Zum Hauptinhalt
Österreich EU Deutschland (aktiv) Geizhals.de » Hardware » Mainboards » AMD Sockel AM4 » MSI MPG X570 Gaming Edge WIFI (7C37-001R) in Zusammenarbeit mit heise online
Hier klicken!

Bewertungen für MSI MPG X570 Gaming Edge WIFI (7C37-001R)

« Zurück zum Produkt

  • 5.0 via Mindfactory am

    Bin sehr zufrieden die temperatur entwicklung des boards …

    Bin sehr zufrieden die temperatur entwicklung des boards ist super gering. kann es nur weiter empfehlen. D
  • 5.0 Napalmdeath am

    Top Board mit wenigen schwächen aber viel positivem 👍

    Ich habe dieses Board nun seit einem Jahr in Benutzung und bereue meinen Kauf nicht.

    Ersteinmal ein Wort zu gewissen "reviews" auf Youtube wo mit völlig sinnfreien Tests dieses Board verissen wird.Einen 3950X auf diesem Board dazu zu nutzen die Spannungswandler unter Bedingungen zu nutzen die 99,9% der user niemals haben werden , ist total schwachsinnnig und unseriös.
    Der größte teil von Nutzern einer solchen CPU kaufen Boards aus dem höherpreisigem Segment und die user die dieses Board Kaufen führen niemals solche lastszenarios durch.

    Nun zum Board.
    Ich betreibe dieses Board mit einem Ryzen 7 3700x , 32 GB Kingston HyperX DDR4 3466 und einer RTX 2080 Super.
    Anfängliche Schwächen bezüglich der Ram kompatibilität wurde sauber durch Bios updates behoben genauso wie der anfänglich ewig dauernde Boot.Mit aktiviertem UEFI start geht nun der Boot schön Fix.
    Das UEFI ist übersichtlich gestaltet und leicht zu bedienen.Nicht so schön finde ich das die Maussteuerung schlecht umgesetzt ist.Hier bekommt man schnell augenkrebs ^^
    Das neueste Bios macht die Plattform ready für die nächste Generation vom Ryzen die relativ bald launchen soll.Allerdings werden durch dieses Update einige Features etwas versteckt.Nach etwas umgewöhnung stellt dieses kein Problem dar.
    Ich habe Mein System auf silent getrimmt und Benutze einen BeQuiet Dark Rock Pro4 zur CPU Kühlung.
    Durch diesen Umstand und einen guten Airflow im Case werden meine Spannungswandler die ja angeblich so schnell verglühen nie wärmer als 54°C im Gaming betrieb.Die Package Power meiner CPU habe ich auf 105W gesetzt,was etwas mehr Power bringt ohne das man wirklich feintunen muss.
    Ich hab den Ryzen mal etwas geprügelt und dadurch dieses ergebnis beim CPU-z Benchmark erreicht : https://valid.x86.fr/xh7v5w
    Daher kann ich sagen daß dieses Board auch im normalen Rahmen sehr wohl zum Übertakten geeignet ist.
    Ich habe mit diesem Board keinerlei Stabilitätsprobleme.Weder im normalen noch im Gaming oder Bench betrieb.
    Positiv zu erwähnen ist auch der Onboardsound.Klar kann dieser mit einer zusätzlichen Soundkarte nicht mithalten,aber er verrichtet einen sehr guten Dienst.
    Natürlich gibt es auch negatives zu sagen.Was mir persönlich nicht gefällt ist das man einen CLR CMOS durchführen muss,wenn man den Ram einstellt und das Board mag diese Einstellungen nicht.Selbst wenn man den Training Loop auf 1 stellt verharrt das Board im Loop und macht ... nichts.
    Da dieser Negativpunkt auch eher zu einer Situation gehört die die meisten User garnicht nutzen habe ich hierfür keinen Punkt abgezogen da es eher ein halber wäre,wenn überhaupt.
    Im Normalfall geht man ins Bios stellt XMP-A ein und ist glücklich ^^
    Der auf dem Board verbaute Chipsatzlüfter meldet sich ggf nur beim start/neustart.Ansonsten hört man von dem Propeller nix.Schon garnicht wenn man Boxen oder Headset an hat.
    Die Lüftersteuerung im UEFI erfordert etwas Fingerspitzengefühl wenn man sein System leise halten will.Das heißt in meinem Fall das die Lüfter im schnitt zwischen 450 und 700 U/min laufen.

