Zum Hauptinhalt
Österreich EU Deutschland (aktiv) Geizhals.de » Hardware » Grafikkarten » PCIe » GIGABYTE GeForce RTX 2080 SUPER Gaming OC 8G (Rev 2.0), 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP, USB-C (GV-N208SGAMING OC-8GC) in Zusammenarbeit mit heise online

Bewertungen für GIGABYTE GeForce RTX 2080 SUPER Gaming OC 8G (Rev 2.0), 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP, USB-C (GV-N208SGAMING OC-8GC)

« Zurück zum Produkt

  • 3.0 via Mindfactory am

    Grafikkarte macht ihren Job, hat aber übertriebenes Coil …

    Grafikkarte macht ihren Job, hat aber übertriebenes Coil whine... Geht leider zurück.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Leistungsfähig, leise, bleibt bei 70 Grad bei Vollast. Bin …

    Leistungsfähig, leise, bleibt bei 70 Grad bei Vollast. Bin sehr damit zufrieden.
  • 4.0 via Mindfactory am

    Tolle Karte, die massig Leistung hat. Kühl bleibt sie auch …

    Tolle Karte, die massig Leistung hat. Kühl bleibt sie auch und ist deswegen für anspruchsvolle Spiele und Anwendungen geeignet.
    Einen Stern Abzug gibt es für den Preis. Man muss überlegen, ob man die karte wirklich zum spielen braucht. Immerhin bekommt man dafür auch ganze Systeme
  • 5.0 via Mindfactory am

    Solide Grafikkarte zu einem guten Preis. Mir gefällt das …

    Solide Grafikkarte zu einem guten Preis. Mir gefällt das Design und die Bauart. Die Lüfter sind schön leise. Idle drehen sie natürlich nicht, aber selbst unter Volllast machen die nicht viel Krach. Brachiale Performance im 3D Rendering. Ich habe in ein Rendersystem gleich zwei davon verbaut. Der Redshift Benchmark von Cinema4D dauert mit einer Karte ca. 10 Minuten, zwei Karten halbieren die Zeit zu 5 Minuten und ein paar Sekunden. Wer also in diese Richtung schaut, der hat hier eine solide Auswahl getroffen.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Rennt wie ein Rennpferd. Sehr leise und kühlt effektiv. Im …

    Rennt wie ein Rennpferd.
    Sehr leise und kühlt effektiv. Im normalem Betrieb stehen die Lüfter zumeist.

    Die RGB Software von Gigabyte ist etwas ... naja, dafür kann aber die Karte nichts.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Ich habe die 2080Super gegen meine alte EVGA-980ti …

    Ich habe die 2080Super gegen meine alte EVGA-980ti ausgetauscht und ich muss ehrlich sagen, das man den unterschied nicht sofort bemerkt. Erst wenn man die Spielqualität auf 4k umstellt und die Ultra Einstellungen dazu noch einstellen kann, merkt man dann doch die pure Leistung der 2080Super. Ich bin aufs höchste zufrieden gestellt und werde diese Grafikkarte auf jedenfall Weiter empfehlen.
  • 2.0 Levi am

    Karte OK, mit viel ABER

    Habe die Karte (Gigabyte GeForce RTX 2080 Super Gaming OC 8G Rev.2) genau fünf Tage gehabt, danach habe ich es zurückgesendet und mir die Kosten erstatten lassen (dank Mindfactory, war alles problemlos). Und werde mir den rtx 2080 super Gaming Trio von MSI bestellen.

    GPU von Gigabyte:
    + Verarbeitung gut, schlichter Design mit minimalistische RGB, aber gut
    + 4 Jahre Garantie nach Registrierung
    + Abmessungen: trotz 3 Lüfter ok, nicht allzu groß, passt locker in einer MIDI Gehäuse
    + Leistung: es ist eine RTX2080 Super, also hat viel Power
    + Kühlung gut: bei maximale Belastung um die 70 Grad, sonst um die 50 Grad
    + Lautstärke: wenn die Lüfter laufen (*siehe dazu mehr unten) dann ist das ok, nicht zu laut, eigentlich gut. Natürlich beim 100% sind die Lüfter hörbar, aber dazu kommt eh nie.

