Zum Hauptinhalt

« Zurück zum Produkt

Bewertung: 4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5
auf Grundlage von 35 Bewertungen
Produkt bewerten
  • Bewertung: 1.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Die Grafikkarte selbst Absolut massive und schön …

    Die Grafikkarte selbst
    Absolut massive und schön verarbeitete Grafikkarte mach sich sehr gut im Case.

    Zur Leistung
    Ich bin mehr als nur unterweltigt ich hatte davor eine 2070 in dem PC. Ja es wurde komplett clean installiert. Wir haben Stunden herumgetestet und die 6700xt hat weit unter der 2070 Performt. Daher Preis technisch für die Leistung abseits jeder Realität.
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Die RX6700XT Red Devil hat mich vor allem in Sachen …

    Die RX6700XT Red Devil hat mich vor allem in Sachen Beleuchtung überrascht. Diese ist nämlich wirklich kraftvoll. Der RGB-Anschluss ist leider gut versteckt und mangels Handbuch musste ich eine Weile suchen. Auch die Spieleleistung kann sich bei 3840x1440 in den meisten Fällen sehen lassen, wenn man nicht die allerhöchsten Ansprüche hat Raytracing oder Extremeinstellungen.
    Die Temperatur ist leider insgesamt recht hoch und mir eher negativ aufgefallen wird bei anderen RX aber vermutlich nicht besser sein. Wieso die Karte schon beim Windows-Desktop spürbar aufheizt ist mir ein Rätsel, denn da war sogar meine alte 770GTX viel kühler und hier liegen fertigungstechnisch ja Welten dazwischen. Vielleicht muss AMD - Stand 07-22 - noch einiges am Treiber optimieren, große Hoffnung habe ich da aber nicht. Alles in allem ist es jedoch eine durchaus solide Mittelklasse-Karte und sicher den Aufpreis gegenüber den günstigen Modellen wert.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    bin sehr zufrieden mit der Grafikkarte

    bin sehr zufrieden mit der Grafikkarte
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Leute wer eine Karte mit Leistung perfekte Kühlung sucht …

    Leute wer eine Karte mit Leistung perfekte Kühlung sucht ist bei dieser GF einfach richtig.
    Das ding so eine brachial Kühlung das die Lüfter im IDLE Surfen Film gucken etc Garnicht das
    Bedürfnis zu haben zu drehen. Auch bei zocken hörst die Karte überhaupt nicht eher die Pumpe von meiner AIO -
    Vor kauf wirklich im Gehäuse messen das ding ist Extrem lang und breit.
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Die Karte hat bei Volllast, also bei 98-99% Auslastung ein …

    Die Karte hat bei Volllast, also bei 98-99% Auslastung ein störendes Spulenfiepen, dass man sehr deutlich durch das Gehäuse hört. Lüfter sind interessant Karte bleibt bis 50C passiv und lautlos, danach springen die Lüfter an und sind hörbar. Stechen bei mir heraus, da sonst nur Noctua Lüfter verbaut sind. Dafür werden sie nicht wirklich laut, auch bei Volllast bleiben sie auf dieser hörbaren, aber nicht lauten Geräuschkulisse. Die Windforce Lüfter von den Gigabyte Karten sind hier deutlich besser. Beleuchtung ist sehr schön gemacht, einzig das 5V RGB Kabel hätte man besser lösen können, das steht nämlich vorne weg und lässt sich nicht schön verlegen. Wenn man sich ein längeres Kabel kauft, könnte man das schöner lösen, mit dem beiliegenden jedoch nicht. Leistung für 1440p mehr als genug, bei älteren Titeln bzw. Indies reicht oft die passive Kühlung aus. Ich vergebe 3,5 Sterne das Spulenfieben bei Volllast, die nicht ganz so leisen Lüfter und der sehr schlecht platzierte RGB Anschluss, trüben für mich den Gesamteindruck.
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Sehr sehr schicke GPU, macht vom Aussehen wirklich was her,…

    Sehr sehr schicke GPU, macht vom Aussehen wirklich was her, Anfangs hatte ich teilweise doch ordentliches Spulenfiepen, ist aber in den letzten Wochen quasi komplett verschwunden.
    Leider waren auch bei mir wie auch bei vielen anderen die 3 pins für das ARGB Kabel komplett verbogen.
    Ansonsten top Karte und weiter zu empfehlen!
    Funktioniert bei mir mit Riserkabel tadellos.
  • Bewertung: 2.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Guten Tag, hier mal eine Bewertung für etwas …

    Guten Tag,

    hier mal eine Bewertung für etwas anspruchsvollere Kunden.

