Zum Hauptinhalt
Österreich EU Deutschland (aktiv) Geizhals.de » Hardware » Prozessoren (CPUs) » AMD » AMD Ryzen 5 3400G, 4C/8T, 3.70-4.20GHz, tray (YD3400C5M4MFH/YD3400C5FHMPK) in Zusammenarbeit mit heise online

Bewertungen für AMD Ryzen 5 3400G, 4C/8T, 3.70-4.20GHz, tray (YD3400C5M4MFH/YD3400C5FHMPK)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (17)

5.0 von 5 Sternen
Produkt bewerten

Bewertungsverteilung

  • 5.0 via Mindfactory am

    In den Zeiten der teuren Grafikkarten , ist Ryzen mit dem G…

    In den Zeiten der teuren Grafikkarten , ist Ryzen mit dem G also mit Grafikeinheit in der CPU eine Klasse Sache und ich baue diese CPU auch gern in den Office-Multimedia PC ein.
    super zufrieden sehr gute 5 Sterne CPU
  • 5.0 via Mindfactory am

    Läuft auf einem MSI B450-A Pro Max unter Linux Mint ohne …

    Läuft auf einem MSI B450-A Pro Max unter Linux Mint ohne Probleme. Tolle und wahnsinnig schnelle CPU, ich bekomme sie jedenfalls nicht an ihre Grenzen.
  • 5.0 via Mindfactory am

    CPU läuft super auf dem Gigabyte B 450 Gaming.

    CPU läuft super auf dem Gigabyte B 450 Gaming.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Läuft auf einem ASRock Fatal1ty B450 Gaming-ITXAC Board. …

    Läuft auf einem ASRock Fatal1ty B450 Gaming-ITXAC Board.
    Bisher ohne Probleme.
    Super Verpackt.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Lieferung erfolgte wie von Mindfactory gewohnt …

    Lieferung erfolgte wie von Mindfactory gewohnt äußerst zügig.

    Zum Produkt
    Verwendet wird der Ryzen 5 für einen Officerechner auf einem Gigabyte B450 Aorus Elite mit 2x 8GB G.Skill DDR4-3200. Das Bord hat die CPU sofort einwandfrei erkannt trotz meiner Bedenken evtl. ein Update machen zu müssen. Gekühlt wird er vorerst mit einem boxed Kühler von AMD was aber bisher in keinerweise Probleme gemacht hat. Im Idle läuft er auf rund 27 bis 30 Grad je nach Raumtemperatur. Unter Volllast hatte ich ihn leider noch nicht.
    Die integrierte Radeon Vega 11 GPU erfüllt ebenfalls absolut ihren Zweck und reicht auch für aktuelle Spiele auf moderaten Einstellungen.

    Fazit

    Für den Preis ist die CPU unschlagbar zumal mit der integrierten Grafikeinheit ein super LowBudget Rechner geschaffen werden kann.
    Ich würde diese CPU für den nächsten Officerechner der gelegentlich zum spielen genutzt wird jederzeit wieder holen.
  • 5.0 via Mindfactory am

    mindfactory absolut toller alden. lieferung sehr schnell …

    mindfactory absolut toller alden. lieferung sehr schnell und problemlos.
    der prozessor wurde sicher und gut verpackt, sehr sehr zufrieden.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Sehr guter Prozessor mit guter Grafik GPU. Bleibt mit …

    Sehr guter Prozessor mit guter Grafik GPU.
    Bleibt mit Standardkühler angenehm kühl.
    Preis Leistung sehr gut.
  • 5.0 via Mindfactory am

    PreisLeistung wie erwartet gut !! Arbeitet zügig und …

    PreisLeistung wie erwartet gut !! Arbeitet zügig und erfüllt die Erwartungen an die CPU.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Mittelklasse-Prozessor mit toller Preis-Leistung

    Mittelklasse-Prozessor mit toller Preis-Leistung
  • 5.0 via Mindfactory am

    Für das Geld. Eine gute Quali . Besser geht immer aber ist …

    Für das Geld. Eine gute Quali . Besser geht immer aber ist auch mehr Geld.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Für einen Office-PC, ausreichende Rechenpower !