    Dann wieso nur 2 Sterne? Jetzt kommt:*
    - Die Lüftersteuerung von dieser Karte ist eine Katastrophe!!! Ich frage mich, wie wurde das entwickelt und getestet? Und von Gigabyte-Support kommt keine Antwort auf eine Nachfrage... auch schwach.
    - Meine GPU hatte das „Kurz an, kurz aus“ Problem , wie viele andere schon berichtet haben (wenn man gezielt danach sucht). Die Lüfter sind so eingestellt, dass diese bis etwa 45-50 Grad komplett aus sind (passive Kühlung), sobald diese Temperatur erreicht wird, schalten sie sich ein... so weit so gut, aber diese Lüfter werden kurz auf max. aufgedreht, dann werden sie wieder gestoppt (vermutlich weil die Temperatur wieder gesunken ist) und dann kurz wieder an, und wieder aus... und das mehrmals hintereinander und immer wieder... Ähnlich wenn jemand im Auto immer kurz Vollgas gibt und dann wieder nicht. Natürlich ist das hörbar und super nervig. Wenn die mal laufen, dann war alles schön, rund, relativ leise, aber dafür müssten sie ständig laufen.
    - klar, es gibt die Möglichkeit eine eigene Lüfterkurve zu erstellen = Lüfter auf 40% von Anfang an bis 60 Grad, dann normal hoch bis 100% (alles andere hat bei mir nicht geholfen) , dann heulen die Lüfter nur ein Mal auf und laufen ständig... Problem gelöst? Na ja, je nachdem wie es man sieht, keine „Pumpengeräusche“, aber die Lüfter laufen ständig und das Program für die Lüftersteuerung mit den eigenen Profil muss beim jeder Neustart geladen werden (was beim Gigabytes eigenen Software nicht immer funktioniert) sonst kommen die „Pumpengeräusche“ wieder.

    Also, die Karte an sich ist gut, lief gut, Temperaturen waren in Ordnung, keine Abstürze oder so was, alles ok, aber das mit den Lüfter an und aus ist für mich ein NoGo. Wenn man 760 EUR für eine Karte ausgibt, dann möchte ich einen top Produkt bekommen und nicht sowas...wo ich noch herumwerkeln muss um meine Ruhe zu habe, das nervt sehr...

    Wer aber diese „Pumpengeräusche“, oder die ständig laufende Lüfter (durch die eigene Lüftersteuerung) akzeptieren kann, der hat eine relativ günstige (im Vergleich zu den anderen) und eigentlich gute GPU...

    Was allerdings sehr nervig und schade ist: es gibt KEIN einziger Review (ich habe mindestens keiner gefunden) welche über diese üble Sache berichtet. Alle YouTube „Experten“ haben über dieses Problem NICHT ein Wort gesagt. Ich habe sehr viele Videos angeschaut... vielleicht habe ich es nur nicht gefunden, wie auch immer.., auf jeden Fall komisch. Wenn man das Problem kennt und in Google danach in Verbindung mit der Gigabyte Karte sucht, dann findet man viele Beschwerden...nur man muss wissen wonach man sucht. Bei mir war es etwas spät, aber zum Glück nicht zu spät, ich konnte es noch zurücksenden und habe mein Geld wieder...

    Deswegen habe ich diese lange Bewertung geschrieben, vielleicht hilft das jemanden die richtige Entscheidung vorm Kauf zu treffen und erspart eine Rücksendung + Zeit.
    • RotesMeerJogger am

      Re: Karte OK, mit viel ABER

      Vielen Dank für deine ausführliche Bewertung. Offensichtlich gibt es dieses Verhalten schon länger denn meine Gigabyte GTX 1070 Ti Gaming OC verhält sich genau gleich und habe ich Ende 2017 gekauft. Ich habe mir auch damit beholfen dass ich eine eigene Lüftersteuerungskurve angelegt habe und sich die Lüfter halt auf langsamster Stufe permanent drehen weil dieses ständige ein- und ausschalten im Windows-Betrieb wirklich ziemlich störend ist vor allem wenn man ein ansonsten sehr leises System hat.

