Zum Hauptinhalt

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (4)

Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Produkt bewerten

Bewertungsverteilung

  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    wlk4711 am

    Guter Kauf, hat sich gelohnt

    Gekauft im III. Q 2020 bei einem lokalen Händler vor Ort der hier nicht gelistet ist, 0 Pixel-Fehler (bis heute).

    Ich benutze den Monitor primär als Programmierer und gleich vorweg: Spiele-Tauglichkeit war und ist für mich kein Kriterium für eine Kaufsentscheidung.

    Ich habe viel Zeit investiert auf der Suche nach einem 4k Monitor mit vernünftigen Preis-Leistungsverhältnis und nach längerer Zeit war dieser Monitor in der engeren Auswahl. Ebenso in der Auswahl war ein 27er von HP und zwei curved Monitore. Ich brauchte einen zweiten Monitor nachdem mein betagter HP LP2475w mittlerweile nicht mehr ganz so bildstabil ist und manchmal auch Probleme mit dem USB-Ports hat.

    Zunächst hatte ich mich zwar daran gestört, dass nicht mehr ganz so viele Anschlüsse zur Verfügung stehen, aber dabei wohl auch übersehen, dass DVI mittlerweile einfach passe ist. Ich brauchte einfach einen Monitor der einerseits per USB-C über das Notebook meines Brötchengebers funktioniert und andererseits für drei weitere private Geräte. Was ich zum Zeitpunkt des Kaufs auch nicht so gut fand war, dass HDMI 2.1 zwar existierte, aber es keine solchen Monitore gab - so eben auch dieser. War letztlich bis heute aber auch völig egal.

    Außerdem habe ich nicht unendlich viel Platz, und genau aus diesem Grund bin ich mit dem Monitor so zufrieden. Er ist zwar etwas größer als der alte 24er der leicht verwinkelt daneben immer noch seine sekundären Dienste tut, verbraucht auf meinem Tisch aber so gut wie fast gar keinen Platz. Eine Wandhalterung wäre zudem auch nicht in Frage gekommen da ich direkt an einem Fenster sitze.

    Alleine schon wegen meiner beruflichen Tätigkeit möchte ich diesen Montor nicht mehr missen, knapp 32 Zoll sind einfach mehr als vorher die 24 Zoll, 4k bräuchte ich dafür jedoch nicht unbedingt, ich muss die Schriftgröße schon um 50% hochskalieren um weiterhin vernünftig Text lesen zu können. Privat bearbeite ich regelmäßig Bilder, und da bin ich bis heute einfach immer wieder vom Bild begeistert, gefühlt einfach glasklar, wobei ich beruflich die Helligkeit des Monitors doch deutlich reduziere, bei der Bildbearbeitung dann aber eine vergleichsweise höhere Helligkeit einstelle.

    Etwas problematischer ist der Anschluss älterer Geräte, das trifft bei mir mittlerweile jedoch nur noch auf einen alten Rechner mit einem NVidia GeForce GT 610 Chipsatz bei mir zu. Dieser Chipsatz erkennt das Display nur als 640x480-Display. Glücklicherweise habe ich ja noch den alten HP, da passt dann alles. Natürlich könnte ich diesem Gerät auch eine modernere Grafikkarte spendieren, ich plane es auch noch möglichst viele Jahre weiter zu verwenden, allerdings möchte ich dahingehend eigentlich genau nichts weiter investieren müssen.

    Wessen man sich vor allem bei der Nutzung von Linux bewusst sein sollte, ist, dass Desktops ohne Fraction-Scaling für den Betrieb eines 4k Monitors quasi ausscheiden. Bei einem meiner Geräte musste ich daher von MATE auf KDE umsteigen, (GNOME > 2 könnte das auch).

    Das einzige das mich am Monitor selbst ein wenig stört, ist, dass ich die Display-Port-Kabel nicht auch noch durch den Schwenkarm durchlegen kann, ein HDMI-, ein USB-C- und das Strom-Kabel belegen den Kanal. Was der Hersteller vielleicht auch noch besser machen könnte, wäre ein etwas längeres Stromversorgungskabel. Ebenso hätte mich ein Displayport-Kabel im Lieferumfang gefreut, ist aber nicht enthalten - was man aber auch der Herstellerangaben entnehmen kann.

