Zum Hauptinhalt

« Zurück zum Produkt

  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Sehr gutes Board. Hochwertige Verarbeitung. Verpackung …

    Sehr gutes Board. Hochwertige Verarbeitung. Verpackung ebenfalls top. Anschlüsse alle leichtfügig. Temperaturentwicklung ideal. OC Optionen in dem Preissegment unschlagbar. Klare Weiterempfehlung.
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Gutes Mainboard nach Bios Update

    Gutes Mainboard nach Bios Update
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Eine klasse Board mit sehr vielen nützlichen Features …

    Eine klasse Board mit sehr vielen nützlichen Features und sieht auch schick aus.
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Erst mal, vielen Dank an Mindfactory für diesen super …

    Erst mal, vielen Dank an Mindfactory für diesen super schnellen Versand!

    Nun zum Mainboard
    ASRock ist wohl mittlerweile so weit nicht mehr als billigmarke abgestempelt zu werden.
    Die Verarbeitung wirkt sehr gut, keine scharfen Kanten und im gesamten wirkt das Board nicht zuletzt wegen den vergoldeten Kondensatoren sehr edel.

    Alles in allem hält das Board derzeit auch was es verspricht und das alles für einen relativ niedrigen Preis!

    Was aber mal so überhaupt nicht in Ordnung ist, ist der Lieferumfang.
    Lediglich 2x SATA3 Kabel, eine SLI-Bridge und die Standard Treiber CD mit Handbuch. Wobei das Handbuch nur mit dem Englischen Part zu gebrauchen ist, da im deutschen Part unmengen von Text einfach fehlt!
    Meiner Meinung nach müssen hier noch weitere SATA3 Kabel dabei sein und vor allem auch Schrauben zum befestigen der Platine...
    Dafür gibts dann leider einen Stern abzug!
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Gutes Mainbord für einen guten Preis. Absolut …

    Gutes Mainbord für einen guten Preis. Absolut empfhelenswert. Hab drei Netzteile ausprobiert und jedes mal fiel mir der meiner Meinung nach ungünstig platzierte 12V Stecker auf. Wurde mit halbwegs großen CPU Kühler echt eng und eine schöne verlegung der Kabel sieht auch anders aus . Daher 4 Punkte. Versand wie immer Top . Kanns aber wirklich jedem ans Herz legen der auf Aussehen im Gehäuse keinen großen Wert legt.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Vorerst ist folgendes zu klären Wer meint, dass Asus …

    Vorerst ist folgendes zu klären Wer meint, dass Asus und ASrock stark von der Qualität abweicht, sollte sich damit beschäftigen, warum sich gerade die Logos so stark vom Fontstil ähneln ; alles weitere kann man sich wohl denken. Ohne jedoch arrogant wirken zu wollen Ich finde es lächerlich, sich über jedwede Maße im Nachhinein aufzuregen, wir leben beinahe im Zeitalter der Transparenz, man kann sich also vornherein ausmalen welche Komponente passt und welche nun mal nicht.

    Nun zur Bewertung Die Ausstattung ist hervorragend, besonders für diese Preisklasse ist dieses Board wohl konkurrenzlos gut. Besonders für die, die Wert auf Design legen, ist dieses Board ideal, da die Goldapplikationen mal eine willkommende Alternative ist. Zudem ist die Performance überragend. ber sonstige Fehler kann ich bislang nicht berichten, tut mir auch außerordentlich Leid, für diejenigen, die schlechte Erfahrung sammeln mussten. Jedoch kann sollte zwar nicht dies immer passieren, die Konkurrenz bleibt davon auch nicht verschont.
  • Bewertung: 2.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Sobald alles läuft ein gutes Mainboard, allerdings hat …

    Sobald alles läuft ein gutes Mainboard, allerdings hat mich die Installation meiner Hardware einige Nerven gekostet
    Nachdem ich den PC zusammengebaut und das erste mal in Betrieb genommen habe, ging er nach 3 Sekunden aus, ging wieder an, nach 3 Sek. wieder aus, usw. Gelöst habe ich das Problem, indem ich nur noch einen RAM-Riegel verwendet hab, nun blieb der PC wenigstens an. Hier tat sich das nächste Problem auf Der Bildschirm blieb einfach schwarz, ich kam nicht mal ins UEFI. Die Lösung des Problems war, meine GTX 680 auszubauen, da das Mainboard von den Standardeinstellungen her primär die Graka verwendet, die im PCIe-Slot steckt, aber scheinbar Probleme damit hat, modernere zu erkennen. Mit der Onboard Graka kam ich zumindest mal ins UEFI, das ich daraufhin sofort auf die neueste Version geupdatet hab, was dank dem integrierten Instant Flash auch wirklich einfach war. Die Windowsinstallation verlief ebenfalls problemlos, hiernach hat das Mainboard auch endlich beide RAM-Riegel erkannt, und nachdem ich geeignete Grafiktreiber installiert hat, wurde meine GTX auch erkannt, und seitdem läuft es zum Glück ohne Probleme.
    Weiterhin habe ich zu bemängeln, dass die DIMM-Slots etwas ungünstig liegen, ich habe einen CPU-Lüfter von beQuiet der so groß ist, dass der A1-Slot vollkommen blockiert ist und der B1-Slot nur dann verwendet werden kann, wenn ich den RAM einbaue, bevor ich den Lüfter daraufsetze.

    Alles in allem ist es, sobald es läuft, ein gutes Mainboard mit sehr übersichtlichem UEFI, allerdings war die Inbetriebnahme eine Qual, daher leider nur 2 von 5 Sternen.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Ich habe mich für dieses Mainboard entschieden weil es …

    Ich habe mich für dieses Mainboard entschieden weil es viele funktionen hat wo man für den Preis nirgends anderst siet das Board ist top verarbeitet und das einbaun hat keine Probleme kann es nur empfehlen!
  • Bewertung: 3.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    tja,wenns läuft bin ich zufrieden.musste es schon 2mal …

    tja,wenns läuft bin ich zufrieden.musste es schon 2mal tauschen.
    GROSSES LOB an MINDfactory haben es sofort getauscht.
  • Bewertung: 1.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    in meiner vorherihen bewertung habe ich zu den …

    in meiner vorherihen bewertung habe ich zu den grafikkartenproblemen nur die in pcie slot1 wird erkannt ganz vergessen, über das hauptproblem mit diesem Board zu schreiben. Und zwar ist dass der, aufgrund mangelnden platzes auf dem MB, schief angebrachte kühler. Mein i7 2600k schaut jetzt links und rechts ca. 3m mm raus, und wird dementsprechen schlechter gekühlt, was eine wirklich EXTREME lautstärke mit sich bring. Crysis 3 auf max details, 16xMSAA, etc mit meinen GTX 660 SLI und was ist das lauteste am System?? der prozessor!! für mich heist dass jetzt wohl eine neue Kühlung.
    1 stern wegen übertrieben lautstärke, gpu problemen, und anfänglichen bios problemen.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    das ASRock Z77 Extreme4 ist ein sehr gutes Board. Was …

    das ASRock Z77 Extreme4 ist ein sehr gutes Board. Was mich etwas nervt ist das UEFI. Es ist leider nur auf english oder chinesisch. Schade da sollten die Herren mal nachlegen. Eingebaut, alles angeschlossen und eingeschaltet - alles läuft prima und stabil. Für Gamer und Overclocker gut geeignet. Daumen hoch. ASRock hat sich sehr gemausert.
  • Bewertung: 2.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    ich habe 2 evga gtx 660 dadrauf, und die eine wird nur …

    ich habe 2 evga gtx 660 dadrauf, und die eine wird nur erkannt, wenn sie mit der anderen über die SLI-bridge verbunden ist. wenn ich die untere grafikkarte alleine z.b. allein BF3 darstellen lassen wollte, geht dass nicht, da sie überhaupt kein signal ausgibt. Ich bin nicht der einzige mit diesem Problem, und werde in zukunft nicht mehr zu ASROCK hardware greifen, da sie einfach nicht die qualität von MSI oder ASUS erreicht.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Tolles Board für den Preis gibt es nichts besseres. …

