Österreich EU Deutschland (aktiv) Geizhals.de » Hardware » Grafikkarten » PCIe » MSI GeForce RTX 2070 Armor 8G, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP, USB-C (V373-014R) in Zusammenarbeit mit heise online

Bewertungen für MSI GeForce RTX 2070 Armor 8G, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP, USB-C (V373-014R)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (33)

4.7 von 5 Sternen
  • PreisLeistungstechnisch die beste RTX2070, die es gibt! …

    PreisLeistungstechnisch die beste RTX2070, die es gibt!
    Es besteht absolut keine Notwendigkeit, auf eines der völlig überteuerten RGB-Bilb-Bling-TOP-Custommodelle zurückzugreifen, wenn man mit der 2070 Armor einen sehr leisen und guten Kühler erhält Temperaturen nie über 70°C , sowie eine nur minimal messbar geringere Leistung als die der übertakteten Modelle. Zudem ist das Design recht schlicht gehlaten, sodass die Karte optisch in jedes Gehäuse passt. Zuderm besitzt sie eine dezente RGB-Beleuchtung, welche ebenfalls positiv zum Gesamtbild beiträgt. In Spielen ist die Karte ein absolutes Monster, die Leistung dürfte für die nächsten Jahre mehr als genug sein. Raytracing konnte ich noch nicht ausprobieren, aber in Zukunft wird es sicherlich eine größere Rolle speilen.
  • Contra -erreicht bei weitem nicht die Leistung die sie …

    Contra
    -erreicht bei weitem nicht die Leistung die sie haben sollte Ein OC Modell hat Abhilfe geschaffen + ca. 30% Leistung

    Pro
    -sehr leise
    -sehr wenig Temperaturentwicklung
  • Für meine eigentlich recht junge GTX1060 wollte ich …

    Für meine eigentlich recht junge GTX1060 wollte ich dennoch kurzfristig einen Nachfolger, nach einem Ausflug zum Radeon Lager mit einer defekten oder enttäuschenden Vega RX 56 habe ich mich für die RTX 2070 entschieden. Warum nicht die 2060? Ganz einfach, die 8GB Ram machen den Unterschied, dies zeigen viele Tests.
    Die MSI GeForce RTX 2070 ARMOR 8G Aktiv leistet hervoragende Arbeit. Aktuell spiele ich The Division 2 und habe hier immer min. 90 FPS, meist klebt die FPS Anzeige bei 144.
    Die Lüfter drehen im Desktopbetrieb nicht und selbst unter Last ist die Karte für mich nicht warnehmbar, weder Lüfter noch Spulenfiepen o.ä.

    Empfehlenswert!
  • Leider seit Verwendung von nvidia DCH-Treiber alle 3D …

    Leider seit Verwendung von nvidia DCH-Treiber alle 3D Games crashen zum Desktop mit Ereignis-ID 13 nvlddmkm.

    Setup
    AMS Ryzen 5 1600X
    Aegis G-Skill 16 GB DDR4 3000MHZ
    ASUS PRIME B350-PLUS Mainboard v4207
    Windows 10 Pro 1809
  • Schafft mit OC sogar 60 FPS bei PUBG in 4k mit Texturen …

    Schafft mit OC sogar 60 FPS bei PUBG in 4k mit Texturen auf Ultra. Das hatte ich nicht erwartet und bin begeistert.
  • meine Erfahrung

    1080 ti ist besser und leiser 2070 WIRD zurückgeschickt:
    • 11pH am

      Re: meine Erfahrung

      Die Leistung hätten sie auch vor einem Kauf vergleichen können. Und bei einem solch günstigen Modell kann man natürlich keine besonders leise Kühlung erwarten. Antworten
    Kommentar verfassen
  • MSI bleibt auf dem Grafikkartenmarkt eine der …

    MSI bleibt auf dem Grafikkartenmarkt eine der Topempfehlungen. Gute Kühlung und akzeptabel leiser Betrieb.
  • Top produkt, sehr schnelle lieferung, funktioniert …

    Top produkt, sehr schnelle lieferung, funktioniert einwandfrei, problemloser einbau, definitiv zufrieden
  • Das Teil ist super, Infos über OC folgen. Mächtige …

    Das Teil ist super, Infos über OC folgen.
    Mächtige Größe und angenehmes design mit leiser Lüftung, was möchte man mehr für das PL Verhältnis. 515 habe ich bezahlt, nur als Richtwert.
  • Sehr gute Grafikkarte. Übertaktung bis 2.100 Mhz bei mir…

