Zum Hauptinhalt
Österreich EU Deutschland (aktiv) Geizhals.de » Hardware » Monitore » Monitore » GIGABYTE G32QC, 31.5" in Zusammenarbeit mit heise online

Bewertungen für GIGABYTE G32QC, 31.5"

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (7)

3.7 von 5 Sternen
Produkt bewerten

Bewertungsverteilung

  • 1.0 via Mindfactory am

    Muss leider sagen der G32QC ist für FPS Games einfach nur …

    Muss leider sagen der G32QC ist für FPS Games einfach nur schlecht er hat ghosting und bei schnellen Bewegung ein verwaschenes Bild und das sehr übel und deshalb ging er zurück. Habe nun ein Samsung G7 32 zoll Monitor kostet zwar mehr aber um Welten besser.
  • 1.0 via Mindfactory am

    Achtung - Untauglich in allen Belangen ! Vorab Ich bin im …

    Achtung - Untauglich in allen Belangen ! Vorab Ich bin im sonstigen Leben bekennender Gigabyte-Fan und vertraue seit über 15 Jahren auf deren Mainboards und Grafikkarten ! Und nun dieser Monitor - 165 Hz, HDR, 32 Zoll und das zu einem Hammer-Preis - Große Freude ! Klang ja erstmal alles gut. Hatte so ein Teil 3 Tage und konnte ihn ausprobieren. In meinem System werkeln eine RX6800XT Aorus, ein Ryzen 7 3800X auf einem X570 Aorus Elite Board. 32 GB DDR4 3200er RAM und ein DarkPower Pro 11 650Watt, alles in einem gut belüfteten DarkBase 700...Ich behaupte mal, da gibt es keine Schwachstelle...Leider wurde ich dann aber vom Monitor böse enttäuscht ! Ich hab meinen Augen nicht getraut ! Grauenerregendes unzumutbares Ghosting, Farbverwaschungen beim einfachen Scrollen im Internet und bei Bewegungen in Spielen. -Mich schaudert es noch, wenn ich daran denke-...Beim Zocken einfach ein schlimmes Bild ! Verwaschene wandernde Bildbereiche, unscharfe Häuserkanten, sich bewegende Objekte...Alles eine ZUMUTUNG ! Das beworbene HDR ist zudem ein schlechter Witz ! Wer das getestet und für gut befunden hat, sollte vielleicht mal zum Optiker ! Hab praktisch Tag und Nacht alles ausprobiert, im Sidekick-Programm, in den Treiber-Einstellungen der GraKa,, FreeSync, FPS-Limiter hin und her....NICHTS hat geholfen !...Hab jetzt wieder meinen kleinen 27 Zoll Samsung 144Hz rausgekramt, den ich eigentlich wegen der Größe ersetzen wollte. Ein Bild-Qualitätsunterschied wie Tag und Nacht ! Also wird es jetzt wohl über kurz oder lang doch ein Odyssey G7, auch wenn der fast doppelt so viel kostet... Fazit Außer nach dem Auspacken schön Aussehen kann der 32-Zoll-Gigabyte-Bolide leider nichts !...Zumindest nichts, was als Bilder angucken im Büro übersteigt. Das erklärt dann aber auch den günstigen Preis !
  • 4.0 via Mindfactory am

    Toller Bildschirm, man muss sich ein wenig mit den …

    Toller Bildschirm, man muss sich ein wenig mit den Einstellungen spielen aber dann hat man wirklich ein super Bild.
    Hat leichtes Backlight Bleeding, was aber nur bei ganz dunklem Bild auffällt und im normalen Betrieb nicht zu sehen ist,
    bzw nicht stört. Von mir klare Kaufempfehlung.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Bin nach der ersten Woche sehr zufrieden .

    Bin nach der ersten Woche sehr zufrieden .
  • 5.0 via Mindfactory am

    Alles TOP! Kann mich nicht beschweren.

    Alles TOP! Kann mich nicht beschweren.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Anschluss war wie zu erwarten einfach ! G-Sync mit meiner …

    Anschluss war wie zu erwarten einfach ! G-Sync mit meiner 2070 super ist auch kein Problem . Die Software ist nicht die schönste aber damit kann man leben .Alles in allen ein guter Monitor und für ca 350 ne klar Kaufempfehlung !
  • 5.0 chillerpro am

    Guter VA Monitor

    Bin mit dem Monitor soweit zufrieden auch wenn das VA Panel Nachteile mit sich bringt. Beim scrollen ist Blur wahrnehmbar da die Response Time von Schwarz zu Weiß relativ schlecht ist. Dies fällt z.B. auf YouTube beim scrollen auf, oder wenn man in Windows ein Fenster schnell bewegt. Ist für mich nicht weiter Tragisch weil es beim Lesen und Zocken nicht auffällt.

    Vorteile:
    -Extrem guter Kontrast
    -Gute Schwarzwerte
    -Gute Kalibrierung
    -Gute Verarbeitung
    -VESA Halterung
    -Gsync Funktioniert (getestet mit einer GTX1070)

    Der Inputlag ist in den Tests auch relativ hoch aber für mich weder in Csgo oder Osu! wahrnehmbar.

    Zusammengefasst macht der Monitor einen guten Eindruck, wenn man sich nicht zu sehr am Blur in manchen Situationen stört.
    Kommentar verfassen