    Bestellt habe ich die GPU für 680,00 . Daher ist mein Verständnis gegenüber der Wertigkeit der RX 6700 XT deutlich höher als bei dem jetzigen Preis. Für mich wichtig sind generell drei Kriterien. Leistung, Lautstärke und Optik.

    Leistung
    - genau wie von AMD vermarktet absolut ausreichend und perfekt für 1440p. In jedem Spiel mehr als ausreichend FPS.

    Lautstärke
    - grundsätzlich sehr leise Lüfter. Das Spulenfiepen ist jedoch dermaßen ausgeprägt, dass der Silentbuild damit beim Zocken komplett über den Haufen geworfen wird. Daher ging die RX auch zurück.

    Optik
    - genial verarbeitet, schwer und einfach massiv.

    Ich würde die GPU nicht kaufen. Auch beim jetzigen Preis ist das Spulenfiepen einfach ein No Go für mich. Dafür kann Mindfactory aber nichts.
    Übrigens gab es keinerlei Treiberprobleme. Butterweich und ich finde Adrenalin auch eine geniale Software. Genauso gut wie Nvidia wenn nicht sogar an manchen Stellen übersichtlicher.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Die Grafikkarte kam verdammt schnell an und war Super …

    Die Grafikkarte kam verdammt schnell an und war Super verpackt. Dazu ettliche Gutscheine dabei und kleine Gimmiks. Sehr nett
    Zur Karte, ich habe sie im Silent Bios gestartet und getestet und sie ist im O11 Dynamic direkt neben mir unhörbar. Erst ab 50 c schalten sich die 3 Lüfter an die um 700 upm drehen und meine superleise drehenden Casefans sind lauter. Maximal Temperatur bei Cyberpunk in FHD mit Raytracing und Ultrapsycho setting war 67c und sogut wie nicht hörbar. Die Karte lieferte mit einem 3600 stock und 16 gb single channel gute 45-50 fps und mit SAM ging der Wert richtung 50-55. Ohne Raytracing waren es dauerhaft 110-120 fps. Alles in Allem sehr angenehm und ich würde sie wieder kaufen und kann sie nur empfehlen. Dazu kommt mein bedenken das mein 500W NT ein problem seien Könnte aber ein Kabel wo ein 8+6pin dran war stemmt das dann doch ohne weiteres. Adrenalin treiber sagt im Silent bios Ist die Leistungsaufnahme bei 175W und maximal im synthetischen Stresstest bei 186W. In der heutigen Zeit durchaus angenehm. der Wechsel von meiner RX 480 8GB Strix OC ist doch sehr spürbar. Optisch macht die Karte auch einiges her. Massiver Kühlkörper der mir anfangs beim bestellen sorgen machte das ich ein Wakü Kühler vielleicht mitbestellen müsste waren pase. Der AluminiumKühler mit den 3 Fans sind durchaus angenehm und definitiv silenttauglich!
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Was soll ich sagen. Hatte vorher eine 5700xt Red Dragon. …

    Was soll ich sagen. Hatte vorher eine 5700xt Red Dragon. Die hat jetzt meine Frau im PC -
    Die 6700XT Red Evil 12GB ist absolut sauber verarbeitet, sieht supi aus und ist flüsterleise! Kein Spulenfiepen. Selbst im Stresstest kaum zu hören. Alles gepaart mit nem R5 3600 im 500DX Gehäuse. Nicht der brachiale Unterschied zu meiner 5700XT aber schon nen Riesensprung in den FPS. Grafikkarte läuft mit nem Seasonic GX 550 Watt absolut stabil.
    5 Sterne

    mfg
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Über die ganzen jahre Nvida genutzt aber nun kamm jetzt mal…

