Zum Hauptinhalt
Österreich EU Deutschland (aktiv) Geizhals.de » Baumarkt & Garten » Akkus & Ladegeräte » Mignon-Akkus (AA) » Varta Ready2Use Accu Mignon AA NiMH 1600mAh, 2er-Pack (56716-101-402) in Zusammenarbeit mit heise online

Bewertungen für Varta Ready2Use Accu Mignon AA NiMH 1600mAh, 2er-Pack (56716-101-402)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (2)

2.5 von 5 Sternen
Produkt bewerten

Bewertungsverteilung

  • 1.0 via voelkner.de am

    Habe beide Akkus für ein Nachtlicht gekauft. Diese haben …

    Habe beide Akkus für ein Nachtlicht gekauft. Diese haben zuerst ca. 1 Woche gehalten. Nach dem 3. Aufladen halten die Akkus 1 Nacht. Benutzte auch ein Ladegerät von Varta
  • 4.0 via voelkner.de am

    Für ein Spielzeug meines Enkels (Roboter) wollte ich keine …

    Für ein Spielzeug meines Enkels (Roboter) wollte ich keine Einweg-Mignonzellen nehmen, weil ich es überhaupt nicht liebe, mehr Müll zu erzeugen als vermeidbar. Akkus gibt es in sehr unterschiedlicher Qualität und Preislage. Die von mir generell bevorzugten Eneloops wollte ich hier nicht nehmen, weil sie mir für ein Spielzeug zu teuer sind. Außerdem gibt es sie nur in 4er-Packungen (oder einzeln, aber da sind sie noch viel teurer), der Roboter braucht 6 Stück. Deshalb entschied ich mich für diese Varta 1600mAh-Typen mit geringer Selbstentladung, trotz Bedenken wegen der geringen Kapazität, weil es sie in 4-Stück- und in 2-Stück-Packungen gibt, die nur moderat teurer sind. Die normalen Eneloops haben typisch 2000mAh (mindestens 1900) - und sind damit auch eher von mäßiger Kapazität, jedoch ist das eine ehrliche Angabe, die nicht nur auf geduldigem Papier steht. Möglich, dass das bei den 1600mAh-Varta-Typen so ähnlich ist. Nach 4 Monaten des Gebrauchs sind die Akkus zwar keineswegs so weit getestet, dass man sie abschließend beurteilen könnte, aber ich kann wenigstens schon davon ausgehen, dass sie ihr Geld wert sind. Die Gebrauchsdauer bis zur nächsten Aufladung ist absolut ausreichend. Nicht beurteilen kann ich die Selbstentladung - dafür werden sie stets zu schnell 'leergespielt'. Und natürlich kann man über die Lebensdauer nach 4 Monaten noch gar nichts sagen.