    Sehr gute Grafikkarte. Übertaktung bis 2.100 Mhz bei mir stabil möglich.
  • Geile Karte für relativ guten Kurs 519,- Ist nen …

    Geile Karte für relativ guten Kurs 519,- Ist nen Riesentrümmer und die Karte sieht auch geil aus. Weiße Applikation bzw Logo Einfassung. Da ich alles in weiß habe, passt das super. RGB steuert sich über MSI Programm, kann man aber auch Aus stellen, wenn man mag. Arbeitet super und nur unter Last wird sie etwas hörbar. Ansonsten sehr leise! 3D Mark Ergebnis waren 8055 Punkte. Ryzen 2600X, 16GB Corsair weiß RGB, ASUS PRIME X470, MSI GTX 2070 Armor! Klare Kaufempfehlung von mir!
  • Produkt wie erwartet. Leise und Schnell

    Produkt wie erwartet. Leise und Schnell
  • Alles bestens, für Overclocker eine der besten Karten, …

    Alles bestens, für Overclocker eine der besten Karten, da alle rtx 2070 ungefähr aufs selbe limit kommen. Es lohnt sich für mich nicht eine der Factory OC Karten zu kaufen die im Schnitt 60-100 mehr kosten. Da übertakte ich lieber selber und spare das Geld.

    Meine MSI Armor ging bis +210mhz core clock , memory erlaubte mir +1000. Somit liegt sie im feld der 1080ti. Eine 1080ti ist immer noch besser sollte man rtx nicht nutzen , aber ich konnte keine gebrauchte finden die preislich günstiger war. Also entschied ich mich für die 2070. Läuft seit einbau blendend. Und Metro Exodus sieht atemberaubend mit rtx aus und läuft flüssig in 1440p.

    Zu Mindfactory, ich bestelle seit 2010 und wurde nie enttäuscht. Schneller Versand und guter Support, sollte etwas nicht so sein wie erwartet.
  • Als der Preis auf 499€ gefallen ist habe ich …

    Als der Preis auf 499€ gefallen ist habe ich zugeschlagen, da ich nicht bereit bin für eine Mittelklasse GPU mehr zu zahlen.

    Technisch ist die Karte perfekt. Sie ist extrem leise, kühl 70°C, effizient und hat genügend Leistung um sämtliche Spiele in WQHD darzustellen. 144 FPS in Apex und PUBG sind kein Problem.

    Da die Karte ohne werksseitige Übertaktung kommt, kann man durch manuelles Übertakten mit dem NVIDIA OC Scanner bereits in Afterburner integriert die Leistung nochmals um etwa 8-10% steigern, was ich persönlich aber nicht benötige da ich die Lautstärke und Temperatur der Karte nicht erhöhen möchte. Immerhin war das der Hauptgrund mich von meiner alten 980 Ti zu trennen.

    Alles in Allem hat MSI hier eines der besten GTX 2070 Pakete abgeliefert. Wer sich eine der überteuerten Varianten kauft ist selbst schuld. Einen Grund hierfür habe ich nicht gefunden.
  • Top... alle Spiele laufen in Wqhd auf höchsten …

    Top... alle Spiele laufen in Wqhd auf höchsten Einstellungen und die meisten z.B GTA 5 auch in 4K...

    Habe einen i7 7700K
    16Gb Ram

    lohnt sich absolut zu diesem Preis...
  • Grafikkarte habe ich als Ersatz für eine Powercolor RX …

    Grafikkarte habe ich als Ersatz für eine Powercolor RX 590 gekauft, die leider nach wenigen Wochen Dienst den Geist aufgab.
    Habe es bis jetzt nicht bereut, eine Klasse höher gegangen zu sein mit der MSI GeForce RTX 2070 ARMOR 8G. FullHD und WQHD schafft die Karte ohne Probleme die 60FPS und bleibt dabei schön leise und kühl 64C. Karte läuft in Verbindung mit einem i7-3770 ohne K und auch dieser recht alte Prozessor schafft es noch die Karte ohne Mikroruckler und Stottern zu versorgen.
  • Top Grafikkarte. Leise, kein Spulenfiepen - wird mit drei…

    Top Grafikkarte. Leise, kein Spulenfiepen - wird mit drei leise drehenden Gehäuselüftern max 70°C bei Vollast warm und ist dabei nicht zu hören
  • Noch nicht lange verbaut aber bisher wirklich Leise und …

    Noch nicht lange verbaut aber bisher wirklich Leise und sie macht ihren Job ;
  • Leise und zuverlässig

    Habe diese Graka im November 2018 gekauft. Läuft seitdem leise und zuverlässig, zusammen mit einem i7 9700K in einem Fractal Design Define R6 TG,
    übertaktet mit einem Boost von durchschnittlich 2000MHz. Auch optisch durch die Backplate und das beleuchtete MSI-Logo ansprechend.
    Für mich die beste "günstige" RTX 2070. Mehrausgaben für werkseitig übertaktete Modelle völlig unnötig.
    Mit dem aktuellen Treiber funktioniert "G-Sync Compatible" in Verbindung mit meinem WQHD 144Hz - Monitor (MSI Optix MAG27CQ) einwandfrei.