    Über die ganzen jahre Nvida genutzt aber nun kamm jetzt mal ne AMD ins Haus bereue es keine sek.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    sehr starke grafikkarte für den Preis!

    sehr starke grafikkarte für den Preis!
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Ich habe mir die Karte zum spielen in WQHD gekauft. Sie …

    Ich habe mir die Karte zum spielen in WQHD gekauft.
    Sie ersetzt bei mir eine Vega 56, daß ist natürlich bei der Leistung ein gewaltiger Unterschied.
    Die Karte ist praktisch unhörbar und bleibt in meinem Gehäuse BeQuiet! PureBase 600 auch relativ kühl.
    Die Verarbeitung ist wertig, nichts klappert oder fiept.
    Wer noch Festplattenkäfige im Gehäuse hat sollte vorher messen, sie ist sehr lang.
    Bin sehr zufrieden mit der Karte, nur der Preis könnte natürlich geringer sein.
    Aber wir leben wohl gerade in besonderen Zeiten....
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Diese Grafikkarte ist einfach mega ARK läuft mit flüssigen …

    Diese Grafikkarte ist einfach mega ARK läuft mit flüssigen 100fps gta 5 auch mit 130fps ich habe sie mir geholt weil die 12gb bei mir vom vorteil sind und sie ein gutes preisleistungs verhältnis hat und auch echt geil aussieht und sie ist echt nur empfehlens wert
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Die leider immer noch viel zu hohen Preise ausgeklammert, …

    Die leider immer noch viel zu hohen Preise ausgeklammert, bin ich super zufrieden! Aufgrund der 12GB Speicher und dem deutlich günstigeren Preis, habe ich mich erstmals für eine AMD Karte entschieden. Ich bereue die Entscheidung nicht! Die Verarbeitung der Rx 6700 XT Red Devil ist sehr hochwertig und massiv. Ein echter Hingucker! Die Leistung ist auch optimal. Der Versand von Mindfactory war schnell und gut verpackt. Somit absolut zufrieden!
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Moin, vorher hatte ich die 5700 xt thicc ii ultra. Welche …

    Moin,

    vorher hatte ich die 5700 xt thicc ii ultra.
    Welche mir die letzten 2x Jahre gute Dienste geleistet.
    Der Sprung zwischen den Karten ist jetzt nicht immens, aber deutlich spürbar.
    Ich game in WQHD auf 2x 27 Zoll Monitoren.
    CPU Ryzen 5 3600 und betreibe die Karte mit dem System Power 9 500 Watt Netzteil.
    Dies war meine größte Sorge vor dem Kauf, da ich den Netzteil wechsel als sehr mühsam empfinde. Selbst im oc bios läuft die Karte hier ohne Probleme.
    Würde allerdings das Silent Bios empfehlen, da die Leistung einbuße nicht spürbar ist. Und die Karte noch ein Tick leiser ist.
    Selbst bei anspruchsvolleren Spielen wie cyberpunk oder Forza 5 gehen die Lüfter nicht über 1200 rpm und haben angenehme 60-65 Grad.
    Der Stromverbrauch kratzt immer mal an den 200 watt aber bleibt eher darunter.
    Overclocking und Undervolting wie bei der 5700 xt ist hier nicht nötig.
    Wer mehr FPS haben möchte würde ich eher empfehlen das AMD und Steam Overlay zu deaktivieren. Hiermit erreicht man mehr als mit UV und oc.
    Für Raytracing ist die Karte nur bedingt empfehlenswert. Aber hat für mich auch keine Priorität.

    Die Karte ist sehr hochwertig verbaut und wirklich ein Brett nochmal 3cm länger als die Thicc II.
    Aber dann hat man mehr zum lieb haben.