    Fazit :

    Ich kann dieses Board jedem empfehlen der kein extrem OC einer 16 Kern oder anderer CPU durchführen will.Man bekommt für sein Geld ein solides Board mit sehr guter Konnektivität.
    Wie gut oder schlecht das WiFi ist kann ich nicht beurteilen da ich entweder Lan oder Powerline nutze.

    Brauchbare bzw.seriöse reviews findet Ihr meiner Meinung nach hier : https://www.youtube.com/watch?v=wbG3ZiVk01c
    Und nein ich bin kein Supporter mag aber dort die Tests und Reviews weil dort unter realistischen bedingungen getestet wird und dort auch alle Daten herrangezogen werden.

    Wenn man also ein MSI board möchte das sehr gute Features hat,stabil läuft und zudem auch noch geil ausschaut kann hier bedenkenlos zugreifen.

    Viel Spaß mit dem Board 😊
    Kommentar verfassen
  • 5.0 via Mindfactory am

    - Verarbeitungsqualität 55 - Erwartungsansprüche erfüllt 55…

    - Verarbeitungsqualität 55
    - Erwartungsansprüche erfüllt 55
    - Weiterempfehlungsrate 55
  • 5.0 via Mindfactory am

    Das Board ist wie von MSI erwartet einfach TOP!! lieferung …

    Das Board ist wie von MSI erwartet einfach TOP!!
    lieferung usw wie immer TOP
    Meine confi.
    ryzen 3700x mit corsair h115i taktet beim zocken auf 4,3 bis 4,4 alles auf auto beim ca 60 grad
    gskill trindent z 3600
  • 3.0 via Mindfactory am

    Hübsches Board das tut was es soll und dabei auch noch …

    Hübsches Board das tut was es soll und dabei auch noch hübsch Leuchtet!
    Trotz das die Wlan-Antennen nicht montiert sind komm ich durch die dicken Steinwände die mich vorher immer verzweifeln ließen, doch klarer Abzug für das angeblich bereits geupdatete Board das direkt kompatibel sein soll. Also ohne Batterie raus und Mainboard reset ging da gar nichts!

    Da es mein erstes selbst montiertes System war, wollte ich das Board und alle anderen Teile schon fast zurück senden. Bis mich ein Mitschüler aus dem IT-Bereich darauf brachte so vor zu gehen.

    Wegen der Umstände 2 Sterne minus...
  • 5.0 via Mindfactory am

    super Verarbeitungsqualität, klare Weiterempfehlung

    super Verarbeitungsqualität, klare Weiterempfehlung
  • 5.0 via Mindfactory am

    Sehr gute Verarbeitung. Hat meine Erwartung voll erfüllt.

    Sehr gute Verarbeitung. Hat meine Erwartung voll erfüllt.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Top verarbeitet, lässt quasi keine Wünsche offen. Die …

    Top verarbeitet, lässt quasi keine Wünsche offen.
    Die wlaneinheit könnte etwas schneller aber für mich kein großes Kriterium.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Bin sehr zu Frieden mit dem Mainboard. Der Lüfter ist leise…

    Bin sehr zu Frieden mit dem Mainboard. Der Lüfter ist leise und man kann die Beleuchtung einfach abschalten.
    Anfangs hatte ich ein bisschen Probleme, aber mit dem BIOS update wurde das alles behoben.

    Einen Kritikpunkt muss ich bei der BIOS Oberfläche äußern, diese gefällt mir irgendwie nicht.. Das war bei ASRock besser finde ich.
    Ist aber eher Geschmackssache, daher ignorier ich das mal.

    Das man das Bios mit einem Separaten USB Slot flashen kann, find ich echt klasse.