    Für einen Office-PC, ausreichende Rechenpower !
  • 5.0 via Mindfactory am

    die Grafiklösung für einen Office-PC, ausreichende …

    die Grafiklösung für einen Office-PC, ausreichende Rechenpower ist auch dabei,

    gepaart mit 16 GB Arbeitsspeicher auf einem Tomahawk Max eine perfekte Mischung auch zum späteren Aufrüsten, falls gewollt
  • 5.0 Grendelbox am

    Für mich die aktuell beste CPU mit iGFX auf dem Markt - Perfekt zum FullHD-HEVC Encoding

    Habe 2 dieser CPU in ASRock DeskMini A300 auf laufen.
    Mehr Details bitte in der dortingen Rezi.

    Hier nur die Kurzfassung zur CPU + GFX

    CPU im ASRock DeskMini A300
    Lüfter: Noctua NH-L9a-AM4 inkl HighEnd-Wärmeleitpaste
    G.Skill RipJaws SO-DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL18-18-18-43 (F4-3200C18D-16GRS) mit XMP 2.0 auf DDR4-3200 laufend.

    Nach Erststart im BIOS im IDLE hatte die CPU sogar unter 40°C
    und das in meiner fast 30° warmen Dachwohnung.

    Die Leistungsreserven und die Performance des Systems
    im Zusammenspiel mit der Ryzen 5 Pro 3400G CPU mit integrierter Radeon Vega 11 GFX
    sind enorm und liegen WEIT über meinen zuvorigen Erwartungen
    (nach allem was ich dazu gelesen hatte in den Techspecs und Vergleichen)

    Am meisten hat mich jedoch die Grafik-Leistung der VEGA 11 iGFX überrascht,
    als ich den Handbrake Encoder (v1.3.3) angeschmissen habe
    um 1080p FullHD's von h264 (AVC) in h265 (HEVC) zu re-encodieren.

    Das ging nach einigen Einstellungstests
    (um möglichst gleiche Ergebnisse - Quali wie Filesize - zu erreichen
    wie auf meiner NVIDIA RTX2080 Mobile in der großen Zotac ZBOX Magnus EN72080V)
    dann erstaunlicherweise teils sogar schneller vonstatten.

    Mein Referenzvideo lief mit einem Schnitt von 144 fps durch,
    wohingegen die fette DEDIZIERTE NVIDIA RTX 2080 Mobile mit 8GB GDDR6
    es gerade mal nur auf 104 fps schaffte.

    Das Ergebnis hinterlies bei mir ein mehr als nur ungläubiges Staunen.
    Wenn man bedenkt, dass das die 3400G nur eine CPU mit iGFX ist
    und die Nvidia RTX 2080 Mobile dediziert werkelt
    in der ZBOX mit einer fetten HexaCore i7 9th Gen CPU von Intel
    war das Ergebnis für mich so definitiv nicht zu erwarten
    und machte mich echt ein wenig (im Positiven Sinne) sprachlos.

    Ich hatte realistischerweise mit einem ähnlichen FPS Wert gerechnet
    wie auf der Intel Iris Plus 655 (mit etwa ~40 FPS) in meinem Intel NUC8i7BEH.
    Faktor 4-5x Schneller !
    Das ist -zugegeben- sehr weit gefehlt...aber um so besser ;-)
    Das soll mir nur Recht und billig sein.

    Fakt ist :
    Wer schnelles Re-Encoding nach h265-HEVC in 1080p FullHD auf Hardwarebasis machen möchte,
    für den ist ein System wie meines mit der 3400G-CPU eine ECHTE Alternative
    zu Systemen mit den extrem teuren dedizierten High-End Grafikkarten,
    die alleine schon teils 50% mehr Kosten verursachen
    als das ganze ASROck A300 System mit der CPU von mir hier.

    Diese CPU ist m.E. nach JEDEN PENNY WERT !

    Messwerte im ASRock DeskMini A300 bei aktuellen 27°C Raumtemperatur...

