Österreich EU Deutschland (aktiv) Geizhals (Deutschland) » Auto & Motorrad » Car-Audio & Navigation » Navigationsgeräte » TomTom ONE IQ-Routes Edition Europe TMC (1EK0.002.02) in Zusammenarbeit mit heise online
Fragen? Besuche doch unser Forum!

TomTom ONE IQ-Routes Edition Europe TMC (1EK0.002.02)

Bewertungen für TomTom ONE IQ-Routes Edition Europe TMC (1EK0.002.02)

Bewertungen (12)

2.9 von 5 Sternen

Rezensionen (2)

Empfehlungen (10)

40%
empfehlen dieses Produkt.
  • Ganz prima für den Preis.

    Erfüllt normale Anforderungen sehr gut, und kann sogar Straßennamen vorlesen ;-). Bin zufrieden.
    Kommentar verfassen
  • Katastrophe

    Update dauert über 2 Stunden, danach startete TOMTOM nicht mehr und blieb hängen. Um das Teil wieder zum laufen zu bringen hab ich fast 2 Tage am Rechner gehangen! Wichtig: vor Update gesamten Inhalt des TOMTOM auf PC kopieren(das Rückspielen dauert noch mal etwa 1h), nur etwas für Bastler oder besser nicht an PC anschließen
    • CharleyHunter am

      Das kann ich nur bestätigen.

      Sichern, Sichern, Sichern Und zwar am ersten Tag. Es dauert zwar über 100 Minuten, egal ob mit der beigelegten Software TomTomHome oder moit Bordmitteln des Betriebssystems.
      Es gibt eine Kartenaktualitätsgarantie. Wenn binnen 30 Tagen nach Kauf eine neuere Europakarte erscheint, gibt es einen kostenloses Download. Dessen Installation hat nach 14 Tagen am 21.5. das FAT-Dateisytem zerschossen. Das Gerät hatte danach beim Start keine Karte mehr. Ohne Backup wäre es dumm gelaufen.
      1. Download kostenloses Kartenupdate 2 GB: 20 Min
      2. Installation 105 Minuten mit Fehlermeldung (unter Vista)
      3. Restore des Backup von der Vorwoche 105 Minuten mit Fehlermeldung.
      4. Wiederholung des Backup von der Vorwoche an Zweit-PC (XP SP3) 105 Minuten mit Fehlermeldung.
      5. Analyse der FAT-formatierten Speicherkarte fördert haarsträubende Fehler zutage (auf der 2 GB großen Karte sind 4 Dateien mit je 4GB Größe, Dateien mit aus geometrischen Zeichen gemischten Namen)
      6. Die TiomTomHome Sofware soll laut Handbuch vor dem Restore die Speicherkarte löschen und dann neu beschreiben. Bekommt aber von dem selbst geschredderten Dateisystem nichts mit. 105 Minuten
      7. Formatiere die Speicherkarte unter Windows XP mit FAT: 2 Minuten)
      8. Restore des Sicherungskopie der Vorwoche 105 Minuten
      9. Download kostenloses Kartenupdate 2 GB: 20 Min10. Installation 105 Minuten ohne Fehler unter XP.
      Fazit: Himmelfahrtsfeiertag auch geschreddert :-)
      Kartenupdatepreispolitik wie bei der Klassenlotterie!
      Der Hersteller bietet ein Update-Abo für die Karten an, viermal pro Jahr für ca. 48€.
      Verzichtet man darauf 1 Jahr lang, kostes es auf einmal 96 €. Man muss also die nicht genommenene Vierteljahresupdates nachlösen.
      Antworten
    • Customer am

      Re: Katastrophe

      Kann das Problem nicht nachvollziehen. Habe letzte Woche meinen Neuen ONE IQ-Roues (mein dritter Tomtom übrigens) aktualisiert.
      Dass die Datenmenge von 2GB (es wird die ganze Karte ausgetauscht - kostenlos übrigens!) eine Zeitlang braucht, ist wohl klar. (Trotzdem wäre eine USB 2.0 Schnittstelle sicher zeitgemäßer).
      Wenn man alles nach Anleitung macht (z.B. warten, bis das blinkende Festplattenzeichen wirklich weg ist, läuft das Update völlig problemlos durch. Man sollte aber auf jeden Fall das aktuelle Tomtom-Home verwenden (Version 2.7 ist die letzte).
      Also Leute-keine Panik. Das Update-System von Tomtom funktioniert ganz ordentlich. Da hab ich schon unrundere Lösungen bei der Konkurrenz gesehen....
      Antworten
    Kommentar verfassen
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2018 Preisvergleich Internet Services AG