    Ich kann da Board empfehlen.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Upgrade nach fast 10 Jahren, der Preis von damals blieb …

    Upgrade nach fast 10 Jahren, der Preis von damals blieb gleich die Ausstattung vom Board um Welten besser!
    Bin begeistert und habe bis jetzt nichts negatives zu berichten
  • 2.0 via Mindfactory am

    Eigentlich n tolles Board, aber es gibt einen bekannten …

    Eigentlich n tolles Board, aber es gibt einen bekannten Konstruktionsfehler für den ich 2 Sterne abziehe Der Lüfterstecker des vormontierten Chipset-Lüfters wird so eingebaut das oft der vierte Pin umknickt. Das ist in meinem Fall besonders nervig gewesen weil es der PWC pin war und somit der Lüfter IMMER auf 100% lief, was man deutlich und störend wahrnimmt.

    Ich hab ihn dann abgesteckt weil auch ohne Lüfter die Chipset Temperatur sich auf 68C einpendelt, auch unter Last.

    Den Hitzeschield der davon noch abgeht und über den m2 1 Steckplatz läuft, kann man nicht wieder anbringen wenn die ssd bereits n Lüfter montiert hat. Das hätte man vllt mit Abstandshaltern noch besser regeln können. Noch ein Stern weniger.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Ein tolles Board. Für den Preis unschlagbar.

    Ein tolles Board. Für den Preis unschlagbar.
  • 3.0 via Mindfactory am

    Das Produkt ist eigentlich ganz Gut. Problem war nur der …

    Das Produkt ist eigentlich ganz Gut. Problem war nur der gebrauchte ZustandDenke das jemand das zurückgeschickt hatte. Eigentlich stört mich so etwas nicht, aber in diesem Fall war es Extrem. Das Wärmeleitpad war staubig und allgemein das ganze Board. Es wäre schön wenn Mindfactory einfach mal die Produkte testen sollte, wenn sie wieder zurückgeschickt werden. Dann 5 Sterne
  • 5.0 via Mindfactory am

    sehr gutes Mainboard kann ich nur weiter Empfehlen.

    sehr gutes Mainboard kann ich nur weiter Empfehlen.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Bis auf den schwachen W-Lan empfang ein schickes ,stabiles …

    Bis auf den schwachen W-Lan empfang ein schickes ,stabiles Board. Es läuft bei mir in der Kombination Ryzen 7 3800 , Dark Rock Pro 4 .
  • 4.0 via Mindfactory am

    Vorab benutze dieses Motherboard mit einem Ryzen 3 3900x …

    Vorab benutze dieses Motherboard mit einem Ryzen 3 3900x
    Die Mainboard Verpackung und Verarbeitung sind msi typisch sehr gut. Was ich noch gerne hätte sind mehr fan header oben am Motherboard, da es ziemlich schwer war zum Beispiel die oberen Lüfter des Gehäuses anzustecken oder die Lüfter meiner WaKü und mehr 3 pin rgb header wären schön gewesen alles in einem aber bei dem preis eine Empfehlung
  • 4.0 via Mindfactory am

    Ich habe mich bei der Bewertung an die Vorgeschlagenen …

    Ich habe mich bei der Bewertung an die Vorgeschlagenen Punkte gehalten.

    Verarbeitungsqualität
    Die Qualität ist meiner Meinung nach absolut Top, die Abdeckungen für die M2 und Kühlelemente sind alle sehr Massiv und hochwertig. Der Lüfter ist extrem leise habe ihn noch nie gehört, trotz offenem Gehäuse.

    Ausstattung
    Wifi, Bluetooth und etliche USB Anschlüsse auch ein USB C lassen hier keine Wünsche offen, auch diverse Anschlüsse für Lüfter und sogar eine Pumpe sind vorhanden. 2 x Steckplätze für eine M2 Festplatte sind auch vorhanden PCIe 4x!! einer davon sogar mit passiver Kühlung. Ich bin begeistert.
    Ein bisschen RGB bietet das Mainboard auch, allerdings ist das nicht wirklich schön, da man jeden LED Punkt einzeln sieht und diese nicht ineinander übergehen.