    FullHD-Spieler sollten sich als Alternative die inzwischen verfügbare und ca.150€ günstigere RTX 2060 genauer ansehen.
    Kommentar verfassen
  • Hab erst fortnite drauf kann noch nicht viel sagen, aber …

    Hab erst fortnite drauf kann noch nicht viel sagen, aber mit ryzen 7 2700x in kombi hätte ich bei alles auf episch 160 fps. Top!!!
  • - Lieferung von Mindfactory hat keine 48 Stunde gedauert …

    - Lieferung von Mindfactory hat keine 48 Stunde gedauert

    - Lüfter sind im Betrieb kaum hörbar

    + unter 60°C sind diese nicht einmal aktiviert

    - Keine Probleme Ruckler Bildfehler usw. in Spielen oder sonstigen Programmen

    - Alle Spiele mit 100+fps in 1080p spielbar habe leider noch keinen Monitor mit höherer Auflösung

    Was soll man noch sagen?

    Klasse Grafikkarte. Sehr empfehlenswert.
  • Was ein Brecher von Grafikkarte. Zuvor hatte ich eine …

    Was ein Brecher von Grafikkarte. Zuvor hatte ich eine PowerColor R9 390X drin. Die RTX2070 ist tatsächlich nochmal ein paar Millimeter breiter. Bei Battlefield 5 ist die GPU kaum hörbar. Dank der Raytracing-Cores ist für zukünftige Spiele vorgesorgt. Eine wirklich solide Grafikkarte.
  • Preis Leistung derzeit unschlagbar, im vergleich zu 1080…

    Preis Leistung derzeit unschlagbar, im vergleich zu 1080 kein TI deutlich schöner Grafik, deutlich mehr FPS bei AAA Games, und in Verbindung mit meinem 219 29.5 zoll Gsync Monitor einfach der Hammer keine Ruckler einfach Smoothes Gamplay 5Sterne von mir
  • Die Karte kommt laut GPU-Z mit einem A1 Chip und hält in…

    Die Karte kommt laut GPU-Z mit einem A1 Chip und hält in Battlefield V ohne weitere Anpassungen einen Boosttakt von 1800 - 1860 Mhz. Dabei wird sie in meinem Fractal Design Define R5 nur knapp 62 Grad warm und ist kaum zu hören.

    Bei einem Powerlimit von 114% konnte ich die Karte stabil um 100Mhz übertakten. Die Karte boostet dann auf 2000 - 2040 Mhz und wird trotzdem nur ca. 69 Grad warm. Auch die Lautstärke verändert sich nur unwesentlich. Eine höhere Übertaktung führte bei mir leider zu Problemen.

    Ich spiele mit der Karte in 3840 1600 und bin mit der Leistung soweit zufrieden. Mein Ziel liegt in der Regel bei 90 FPS, dazu muss ich in Battlefield V die meisten Qualitätseinstellungen von Ultra auf High senken. In weniger aufwändigen Spielen wie z.B. Overwatch schafft sie aber trotz der hohen Auflösung auch auf Ultra ohne Probleme 140+ FPS. Raytracing lässt sich mit der Karte in der Auflösung erwartungsgemäß nicht sinnvoll nutzen. Um mit DXR low in BFV auf einigermaßen stabile 60FPS zu kommen, müssen alle anderen Einstellungen ebenfalls auf Low gesenkt werden. Das lohnt sich nicht, dafür habe ich die Karte aber auch nicht gekauft.

    Fazit Zu einem Preis von 439 bekommt man hier in etwa die Leistung einer custom GTX 1080 mit einem erstklassigen Kühler. Dass es sich bei der Armor um ein Budget-Modell handelt, merkt man zu keiner Zeit. Die Karte wirkt massiv und hochwertig und in der Praxis zeigt die Kühllösung keine Schwächen.
  • Super Preisleistung!

