Österreich EU Deutschland (aktiv) Geizhals.de » Hardware » Mainboards » AMD Sockel AM4 » MSI B450 Tomahawk Max (7C02-020R) in Zusammenarbeit mit heise online

Bewertungen für MSI B450 Tomahawk Max (7C02-020R)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (24)

4.9 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • Funktioniert wie es soll und das Design ist auch nicht …

    Funktioniert wie es soll und das Design ist auch nicht schlecht. Auch gut ist der verstärkte PCIe-Slot. Fühlt sich so eindeutig sicherer sein 1 12 kg Grafikkarte da rein zu werfen.
  • Funktioniert einwandfrei und ohne BIOS Update mit der neuen…

    Funktioniert einwandfrei und ohne BIOS Update mit der neuen Ryzen Generation und kostet dafür nur 100.
    Super Mainboard!
  • Habe das Board für einen Ryzen 5 3600 Prozessor gekauft. …

    Habe das Board für einen Ryzen 5 3600 Prozessor gekauft. Wurde auch sofort erkannt und läuft alles ohne Probleme. BIOS update auf die neueste Version klappte ohne Probleme und ist sehr einfach zu machen.
    Was ich allerdings nicht so gelungen finde, ist die Position der S-ATA Anschlüsse. Sind die ersten beiden noch gut zu nutzen, so sind die restlichen so angebracht, das man, wenn eine Grafikkarte verbaut ist, nicht mehr so ohne weiteres an die Anschlüsse ran kommt, da die Grafikkarte über die Anschlüsse ragt. Man muss dann entweder ziemliche Fummelarbeit machen, oder die Grafikkarte aus- und wieder einbauen. Hätte man besser lösen können.
    Ansonsten gefällt mir das Board aber sehr gut.
  • Ich habe mich genau für dieses Mainboard entschieden weil …

    Ich habe mich genau für dieses Mainboard entschieden weil es für mich die passenden Anschlüsse hat und weil ich Mythic Ligth benutze tolle Software
    Am besten gefällt mir das es leicht einzubauen ist auch ich als Anfänger und dass man alles hat was Man braucht.
    Für mich ist es das beste Preis Leistungs b450 Mainboard was es gibt und es wird auch meinen Anforderungen mehr als gerecht.
    Pro
    -Leicht einzubauen
    -Viele Anschlüsse
    -Ryzen 3000 Support
    -Beleuchtung

    Contra
    -Doch eher schlichtes schwarzes Design
  • Läuft alles super ohne Probleme. Für den Preis ein klasse …

    Läuft alles super ohne Probleme. Für den Preis ein klasse Board.
  • Ich habe das Mainboard in Kombination mit einem Ryzen 5 …

    Ich habe das Mainboard in Kombination mit einem Ryzen 5 3600, 16GB DDR4 RAM mit 3200MHz und einer RTX 2070 Super verbaut.

    Der Einbau und die Inbetriebnahme waren einfach und ohne Probleme möglich. Das System hat beim ersten Versuch gebootet, das BIOS war bereits Ryzen 3000 ready und hatte eine aktuelle leider nicht die neueste BIOS Version. Das XMP-Profil war für 3200MHz voreingestellt und lies sich ohne Probleme aktivieren. Andere OC-Einstellungen habe ich nicht vorgenommen.

    Die Optik ist mit SchwarzWeisGrau und ohne RGB auf dem Board simpel gehalten, was mir persönlich gut gefällt. RGB Anschlüsse sind aber vorhanden!.

    Die VRM Temperaturen sind im regulären Betrieb absolut im grünen Bereich, ich habe aber kein extremes Last-Szenario getestet. Für Gehäuselüfter sind ausreichende Anschlussmöglichkeiten vorhanden.

    Vom Layout her ist alles gut gelegen, Kabelmanagement war einfach, da die entsprechenden Anschlüsse alle an einer sinnvollen Position liegen.

    Nach der Windows 10 Installation musste ich noch die Treiber nachinstallieren, LAN hat aber sofort funktioniert - eine nette Erleichterung - so konnte man sich die Treiber ohne zusätzlichen PC direkt herunterladen.