    Verbesserungsvorschläge
    Nachdem ich auf ein Testvideo auf Youtube gestoßen bin, musste ich dort feststellen das die Kühlung der Spannungswandler sehr sehr schlecht ist. Wer also seine CPU ans Limit takten möchte sollte zu den teureren Mainboards greifen.

    Außerdem ist das UEFI sehr unübersichtlich und man muss sich erstmal zurechtfinden. Dazu kommt das man am Mainboard angeschlossene Lüfter zwar steuern kann, bei der Auswahl der Bezugsquelle für die Temperatur ist man allerdings sehr eingeschränkt.

    Also bessere Kühlung der Spannungswandler, UEFI übersichtlicher, mehr Einstellungen für die Lüftersteuerung

    Sonstiges
    Das Laden der XMP Profile für die RAM Riegel Corsair Vengeance LPX 3200 CL16 lief auf anhieb, auch ohne BIOS Update. Ein Update wurde allerdings trotzdem gemacht, da es nicht aktuell war. Das lief aber auch Problemlos über eine USB Stick.

    Erwartungsansprüche erfüllt
    Meine Ansprüche an dieses Mainboard wurden voll erfüllt, RGB nutze ich nicht, Übertaktet wird auch nicht. Grafikkarte, RAM und Prozessor wurden sofort richtig erkannt und laufen einwandfrei.

    Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung.
    Lediglich Enthusiasten und RGB freunde wird dieses Mainboard nicht glücklich machen.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Für mich das wohl zur Zeit beste Mainboard das man für den …

    Für mich das wohl zur Zeit beste Mainboard das man für den Ryzen 3000 für Geld kaufen kann. Wer sich jetzt ein B550 er Board kauft und dafür mehr hinlegt ist wirklich selber Schuld oder einfach nur bescheuert. Ich hatte auf dem Board schon einen 3700X sowie einen 3900X am Laufen. Beide Porzessore verrichten Ihrer Dinge ohne Probleme. Die Boosttakte werden auch eingehalten. Das UEFI Bios lässt keinerlei Wünsche offen und die einstellbaren Lüfterkurven sind vorbildlich. Selbst Asus kann sich hier eine große Scheibe abschneiden. 1 x MSI immer MSI kann ich nur sagen. Großer Daumen hoch !!
  • 5.0 via Mindfactory am

    Alles wie erwartet - gelungenes Board.

    Alles wie erwartet - gelungenes Board.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Kann das Board nur weiterempfehlen! Ich habe darin 2x 16GB …

    Kann das Board nur weiterempfehlen!

    Ich habe darin 2x 16GB RAM verbaut, den Ryzen 7 3700X und eine M.2 SSD. Alles lief ohne Probleme, das Handbuch ist sehr übersichtlich und einfach zu verstehen.
    RGB sieht auch ganz schick aus.
    Vom Kühler hört man absolut gar nichts, so wie es sein sollte.
    Für den Preis kann ich echt nicht meckern.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Sehr solides Board und der Chip-Lüfter überhaupt nicht groß…

    Sehr solides Board und der Chip-Lüfter überhaupt nicht groß hörbar wie zuvor in einigen Test zu den x570-Boards etwas bemängelt. PL-Verhältnis ist für mich top. Die Laufleistung nach nun ca. einem Jahr und vielen StundenTag verlief soweit ohne Probleme.
    Meine Erwartung wurde soweit zu 100% erfüllt
  • 5.0 via Mindfactory am

    Board erfüllt meine Anforderungen. Verarbeitung ist super. …

    Board erfüllt meine Anforderungen. Verarbeitung ist super. Läuft rund mit Ryzen 5 3700X und 16 GB 3200Mhz RAM. WiFi hat eine Super Leistung im AVM-Mesh-Verbund schöne RGB, Klare Kaufempfehlung.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Das Mainboard bietet umfangreiche Features, besonders die …

