Zum Hauptinhalt
Österreich EU Deutschland (aktiv) Geizhals.de » Sport & Freizeit » Outdoor » Outdoor-Küche » Coleman Unleaded Feather Kocher (442-700E) in Zusammenarbeit mit heise online

Bewertungen für Coleman Unleaded Feather Kocher (442-700E)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (3)

4.7 von 5 Sternen
Produkt bewerten

Bewertungsverteilung

  • 5.0 via Campingshopwagner am

    Tolle Heizleistung

    Ich habe mir den Colemann Feather 442 für einen mehrwöchigen Motorradtrip entlang der Ostseeküste gekauft. Wurde innerhalb von nur 4 Tagen geliefert. Ich betreibe ihn mit Waschbenzin aus dem Baumarkt. Das russt nicht und hat kaum Geruch und was viel wichtiger ist, nach einer kühlen Nacht im Zelt, braucht der Colemann gerade mal 3 Minuten um einen halben Liter Kaffeewasser sprudeln zulassen. Für Trekking Urlaub meine erste Wahl. Kleines Packmaß, geringes Gewicht, das mitangebotene Kochset passt hervorragend. Ich habe in kürzester Zeit heißen Kaffee, heiße Suppe, ja sogar frisch gebratene Schnitzel oder die unvermeidlichen Dosen Ravioli. Und das selbst bei Temperaturen um 3 Grad. Waschbenzin ist in Europa in Drogerien und Baumärkten verfügbar. Benzin von der Tankstelle ist zwar billiger, aber es stink, russt und heizt nicht so gut wie das leicht flüchtige Waschbenzin. Wer also nicht gerade in Drittländern unterwegs ist sollte sich die dann aufwendigen ständigen Reinigungsarbeiten ersparen.
  • 4.0 via Campingshopwagner am

    Super Kocher

    Ist ein guter Benzinkocher, aber hat auch kleine Mängel, wie zum Beispiel das der Brennerkopf auf einer Seite schief aufgeschraubt wurde. Daraus ergibt sich das Töpfe oder andere Gegenstände die man darauf stellt leicht schräg stehen. Vielleicht ist eine B-Ware, deswegen auch der günstige Preis.
  • 5.0 via Campingshopwagner am

    Bester Kocher

    Nach dem mein letzter Kocher wegen Rost aufgegeben habe habe ich mir das selbe Modell noch einmal gekauft. Ist für mich einer der besten Kocher. Der Startvorgang ist wesentlich einfacher und sicherer als bei anderen Benzin Kochern. Man sollte nur beachten das er für Flugreisen meist nicht zu gebrauchen ist, da einige Airlines ihn im Gepäck aussortieren. Aber da kann der Kocher ja nichts für.