    Etwas Schade finde ich die AM4 PCIe Chipsatz-Strategie für die MSI nichts kann. Trotz zwei voller x16 Slots hat man am zweiten nur PCIe2.0 x8. Ich hatte überlegt mir eine Thunderbolt3 PCIe Karte nachzurüsten, die Bandbreite reicht aber nicht aus. Da mir die X570 Chipsätze aber zu teuer waren bin ich bei diesem Board geblieben. Für die Nachrüstung von 10G Ethernet, WLAN und die meisten M.2 Festplatten reicht die Bandbreite aber aus.
  • Top Mainboard, super verarbeitet und alles Zubehör dabei. …

    Top Mainboard, super verarbeitet und alles Zubehör dabei.
    CPU wurde sofort erkannt und startet sauber.
  • Da das Board von Haus aus die neuen Ryzen CPUs unterstützt …

    Da das Board von Haus aus die neuen Ryzen CPUs unterstützt und es des Weiteren auch super aussieht und ein gutes PL Verhältnis bietet, fiel meine Wahl, ohne zu zögern, auf dieses Board.
    Mit einem Ryzen 5 3600 und 16GB RAM läuft alles perfekt.
  • Das Board sieht sehr gut aus, fühlt sich hochwertig an und …

    Das Board sieht sehr gut aus, fühlt sich hochwertig an und man braucht kein BIOS Update, um die neue Ryzen Generation zu verwenden. Ich bin zwar kein totaler Anfänger, allerdings auch nicht so besonders sicher beim PC-Bau, das war aber durch die sehr klare Beschriftung auf dem Board selbst mehr als einfach! Es läuft mit meinem neuen Ryzen 5 3600 top, daher kann ich das Board nur empfehlen!
  • Sehr gutes MB, keine Probleme. Läuft super!

    Sehr gutes MB, keine Probleme. Läuft super!
  • BIOS UEFI bissl gewöhnungsbedürftig, aber nach paar …

    BIOS UEFI bissl gewöhnungsbedürftig, aber nach paar Minuten hat mans geschnallt. Die Beleuchtung geht in meinem Sharkoon TG5 RGB bissl unter, aber da leuchten auch 4 Lüfter, die Trident Z RAM Riegel und der JohnsBro Lüfter. Ansonsten alles dort wo es hinsoll. Kann man für den Preis nicht viel falsch machen.
  • Dieses Board habe ich mir für meine Ryzen 2600x gekauft …

    Dieses Board habe ich mir für meine Ryzen 2600x gekauft und bin nun nach einem Jahr immer noch sehr zufrieden damit. Es bietet mir genug USB und Anschlussmöglichkeiten für PCI und SATA Geräte und hat auch noch einen m2 NVM Anschluss hier muss man aber beachten, dass man dann zwei SATA Anschlüsse nicht mehr benutzen kann.

    Die Installation und der Anschluss von Grafikkarte, RAM und CPU, waren äußerst einfach und die Bedienungsanleitung ist ebenfalls lobenswert. Einzig das Anbringen der IO Shielding gestaltete sich als etwas schwierig. Hier empfehle ich etwas mehr Geduld mitzubringen.

    Für den geforderten Preis bekommt man ein sehr schickes und hochwertiges Produkt, welches sogar mit der neuen Ryzen 3000 Serie kompatibel ist hier muss aber die korrekte BIOS Firmware installiert sein .

    Ich gebe hier eine klare Kaufempfehlung.
  • Klasse Mainboard in der mittleren Preiskategorie für …

    Klasse Mainboard in der mittleren Preiskategorie für Ryzen CPUs!

    Hab dieses Board zusammen mit einem R7 3700x verbaut und 32GB Vengeance RAM.

    Die Max Version des Tomahawk ist von Haus aus kompatibel zur neuen Ryzen Serie, daher viel auch die Wahl auf dieses Board.. wobei man trotzdem die Option hat ohne CPU das Bios zu flashen, dies war auch einer der Kaufgründe für mich.

    Einbau und Anschluß war Problemlos, man hat genügend Freiraum auch was Lüfter betrifft, bei mir sind 5 Gehäuselüfter verbaut ohne extra Verteiler. 4x Anschluss Casefan und 1x Waterpump fan Ebenfalls ohne Probleme laufen die 4 Corsair Vengeance 3200Mhz RAM Chips.
    MSI hat auf der Motherboard Seite eine sehr lange Liste von kompatiblen RAMs, so kann man schauen ob seine LieblingsRAM auch kompatibel sind.

