Zum Hauptinhalt

« Zurück zu den Varianten

Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5
auf Grundlage von 2 Bewertungen
Produkt bewerten
  • Bewertung für schwarz
    Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Ich habe die Kopfhörer Anfang Januar reduziert gekauft. …

    Ich habe die Kopfhörer Anfang Januar reduziert gekauft. Meist nutze ich sie zum Musikhören am Handy, während ich Sportaktivitäten nachgehe oder aufräume. Weiterhin sind die Sony WF XB700 meine ersten True Wireless Kopfhörer.
    In dieser Bewertung gehe ich auf die Punkte Design, Verarbeitung, Komfort, Bedienung, Audioqualität und kurz auf die Akkulaufzeit ein. Am Ende gibt es noch eine kleine Zusammenfassung.
    Anzumerken ist, dass die Kopfhörer per Bluetooth an ein Huawei M20 gekoppelt worden sind. Dennoch lassen sie sich auch mit Laptops und Desktop Computer verbinden, solange diese die Möglichkeit haben sich mit anderen Bluetooth Geräten zu verbinden.

    1.Design und Verarbeitung
    Das Design der Sony WF-XB700 unterscheidet sich von konkurrierenden Wireless Kopfhörern. Statt Touchfeldfunktionen setzt Sony hierbei auf physische Tasten, welche an den Unterseiten der Kopfhörer angebracht sind. Drückt man beide gleichzeitig für 7 Sekunden, lassen sich die Kopfhörer mit anderen Geräten koppeln. Der Knopf des rechten Kopfhörers ist zur Bedienung von Musiktiteln und der Linke zur Lautstärkeregelung. Weiterhin verfügen die Kopfhörer über passives Noise Cancelling, einer Kompatibilität mit Sprachassistenten und einer Freisprechfunktion.
    Zwar sind die Kopfhörer größtenteils aus Plastik, dennoch wirken sie sehr hochwertig verarbeitet. Beigeliefert sind 4 Ohrstöpsel, persönlich nutze ich die voraufgesetzten mittelgroßen Ohrstöpsel.
    Das Ladeetui ist recht kompakt, toll verarbeitet und passt locker in die Hosentasche. Aufgeladen wird das Ladeetui durch ein 23cm kurzes Kabel. Dieses beigelegte Kabel ist wirklich sehr kurz und knickt sich bei jeder Gelegenheit zusammen.

    2.Komfort und Bedienung
    Zuvor waren kabelgebundene Kopfhörer im Gebrauch, dementsprechend bin ich oft an allem Möglichen hängen geblieben. Beim Sport verhing sich das Kabel an Armen, Knien, Beinen, Sportgeräten, oder beim Aufräumen zu Hause am Staubsaugerschlauch oder sonst irgendwo. Dank der Bluetooth Verbindung habe ich gar keine Probleme mehr damit.
    Die Gestaltungsform der Kopfhörer soll laut Sony Ergonomie einen sicheren Halt bieten. Tatsächlich sind diese Kopfhörer sehr ergonomisch und bequem zu tragen. Jedoch sind die Kopfhörer nicht sehr sicher im Ohr, außer man dreht sie nach dem Aufsetzen, damit sie tief im Ohr sitzen. Gleichzeitig sorgt man damit für den erwünschten passive Noise Cancelling, welcher wirklich hervorragend ist. Ein Nachteil damit ist, dass die Kopfhörer im Ohr deutlich spürbar sind und dadurch die Ergonomie minimal abnimmt.
    Beim Joggen, Radfahren oder Gerätetraining sitzen die Kopfhörer fest und fallen nicht aus dem Ohr. Trägt man währenddessen noch eine Mütze, welche die Ohren abdeckt, sollte man beim Absetzen der Mütze vorsichtig sein, da durch die Reibung die Kopfhörer aus den Ohren fallen können. Dank der IPX4 Schutzart sind die Kopfhörer gut gegen Schweiß geschützt.
    Die Tasten an den Unterseiten der Kopfhörer sind ohne fingerabdeckende Handschuhe sehr einfach zu erreichen und benutzen. Mit fingerabdeckenden Handschuhen kann die Bedienung der Tasten heikel werden. Die Knöpfe verhindern das ungewollte Nutzen der Funktionen der Kopfhörer und persönlich ziehe ich solche Tasten über Touchfeldfunktionen vor.
    Zum Telefonieren eignet sich das Headset sehr gut. Laut Telefonpartnern höre ich mich klar und deutlich an, Hintergrundrauschen oder ähnliches gibt es nicht. Persönlich habe ich die Kopfhörer nicht mit Sprachassistenten oder dergleichen verbunden bzw. benutzt, weswegen ich dazu keine Kritik geben kann.

    3.Soundqualität
    Am Handy angeschlossen Zum Musikhören nutze ich überwiegend Spotify Premium und selten YouTube. Die Kopfhörer bieten eine recht weite und detaillierte Klangbühne und klingen recht voluminös. Der verstärkte Bass ist zwar sehr präsent, übertönt aber nicht die Mitten oder Höhen. Es lassen sich allerlei Musikgenres mit den Kopfhörern genießen, sei es Jazz, House, Rap, Heavy Metal oder Trap. Lieder, die viel Wert auf Bass legen, hören sich mit diesen Kopfhörern phänomenal an. Hört bzw. schaut man Videos auf YouTube, so hören sich Lieder in Ordnung an aber Stimmen können sich teilweise grässlich anhören.
    Am Laptop angeschlossen In meinem Fall hören sich die Kopfhörer am Laptop viel schlechter an, als am Handy. Sei es Spotify, YouTube oder sogar iTunes. Alles hört sich deutlich dumpfer, lebloser und langweiliger an. Ich verstehe nicht, wieso das der Fall ist.
    Am Desktop angeschlossen Seltsamerweise ist hier genau das Gegenteil der Fall. Alles hört sich viel besser, deutlicher, voluminöser an und der Bass ist noch kräftiger als am Handy. Der Sound ist einfach spitzenmäßig. Zum Spielen würde ich die Kopfhörer nicht nutzen, da die Latenz bemerkbar wird.

    4.Akkulaufzeit
    Die versprochene Akkulaufzeit von 9h konnte ich nicht replizieren. Selbst auf minimaler Lautstärke konnten die Kopfhörer höchstens 7h am Stück Musik wiedergeben. In Kombination mit einem vollaufgeladenem Ladeetui wurden es insgesamt knappe 15h. Nichtsdestotrotz empfinde ich die Akkulaufzeit als mehr als ausreichend an und bin persönlich sehr zufrieden damit.

    Tl;dr
    Die Sony WF XB700 sind meiner Meinung nach hervorragende True Wireless Kopfhörer und glänzen in nahezu allen Punkten. Das Design, als auch die Verarbeitung ist außerordentlich. Der Komfort ist optimal, die Bedienung der Tasten ist einfach solange man keine fingerabdeckenden Handschuhe trägt. Sie sitzen zuversichtlich im Ohr, sei es auch während sportlichen Aktivitäten. Zum Telefonieren ist das verbaute Mikrofon überdurchschnittlich, die Stimme hört sich deutlich und leicht verständlich an. Die Soundqualität ist am Handy hervorragend, besonders der Bass ist sehr überzeugend. An einem Laptop angeschlossen, funktionieren die Kopfhörer leider miserabel zumindestens bei mir. An einem Desktop PC wiederum beeindruckend. Die Akkulaufzeit ist meiner Meinung nach in Ordnung, erreicht aber nicht die versprochenen 9 Stunden ohne Ladeetui.
    Mich haben die Sony WF XB700 überzeugt und ich würde sie weiterempfehlen.
    Ich bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit und wünsche Ihnen einen schönen Tag noch.
  • Bewertung für schwarz
    Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    Simon Raub am

    Klasse Sound! Ordentlich Bass

    Ich habe mir diese In-Ear Kopfhörer geholt weil ich etwas ohne Kabel Brauche aber es kein Billig In-Ear sein sollte. Da habe ich passend zu meinem Sony XZ2 Compact die WF-XB700 geholt und sie sind wirklich mega geil. Akkulaufzeit ist wirklich überragend und das Ladeetui schön klein. Die Kopfhörer sind bequem und sitzen gut. Auch nach längerem Tragen immer noch bequem. Wechselbare Stöpsel in den Größen L,M,S und SS sind dabei Der Sound ist wirklich gut und Bass haben sie auf jeden fall drauf. Klar für Leute die Gerne Klassik oder so hören und die Klänge gerne ins Detail hören sind die WF-XB700 es eher weniger. Aber für leute wie mich die Sehr Sehr Viel Musik im jahr hören und guten Bass dazu wollen sind Diese In-Ear Auf jeden Fall ein muss. Es gibt Natürlich noch Samsung Buds und Die Apple Earpods usw. Aber ich bin mit den Sonys wirklich zufrieden und der Sound hat mich vom ersten Moment an umgehauen :D Klare Kaufempfehlung
    Kommentar verfassen