    Ich bin in Love und kann die Karte für WQHD Gamer mit einem Hang zum silent pc nur empfehlen.
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Klammern wir den marktbedingten höheren Preis mal aus - …

    Klammern wir den marktbedingten höheren Preis mal aus - ziehe ich den einen Punkt eigentlich nur ab, weil auch bei meiner das Spulenfiepen auftritt. Klingt bei mir allerdings eher wie ein Rascheln. Ansonsten voll und ganz zufrieden.
  • Bewertung: 2.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Ansich tut die Karte ihren Dienst. Aber Sie machte bei mir …

    Ansich tut die Karte ihren Dienst. Aber Sie machte bei mir einen übelen Sound der schwankend und sehr nervig war und in 3d Anwendungen richtig nervt. Hatte herrausgefunden das es sich um coil whining handelt. Dieses GeräuschCoil vibireren hat sich selbst elektrisch auf die Audionterfaces ausgewirkt, was zur Folge hatte, dass diese auf Stereoboxen auf Klinke verstärkt wieder gegeben wurde. Laut brummend und SEHR nervig. Ich schicke diese Karte zurück solange ich kann, denn Coil Whining ist laut Internet kein Umtauschgrund und ich sehe es nicht ein die frquenz oder fps zu drosseln nur um das Geräusch zu dämpfen.
    Ich hoffe ich habe in der Grafikkarten Lotterie Glück und erwische eine Karte die dieses Coil Whining nicht hat!
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Sehr wertige Verarbeitung. Kühlkörper und Backplate sind …

    Sehr wertige Verarbeitung.
    Kühlkörper und Backplate sind massiv und bringen somit ordentlich Gewicht mit.
    Grafikkarte ist sehr groß und man sollte vorher überprüfen, ob diese ins Gehäuse passt.
    Der aRGB Anschluss ist meines Erachtens ungünstig angebracht.
    Dieser befindet sich nicht neben den 2x8pin Anschluss, sondern ziemlich weit vorne.
    Kühlleistung ist hervorragend. Bis jetzt habe ich die Karte noch nicht über 65 gesehen. Konnte aber auch noch keinen wirklich langen Test diesbezüglich machen.
    Von der Lautstärke her ist sie nicht zu hören bzw meine Gehäuselüfter + AIO Wasskühlung, welche wirklich nicht laut sind, übertönen diese.
    Ein Spulenfiepen habe ich auch nicht.
    Hatte vorher eine rx580 und der Performancesprung ist brachial.
    Spiele wie Quake Champions laufen mit der 4-fachen Geschwindigkeit.
    Cyberpunk auf Ultra ohne Raytracing, ohne FSR 65fps 5600x 32gb RAM.
    Generell ist zu sagen, dass die Performance mit Raytracing ehr bescheiden ist.
    Alles in allem bin ich sehr zu frieden mit der Karte und würde sie sowohl wieder kaufen, als auch weiter empfehlen.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Meine Alte RX5700XT wurde mir zu laut, da bei 31,5 WQHD …

    Meine Alte RX5700XT wurde mir zu laut, da bei 31,5 WQHD 165Hz dann doch Leistung gefordert wirdAnno1800 auf Ultra Die neue schafft diese Einstellung natürlich ganz locker, weswegen ich sie leicht undervoltet hab. mit der Radeon-Software ist das ein Kinderspiel Dadurch hört man sie kaum noch, was mir wichtig war. Das lauteste Geräusch machen meine Gehäuselüfter -
    Das ganze für 699€ im Mindstar incl Versand. Immer noch viel zu teuer, aber angesichts der derzeitigen Lage preiswert. Wegen der Sanktionen wird die Rohstoffversorgnung nicht besser. Also hab ich zugeschlagen.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Die Grafikkarte macht einen sehr robusten Eindruck. Mit der…

    Die Grafikkarte macht einen sehr robusten Eindruck. Mit der Leistung bin ich sehr zufrieden - so zufrieden, dass ich inzwischen das Silent Bios aktiviert habe und meine Spiele immer noch mit sehr guten Framerates spielen kann. Undervolting hat gut funktioniert und die Framerates auf solide gutem Level stabilisiert, aber nach einigem Rumprobieren habe ich festgestellt dass mir das Silent Bios mit leiser Einstellung absolut ausreicht.

    Die Lüftersteuerung funktioniert sehr gut. Die Grafikkarte ist bei mir quasi lautlos, nur in seltenen Fällen höre ich mal die Lüfter ganz leise, was kaum der Rede wert ist. Spulenfiepen höre ich schlimmstenfalls während ein Spiel am laden ist, bisher aber niemals während des Spielens und schon gar nicht im Idle Internet, Office, Youtube etc.. Das ist bei meiner Karte also auch überhaupt kein Problem.