    Alles in allem gibt es nichts Negatives zu berichten, abgesehen von den langen Postzeiten und dem im Moment max. erreichbaren CPU-Boost von 4,375MHz PBO off, da hoffe ich aber noch auf ein BIOS Update von MSI.
    Klare Kaufempfehlung!
  • Es stand ein Update an, also wurde es ein Ryzen 5 3600 …

    Es stand ein Update an, also wurde es ein Ryzen 5 3600 und 16GB RAM.

    Nach ewigem Hin und Her habe ich mich für diese Board entschieden und die Entscheidung war definitiv die richtige. Die 3000er Serie wird von Haus aus unterstützt, so muss man als Boon nicht mit dem BIOS Update rumschalgen. Auch wenn das durch den BIOS Flash Button kinderleicht ist. Hier hat MSI super mitgedacht.

    Das Board selbst ist gut verarbeitet kühlt gut passiv und auch die Tonqualität ist toll.
    Die EZ Debug LED war beim Einbau super hilfreich und auch der m.2 Slot wird definitiv noch genutzt werden.

    Die IO ist ebenfalls gut, hier hätte ich allerdings lieber 1-2 USB Slots mehr, als den schon alten KeyboardMaus Anschluss. Der USB C Anschluss ist nice to have, wird aber in meinem Fall bsiher nicht benutzt.

    MYstic Light macht Spaß, und ist schön anzuschauen, auch wenn ich nicht so viele Möglichkeiten habe, wie ich das vielleicht gern hätte.

    Der EinbauZusammenbau war kidnerleicht, dank der tollen MSI Kurzanleitung.

    Solides Board und für den Preis unschlagbar.
  • Pros - Wirkt hochwertig sowohl von der Haptik als auch …

    Pros
    - Wirkt hochwertig sowohl von der Haptik als auch von der Optikvon dem was man mit dem Auge sehen kann
    - Die DDR4 Steckplatzbelegung beginnt von rechts an zu zählen das sollte man Wissen, wenn man vor hat in den DUAL-Channel Betrieb zu gehen hinsichtlich der Kompatibilität eines CPU-Kühlers. Um darauf kurz einzugehen, muss man sagen, wenn man von rechts anfängt die Steckplätze zu belegen, bleibt der am weitesten links liegende Steckplatz frei. Steht aber alles nochmal im Handbuch
    - Passiv gekühlter Chipsatz und MOSs war mir pesönlich recht wichtig
    - Alles Pins sind beschrieben, sodass man diese auch ohne Studium des Handbuchs unterschiedbar sind. Hinsichtlich der Übersicht fande ich das sehr hilfreich, wenn man beispielsweise gerade am Fummeln ist und den Pin mal aus dem Auge verliert, dann findet man ihn recht einfach wieder. Weiß nicht ob das bei anderen MBs anders
    - Die vier SATA-Anschlüsse hinter dem obersten PCIe-Slot sind abgewinkelt, zum problemlosen anschließen von Peripherie besonders interessant für sehr lange Grafikkarten

    Cons
    - RGB ja, für mich ist das ein Nachteil, weil ich damit nichts anfangen kann. Ist einfach meine persönliche Meinung, aber abgesehen davon, bietet MSI ein Programm mit verschiedenen Modi hinsichtlich der Steuerung der LEDs an. Mit diesem Programm werden auch die RGBs-Pins, die auf dem Board sind angestuert.

    Fazit
    Ich als ungeübter Bastler würde zu diesem MB raten, denn wirkliche Nachteile konnte ich nicht finden.
  • Ich habe nur positives über das Mainboard zu sagen Ich…

    Ich habe nur positives über das Mainboard zu sagen

    Ich habe mir meinen ersten eigenen Pc selber zusammengebaut und habe mich für dieses Mainboard entschieden.

    + Die MAX Version ist von Haus aus geflasht womit es mit den neuen ryzen Chips kompatibel ist und das Board hat keinen Cent mehr als das normale Board gekostetohne MAX
    +Die Anleitung zum Aufbau und Kabelmanagement war sehr leicht zu verstehen und man hat sich sehr gut zurechtgefunden trotz der vielen seiten
    +Das Mainboard bietet erstaunlich viele features für den Preis weshalb ich es auch weiterempfehlen kann
    + ich habe nichts an dem board zu bemängel , läuft alles TOP

    definitiv eines der besten Mainboards auf dem Markt
  • Eigentlich ganz passables Board. CPU lief auf Anhieb. …

    Eigentlich ganz passables Board. CPU lief auf Anhieb. Leider lässt der BIOS Support durch MSI zu wünschen übrig. Alle anderen nahmhaften Hersteller haben schon längst seit Wochen ein BIOS mit Agesa 1.0.0.3abb releast. Hier wartet man vergebens.
  • Einfach nur toll ! Der Wechsel zum Ryzen 3600 erforderte…

    Einfach nur toll !