    Das Mainboard bietet umfangreiche Features, besonders die Kühlung für M.2-SSDs und WiFi haben mich zum Kauf überzeugt. Das Handbuch hat beim Zusammenbau des PCs seinen Job voll erfüllt, es sind keine Fragen offen geblieben.
    Der oft kritisierte Chipset-Lüfter ist im Betrieb in der Regel aus, da die Temperatur des Chipsatzes nicht hoch genug steigt um den Betrieb zu erfordern. Bisher ist der Lüfter mir darum nicht negativ aufgefallen.
    Störend einer meiner RAM Riegel war defekt, die EZ Debug LED hat aber stattdessen bei CPU geleuchtet. Die anzeige ist also nicht voll verlässlich und man sollte bei Fehlern besser alles einmal durchchecken.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Tolles Motherboard, mit allen nötigen Features. Lässt sich …

    Tolles Motherboard, mit allen nötigen Features. Lässt sich gut verbauen ohne irgendwelche Probleme. Auch das BIOS ist gut strukturiert und hilft die richtigen Einstellungen zu finden.

    Wer nur einen Ryzen 5 3600 kauft braucht dieses Mainboard nicht, dafür reicht ein B450 mit BIOS Update. Für die grossen Chips wie in diesem Fall die 3900X CPU wird die starke Power Delivery dieses Boards benötigt.
  • 3.0 via Mindfactory am

    Erste Lieferung war sofort nen Defektes Mainboart …

    Erste Lieferung war sofort nen Defektes Mainboart leida.....also meine Meinung in gerade ebeben warte auf Austausch aber mit einen ASUS ist mir das noch nie Passiert..
  • 3.0 via Mindfactory am

    Achtung! Stand Juni 2020 ist dieses Motherboard nicht mehr …

    Achtung! Stand Juni 2020 ist dieses Motherboard nicht mehr aktuell! Ich habe mich für eine Rücksendung des Artikels entschieden, da demnächst für den gleichen Preis neuere Boards auf den Markt kommen werden, die bereits z.B. W-LAN 6 und einen USB-C Anschluss auf dem Motherboard besitzen.
    MSI hat mir aufgrund einer Anfrage bereits bestätigt, dass voraussichtlich Mitte Juni bis Ende Juni 2020 das neue MAG X570 TOMAHAWK WIFI erscheinen wird. Bei einigen Händlern sind diese auch bereits gelistet, jedoch aktuell Stand 31.05.2020 ohne Liefertermin.
    Also, lieber abwarten und die ca. 30 € mehr ausgeben, dann hat man auch ein aktuelleres Motherboard!

    Einziger große Unterschied zum MSI MPG X570 GAMING EDGE WIFI W-LAN 6 und USB-C Anschluss auf dem Board für eine Anschlussmöglichkeit eines USB-C Anschlusses an der Frontseite des PC Gehäuses.

    Wer diese Anschlüsse und das W-LAN nach Standard 6 eh nicht benötigt, kann auch gerne zum MSI MPG X570 GAMING EDGE WIFI greifen. Es geht mir bei dieser Bewertung eher ums Prinzip, da man für nur etwas weniger Geld ein besser ausgestattetes Motherbaord des selbigen Herstellers bekommen kann.

    Ansonsten, wer sich das Geld lieber sparen will, kann auch ruhig zu diesem Board greifen! Zumal sich der Preis beim MSI MAG X570 TOMAHAWK WIFI evtl. auch noch ändern kann.

    Aber, man muss halt auch mit der Zeit gehen! Dieses Motherboard ist von Juni 2019, das neue TOMAHAWK dann demnächst von Juni 2020! Nur so nebenbei!
  • 4.0 via Mindfactory am