    Die Karte ist lang !!! Bei meinem Mainboard liegt sie am Ende genau auf den SATA-Ports auf, sodass die Karte am PCIe Slot gerade eben nicht einrasten kann ist eher schlechtes Mainboard-Design. Aber sie hält und der PC wird nicht nennenswert bewegt. Ich will nur darauf hinweisen, dass Ihr am besten vor dem Kauf prüft, ob die Karte mit dem Board physisch zusammen passt.

    Die LEDs finde ich jetzt persönlich nicht so der Hingucker, aber das ist Geschmacksache und für mich zweitrangig. Ich habe mit diesem Review etwas gewartet, weil ich erst die Treiber-Entwicklung abwarten wollte. Nach meinem Kauf ist der Treiber zunächst mit gewisser Regelmäßigkeit abgestürzt nur der Treiber, nicht WIndows. Nach einem der automatischen Treiberupdates war das aber verschwunden und seither läuft die Karte auch mit später erneuerten Treibern völlig stabil und absolut problemlos.

    Ich kann die Karte mit einem aktuellen Treiber nur weiterempfehlen, mag auch die GUI des Treibers. Ich weise aber auch darauf hin, dass ich gerne z.B. Cities Skylines undoder Anno 2205 auf 1440p ultra spiele, also keine Spiele, die jetzt als besonders grafikkartenhungrig gelten, aber doch erhebliche Anforderungen stellen.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Die Powercolor Radeon RX 6700 XT von RedDevil hat mich sehr…

    Die Powercolor Radeon RX 6700 XT von RedDevil hat mich sehr begeistert. Sie sieht super wertig aus, Temperaturen sind super in Ordnung. Ich spreche meine Klare Kaufempfehlung aus. Würde sie mir defintiv nochmal kaufen. Fragwürdig war nur der aRGB Anschluss.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Super Grafikkarte. Bin von einer RX 590 umgestiegen und der…

    Super Grafikkarte. Bin von einer RX 590 umgestiegen und der Zuwachs an Leistung ist enorm. Ich kann Battlefield 2042 jetzt auf Hoch in WQHD bei rund 80 fps spielen, obwohl ich einen alten, langsamen Prozessor habe, der die Grafikkarte limitiert. Mit der RX 590 konnte ich nur auf Full HD mit niedrig spielen.
    Auch sonst macht die Karte einen guten Eindruck. Die Verarbeitung ist sehr wertig, sie ist im Idle und unter Last leise. Allerdings ist sie sehr groß. Man sollte vorher ausmessen, ob sie ins Gehäuse passt. Ich musste da leider etwas improvisieren.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Verarbeitungsqualität ist Super. StabilMassiv GraKa. …

    Verarbeitungsqualität ist Super. StabilMassiv GraKa.
    Lüftung ist extrem leise, auch wenn die Karte im OC Betrieb läuft.
    die LEDs sind Perfect und nicht übertriebend.
    Mit G.Skill Trident Z , und Arctic P12 Fan Sehr gute Effect Kombo.
    R5 5600X , 32gb Ddr4 , auf Rog Strix Gaming F II lauft ohne irgendwelche Probleme
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    hervorragender Gesamteindruck. tolle Verarbeitung. massiv …

    hervorragender Gesamteindruck. tolle Verarbeitung. massiv gebaut mit tollem Kühlsystem. die Lichteffekte sind dezent und nicht übertrieben. bin sehr zufrieden
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Was soll ich sagen der Sprung von einer GTX 970 auf eine RX…

    Was soll ich sagen der Sprung von einer GTX 970 auf eine RX 6700 XT ist so brachial das man da nur begeistert sein kann.
    War sehr skeptisch da AMD aber sie haben sich gefangen seid meinen letzten erfahrungen FX8150 und zeigen endlich wieder was sie können.

