Österreich EU Deutschland (aktiv) Geizhals (Deutschland) » Hardware » Festplatten & SSDs » Festplattenkabel » DeLOCK Micro-SATA [Buchse] auf SATA Kabel 0.3m (84384) in Zusammenarbeit mit heise online

Bewertungen für DeLOCK Micro-SATA [Buchse] auf SATA Kabel 0.3m (84384)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (3)

2.8 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • Schwer zu bekommen, diese kleinen Adapter! Funktioniert …

    Schwer zu bekommen, diese kleinen Adapter!
    Funktioniert aber einwandfrei.
    Würde mir nur längere Kabel wünschen.
  • 3,3V SSD besser mit InLine Micro SATA Kabel

    Der DeLock Adapter hat zwar die passenden Anschlüsse, zum Betrieb von 3,3V SSD fehlt aber eine eingebaute Spannungsreduzierung, daher funktioniert der DeLock nur mit 5V SSD. Schließt man dennoch eine 3,3V SSD an, dann wird diese nicht erkannt und nicht einmal im BIOS angezeigt. Geschadet hat meiner SSD der Ausflug ins 5V-Lager zum Glück nicht, aber unter Umständen könnten die 1,7V Überspannung auch zur Zerstörung der SSD führen, daher Obacht geben und den DeLock lieber gleich in die Tonne treten.

    Alternative:
    Es gibt einen ähnlichen Adapter von InLine, an welchem man aber im Gegensatz zum DeLock auch 3,3V SSD betreiben kann. Bei Geizhals habe ich das Produkt noch nicht gefunden, bei amazon und preisroboter.de hingegen schon. Informationen zum Inline Produkt findet man auch beim Hersteller unter inline-info.de, im Feld Produktsuche die Nummer 29604A eingeben.
    Kommentar verfassen
  • Nutzloser Adapter! Bitte nicht kaufen!

    Wer sich diesen Adapter ausgedacht hat... ?

    Er funktioniert nicht, denn Micro SATA benötigt 3,3 V, der 4-Pin Molex Stecker kann aber nur 5 V und 12 V liefern. Zwar mag es sein das es sehr exotische 1,8" Geräte gibt die einen Micro SATA Anschluß haben UND 5 V benötigen. Aber alle modernen 1,8" Festplatten und SSDs mit diesem Micro SATA Anschluß benötigen ZWINGEND 3,3 V.

    Da nicht einmal auf der Herstellerseite ein klitzekleiner Hinweis auf diesen Umstand zu finden ist gebe ich keine Empfehlung. So etwas bekommt man als Laie niemals heraus und ärgert sich lediglich über ein nicht funktionierendes Produkt!

    Wer die genaue Pin-Belegung des Steckers wissen möchte, suche nach "Micro SATA" auf der englischen Wikipedia Seite und wird dort fündig. Auf PIN 1&2 liegen 3,3 V und auf PIN 5&6 liegen 5 V (PIN 3&4 sind GND).

    Glücklicherweise zerstört dieser Adapter nicht die 3,3 V Geräte durch die unterschiedliche PIN Belegung, aber die Geräte bekommen keinen Strom und laufen somit nicht an.

    Für alle Suchenden empfehle ich z. B. den DeLock Adapter mit der Nr. 61675.

    Aber auch hier wieder beachten, das zwingend eine 3,3 V Zuführung benötigt wird. Wenn also ein altes Netzteil verwendet wird mit einem 4-Pin Molex auf SATA Adapter (Strom), liefert auch dieser nur 5 V und 12 V, aber nicht die benötigten 3,3 V! Somit ist zwingend ein Netzteil erforderlich, welches den SATA Strom Stecker auch mit 3,3 V versorgt.
    Alternativ wenn das nicht möglich ist gibt es auch hierfür einen entsprechenden Adapter der die 3,3 V aus den 5 V wandelt. Adapter ist dann von Lindy und hat die Artikelnummer 33502. Wird z. B. benötigt, wenn es ein externes Gehäuse mit Netzteil ist.

    Eine weitere Alternative für alle die einen "Power Over eSATA" Anschluß ihr eigen nennen (oder auch eSATAp) wäre der DeLock Adapter mit der Nummer 84416 oder 84431. So spart man sich ein Kabel [Bitte NICHT mit eSATA verwechseln!!! eSATA liefert keinen Strom und es hat mich mehrere Tage gekostet einen weiteren Adapter zu finden, der mir Strom in mein eSATA zaubert]. Auch hier steht zwar in den Daten des Adapters das nur 5 V geliefert werden, aber ich habe beide Adapter bereits getestet und sie funktionieren tadellos und ich gehe davon aus das der Adapter die 3,3 V richtig wandelt.

    Viel Erfolg beim "Wandeln" :)
    Kommentar verfassen
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2018 Preisvergleich Internet Services AG