    Moin zusammen, ich bin kein Mainboard-Experte und musste …

    Moin zusammen, ich bin kein Mainboard-Experte und musste mich daher auf die diversen Empfehlungen von Youtube und Co verlassen. Ich fand hierfür den Vergleichstest von PC Games ganz hilfreich. Ich wollte auf jeden Fall den X570 Chipsatz um in 2-3 Jahren mit einer PCIe 4.0 Grafikkarte den Rechner nochmal frisch machen zu können. Dieser ist aktiv gekühlt und solch kleinen Ventilatoren ist grundsätzlich erstmal zu misstrauen. Ich nutze den Rechner jetzt intensiv seit 4 Wochen und habe das Ding nicht einmal drehen sehen; von daher Daumen hoch. An der Verarbeitung gibts nichts auszusetzen und die Optik ist auch gefällig. Keinerlei Schwierigkeiten beim Einrichten, tadelloser Betrieb mit Ryzen 3700X und 32GB, keine Platzprobleme trotz Brocken 3 und Gaming X Trio. Einen Kritikpunkt hätte ich der WiFi Empfang ist relativ schwach. Möglicherweise ließe sich dies mit größeren Antennen beheben, die auch über das Case hinausragen. Ich hab aufgegeben und das Ding an Gigabit gekabelt. Aber wer Druck auf dem Wlan braucht, wird vermutlich um einen anderen Adapter nicht herumkommen. Und lasst um Himmels Willen den LAN-Manager vom MSI Dragon Center aus, das Ding bremst ohne Ende. Aufgrund der langen Friemelei um das herauszufinden, 4 Sterne - WiFi flop, alles andere TOP.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Da hier die Bewertung sehr hilfreich für den Kaufentscheid …

    Da hier die Bewertung sehr hilfreich für den Kaufentscheid waren, will auch ich endlich mal eine Bewertung abgeben. Das Mainboard sieht nicht nur schön aus, sondern läuft jetzt seit einer Woche ohne Probleme. An Board sind
    AMD Ryzen 5 3600
    32GB G.Skill Aegis DDR4-3200
    Arctic Freezer Kühler 34 CO
    500GB PNY XLR8 CS3030 M.2
    240GB Corsair Force Series MP510 M.2
    Palit Geforce 970 GTX 5 Jahre
    Corsair 750W Bronze+ 8 Jahre
    5x HDD + 1 SSD alle 6 Platten erkannt

    Ausgeliefert mit Bios 1.3, wurde mehr als einfach mit M-Flash auf 1.8 upgedatet normaler USB-Stick, kein bootable notwendig, das XMP-Profil auf on geklickt und der Speicher lief auf 3200. W10 19041 drauf, und alles läuft lautlos und geschmeidig wie ich es schon seit Jahren mit i5-2500k und P67 nicht mehr hatte. Bin begeistert!

    Noch zu beachten ich habe CPU, Kühler, Speicher und M.2 erst verbaut und dann ins Gehäuse gesetzt. Der Kühlkörper für die obere M.2 verdeckt dann die mittlere Schraube zur Befestigung des Mainboards. Habe es dennoch so gelassen, da ich sonst die ganze Verzierung mit der verklebten Wärmeleitpaste wieder hätte entfernen müssen.
    Zu guter letzt dann aber noch immer dieses Gefriemel mit Power-Switch, HD-Led usw., aber das wird uns dann wohl trotz diesen HiTech-Brettern noch lange erhalten bleiben...

    In diesem Sinne und viel Spaß mit diesem Mainboard!
  • 2.0 via Mindfactory am

    Leider nicht zu empfehlen, nicht sehr aktuell wenn man …

    Leider nicht zu empfehlen, nicht sehr aktuell wenn man bedenkt das es nicht mal einen usb 3.1 gen 2 frontusb c Anschluss gibt außerdem macht das Board in verbindung mit dem gskill trident z 16gb RAM und dem ryzen 7 3800x Probleme, der pic fängt immer an zu lagen und die Maus stockt, kann aber natürlich auch an einer fehlproduktion liegen
  • 5.0 via Mindfactory am

    Ein sehr schönes Mainboard. WLAN-Antennen liegen mit bei …

    Ein sehr schönes Mainboard. WLAN-Antennen liegen mit bei und haben sehr guten Empfang über 3 Räume ohne Repeater.
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl | Kategorieübersicht
Copyright © 1997-2020 Preisvergleich Internet Services AG