Zum Hauptinhalt

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (4)

Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Produkt bewerten

Bewertungsverteilung

  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Netzteil ist ein kleines Steckernetzteil, somit handlich.…

    Netzteil ist ein kleines Steckernetzteil, somit handlich.
    USB-Kabel ist dabei.
    das Gehäuse ist schon sehr dünnwandig und die Verarbeitungsqualität ginge auch besser, geht aber ok für den Preis.
    5 Schrauben zum Festschrauben der Festplatte sind dabei, sowie 3 Schrauben zum Gehäuse zuschrauben.
    Man braucht aber für die Festplatte nur 4 und für das Gehäuse nur 2. Somit jeweils 1 Ersatzschraube. Sowas finde ich gut. Und weil alles so funktioniert wie es soll, 5 Sterne.
  • Bewertung: 4.5 von 5 Sternen
    Hujo5 am

    Funktioniert unter Windows 7 64 bit ohne Probleme

    Das Alu-Gehäuse des Wintech EX-MOB-85, 3.5" USB 2.0 sieht gut aus, aber die Kunststoff-Kappen an beiden Enden sind nicht ganz passgenau bzw. etwas wackelig, was aber nicht weiter stört. Ein Ein-/Ausschalter ist auf der Rückseite vorhanden. Für die Kreuzschrauben lag zwar ein kleiner Kreuz-Schraubendreher bei, um jedoch die kleinen Schrauben nicht zu schnell zu verschleißen, sollte man doch einen passenden Kreuz-Schraubendreher mit gehärteter Spitze verwenden. Das Gehäuse ist zirka 20 x 11,5 x 3 cm groß und steht lose im Standfuß. Bei meiner Lieferung lag ein Steckernetzteil mit einem zirka 151 cm langen Stromkabel und zirka 5 mm / 2 mm Ø Hohlstecker (DC-Stecker) bei.
    Input: 100-240VAC   50/60Hz   0,8A
    Output: 12V = 2,0A
    Efficiency Level: V
    Weiters lag ein zirka 80 cm langes, zirka 0,4 cm Ø USB 2.0-Kabel mit Steckern Typ A und Typ B bei. Auf der mitgelieferten Mini-CD sind eine Gebrauchsanweisung und ein Treiber für Windows 98.

    Die Transfer-Raten sind im Bereich, wie bei meinen anderen externen USB 2.0-Festplatten, bei bis zu 28 MB/s (HD Tune). Die S.M.A.R.T-Werte der Festplatte werden leider nicht an den Computer weitergereicht bzw. können nicht mit z. B. CrystalDiskInfo ausgelesen werden.
    Kommentar verfassen
  • Bewertung: 2.3 von 5 Sternen
    zander.rolf am

    Man bekommt, was man bezahlt.

    Das Festplattengehäuse ist sehr günstig, was sich in der Qualität wiederspiegelt. Habe eine 80 Gb Seagate Barracuda IV eingebaut, die nur extrem knapp in das Plastikinnenchassis passt. Das Chassis erweckt nicht gerade einen stabilen Eindruck - für einen häufigen Festplattenwechsel ist dieses Gehäuse nicht geeignet, weil der Kunststoff des Chassis vermutlich nicht lange mitmacht.
    Der Lieferumfang ist vollständig - neben allen notwendigen Schrauben ist sogar ein kleiner Billig-Schraubendreher beigepackt.
    Das Gehäuse sitzt in dem mitgelieferten Ständer nicht sehr fest (es rutscht leicht), klappert aber auch nicht.
    Insgesamt ist das Produkt empfehlenswert, wenn man es bestimmungsgemäß verwendet.
    • zander.rolf am

      Re: Man bekommt, was man bezahlt.

      Mir ist bei der Bewertung mit den Sternen ein Fehler unterlaufen. Richtig muss es heißen:
      Leistungsdaten/Ausstattung: 4 Sterne
      Preis-/Leistung: 4 Serne
      Qualität: 3 Sterne

      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Für den Preis ok, üblicher Chipsatz CY-56pvxc, sogar …

    Für den Preis ok, üblicher Chipsatz CY-56pvxc, sogar noch Platz für kleinen Lüfter.