Absoult brutale Leistung.

    Zubehör wie der Ständer aus Aluminium mit Magneten am Fuß sehr gut, da können sich so manch andere Hersteller mal eine Scheibe von abschneiden.

    Alles in allem kann ich sagen das ich mit der Grafikkarte nun nach ca. 1 Monat absolut zufrieden bin und sämtliche Spiele wie BFV, Apex, Anthem etc. auf Ultra absolut flüssig in 2K und 4K laufen.

    Top Produkt von Gigabyte.
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl | Kategorieübersicht
Copyright © 1997-2020 Preisvergleich Internet Services AG