    Der Wechsel zum Ryzen 3600 erforderte dementsprechend ein neues Mainboard, da war mir klar das Ich nun wieder MSI vertrauen würde, da Ich vorher mit den Produkten der Marke nie Probleme hatte. Habe das Board tadellos in meinen PC eingebaut, alles angeschlossen und da lief es schon, keine Probleme mit der Erkennung von meinen Ryzen !

    Das BIOS ist übersichtlich, der Design optisch angenehm und das Mobo verfügt über genügend Ports, der einzige Nachteil der mir so aufgefallen ist sind die etwas längeren POST Zeiten.

    Von mir aus ist das Mainboard eine klare Empfehlung !
  • Mahlzeit! Sauber MSI, es geht doch! DAS Brot und Butter…

    Mahlzeit!

    Sauber MSI, es geht doch!

    DAS Brot und Butter Mainboard für alle, die eine solide Zen2 Plattform suchen.
    Kühle VRMs, sinnvolles Layout, und nun auch 32MB BIOS ROM und Bios Flashback via USB.

    Ich bin froh, dass ich zur MAX Version gewechselt habe. Kaufempfehlung!
  • Das Motherboard ließ sich einfach Installieren, …

    Das Motherboard ließ sich einfach Installieren, genügend Anschlüsse sind vorhanden, das Design ist unauffällig.Der 3700x wurde direkt erkannt.Die Firmware ist einfach zu bedienen und enthält alle sinnvollen Funktionen.
    Kurz Das Motherboard ist ideal für jeden, der eine preiswerte Basis für Ryzen-Prozessoren möchte, dabei aber nicht auf Features verzichten will.
  • Hab meinen Ryzen 5 3600 direkt zum laufen bekommen.

    Hab meinen Ryzen 5 3600 direkt zum laufen bekommen.
  • Top Board läuft alles problemlos. Lüfter Kurve sollte …

    Top Board läuft alles problemlos.

    Lüfter Kurve sollte man nur mit dem MSI Command Tool anpassen.
    Sonst geht einem der Boxed CPU Kühler auf den Keks.

    Im Bios auch das Full Screen Bootlogo abstellen. Dann bootet es schneller.
    Zumindest bei BIOS Ver. 31
  • Erstmal...das Bord sieht einfach mal schick aus. Habe …

    Erstmal...das Bord sieht einfach mal schick aus.
    Habe drauf einen 3700x problemlos und stabil am laufen.
    Der Preis stimmt nach meiner Meinung echt gut.

    Konnte meinen 3000er Speicher max auf 3600mhz hochstellen mit Memory-Try-It und läuft.

    Nun aber was noch nicht perfekt läuft
    Der Rechnerstart dauert auf Grund der recht langen Post Zeiten ca. 45-50 sec bis in Windows......Das mit einer NVMe M2 SSD.
    Desweiteren bootet das Board manchmal 2 mal...das heißt nachdem der Windows 10 Ladekreis da war kommt noch mal der Post von Anfang an.

    Hier muss MSI noch einmal dringend ran!

    Desweiteren ist die Ram Kompatibilität noch nicht so 100% und die Lüftersteuerung läuft auch noch nicht rund.

    Da das Board aber erst paar Tage verfügbar ist kann ich das verkraften, da MSI sichtbar daran arbeitet. Das zweite Bios ist innerhalb wenigen Tagen erschienen.


    Mindfactory spreche ich mal ein dickes Lob aus. So schnell wie ihr Bestellungen bearbeitet und verschickt....Hut ab. Danke #Schulnote 1+
  • Ryzen 3700x wird von Hause aus direkt erkannt. Das Board …

    Ryzen 3700x wird von Hause aus direkt erkannt. Das Board läuft bisher wie es soll.

    Contra
    - Bisher lange POST Zeit
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG