Zum Hauptinhalt
Österreich Deutschland (aktiv) Geizhals.de » Hardware » Gehäuse » PC-Gehäuse » FSP CMT110 in Zusammenarbeit mit heise online

Bewertungen für FSP CMT110 (diverse Varianten)

« Zurück zu den Varianten

Bewertungen (4)

3.0 von 5 Sternen
Produkt bewerten

Bewertungsverteilung

  • Bewertung für CMT110
    5.0 via Mindfactory am

    Top Gehäuse. Bin total begeistert!

    Top Gehäuse.
    Bin total begeistert!
  • Bewertung für CMT110
    1.0 Jojo_One am

    FINGER WEG !!! ABSOLUTER MURX

    Also ich kann meinem Vorredner in keinster Weise hier Recht geben. Ich habe das Gehäuse heute verbaut und finde es absoluten Müll. Zum Ersten: Man kann 4 Lüfter verbauen. Vorne zwei 120er, oben einen 120 er sowie auch hinten einen 120er. Das sollte ja schonmal gut sein wenn dann für die Befestigung vorne genügend Schrauben dabei wären. Eine Standard Befestigung wäre ja noch schön aber da leider hinter dem unteren Lüfter die 3,5 Zoll Festplatten ihren Platz finden muss der Lüfter mit speziellen langen Schrauben von vorne befestigt werden. Davon sind nur ganze "VIER" Stück im Beipack dabei. Wenn man also einen zweiten Lüfter oberhalb auch noch montieren möchte hat man ein Problem. Hier passen KEINE bekannten Schrauben ich musste die 4 Befestigungen aufbohren um den zweiten Lüfter mit seinen Standard Schrauben dann von hinten zu befestigen. Das ist schonmal absoluter MURX hoch 10.

    Zum Zweiten: Das Gehäuse hat ein "wunderschönes Kabelmanagment". Macht man an den vorgeschriebenen Punkten auch nur einen wirklich "KLEINEN" Kabelbaum, braucht man hinterher einen zweiten Mann der einem dabei hilft, dass Seitenteil einzuhängen und dann zu zuschieben. Daher ist das Gehäuse für mich für die Tonne. die 35 Euro die mein Kumpel dafür ausgegeben hat hätte er sich besser den Allertwertesten mit abgeputzt. Hier 10 bis 15 Euro mehr zu investieren wäre der absolut bessere Weg. Fazit: Hände weg hinterher ärgert man sich nur !!

    Ich kann daher nur "JEDEM ABRATEN" sich solch einen Müll zu bestellen.
    Kommentar verfassen
  • Bewertung für CMT110
    1.0 via Mindfactory am

    Also ich kann meinem Vorredner in keinster Weise hier Recht…

    Also ich kann meinem Vorredner in keinster Weise hier Recht geben. Ich habe das Gehäuse heute verbaut und finde es absoluten Müll. Zum Ersten Man kann 4 Lüfter verbauen. Vorne zwei 120er, oben einen 120 er sowie auch hinten einen 120er. Das sollte ja schonmal gut sein wenn dann für die Befestigung vorne genügend Schrauben dabei wären. Eine Standard Befestigung wäre ja noch schön aber da leider hinter dem unteren Lüfter die 3,5 Zoll Festplatten ihren Platz finden muss der Lüfter mit speziellen langen Schrauben von vorne befestigt werden. Davon sind nur ganze VIER Stück im Beipack dabei. Wenn man also einen zweiten Lüfter oberhalb auch noch montieren möchte hat man ein Problem. Hier passen KEINE bekannten Schrauben ich musste die 4 Befestigungen aufbohren um den zweiten Lüfter mit seinen Standard Schrauben dann von hinten zu befestigen. Das ist schonmal absoluter MURX hoch 10.

    Zum Zweiten Das Gehäuse hat ein wunderschönes Kabelmanagment. Macht man an den vorgeschriebenen Punkten auch nur einen wirklich KLEINEN Kabelbaum, braucht man hinterher einen zweiten Mann der einem dabei hilft das Seitenteil einzuhängen und dann zu zuschieben. Daher ist das Gehäuse für mich für die Tonne. die 35 Euro die mein Kumpel dafür ausgegeben hat hätte er sich besser den Allertwertesten mit abgeputzt. Hier 10 bis 15 Euro mehr zu investieren wäre der absolut bessere Weg. Fazit Hände weg hinterher ärgertr man sich nur !!

    Ich kann daher nur JEDEM ABRATEN sich solch einen Müll zu bestellen.
  • Bewertung für CMT110
    5.0 via Mindfactory am

    Das Fortron CMT110 PC-Gehäuse macht auf mich einen wertigen…

    Das Fortron CMT110 PC-Gehäuse macht auf mich einen wertigen Eindruck.
    Leitungen zu verlegen macht dank des vernünftigen Kabelmanagements Spaß.
    Es waren alle Schrauben mit an Board um meine bestellten Komponenten zu installieren.
    Auch platzmäßig gab es keine Probleme, weder für den EKL Ben Nevis Advanced CPU-Kühler noch für meine GTX1080 Phönix von Gainward.
    Wer einen Cardreader-Einbaurahmen benötigt, muss diesen separat bestellen. Bei dem günstigen Preis des Gehäuses ist dies aber kein Problem. Zumal ein Einbaurahmen auch nur um die 2-3 kostet.
    Der mitgelieferte Lüfter ist angenehm leise unhörbar und auch so bietet das Gehäuse genug Möglichkeiten weitere Lüfter zu verbauen. Der obere Staubfilter ist magnetisch und lässt sich bei Bedarf einfach entfernen und reinigen. Lediglich vorne vermisse ich einen Staubfilter.

    Alles in Allem bin ich sehr zufrieden und kann das Gehäuse nur weiterempfehlen.