    Lüfter + Temperatur (IDLE)

    Motherboard: 43°C
    CPU: 40 °C
    CPU Diode: 36°C
    GPU: 33° C
    PNY NVMe SSD im oberen M.2 Slot: 33°C
    Lüfter: 1700 rpm (flüsterleise)

    Lüfter + Temperatur (VOLLAST CPU+GFX)

    Motherboard: 53°C
    CPU: 69°C
    CPU Diode: 71°C
    GPU: 53° C
    PNY NVMe SSD im oberen M.2 Slot: 43°C
    Lüfter: 2300~2340 rpm

    Als eigentlicher Intel-User/Fan leckt man hier so richtig frisches AMD-Blut !
    Wenn man dann CPU technisch auch in Richtung Ryzen 3900X usw. schauen möchte
    kommt ja Laune auf. ;-)

    Ich muss zugeben: AMD hat offenbar extrem vieles richtig gemacht.
    INTEL hat sich jahrelang - m.E. zulange - auf seinen Lorbeeren ausgeruht
    und das Die-Shrinking sowie die Steigerung der iGFX Performance schlichtweg komplett verpasst
    bzw. nicht gebacken bekommen. Und das trotz deren Firmengröße !
    Mit der absolut irren HEVC/h265-Encoding Performance der integrierten VEGA 11 iGFX in der 3400G
    kann Intel - sorry to say - direkt mal komplett einpacken (...und es auch am Besten gleich für die Zukunft sein lassen !)
    Kommentar verfassen
  • 5.0 via Mindfactory am

    Makellos, eine RX 5500 XT Vorschlag zur güte, Preis …

    Makellos,
    eine RX 5500 XT Vorschlag zur güte,
    Preis Leistung ist ungeschlagen,
    kaufen!
  • 5.0 via Mindfactory am

    Sehr schnelle und zuverlässige Gametaugliche CPU mit …

    Sehr schnelle und zuverlässige Gametaugliche CPU mit starker Radeon Vega 11 Grafikeinheit .
    Wer eine wirklich schnelle CPU braucht und nicht die neusten Highend Games auf ULTRA-SETTINGS benötigt kann und sollte
    bei dieser PreisLeistung SEHR GUT AMD Ryzen 5 3400G CPU bedenkenlos zugreifen .

    AMD Ryzen 4-Kern Prozessor mit integrierter Radeon Vega 11 Grafik auf Basis der ZEN+ Architektur
    4 CPU-Kerne mit insgesamt 8 Recheneinheiten bei bis zu 4,20 GHz max. Turbo-Takt
    integrierte AMD Vega 11 Grafikkarte mit 704 Shader-Prozessoren Radeon Cores und bis zu 1400 MHz Takt
    PCI Express 3.0-Interface 8 Lanes
    Diese CPU ist Unlocked Der Prozessor besitzt keinen fest eingestellten Multiplikator, ähnlich der früheren Black Edition von AMD.

    Ich bin in allen Punkten wirklich sehr zufrieden mit dieser CPU . 1A TOP
  • 5.0 via Mindfactory am

    So dann fange ich mal an meine ganzen Bewertungen raus zu …

    So dann fange ich mal an meine ganzen Bewertungen raus zu kloppen... in der Corona zeit hat man ja eh nix zu tun ,D.
    für mit und competition Gaming ein absoluter Kracher auch ohne extra GPU. für lol und ow und und und völligst ausreichend in Full hd. das ding wurde in ein A300 reingeballert mit flüster leiser Kühlung versehen und hinter nen Bildschirm geklemmt ... ich bin damit auf lanpartys der King. Die Tray variante war 1-A verpackt und kam zügig an. Auch die Preisdifferenz zum boxed sei zu erwähnen. SAUBER
  • 5.0 Andy9 am

    Guter Kompromiss

    Für einen Gaming/Workstation Kompromiss ist diese CPU sehr gut geeignet.
    Kommentar verfassen
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl | Kategorieübersicht
Copyright © 1997-2021 Preisvergleich Internet Services AG