Fragen? Besuche doch unsere Forum-Rubrik: Telekommunikation

Bewertungen für Samsung i7500 schwarz

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (5)

3.7 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • für den Preis unschlagbar

    Da ich von einem Nokia Handy zu Android gewechselt habe, bin ich vom Handy begeistert. Es wirkt wie ein Netbookersatz. Man kann komfortabel Mails, pdfs, rss-feeds lesen und auch surfen macht auf dem 3,2 Display noch Spass. Auch Musik hören per BT-Headset klappt gut.

    Vorteile:
    + Exzellente Bedienung
    + Hunderte Programme
    + 1a Synchronisation mit anderen Progs wie Evolution -> nie wieder manuell Kontaktdaten mehrfach eintragen
    + schönes, helles Display, Filme gucken problemlos möglich
    + gute Kamera
    + als Taschenlampe verwendbar (App: Glowing Pear)
    + komfortabler Wecker
    + extrem viel Speicher + microSD Anschluss

    Nachteile:
    - Samsung liefert bisher kein Update Android 2.0
    - Akku hält nicht lange
    - GPRS hat sich durch irgend ein Prog ohne mein Wissen für mehrere Stunden aktiviert, kann teuer werden
    - 90° Drehung des Bildschirms nicht immer flüssig
    - Telefonqualität ohne Headset schlechter als bei Nokia e-serie
    - keine Unterstützung von WPA-Business ( Android unterstützt es, Workarounds gibts in div. Foren)
    - Keine Homezone Anzeige (laut o2 aber bei deren Verkaufsversion)
    - Lauter/Leiser Tasten funktionieren auch bei Bildschirmsperre -> man ändert ständig versehentlich die Lautstärke
    - Wlan/BT-headset sollte man nicht parallel nutzen
    - Verbinden klappt bei Wlan/BT nicht immer automatische
    - kein Multitouch (bei dem Preis logisch)
    - bisher habe ich noch keine Möglichkeit zum Backup der Kontakte und Einstellungen gefunden, die Samsung-Win-Software kann nur updaten (durch das ganze Google-Sync wird das aber abgemildert)
    - kein Micro-USB Anschluss, sondern irgend ein proprietärer Kram von Samsung bei dem man kaum oben von unten unterscheiden kann

    Auch wenn ich mehr Nachteile als Vorteile eingefallen sind, überwiegen für mich klar die Vorteile. Vor allem die Anpassungen durch die ganzen Apps machen das Handy komfortabel. Auf Samsungs Updates kann man in Zukunft vielleicht sogar verzichten, da ein paar Programmierer damit begonnen haben ihre eigene Firmware zu schreiben: http://mustymod.forumotion.com/forum.htm

    GPS habe ich bisher übrigens kaum getestet, in Gebäuden und auf meinem überdachten Balkon funktionierte es aber nicht sonderlich gut.
    • mx82 am

      Re: für den Preis unschlagbar

      kleine Fehlerkorrektur: das Handy hat doch einen normalen Micro-B USB-Stecker. Sorry Antworten
    Kommentar verfassen
  • Nach dem 3. Firmwarerelease gut

    Ich hatte vor einiger Zeit eine Bewertung abgegeben, die das Telefon in einem ganz anderen Licht zeigt. Inzwischen hat Samsung drei Firmwareupdates heraus gegeben und das Telefon läuft stabil. Die RAM Ausstattung (128/192MB) ist auch bei anderen Herstellern im Moment üblich. Dem System stehen so maximal 100MB zur Verfügung.

    Das Telefon macht alles was ich möchte, läuft stabil und besitzt meiner Meinung nach immer noch das beste Display aller Android-Telefone.

    Trotzdem gibt es von Samsung aussagen in den technischen Daten, die nicht eingehalten werden: Bei normaler Nutzung ist eine Akku-Laufzeit von 2-3 Tagen realistisch und das Display stellt nur 65.5536 Farben dar.
    Kommentar verfassen
  • Gutes Gerät, Gut halt

    Hatte es mal für 2 Wochen, habe es dann aber zurückgeschickt.
    Das Display war sehr gut (diese ganzen Diskussionen um die 65.000 oder 16Mio Farben kann ich bei einem ActiveMatrixLED-isplay nicht verstehen!!!) Die Geschwindigkeit kann sicher durch einige Updates noch verbessert werden und Abstürze hatte ich in den ca 2 Wochen auch keinen (habe es nicht mitbekommen) :)

    Der Akku hält bei der Nutzung zu anfang wenn man alles ausprobiert und stänidig im WLAN hängt und Fotod macht und musik hört usw höchstens einen Tag.

    Bei normaler Nutzung sind 2 bis max. 3 Tage denke realistisch.
    Kommentar verfassen
  • Außen hui und innen?

    Eigentlich ist das ein ganz gutes Android-Telefon aber...

    Die realistische Akku-Laufzeit liegt bei 2 Tagen, das Display stellt nur 65536 Farben dar, ist aber ansonsten gut. Stand 09/2009 ist mit Totalabstürzen und Reboots zu rechnen. Die RAM-Ausstattung von 128MB ist recht knapp bemessen und äußert sich in gelegentlich langsamen Umschalten von Applikationen da diese nachgeladen werden müssen.

    Für eine realistische Akku-Anzeige ist die Awendung "My Battery Status" ganz gut. Nach einem Reboot kann man sich durch "Check Availability" an das neu Eingeben der PIN erinnern lassen.

    In vier Wochen hatte ich mit drei oder vier Reboots zu tun und es gab einen Totalabsturz, der nur durch entfernen des Akkus zu beheben war. Ich hoffe das wird mit dem anstehenden Firmwareupdate besser.
    • frank_h am

      Nachtrag nach Firmwareupdate vom 9.9.2009

      Mit dem Firmwareupdate scheinen etliche Probleme behoben. Der Akku hält bei mir länger. Die Reboot und Asturzproblematik scheint gelöst zu sein oder hat sich wenigstens verbessert.

      Der RAM ist meiner Meinung nach mit 128MB trotzdem noch zu knapp bemessen. Bis jetzt hat jede Anwendung funktioniert aber Surft man zum Beispiel eine Weile im Internet, so dauert der Wechsel zum Homescreen mehrere Sekunden weil alles wieder nachgeladen werden muss.
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Finger weg, 80% der Besitzer haben Abstürze

    Nach ein paar Tage ärgern geht's zurück zum Händler. Ein Telefon was keinen Tag ohne Absturz durchält brauch ich nicht. Die einschlägigen Foren sind voll davon - z.B. hier: http://www.android-hilfe.de/o2-samsung-galaxy-i7500-forum/3833-abstuerze.html
    Kommentar verfassen
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2018 Preisvergleich Internet Services AG