    Hoch zu frieden mit der leistung und das obwohl sie gerade noch über PCI E 3 läuft
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Seit langem habe ich wieder eine Radeon in Betrieb und bin …

    Seit langem habe ich wieder eine Radeon in Betrieb und bin sehr zufrieden, die Leistung ist sehr gut und Lüftung ist extrem leise, auch wenn die Karte im OC Betrieb läuft. Der aRGB Anschluss ist allerdings etwas unglücklich platziert.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Super Graka bin absolut zufrieden! Lautstärke unter …

    Super Graka bin absolut zufrieden! Lautstärke unter Volllast absolut im grünen Bereich! Lüfterkurve habe ich angepasst und bis jetzt noch nie die 80 Grad unter Volllast im Performance Modus erreicht! Bsp CoD Warzone, Ultra Settings in WQHD ca 130 bis 150 Fps mit Ryzen 5600x, 16gb 3600 und m.2 pci-e 4.0. Ich kann die Graka nur empfehlen!
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    Gake am

    Hammer Hart

    Mir gefällt die RedDevil Radeon RX 6700 XT von PowerColor sehr. Lüftung und Kühlung werden durch intelligent angebracht Lamellen, Schlitze und Ventilatoren sichergestellt. Die roten Leuchtdioden sind ein nettes Highlight. Rein Leistungsmäßig bin ich bisher noch nicht an die Grenzen der Karte gestoßen. Cooles Teil.
    Mein System: Ryzen 7 5800x
    Crucial Ballistix BL2K16G36C16U4B 3600 MHz
    MSI B550 Unify
    be quiet STRAIGHT POWER 11 PC Netzteil ATX 750W
    Kommentar verfassen
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    mbennavi am

    Super Karte

    Bin von meiner RX 5700 XT auf die RX 6700 XT umgestiegen. Die Karte läuft (bis jetzt) stabil und zuverlässig. Habe sie direkt undervoltet. Somit habe ich sie nochmal um die 10° Kühler als im Standardbetrieb. Optisch macht die Grafikkarte einen sehr hübschen und wertigen Eindruck. Kann sie gerne weiterempfehlen.
    Kommentar verfassen
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Nachdem ich die Karte gestern erhalten habe schnelle …

    Nachdem ich die Karte gestern erhalten habe schnelle Lieferung, vielen Dank, wurde Sie auch direkt Eingebaut.

    Die RX 6700XT Red Devil ist schon ein Klotz an Hardware. Massiv gebaut, 3x Lüfter und 2x Strom Anschlüsse hat die Karte.

    Hab dann gleich auf Silent Bios umgestellt.
    Wirkt sehr hochwertig, was man bei den Preisen aber auch verlangen kann.

    In meinem Phanteks habe ich genügend Platz in alle Richtungen, musste mir somit keinen Kopf wegen den Maßen machen.

    Nach dem Einbau und dem Anschluß der Kabel gings dann los. Karte wurde Problemlos erkannt, neuester Treiber installiert usw.

    Hatte vorher eine RX5500XT, somit kannte ich die Software Oberfläche bereits von AMD.

    Das RGB Kabel habe ich nicht benutzt, das interessiert mich ehrlich gesagt auch nicht.

    Die Karte ist schön leise, diese leuchtet in schönem Rot. Sieht allerdings eh keiner, da die Glasseite Richtung Büro-Tisch zeigt.

    Ich verwende die Karte in meinem Full HD System zusammen mit einem MSI MPG Z590 i5 11600K und aktuellem Seasonic 550W Netzteil.

    Die Kombi macht bisher keine Probleme.
    Sowas hatte ich eigentlich in 25 Jahren auch noch nie.
    Vielleicht kommt das Netzteil mit Overclocking mal an seine Grenzen, allerdings 750W wie in Berechnungstools sind etwas übertrieben.

    Für Full-HD ist die Karte sicherlich etwas Overpowered, allerdings gibts, was Customer Karten betrifft, nichts günstigeres mit neuester Technik.
    Sie ist unhörbar, sieht gut aus und Massiv verarbeitet.
    Kann ich nur empfehlen. Spulenfiepen kann ich nicht hören. Das lauteste sind die Lüfter von meinem Gehäuse.

    Da ich hier ja nur das Produkt bewerten soll und sonst nichts, gibts 5 Sterne, ansonsten wären es nur 3 Sterne. Kann sich ja jeder denken warum.
    Der Service hat damit nichts zu tun. Der ist 1A.
Werbung