    Alles in allem würde ich mir das Gerät auf jeden Fall erneut zulegen. Neben dem matten Display überzeugt auch der sehr wertig wirkende Schwenkarm. Die eierlegende Wollmilchsau ist das Produkt für mich nicht ganz, aber das war mir beim Kauf auch durchaus bewusst, daher volle Punktzahl.
    Kommentar verfassen
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    Micha.A.S. am

    Perfekte Symbiose von Bildqualität und Ergonomie

    Habe den Monitor direkt bei lg.com gekauft, weil dort im Angebot. Mit ausschlaggebend für den Kauf war auch die sehr gute Bewertung bei prad.de https://www.prad.de/testberichte/test-lg-32un880-b-perfekte-bildqualitaet-zum-genialen-preis/ empfehle jedem, der sich den Monitor kaufen möchte, diesen Testbericht sorgfältig zu lesen.

    Habe den Kauf nicht bereut, der Monitor ist für den Preis wirklich ausgezeichnet. Grundsätzlich finde ich einen Monitorkauf ohne vorherige Besichtigungsmöglichkeit eher eine heikle Angelegenheit. Darum habe ich mich vorab bei LG informiert, ob ich denn den Monitor bei Nichtgefallen auch wieder zurückschicken könne. LG versicherte mir, dass dies möglich sei auf Kosten von LG. War dann freudig überrascht als der Monitor vor ein paar Tagen bei mir ankam, dass der Monitor keine Pixelfehler hat & auch sonst nichts zu beanstanden ist.

    Der Monitor bietet nicht nur eine sehr gute Bildqualität, sondern eben auch eine traumhaft gute Ergonomie, wie ich sie vorher nicht kannte. Einfach genial wie man den drehen und neigen und sonstwie kann. Insgesamt also ein wirklich abgerundetes Paket und es gibt wohl wenig Vergleichbares in der Preisklasse auf dem Markt. Ich glaube da kommt eben auch als Vorteil zum Tragen, dass bei LG sowohl das Panel wie auch die Elektronik vom gleichen Hersteller kommen. Interessant ist auch, dass bei diesem Monitor die relativ neue Nano IPS Technologie zum Einsatz kommt: https://www.prad.de/lexikon/nano-ips/

    Mein bisheriger Monitor hat auch ein IPS Panel von LG, im direkten Vergleich dazu finde ich beim LG 32UN880-B.AEU die Farbdarstellung wesentlich besser ebenso wie die Blickwinkel. Videos in 4k sehen atemberaubend aus, man glaubt fast man sehe durch ein Fenster in die echte Welt.

    Mein Fazit: Absolut der Hammer, wie dieses tolle Stück Technik nach der Montage vor einem regelrecht zu schweben scheint. Wer IPS Panels mag, wird meiner Ansicht nach mit diesem Monitor fast restlos glücklich. Das Preisleistungsverhältnis erscheint mir ausgezeichnet. Von meiner Seite also eine absolute Kaufempfehlung!
    Kommentar verfassen
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    mr_hopo am

    Hohes Preis-/Leistungsverhältnis

    Ich bin vom hohen Preis-/Leistungsverhältnis des Monitors überzeugt.
    Was mir nicht gefällt und was nicht erwähnt wurde im Test:
    - Der Abstand Monitorunterkante zur Schreibtischfläche ist mir zu groß. Das passt nicht zu einem ergonomischen Monitor. Ich versuche mir hier eine Lösung zu basteln.
    - Mein Monitor hatte extrem schwergängige Gelenke. Ich musste die Plastikblenden abbauen und ein paar Schrauben drehen, um dies anzupassen. Eine schwache Qualitätskontrolle anscheinend.
    - Leider gibt es nur ein eingeschränktes halbaoutomitsches wechseln des Eingang: Wenn ein Kabel neu eingesteckt wird, bietet der Monitor einen Wechsel des Eingangs über ein erscheinendes Dialogfeld an. Schaltet man allerdings einen angeschlossenen Rechner ein, merkt der Monitor nichts.

    Trotz allem noch eine Empfehlung, Preis-/Leistungsverhältnis gut bis sehr gut in meinen Augen!
    Kommentar verfassen
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via E-Tec am

    Ergonomisch top einzustellender Monitor mit super Halterung…

    Ergonomisch top einzustellender Monitor mit super Halterung, die perfekt abgestimmt ist. Zur Monitorleistung kann ich nach dem kurzen Zeitraum noch nichts genaues sagen - erster Eindruck ist sehr gut
Powered by Translate