      Schade. Weil ich eigentlich sehr zufrieden mit der Gigabyte Karte war, wollte ich eigentlich bei Gigabyte bleiben aber wenn es dieses Verhalten nach wie vor gibt, muss ich das nochmal überdenken. Allerdings stellt sich die Frage wie das andere Hersteller lösen? Irgendwann wird die Karte ohne aktive Kühlung zu warm, die Lüfter schalten sich ein und dann werden die Chips ja recht schnell gekühlt, fallen also innerhalb kurzer Zeit wieder in jenen Temperaturbereich wo keine aktive Kühlung mehr notwendig ist und somit schalten sich die Lüfter wieder ab. Nun aber steigt die Temperatur wieder, überschreitet einen gewissen Schwellwert und das Rad beginnt sich wieder von vorne zu drehen. Ich wechsle ungern den Hersteller wenn es bei anderen auch so ist. Darf ich fragen welche Grafikkarte es schlussendlich bei dir geworden ist? Danke und schöne Grüße.

      Antworten
    Kommentar verfassen
  • 4.0 via Mindfactory am

    Top Verarbeitung, Lüfter machen ab und zu Pumpengeräusche, …

    Top Verarbeitung, Lüfter machen ab und zu Pumpengeräusche, aber nicht so schlimm... die Karte bleibt unter 70 Grad, auch bei hoher Last... 4 Jahre Garantie nach Registrierung, eigentlich super.
  • 5.0 via Mindfactory am

    hammer ! macht was es soll !

    hammer ! macht was es soll !
  • 5.0 via Mindfactory am

    Tolle Karte, Lieferumfang etwas wenig, kein Spiel o.ä. …

    Tolle Karte, Lieferumfang etwas wenig, kein Spiel o.ä. dabei.
    Ansonsten kann ich die Karte nur empfehlen.
  • 1.0 via Mindfactory am

    die mir zugesendete Karte hat einen Fehler, steigt bei …

    die mir zugesendete Karte hat einen Fehler, steigt bei Ghost Recon Breakpoint nach ca. 10 min aus Einstellung auf superultra , bei einem Stresstest mit Furmark auf 1980x1080 auch nach ca. 10 min. schwarzer Bildschirm und Rechner starte neu.

    Daher warte ich noch mit meinen Sternen.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Alles Sehr gut, schnelle Lieferung

    Alles Sehr gut, schnelle Lieferung
  • 2.0 H.Beham am

    Lüftersteuerung ist Müll

    Performance-Mäßig ist die Karte vermutlich nicht schlechter oder besser als andere 2080 Super.
    Mein Exemplar erreichte nur das 30%-Percentil im User-Benchmark, aber das macht nach kaum einen Unterschied.

    Das Problem bei dieser und anscheinend vielen anderen Gigabyte-Karten ist die Lüftersteuerung.
    Unter 30% PWM springen sie entweder gar nicht erst an, oder Pulsieren im On-/Off-Betrieb und erzeugen dabei ein deutliches Heulen.
    Bei 30% ist der Lüfter aber bereits aus meinem schallgedämmten Silent-PC heraus hörbar (wenn auch nicht laut).

    Der Semi-Passivmodus ist praktisch unbrauchbar. Bei 55°C sprigen die Lüfter an, schießen weit über die gewünschten RPM hinaus und fallen dann sogleich auf den gewünschten Bereich zurück. Fällt die Temperatur dann unter 55°C (was binnen einiger Sekunden passiert), schalten sich die Lüfter wieder aus. Und binnen Sekunden dann gleich wieder ein, wenn 55° erreicht werden. Es entsteht wieder ein ständiges Auf/Ab-Heulen. Eine Hysterese bzw. Verzögerung zwischen Spin-Up und -Down lässt sich in den Gigabyte Tools nicht einstellen.

    Mit MSI Afterburner kann man immerhin selbst eine Kurve erstellen, mit der die Karte dann erträglich wird.