    Super Preisleistung!
  • Lieferung innerhalb der Versprochenen 3 Tage eingehalten!…

    Lieferung innerhalb der Versprochenen 3 Tage eingehalten!
    Vor dieser Karte hatte ich eine AMD R9 290x von Gigabyte und ich muss sagen...
    ich halte lieber Abstand von AMD Grafikkarten. Permanente Überhitzung auf über 90 Grad bei Spielen und 50-60 in Desktop Modus. Vielleicht hatte ich Pech mit dieser, jedoch ist dadurch mein Vertrauen für AMD GPUs zerstört.

    Diese Karte habe ich am 29.12.18 erhalten und habe bisher nichts auszusetzen. Die Leistung ist wie erwartend hervorragend. Sie läuft nach dem Start bei ca 30 Grad und wurde unter Volllast nie über 66 Grad. Zudem hört man diese verglichen mit dem AMD Staubsauger gar nicht.

    Ich kann diese Grafikkarte empfehlen!
  • Großartige Karte - Fix für game crashes: TdrDelay

    Großartige Karte. Komme von der MSI 1070 Armor mit einem absolut stabilen System basierend auf Intel Xeon E3-1230 v3 (4x 3,7GHz Turbo)
    OC Scanner funktioniert auch wunderbar. Karte boostet damit konstant auf 2010 MHz hoch bei z.B. BF1 - und das bei Standard Powertarget 100%.

    Nachdem BF1 bei mir aber regelmäßig mit dem DirectX Error in der function GetDeviceRemovedReason abgestürzt ist, habe ich erfoglos unter sogar unter Factory Takt runtergetaktet. (Treiber: 416.35)
    Die Ursache des Fehler liegt woanders: Win10 checkt den Grafiktreiber alle 2s und wenn er nicht antwortet, wird er resetet, was zu diesem Fehler führt.

    Diesen Wert kann man von 2s auf z.B. 10s hochetzen, indem TdrDelay von 2 auf einen höheren Wert geändert wird. Am besten auch gleich TdrDiDelay hochsetzen. Nvidia empfiehlt Game-Entwicklern diesen Wert während der Entwicklungsphase hochzusetzen. Bei fertigen Produkten sollten die Treiber die Gameenginges die Grafikkarte nicht so auslasten, dass diese 2s Sekunden lang nicht antworten können - das ist wohl speziell bei der Frostbite-Engine nicht der Fall.
    Bei mir gibt es seit der Umstellung auf:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\GraphicsDrivers
    "TdrDelay"=dword:0000000a
    "TdrDdiDelay"=dword:0000000f
    keinerlei Probleme mehr :-)
    Doku: https://docs.microsoft.com/en-us/windows-hardware/drivers/display/tdr-registry-keys
    • milambe am

      Re: Großartige Karte - Fix für game crashes: TdrDelay

      Treiber war natürlich 417.35 Antworten
    Kommentar verfassen
  • Was soll man sagen, ein echt fettes Teil! Für 520 euro …

    Was soll man sagen, ein echt fettes Teil! Für 520 euro ein echtes Schnäppchen, wenn man ein wenig übertaktet, schafft es alle AAA-Titel in WQHD auf ca. 100 fps. Die ca. 100 euro Aufpreis zur Gaming Z oder zu einer Asus ROG Strix, lohnt sich meiner Meinung nach nicht.
  • Die Karte läuft aktuell seit einer Woche ... Bisher gab …

    Die Karte läuft aktuell seit einer Woche ... Bisher gab es keine Probleme und Spiele u.a .CoD BO4 , Fortnite laufen alle auf höchster Einstellung mit hoher FPS 120+

    Setup
    I7-8700k
    Aegis G-Skill 16 GB DDR4 3000MHZ
    MSI Z370 A-Pro Mainboard
  • Es ist eine gute und solide GPU und hat auch gewisses OC …

    Es ist eine gute und solide GPU und hat auch gewisses OC Potential. Dennoch war der Preis von 528 relativ hoch angesetzt, wenn man die älteren Launch Produkte mit einbezieht. PL ist nicht wirklich gegeben, da würde ich eher zu einer Vega 64 tendieren, aber von der reinen Leistung ist sehr solide.

    Das Modell von MSI ist besser verarbeitet als die vorherigen Armor Editionen, der Kühler ist größer im Allgemein und die Karte ist auch nicht so laut wie diese. Schöne Karte, aber PL stimmt leider nur gering.

    Schade das man dieses Modell hier nicht mehr bekommt und auch wieder selten vertreten ist irgendwo.
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG