Zum Hauptinhalt

« Zurück zum Produkt

  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Die Karte hat eine Super Leistung, hier stimmt defnitiv das…

    Die Karte hat eine Super Leistung, hier stimmt defnitiv das Preis- Leistungsverhältnis!
    Leider musste ich die Karte aber aufgrund starkem Spulenfiepen zurücksenden.
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Meine letzte AMD Grafikkarte war eine HD 5770 nun war es …

    Meine letzte AMD Grafikkarte war eine HD 5770 nun war es dann auch mal Zeit Team Green GTX 1080 zu verlassen und zu Team Red zu wechseln. Um es vorweg zu nehmen die 6900 XT hat Leistung macht Laune hat aber auch ihre Tücken. Da ich vor kurzer Zeit noch eine Custom Wasserkühlung gebaut habe kann ich auch gut zu Luft und Wasserkühlung vergleiche ziehen.

    Verpackung
    Es gibt nicht viel zu sagen Karton in Karton mit Polsterung das nichts umher fliegt. Alles sicher und ohne jegliche Schramme angekommen. Die Karte an sich ist Super ausgepolstert also selbst wenn die Verpackung gelitten HÄTTE dann würde die Karte sehr wahrscheinlich vollkommen intakt sein.

    Design
    War mir im zu aller Erst egal da ich ein sehr kleines Gehäuse habe und eher darauf geachtet habe das ich eine nicht zu lange Karte bekomme. Jedoch als sie dann ankam hat es mich schon überzeugt in meinen Augen recht schlicht mit ein wenig RGB why not. Sehr cool aber für den ein oder anderen lästig... der Port an welchem das Bildschirmkabel angesteckt ist, leuchtet Rot auf. Ich finde das Feature Klasse aber es ist sehr auffällig und das mag vielleicht nicht jeder.

    Verarbeitung
    Alles an dieser Grafikkarte ist massiv und super verarbeitet. Wenn man die Karte in die Hand nimmt fühlt es sich nicht so an als würde man etwas zerdrücken. Als ich später den Kühler abnahm sah die Verteilung der Wärmeleitpaste super aus, nicht zu viel oder zu wenig, Anpressdruck auf den Punkt gebracht und die Wärmeleitpads waren auf Super.

    Einsatz unter Luft
    Die Lüfter sind im Spielbetrieb nicht zu laut aber auch nicht unhörbar, eine so genannte gute Mischung. Temperaturmäßig bin ich
    so um die 72 Grad gelandet unter synthetischer Last um Spielbetrieb je nach Spiel auch einiges darunter. Beispiel Forza Horizon 4 volle 100 FPS Monitor macht nicht mehr daher da gedrosselt und man hört die Gute zwar kann aber beruhigt noch daneben Telefonieren ohne das der andere denkt ein Jet startet.
    Während des Einsatzes unter Luft dachte ich zuerst die Lüfter würden kaputt sein und Geräusche machen da sporadisch etwas wahrnehmen konnte, es war aber Spulenfiepen. Glücklicherweise unter Luft nicht so sehr wahrnehmbar.

    Einsatz unter Wasser
    Nach kurzer Zeit wollte ich Ruhe in das ganze Gehäuse bringen der CPU Kühler war zu klein somit da kein OC möglich und 80 Grad war mir da auch zu viel. Daher habe ich alles Custom Wassergekühlt, zum Einsatz kam für die 6900 XT ein Alphacool Eisblock Aurora Acryl GPX-A Radeon RX 6800XT6900XT Red Devil mit Backplate. Der EInbau ist ein Traum sehr einfach und schnell, nur das ablösen vom PCB ist etwas naja mit Vorsicht zu genießen.
    Nach Einbau und erstem Test kam dann das Spulenfiepen ... und es ist... sehr sehr wahrnehmbar. Wenn im Spielmenü die FPS nicht gedrosselt werden und mal schnell weit über die 100 gehen dann nervt es gewaltig. Also Radeon Software Chill FPS drosseln und am besten gleich im Spiel drosseln dann ist es wirklich auszuhalten.
    Temperaturmäßig naja 44 Grad Synthetisch Hotspot 96 Grad hätte ich mir gern weniger gewünscht aber ist halt so. OC ist VRAM 2100MHz Taktrate 2550MHz und Spannung 1090mV. Rechnerischer Stromverbrauch 280W laut ausgelesenem Wert. Ist noch Platz nach oben aber ich wollte A weniger Aufnahme und B wofür soviel OC wenn ich die Leistung einfach nicht brauche.

    Alles in allem ein tolles Gerät wer aber ein sehr großes Problem mit Spulenfiepen hat dem bleibt nur FPS Drosseln, Undervolting, FreeSync oder Kopfhörer mit denen konnte ich das Fiepen unter Luft gar nicht hören Logitech G933 übrigends.
    In jedem Fall kann ich die Karte jedem weiter empfehlen Leistung ist da und nicht nur unter Wasser ist OC möglich.
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Schönes Schlachtschiff. RGB is nicht gut verbaut, die …

    Schönes Schlachtschiff. RGB is nicht gut verbaut, die Halterung ist nicht so gut mit dem von mir gekauften Gehäuse von bequit kompatibel, da die Stütze etwas im leeren steht. Aufgrund des Gewichtes der Karte hängt diese optisch etwas durch
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    marcobologna am

    Brutale Leistung im edlen Gewand

    Ich bin von einer 3080 MSI Ventus OC auf die 6900xt Powercolor Red Devil gewechselt.
    Seit einer 7970ghz das erste Mal wieder eine AMD Grafikkarte.
    Die Karte wirkt sehr hochwertig und ich bin absolut begeistert von der Leistung in WQHD Auflösung.
    Die Adrenaline Software von AMD und die damit verbundenen Einstellmöglichkeiten gefallen mir besser als bei Nvidia.
    Mit undervolting taktet die Karte bis fast auf 2700mhz ingame und läuft dabei absolut stabil.

    Kommentar verfassen
  • Bewertung: 3.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Super Karte, aber leider hat meine bei Normaler Last ihre …

    Super Karte, aber leider hat meine bei Normaler Last ihre spulenfieben lassen weswegen Sie zurück gegangen ist. Und ich eine 6800xt bestellt habe.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    bevor ich zum wehsentlichen komme großen dank an …

    bevor ich zum wehsentlichen komme großen dank an mindfactory für den raschen umtausch rx 6800xt red devil in ein 6900xt red devil karton.habe seit nun november in mein pc diese tolle karte .sie bringt eine tolle leistung temperaturen mäßig ist sie verdammt kühl und der verbrauch bleibt unterhalb der 290 watt marke ohne uv je nach game.für 1399eu stand november im angebot ist es doch eine gute stange geld.aber ich denke die uvp von powercoler würde diesbezüglich auh rund 1200-1250eu betragen von daher würde es wohl noch als ok gehen .wie langliebig diese karte sein wird bei künftigen games in uhd muss sich zeigen.wer aber in wqhd zocken will und länger was von das kärtchen haben will der kann beruhigt auch in wqhd spielen.von meiner seite her tolles produkt , auch wenn die preise durch die decke gehn empfele ich jedoch bei guten angeboten zu zuschlagen.
  • Bewertung: 2.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Pro -Leistungsstarke GPU ohne Zweifel - hochwertige …

    Pro
    -Leistungsstarke GPU ohne Zweifel
    - hochwertige Verarbeitung
    - mitgelieferte Halterung ohne gehts auch nicht bei knapp 2kg Gewicht
    - Schickesl Design und Hammer RGB Beleuchtung

    Kontra
    - sperrig, passt schwer in ein midi ATX Gehäuse
    -Läuft viel zu heiß. Bei 200 FPS läuft die GPU mit einer junctioncore Temperatur von ca 96C
    240FPS wird wahrscheinlich gar nicht möglich sein, weil die Karte sich vorher drosseln müsste wegen der Temperatur
    - FPS auf 170 gestellt und die Karte läuft immer noch mit satten ca. 86C Einen FPS cap seh ich aber nicht ein bei so einer teuren Karte
    - Lüfter sind extrem Laut

    Fazit
    Wer ein Gehäuse mit Lüfter am Boden hat wie z.B. lilan Li O1 DynamicXl kommt wahrscheinlich auf etwas niedrigere Temperaturen aber denke immer noch sehr heiß. Für high FPS gaming taugt sie mMn aber nicht. Schade.
    Aber in der aktuellen Lage ist 1400 ein fairer Preis

    Für mich definitiv zu heiß die Karte aber danke an mindfactory für die schnelle Lieferung und problemlose Retoure.
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Beeindruckender Klotz von Grafikkarte mit einem sehr …

    Beeindruckender Klotz von Grafikkarte mit einem sehr schönen Design.
    Performance ist gigantisch aber der Energieverbrauch dementsprechend auch.
    Leider piepst die Karte unter Last in FPS Spielen.
    Würde ich nur Kopfhörer Spielern empfehlen, da dieses Hochfrequenzspiepsen sehr unangenehm und nervig ist. Evtl. handelt es sich bei mir um einen Einzelfall, aber habe von dem Phänomen auch in Foren von anderen Käufern dieser Karte gelesen&
    Hat man damit keine Probleme, dann hat man hier eine sehr gute Karte.
    Gamer die bisher nur NVIDIA Karten genutzt haben, sollten sich vorab vielleicht ein Video zu der Software anschauen und für sich selbst abschätzen ob die Einstellungsmöglichkeiten für sie ausreichen, damit sie kein Heimweh nach NVIDIA Experience und den vielen anderen Filter Einstellungsmöglichkeiten und Co. Bekommen.

    Ansonsten geile Karte.
    Ich gebe hier 4 von 5 Sterne trotz Piepsen
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Die grösste und schwerste Grafikkarte die ich bis jetzt …

    Die grösste und schwerste Grafikkarte die ich bis jetzt verbaut habe... auch die Stromversorgung ist heftig... toll ist die mitgelieferte Stütze die man wirklich verbauen sollte... zur Leistung muss ich wohl nicht viel sagen.... denke jeder der sowas kauft weiß wie schnell so eine Karte ist
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Top Grafikkarte, kann ich nur empfehlen. - Leise …

    Top Grafikkarte, kann ich nur empfehlen.

    - Leise Spulenfiepen hab ich gelesen; ich höre nichts...
    - BIOS Switch für OC und normal Bitte nur umschalten wenn der PC aus ist ; nicht vergessen
    - Leistung pur... läuft in unten aufgeführten Bsp. mit ca. 280W

    Spec. AMD Ryzen 7 3700X
    MSI B450 Tomahawk Max BIOS Update SAM Aktiv
    16 GB G.Skill Ripjaws V DDR4 3200
    beQuiet Straight Power 11, 750W

    Beispiel 1440p

    - RDR2 - Max Setting + 32 1.500 Skalierung
    - Cyberpunk - Max Setting

    Mehr als 60fps und ruckelfrei spielbar.
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Vorteile Leistung ! AMD Software bietet extrem viele …

    Vorteile
    Leistung !
    AMD Software bietet extrem viele Einstellungen zum auszuprobieren.
    PreisLeistung in Bezug auf gleiche Leistung bei NVIDIA.
    Verarbeitung
    LED über 3Pin ARGB mit Mainboard steuerbar, ohne 3 Pin via Software einstellbar.
    Verarbeitung

    Nachteile
    Spulenfiepen - aber nur unter sehr hoher Last 260 Watt - 320 Watt nervend.
    Maße - das Ding braucht ein großes Gehäuse.
    3 x 8 Pin Stromversorgung - 2 Hätten es auch getan.

    Aufgrund des Spulenfiepens einen Stern Abzug, bin ich von meinen vorherigen Nvidia Karten nicht gewohnt - vorher hatte ich eine 1660, 2070, 2070s und 3070. Ich spiele nur 1440P und höre das so gut wie nichts aber bei 4K aufwärts wird es schon recht penetrant. Auf meiner Auflösung jedoch vertretbar in etwa so laut wie Gehäuselüfter, daher kaum auffallend. Läuft bislang einwandfrei - Far Cry 6 1440P ultra Details ca 100FPS bei 120 - 200 Watt... Besser wie meine vorherige 3070 die sich immer ihre 220 Watt gesaugt hat.

    Die AMD Software bietet extrem viele Einstellmöglichkeiten um die GPU zu pushen oder aber Energie zu sparen - ich war sehr positiv überrascht.

    Alles in allem bin ich sehr zufrieden und würde sie wieder kaufen.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Pro - Leistung zwischen RTX 3080 und RTX 3090 - & dafür …

    Pro
    - Leistung zwischen RTX 3080 und RTX 3090
    - & dafür aber preislich günstiger als eine RTX 3080

    Contra
    - Preis leider gesamter Grafikmarkt
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Nicht billig aber sehr GEIL ! Power pur. Keine ruckeln kein…

    Nicht billig aber sehr GEIL ! Power pur. Keine ruckeln kein zuckeln egal was man macht.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    - Verarbeitungsqualität 1010 - Verbesserungsvorschläge RGB …

    - Verarbeitungsqualität 1010
    - Verbesserungsvorschläge RGB Beleuchtung ist nicht optimal platziert
    - Erwartungsansprüche erfüllt 1010
    - Weiterempfehlungsrate 1010

    Kaufpreis 1400
    UVP vermutlich ca. 1100-1200

    Keinerlei Spulenfiepen zu hören
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Sehr schöne und leistungsstarke Grafikkarte! Mich hat diese…

    Sehr schöne und leistungsstarke Grafikkarte!
    Mich hat diese Grafikkarte mehr als überzeugt. Anfangs war ich zwar etwas geschockt, dass die Grafikkarte bis auf 95C aufheizt, was ich allerdings durch die einfache Bedienung der Software beheben konnte, sodass selbst während des Spielens keine Temperaturen über 70C erreicht werden. Die Lüfter höre ich kaum noch, wenn diese aktiviert sind.

    Einfach nur Klasse!
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Sehr schöne Graka aber wirklich ein Monster von Größe, …

    Sehr schöne Graka aber wirklich ein Monster von Größe, passt gerade so mit ca. 1cm Platz in ein Corsair Crystal 680X
    Ich habe viel über Spuhlenfiepen gelesen, was ich nicht bestätigen kann.
    Performance ist echt Super, war ein upgrade wegen defekt von meiner R9 270X auf diese.
    Preis fand ich auch noch angenehm mit 1420 denke die UVP würde bei 1100 liegen.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Einfach ein Monster die Karte. Ich spiel alles auf Ultra …

    Einfach ein Monster die Karte. Ich spiel alles auf Ultra ohne Ruckeln oder sonstiges.
    Ist vergleichbar mit der 3090
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Bis jetzt hab ich keinerlei Probleme oder Fehler …

    Bis jetzt hab ich keinerlei Probleme oder Fehler feststellen können. Ich kann auch nicht berichten, dass ich Geräusche von der Grafikkarte höre. Klar, wen ich spiele gehen die Lüfter an aber auch nicht besonders laut.

    Super Leistung.
  • Bewertung: 2.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Grundsätzlich muss man natürlich sagen, dass die Karte eine…

    Grundsätzlich muss man natürlich sagen, dass die Karte eine enorme Leistung bietet. Wirklich alles läuft mit maximalen Einstellungen bei WQHD mitunter mit 144 Fps, was meinem Monitor mit FreeSync natürlich sehr schmeckt. Bei 4K sind im Schnitt 60-80 Fps realistisch, bei machen Titeln ggf. auch 100+.
    Die Größe sollte man unbedingt vor dem Einbau beachten! 32cm lang und 3 Slots dick... für Midi Tower wirds da schnell sehr eng. Für mein H500M von Cooler Master wars kein Ding.

    Leider hört es da aber aus meiner Sicht schon auf mit den positiven Aspekten... leider.
    Die Karte gibt ein deutliches Spulenfiepen von sich. Von älteren Karten bin ich das schon durchaus gewohnt, aber nicht in der Stärke. Sobald man in die Region der 3-stelligen Fps kommt, geht es los. Es ist wie das zirpen von Grillen in Dauerschleife.
    Wer einen 60 Hz Monitor hat, brauch hier keine Sorgen haben, aber diese Karte ist klar für höheres gemacht und eine künstliche Absenkung der Fps durch ein Limit auf unter 100 sehe ich ehrlich gesagt nicht ein.
    Die UVP liegt vermutlich noch höher als die 1.000 von AMD selbst und da sollte sowas nicht sein.
    Gerade dann nicht, wenn diese Karte ein mehr als aufgebrezeltes Spannungs- und Phasendesign aufweist.

    Dazu scheint der Kühler zumindest bei mir irgendwie nicht zu funktionieren. Ich habe die Karte nur im Silent Bios betrieben, was das Powerlimit auf 255 Watt setzt. Selbst da lagen Ingame schon 75-78C an, was man auch an den Lüftern gut hörte. Die waren da nicht mehr leise. Nach Anpassung der Lüfterkurve ging es dann auch schon über 80C.
    Meine Raum Temp. lag bei ca. 21C und das H500M ist alles andere als schlecht durchlüftet, hat bei mir sogar noch 2 Lüfter im Deckel.

    Auch Softwareseitig haut es leider noch immer nicht richtig hin... gerade ältere Titel wie ein NFS Underground, CoD 2 oder ein Medal of Honor Pacific Assault verweigern nach Einbau der Karte konsequent ihren Dienst. Auf die GTX 1660 Ti zurück und alles lief wieder.
    Ich weiß, es gibt viele, die nur die aktuellsten Titel zocken und da laufen die Treiber sehr gut!. Aber es gibt auch viele, die gern mal solche Retro Titel anschmeißen.

    Für mich also leider zu heiß, zu laut und nicht optimal für ältere Spiele... schade AMD.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Top Grafikkarte, Verarbeitung Top, nichts daran auszusetzen…

    Top Grafikkarte, Verarbeitung Top, nichts daran auszusetzen. Leise, kühl und Top Performance WQHD Auflösung
    Klare Kaufempfehlung !
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Unfassbar Leistungsstarke und sehr leise Karte. Leider …

    Unfassbar Leistungsstarke und sehr leise Karte. Leider mögen die Treiber meine Triple-Screen Konfiguration nicht immer. Das soll der Karte aber keinen Abbruch tun. In Verbindung mit einer HP Reverb G2 eine großartige Spielerfahrung. Die letzten 10 Jahre nur Nvidia-Karten genutzt. Ich habe den Wechsel auf AMD nicht bereut.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Ive received the graphics card not long ago. Few things …

    Ive received the graphics card not long ago. Few things about the card
    - It is HUGE, I mean, really a monster. Be prepared to find some GPU support bracket to present sag
    - I cannot hear any coil whine even when fans are running at decent speed, maybe its just me Ive heard some people can hear it and others not
    - I havent done any overcloking yet but performance seems to be great on stock settings. Big upgrade from a Red Devil 5700 XT.
    - I bought this card at 1750 EUR which is not exactly a great price, if it drops significantly I would highly recommended it.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Allgemeine Tipps PC nicht direkt neben einem hinstellen, …

    Allgemeine Tipps

    PC nicht direkt neben einem hinstellen, damit der Ton vielleicht weiter entfernt ist den der PC von sich gibt.

    DX 12 Spiele wie BF5 nicht im falschen Modus spielen. AMD ist generell besser in DX12.

    Das man das Fiepen nicht wegbekommen kann entweder zu nah an den Ohren der PC oder Montagsmodell, haben ja genug Leute gekauft die Graka und nur wenige beklagen sich so extrem darüber.

    Es kann gut sein das die Graka etwas Fiepen hat, extrem sollte es jedoch nicht sein.
  • Bewertung: 3.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Bestellprozess und Lieferung waren einfach, transparent und…

    Bestellprozess und Lieferung waren einfach, transparent und die Ware wurde sehr schnell per DHL geliefert. Damit würde ich dem Service fünf von fünf Sternen geben!

    Verarbeitungsqualität
    Die Grafikkarte macht einen sehr wertigen Eindruck. Sie ist kein Leichtgewicht jedoch Backplate, Lüfter und Gehäuse ist alles schön stimmig und mit dezenter RGB sehr schön anzusehen. Man verzichtet auf Staubschutzstecker in den HDMI und DP Buchsen sowie des PCIe Steckers.
    Das Einzige was mich leider bei dieser Karte stört ist das wirklich hochfrequente Spulenfiepen, welchem man weder mit iChill oder Vsync wirklich beikommen kann. Sobald die FPS im dreistelligen Bereich angekommen sind, geht das Fiepen los. Ohne Kopfhörer ist es nicht zu ertragen. Selbst die Lüfter der Grafikkarte können das Geräusch aufgrund seiner hohen Frequenz nicht überlagern. Das ist wirklich sehr schade, denn die Karte ist von der Leistung her echt super! Und das die Spulen surren ist auch klar. Aber diese Stärke ist schon sehr nervig.
    Ansonsten Leistung, Optik und Verarbeitungsqualität Spulenfiepen außen vorgelassen hervorragend! Es gibt nur drei Sterne wegen der Surrerei aber das ist von Karte zu Karte durchaus unterschiedlich. Grundsätzlich sollte man sich damit arrangieren, eine komplett leise Karte ist wirklich wie ein Sechser im Lotto. Nur sollte man bei einem Produkt von knapp 1700 EUR schon erwarten dürfen, dass man ohne Kopfhörer ein Spiel mit etwas mehr als 99FPS spielen kann ohne den PC in ein anders Zimmer verlagern zu müssen.
    Ehe ich es vergesse, leider gab es auch Probleme mit DX11 Spielen wie z. B. BF V. Das ist ein AMD-Treiberproblem, leider!
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Hab die Karte seit mitte März und kann an der Qualität und …

    Hab die Karte seit mitte März und kann an der Qualität und Leistung nicht klagen. Lautstärke und Kühlungs weise ist die Karte absoulute Spitze, nur leider hab ich ein coil wine problem, sonst ist die Karte Top.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Bestes RX 6900 XT custom Design. Sie schafft bei mir mit …

    Bestes RX 6900 XT custom Design. Sie schafft bei mir mit stock settings an die 2550Mhz in Spielen und läuft dabei nie heiß. Die Verarbeitungsqualität lässt nichts zu wünschen übrig. Nur leider hat sie etwas coilwhine, was mich aber nicht stört.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Ich bereue den kauf keine sekunde. leistung ohne ende, kein…

    Ich bereue den kauf keine sekunde.
    leistung ohne ende, kein spulenfiepen und auch keinerlei sonstige probleme

    wichtig
    - genug platz im gehäuse
    - ein aktuelles netzteil mit genug leistung
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Top Karte, Kein Spulenfiepen, 330 Watt im Oc Bios mit +15 …

    Top Karte, Kein Spulenfiepen, 330 Watt im Oc Bios mit +15 Powerlimit, Takt geht bis 2670 Mhz problemlos. Temperaturen Luft geschlossenes Gehäuse 74-76 Grad Ingame Idle 52 Wasserblock Alphacool Idle 25 Ingame 48-56 Grad.

    Habe nu nauch die Ultimate Liquid getestet XTH Chipsatz, leider ist diese Enttäuschend. Spulenfieben, kommt nicht über 2730 Mhz trotz Unlashed Bios,....Die Liquid Ultimate ist das Geld nicht wert.

    Timespy WQHD 20942 Punkte Ultimate Liquid 21095 bei 380 Watt und Spulenfiepen.

    um es zusammen zu fassen, Red Devil ist eine TOP Karte, habe sie noch für 1650,- bekommen gestern. Preise Variieren.
  • Bewertung: 2.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Ja nette Karte mehr aber auch nicht. Karte wird oft unter …

    Ja nette Karte mehr aber auch nicht. Karte wird oft unter DX11 oft nicht ausgelastet und vieles was mit der CryEngine zu tun hat kann man total vergessen! Crysis 3, Sniper Ghost Warrior Contracts, Miscreated, Homefront The Revolution, Wolcen usw. Für soviel Frust wäre sie mir evtl 600 wert
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Die Leistung, die Optik, die Lautstärke sind absolut …

    Die Leistung, die Optik, die Lautstärke sind absolut Top, lässt nichts zu wünschen übrig.
    Ungefähr die doppelte Leistung zu meiner alten 5700XT.
    Ich habe die Karte glücklicher Weise im April 2021 für 1410,-- € kaufen können.
    Für den Preis bei der derzeitigen Situation, war das die einzige Karte die dem mysteriösen UVP Preis am nächsten kommt.
    Danke Mindfactory