Zum Hauptinhalt

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (1)

Bewertung: 3.5 von 5 Sternen
3.5 von 5 Sternen
Produkt bewerten

Bewertungsverteilung

  • 5 Sterne
    0 Bewertungen
  • 4 Sterne
    1 Bewertung
  • 3 Sterne
    0 Bewertungen
  • 2 Sterne
    0 Bewertungen
  • 1 Stern
    0 Bewertungen
  • Bewertung: 3.5 von 5 Sternen
    a1b2c3 am

    Gut brauchbar, aber leider einige Mängel

    Ich habe das Telefon im August 2010 bei Amazon gekauft (in der schwarzen Version) und damals war es noch ca. 10€ billiger. Es hat seither im Großen und Ganzen recht gut funktioniert, aber leider hat es eine Macke die sehr störend sein kann: es ist nämlich kälteempfindlich! Bei mir steht es direkt neben einem Fenster und wenn ich im Winter lüfte sodaß die kalte Luft auf das Gerät strömt dann erscheint nach einiger Zeit im Display die Aufforderung "Uhr einstellen!", aber wenn ich das gemäß Anleitung versuche reagiert das Gerät nur teilweise oder gar nicht und ich muß das Fenster schließen und warten bis sich das Telefon wieder ausreichend erwärmt hat - was mehrere Stunden dauern kann. Es funktioniert zwar teilweise trotzdem, aber die batteriebetriebenen Funktionen wie z.B. das Aufrufen gespeicherter Nummern sind dann nicht vorhanden. Ob dieses Problem nur an der Elektronik oder auch an den Batterien liegt kann ich nicht sicher sagen, aber es ist jedenfalls sehr lästig.

    Außerdem habe ich folgendes festgestellt:

    -die Freisprechfunktion ist recht nützlich, man muß aber ziemlich nahe an das Gerät herangehen damit der Gesprächspartner alles versteht.

    -die Anrufernummern werden mit Datum und Tageszeit abgespeichert, selbstgewählte Nummern dagegen nur ohne Zeit- bzw. Datumsangaben.

    -das Kabel zur Telefondose kann leider nur 2-polig angeschlossen werden, weil die entsprechende Westernbuchse am Telefon nur zwei Kontakte hat; dadurch gibt es keine Rückleitung zur Telefondose, weshalb man bei mehreren Telefondosen an derselben Telefonleitung das Telefon nur als letztes Gerät an der letzten Dose betreiben kann, weil sonst alle nachgeschalteten Geräte von der Leitung getrennt sind. Deshalb ist es auch nicht möglich mehrere Exemplare dieses Telefons an derselben Telefonleitung zu verwenden.

    -das Hörerkabel ist auswechselbar da es beidseitig über 4-polige Westernstecker angeschlossen ist.

    -es ist nur der Betrieb mit drei AA-Batterien möglich, da ein Steckernetzteil nicht angeschlossen werden kann; das ist wohl auch der Grund daß es keinerlei Beleuchtung für Anzeige und Tastatur gibt, weil deren Stromverbrauch zu groß wäre.

    -eine Möglichkeit gespeicherte Nummern irgendwie elektronisch auszulesen bzw. auf eine Speicherkarte zu übertragen gibt es auch nicht, man kann die Nummern nur mühsam abschreiben.

    -für den Betrieb in Österreich kann das von manchen Händlern mitgelieferte Kabel mit deutschem TAE-Stecker nicht verwendet werden, man muß ein Kabel mit österreichischem POTS-Stecker besorgen; damit funktioniert aber auch alles.
    Kommentar verfassen