    Tolles Board für den Preis gibt es nichts besseres. Außerdem die Anordnung der Steckplätze
    ist für mich genial.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    wirklich gutes Mainboard, keinerlei probleme, sieht dazu …

    wirklich gutes Mainboard, keinerlei probleme, sieht dazu noch gut aus !
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Ich habe mich für dieses Motherboard aufgrund der hohen …

    Ich habe mich für dieses Motherboard aufgrund der hohen Taktfrequenz für den RAM entschieden. Verbaut ist das Board mit einem i3570K mit Corsair Hydro H100i, Asus HD7870 DirectCU II v2, 240GB OCZ Vertex 4, 8GB G.SKILL Sniper, bequiet Pure 350W. Läuft alles top und zuverlässig.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Mainboard hat tadellos funktioniert. Alles bestens.

    Mainboard hat tadellos funktioniert. Alles bestens.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    In Verbindung mit Intel i5-3570K perfekte Kombination …

    In Verbindung mit Intel i5-3570K perfekte Kombination für OC.
    Läuft mit Vollbestückung , d.h. 4x4GB Ram , 7 Festplatten
    und ein BluRay-Laufwerk , XFX 7870 Myst Edition und Asus Xonar DG 5.1
    perfekt ohne Abstürze 247 seit 4 Monaten !!!
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    An sich ein gutes MB, jedoch mit Problemen bei den USB …

    An sich ein gutes MB, jedoch mit Problemen bei den USB 3.0 Ports bei mir. Kann aber auch sein dass diese Probleme nur bei mir auftreten. Man sollte bevor man sein OS installiert einfach am besten die neuste BIOS darauf installieren
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Ein für das Geld rundum gutes Board mit gutem Chip. …

    Ein für das Geld rundum gutes Board mit gutem Chip. Habe dieses jetzt schon fast ein Jahr. Hatte weder kompatibilitätsprobleme noch Abstürze. Das Board läft bei mir mit einem Intel i5 3570K, Corsair Dominator 16 GB DDR3 1600MHz CL7, einer ATI Radeon HD 7950 und einer Samsung SSD. Alles läuft bestens.
    Das Mainboard ist auf jedenfall zu empfehlen!
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Das in meinen Augen ein PL Board mit sehr guter …

    Das in meinen Augen ein PL Board mit sehr guter ausstattung wie ich finde , es bietet eine gute Lüftersteuerung nach anpassung zwar aber sie funktioniert Tadellos !

    zu den Sataports muss man nichts sagen auch sonst macht es einen Sehr Soliden und Rubusten eindruck von der Verarbeitung her .

    Daher ein Sehr gutes board zu einen sehr Fairen Preis !
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Verhilft meinem 3570k zu 4,5Ghz und ist mit kleinen …

    Verhilft meinem 3570k zu 4,5Ghz und ist mit kleinen EInschränkungen zu empfehlen

    + schlichtes Design geht aber besser, siehe Mali
    + gewinkelte Sataanschlüsse!
    + BIOS-Optionen vielfältig
    + 775er Bohrungen!

    - braunes PCB, nicht schwarz
    - ATX und FrontUSB3-Anschlüsse weiterhin gerade..
    - OC nur mittels Turbo
    - 775er Kühler müssen leicht schief angebracht werden - sieht seltsam aus
    - Speedfan kann nur CPU-Fan, Casefan 33pin und Casefan1 4Pin steuern!

    Trotz braunem PCB macht das Board einen guten Eindruck und gefällt mir besser, als diverse bunte von Gigabyte, etc. Optik ist aber nur für manche Leute von Bedeutung.
    Das bertakten via Turbo hat keinerlei Einfluss auf die Leistung, nur wäre die Wahl, ob Turbo oder Basistakt-OC nett gewesen.

    Asrock scheint oft BIOSupdates zur Verfügung zu stellen! Und der Support ist extrem schnell, meine Frage nach der Belastbarkeit der Fan-Anschlüsse wurde innerhalb von 45 min beantwortet

    Hello,
    On 3pin max 6W 0.5A by 12V
    On 4pin max 12W 1A by 12V
    Best regards,
    ASRock Support

    Durch die kleinen Abzüge im Gesamtbild gebe ich hier 45. Nichtsdestotrotz ein tolles Board. Wenn Speedfan besser funktionieren würde wäre die volle Punktzahl drin gewesen
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Keinerlei Probleme, alles funktioniert so wie es soll, …

    Keinerlei Probleme, alles funktioniert so wie es soll, sieht schön aus, ist sehr gut zum bertakten.

    bertakten leicht gemacht, durch das Bios, trotzdem wenn ihr Laien seid erst belesen und sich der Verantwortung bewusst machen, da es bei Fehlern zu Schäden kommen kann, niemand haftet dafür und die Garantie fällt auch weg !
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    soweit völlig ausreichend, bis jetzt keine Negativen …

    soweit völlig ausreichend, bis jetzt keine Negativen Punkte aber das Bios hätte auch auf Deutsch ruhig sein können und es waren keine Mainboardschrauben dabei. Gott sei dank hat ein Bastler alles da.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Läuft stabil mit einem Intel Core i5 3550 4x 3.30GHz …

    Läuft stabil mit einem Intel Core i5 3550 4x 3.30GHz So.1155 und 8GB 2x 4096MB Kingston HyperX Blu DDR3-1600
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Super Board, ausstattungsmässig alles dabei was ich …

    Super Board, ausstattungsmässig alles dabei was ich willbrauche.
    Klasse Preis-Leistungsverhältnis.
    Fühlt sich sehr wohl mit 44GB Ram, 3570K, 840Pro.

    Absolut empfehlenswert
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Super MB! Viele Anschlussmöglichkeiten bei guter …

    Super MB! Viele Anschlussmöglichkeiten bei guter Verarbeitung. Beigelegt sind noch 2 SATA3-Kabel und eine SLI-Brücke.
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Gutes Mainboard Allerdings sollte man bei der …

    Gutes Mainboard

    Allerdings sollte man bei der Treiberinstallation etwas aufpassen. Hab einfach alles installiert und so wurden mit einige ungewünschte Programme mit drauf gemacht, so hatte ich z.b. bei jedem Neustart ne Internetseiten Verknüpfung zu zynga.de auf meinem Desktop in der Startleiste usw.
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    super mobo, musste ram hochstellen, pcie slots wurden …

    super mobo, musste ram hochstellen, pcie slots wurden als empty gekennzeichnet, graka anschluss trotzdem möglich. hab noch nicht übertaktet, sollte aber super funktionieren
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    sehr gutes Mainboard, bis jetzt keine probleme gehabt

    sehr gutes Mainboard, bis jetzt keine probleme gehabt
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Das Bios ist wirklich unglaublich übersichtlich. Aber …

    Das Bios ist wirklich unglaublich übersichtlich. Aber das Beste ist die integrierte VGA Lösung.
    Leider ist meine 7970 defekt und ich warte momentan auf eine Neue. Früher musste man immer eine Ersatzkarte parat habe, aber hier nutzt man einfach die Onboardkarte.
    Ich rate aber allen das Bios zu aktualisieren. Ebenfalls ganz einfach über das Bios selbst. Das Biosupdate mach das System doch etwas stabiler und verbessert die Kommunikation mit 79507970 Karten