Österreich EU Deutschland (aktiv) Geizhals (Deutschland) » Telefon & Co » Mobiltelefone » Handys ohne Vertrag » Samsung Galaxy Nexus i9250 16GB silber in Zusammenarbeit mit heise online

Samsung Galaxy Nexus i9250 16GB silber

Bewertungen für Samsung Galaxy Nexus i9250 16GB silber

Bewertungen (204)

4.6 von 5 Sternen

Empfehlungen (192)

91%
empfehlen dieses Produkt.
  • Immer noch

    ein geniales Teil!
    Kommentar verfassen
  • Preis/Leistung einfach genial!

    Kurz und bündig, Preis Leistung ist super!
    Hat zwar keinen quad Proz. aber mit der 4.2.1 Blitzschnell!
    Vorteil gegenüber Lg Nexus 4 ist das
    Display
    Austauschbarer Akku

    Das Glas auf der Rückseite vom Lg Nexus 4 sieht super aus, aber wenns mal runterfällt??? Naja


    Ich bin wirklich sehr zufrieden!


    lg Markus


    Kommentar verfassen
  • Perfekt!

    Super Handy! Besitze es nun seit fast einem Jahr und hatte nie Makken! Hab immer wieder verschiedene Custom-Roms probiert, allerdings liefen die von Cyanogenmod immer am schnellsten! Da es noch keine Custom-Rom für Android 4.2 gibt, bin ich derzeit auf der Stock!

    Finde es super, dass das Handy immer die neuste Software bekommt! Nach jedem Update gefühlt schneller. Der größte Sprung war von 4.0.4 auf 4.1, da hat man die Framerate von 30 auf 60 angehoben! Ab und zu merkt man mit der 4.2 immer noch leichte Ruckler, aber schon viel viel besser als damals mit der 4.0.1!

    Das Display ist das Highlight! Extrem scharf und kontrastreich! Allerdings wird der Akku schnell leer, wenn das Display auf volle Helligkeit eingestellt ist ... Sonst komme ich aber immer über den Tag bei sehr intensiver Nutzung!

    Kamera könnte besser sein und auch die mitgelieferten In Ears sind sicht besonders .. Ist bei fast allen Handys so, aber da ich eh Sennheiser In ears habe: Kein Problem ;)

    Bin am überlegen, ob ich aufs Nexus 4 umsteigen soll oder nicht .. Mal sehen!

    Wer sich ein neues Handy anschaffen will, macht mit dem Galaxy Nexus nichts falsch, auch mit den begrenzten 16GB Speicher kommt jeder normale Mensch aus! Wer allerdings 90 Euro mehr auch ausgeben kann, der sollte lieber zum neuen Nexus 4 greifen! Display ist zwar nicht so kontrastreich und bunt, aber dafür sieht es super aus und hat einen Wahnsinns Qualcomm Snapdragon S4 Pro mit ner Adreno 320 GPU -> Power ohne Ende! ;)

    Fazit: Super Handy zum super Preis mit aktuellem Android 4.2 Update! :D
    Kommentar verfassen
  • Bin vom Samsung Galaxy S1 aufs Galaxy Nexus umgestiegen …

    Bin vom Samsung Galaxy S1 aufs Galaxy Nexus umgestiegen weil mich doch nervte dass das S1 keine LEDBlitz hat. Die Einrichtung und Datenkopiererei hat einwandfrei und schnell geklappt und das angebotene Update auf Jelly Bean ging auch ohne Probleme von statten. Das Nexus läuft flott und macht nach kurzer Umgewöhnungsphase bei der Bedienung richtig Spaß. Mit Airdroid ist es eine Freude das Nexus einzurichten und Apps zu installieren.
    Es ist zwar etwas größer als das S1 aber gefühlt leichter und passt noch gut in die Hosentasche. Der vielbeschriebene Rückendeckel ist schon etwas pfriemelig einzusetzen, aber das macht man ja auch nicht allzu oft.
    Was mir besonders am Nexus gefällt ist die Benachrichtigungs-LED die endlich auch beim Smartphone anzeigt wenn man eine NachrichtAnrufEmail verpasst hat.
    Kann das Handy nur weiterempfehlen auch wenn das neue Nexus schon vor der Tür steht.
  • Ein tolles Gerät - Preis/Leistungs Tip!

    Eine kurze Rezession gilt auch:

    Ein wahrlich tolles Gerät. Der Umstieg vom Samsung Wave (BadaOS) zu dem GooglePhone war ein regelrechter Befreiungsschlag. Alleine die Größe des Displays (welches nicht die besagten Schwächen aufweist) ist optimal, größer dürfte es nicht sein.
    Ich habe wohl Glück gehabt, und bei Notebooksbilliger ein echtes Google Telefon erwischt zu haben. WLan aktiviert, und zügig spielte sich das Update zunächst auf 4.1 und dann im Anschluss gleich auf 4.1.2 auf.

    Die Bedienoberfläche ist intuitiv, wirkt sehr Erwachsen und stabil. Keine Ruckler, keine Hänger usw. Das Manko mit der fehlenden Speicherkarte war der einzige Wehrmutzstropfen, der sich doch schnell verzog. Zum Beispiel ist mein Picasa Bilder Account direkt im Telefon integriert, d.h. ich starte die Galerie im Handy und es werden mir alle meine Bilder angezeigt - einfach toll.

    Die Diskussion um den gläsernen User will ich mal hier ausklammern.

    Das Gerät selbst ist gut bis sehr gut verarbeitet. Mein Wave zuvor hatte Aluminium als Gehäuse gehabt, ganz ehrlich da finde ich das hochwertig wirkende "Plastik" schöner.

    Um aus meiner Bewertung eine runde Sache zu machen eine +/- Bilanz:

    + Tolle Hardware, Zukunftssicher
    + Gute Kamera (Handyknipse)
    + Direkte Updates vom OS-Produzenten
    + Preis/Leistungsverhältnis

    / Akkulaufzeit - aber lässt sich optimeren, bzw größeren Akku einbauen ^^


    Ich schließe mich allen positiven Meinungen meiner Vorredner an.
    Kommentar verfassen
  • Ich habe das Smartphone nun seit knapp einer Woche und …

    Ich habe das Smartphone nun seit knapp einer Woche und bin absolut zufreiden damit!

    Negativ
    Das einzige was man negativ bewerten könnte, ist der fehlende SD-Kartenslot, jedoch war mir das vorher Bewusst und die 13GB an Speicher der Rest geht für Android drauf reichen mir vollkommen.

    Positiv
    Da es ein GOOGLE Smartphone ist, kann man immer die neuesten Android Versionen installieren. Was ein enormer Vorteil ist! Das Galaxy Nexus arbeitet äußerst präzise, stabil und schnell mit Jelly Bean Android 4.1.
    Für die Geschwindigkeit ist sicherlich auch der 1,2GHz Dual Core Prozessor und 1GB verbauter RAM ausschlaggebend. Was meiner Meinung nach spitzenklasse ist, ich brauche noch keinen Quad Core in meinem Smartphone.
    Auch der Energieverbrauch Akkuleistung ist vorbildlich. Bei normalem Gebrauch ab und zu spielen, surfen, 3 oder 4 kurze Telefonate am Tag, Helligkeit auf AUTO hält der Akku bei mir 2 Tage und selbst wenn ich es ständig nutze schafft es zuverlässig einen Tag. Es gibt außerdem einen größeren Akku zu kaufen mit 2000mAh mit veränderter Akkuabdeckung, da der Akku auch physisch größer ist, der mitgelieferte verfügt über 1750mAh.
    Von dem 4,65 HD SuperAMOLED Display bin ich begeistert, die Farben sind brilliant, der Schwarzwert ist hervorragend und die Auflösung mit 1280 x 720 messerscharf. Das Display ist wirklich groß und lässt sich nur mit großen Daumen einhändig bedienen, jedoch kann man das wohl kaum als negativ ankreiden. Man muss sich halt entscheiden ob man ein großes Display will, oder eines was sich problemlos einhändig bedienen lässt .
    Die Kamera reagiert schnell, macht auch bei wenig Licht noch gute Aufnahmen und es können Videos in FULL HD aufgezeichnet werden, die für eine Handykamera wirklich sehr gute Qualität aufweisen. Die Verarbeitung des Geräts ist gut, es macht einen soliden, hochwetigen Eindruck und auch die Gesprächsqualität ist gut!

    Neutral

    Das Smartphone nutzt normal große SIM Karten Mir kam das entgegen.
    Die Akkuabdeckung ist etwas fummelig einzusetzen, sitzt dann jedoch einwandfrei.

    Fazit
    Das Smartphone ist der Hammer und muss sich hinter der teureren Konkurenz Galaxy S3, I PHONE nicht verstecken. Für mich der absolute PreisLeistungs HIT.
  • Top Handy, schnelle Lieferung von Mindfactory. Habe vom …

    Top Handy, schnelle Lieferung von Mindfactory.

    Habe vom Galaxy S2 auf das Nexus gewechselt, und das noch keine Sekunde lang bereut - es ist in so ziemlich allen Belangen einfach besser. Am besten gefällt mir die zeitnahe Auslieferung von Updates auf die aktuelle Android Version, welche Google bei den hauseigenen Geräten schnell bringen kann.
  • Habe letzten Freitag mein Nexus bekommen und wurde …

    Habe letzten Freitag mein Nexus bekommen und wurde direkt von dem Jelly Bean Upgrade begrüßt. Das Gerät ist technisch auf der höhe der Zeit und steht seinen Mitbewerben bis auf die 5 anstatt 8 MP Kamera in nichts nach. Wer aber gute Fotos machen will, sollte sich aber vielleicht sowieso einfach ne richtige Kamera anstatt ein Handy kaufen. Das Update auf 4.1.1 ist einfach der Knaller. Es kostet mich nix und es ist wie als hätte ich danach ein ganz anderes Gerät. Alles flutscht nur noch so. Jelly Bean scheint wohl auch der Grund sein, warum der Preis wieder stark ansteigt. Das ist nämlich die wirkliche Stärke der Nexus Geräte direkt von Google versorgt zu werden. Ich nehme das wird den Preis auch über längere Zeit stabil halten falls man es mal wieder verkaufen möchte. Ein echtes Smartphone für Linux und Tüftler Freunde durch und durch.

    Bin sehr froh nicht noch länger auf ein neues Gerät gewartet zu haben mit noch höher auflösendem Bildschirm, was nix bringen würde da man sowieso keine Pixel mehr erkennt und was nur mehr GPU Leistung zieht. Oder auf ein Gerät mit Quatsch Core CPU die sowieso nicht von Android optimal genutzt wird und es keine Anwendung dafür gibt. Oder auf LTE was eh kein Mensch braucht, wenn man mit HSDPA+ und 20 Mbit wohl kaum ein Anwendungsfall finden wird wo noch mehr Bandbreite nötig wäre. Die meisten brauchen nichtmal mehr als 30 Mbit für ihren Desktop PC oder wären froh die überhaupt zu bekommen. Mein RAM hat im Alltags gebrauch auch immer noch genug reserven, sodass mir 2 GB kein Vorteil bringen würden.
  • Kann ich jedem weiterempfehlen

    Es wird immer wieder der Bildschirm kritisiert, allerding hab ich davon noch gar nichts gemerkt. Weder irgendwelche Streifen, ausgefranste Schrift, noch dass es zu dunkel wäre.
    Auch bei Sonnenschein kann man mit max Displayhelligkeit (egal ob Automatik oder Manuell) recht passabel lesen. Die Preis/Leistung ist für ein Smarphone dieser Klasse außergewöhnlich gut und würde es jedem weiterempfehlen.

    Einziges Problem aller Touchscreens, das Display ist so verdreckt ;-)

    + Wahnsinnig hohe Auflösung des Displays,
    + Akku Austuaschbar
    + jeder aktuelle technische Schnickschnack (Barometer, Kompass, Lagesensor...)
    + unüberschaubar viele Apps

    o Speicher nicht erweiterbar (man muss mit 16GB (abzüglich Betriebsystem) auskommen...) (kein Problem für mich

    - maches noch nicht so ausgefeilt (schnell erreichbar/übersichtlich angeordner/....) wie bei meinem vorherigen Symbian Handy (aber nur ein kleines Minus!)
    - Kameraauflösung könnte höher sein
    - viel Kunststoff
    Kommentar verfassen
  • Der besondere Kauftipp für Clevere

    das Gerät ist äußerst sinnvoll und zukunftssicher ausgestattet (! GB RAM, Dualcore 1.2 GHz und NFC) und liegt gut in der Hand. Dazu kommt das es mit Original Android läuft und somit immer die aktuellsten Updates bekommen wird.

    Wer bei den "Entwickleroptionen" das Häkchen bei "GPU verwenden" aktiviert bekommt die Top-Grafikperfomance die ebenbürtig mit dem One X oder S3 ist.

    PS: das als nachteilig beschriebene Display soll eine höhere Lebensdauer als normale LCDs haben.
    • Pootch am

      Re: Der besondere Kauftipp für Clevere

      ich hab zur zeit ein Galaxy S i9000
      auf diesem läuft Jelly Bean perfekt.

      Ich frag mich ob der Umstieg lohnen würde...
      der Preis fürs Google Referenz Gerät ist schon sehr gut inzwischen.

      Die nächsten 2-3 Android Versionen werden wohl darauf noch laufen. Beim Galaxy S ist wohl bald sense..
      Antworten
    • nobody86 am

      Re: Der besondere Kauftipp für Clevere

      das wuerde mich jetzt aber interessieren wo sie das mit der lebensdauer her haben. sogar samsumg selbst gibt für die eigenen amoled displays eine lebenadauer von lediglich 18 monaten an Antworten
    Kommentar verfassen
  • Funktioniert alles. Super verarbeitet. Keine Beanstandung.

    Und wer eine bessere Kamera benötigt sollte sich eine Nikon Spiegel Reflex o.ä. zulegen. Um Schnappschüsse mit dem Handy zu machen ist die im Nexus wohl mehr als ausreichend.
    Kommentar verfassen
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2018 Preisvergleich Internet Services AG