    Aber selbst mit MSI Afterburner lässt sich das Überschießen und Rückfallen der RPM beim Spin-Up der Lüfter nicht verhindern. Das kurzzeitige Aufheulen auf 2000rpm ist doch deutlich hörbar und störend.
    Da dürften sich die Entwickler von LCD-Panel "Overdrive" inspirieren haben lassen und einen Bock geschossen.
    • Levi am

      Re: Lüftersteuerung ist Müll

      Hallo, das Problem kann ich auch bestätigen. Leider hatte ich (wie viele andere auch) genau das gleiche Problem mit dieser Karte... Mir ist auch ein Rätsel wie konnte Gigabyte (wer eigentlich in MB-Bereich top Produkte macht) so einen Müll herausgeben... Das ist ein Witz...
      Das Problem ist, wenn man die vielen YouTube/Hardware-Experten-Reviews zu dieser Karte anschaut wird über dieses Problem gar nichts erfahren... das wird dort leider nicht erwähnt...
      Deswegen: Vorsicht mit dieser Karte... sucht im Internet nach „Gigabyte GPU revving fan noise“ und entscheidet Euch erst danach...

      Antworten
    • Levi am
      Re: Lüftersteuerung ist Müll
    Kommentar verfassen
  • 5.0 via Mindfactory am

    Hallo. Ich habe mir die Karte gekauft, um RDR2 in WQHD in …

    Hallo.
    Ich habe mir die Karte gekauft, um RDR2 in WQHD in hohen bis ultra- Einstellungen spielen zu können.
    Zusammen mit einem I7 7700K komme ich damit auf durchschnittlich 64 FPS.
    Dabei drehen die Lüfter ungefähr bei 1,800 Umdrehungen.
    Die Karte erreicht unter Last 69 Grad und bleibt dabei Recht leise.
    Die Verarbeitung ist sehr gut.
    Die Karte mach einen wertigen und robusten Eindruck.
    Es gibt ganze 3 Display Ports!
    Mit der Karte werden auch in absehbarer Zukunft grafikintensive Spiele in WQHD gut dargestellt.
    Für meine alte GTX 1080 habe ich noch 300 Eier bekommen.
    Ohne dieses Geld wäre mir die hier gelistete Karte allerdings zu teuer gewesen.
    Über 500 für eine GraKa ist schon happig.

    Mindfactory wie immer top!
  • 3.0 via Mindfactory am

    Die Karte sieht durch die dezente Gestaltung gut aus und …

    Die Karte sieht durch die dezente Gestaltung gut aus und sowohl Leistung als auch Temperaturen sind vollkommen in Ordnung. Leider empfand ich die Lüfter meines Modells als zu laut und somit störend. Bei einer Lüftergeschwindigkeit von rund 25% drehte die Karte die Lüfter alle 2 Sekunden kurz auf, was wirklich nervig sein kann. Möglicherweise kann man das mit einer individuellen Lüfterkurve ändern, was ich jedoch nicht ausprobierte.
    Der zweite Mangel, den ich feststellen musste, ist, dass die Lüfter der Karte bei einer Geschwindigkeit von rund 50% irgendwie unrund bzw. ungleichmäßig liefen. Dies spiegelte sich in einer für mich ziemlich unschönen Geräuschkulisse wider - als würde die Karte surren oder vibrieren. Leider schwer zu beschreiben, aber für mich nicht akzeptabel, da der Ton selbst bei geschlossenem Case zu hören war.

    Bei der bewerteten Karte handelt es sich übrigens um die 2. Revision.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Schnelle Lieferung! Wiedermal Top von MF. Karte wurde …

    Schnelle Lieferung! Wiedermal Top von MF.

    Karte wurde sofort erkannt. Kein Spulenfiepen, nix. Kühlungskonzept wirklich gut. Man nimmt sie kaum war, selbst unter Last nicht.
    Umstieg erfolgt von einer GTX1080. Performanceboost deutlich vorhanden da ich auf WQHD 165HZ spiele.

    Jederzeit wieder.
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl | Kategorieübersicht
Copyright © 1997-2021 Preisvergleich Internet Services AG