Zum Hauptinhalt

ASUS ROG Swift PG43UQ, 43"

90LM05J0-B01170
Diagonale
43"/​109.2cm
Auflösung
3840x2160, 16:9, 102ppi
Helligkeit
750cd/​m² (typisch), 1.000cd/​m² (HDR)
Kontrast
4.000:1 (statisch), keine Angabe (dynamisch)
Reaktionszeit
4ms (GtG), 1ms (MPRT)
Blickwinkel
178°/​178°
Panel
VA
Form
gerade (flat)
Beschichtung
matt (non-glare)
Hintergrundbeleuchtung
White-LED, flicker-free, Blaulichtfilter, Local Dimming
HDR
VESA DisplayHDR 1000, HDR10
Farbtiefe
10bit (1.07 Mrd. Farben)
Aktueller Preisbereich Derzeit keine Angebote
Anbieter aus:
Anbieter
Händlerbewertung
Verfügbarkeit / Versand*
Produktbezeichnung des Händlers
Es gibt derzeit keine Anbieter für dieses Produkt (mit diesen Filterkriterien) in der gewählten Region.
Bitte die EU-Übersicht verwenden oder ggf. die Filterkriterien ändern.

Ähnliche Produkte (Top-10 in Monitore)

LG UltraGear 27GP850-B, 27"

LG UltraGear 27GN800-B, 27"

Dell Alienware AW3423DW, 34.18"

210-BDSZ

LG UltraGear 34GN850-B, 34"

Samsung Odyssey Neo G9 G95NA, 49"

LS49AG950NUXEN / LS49AG952NUXEN / LS49AG954NUXEN

ViewSonic VX2705-2KP-MHD, 27"

VS18277

Samsung Odyssey G5 G53T / G54T / G55T (2021), 26.9"

LC27G53TQWRXEN / LC27G54TQWRXEN / LC27G55TQWRXEN

Samsung Odyssey G7 G7A / G70A, 28"

LS28AG700NUXEN / LS28AG702NUXEN

GIGABYTE M27Q X, 27"

ASUS ROG Swift PG42UQ, 41.5"

90LM0850-B01170

38 Produkteigenschaften

Feedback senden
Diagonale
43"/​109.2cm
Auflösung
3840x2160, 16:9, 102ppi
Helligkeit
750cd/​m² (typisch), 1.000cd/​m² (HDR)
Kontrast
4.000:1 (statisch), keine Angabe (dynamisch)
Reaktionszeit
4ms (GtG), 1ms (MPRT)
Blickwinkel
178°/​178°
Panel
VA
Form
gerade (flat)
Beschichtung
matt (non-glare)
Hintergrundbeleuchtung
White-LED, flicker-free, Blaulichtfilter, Local Dimming
HDR
VESA DisplayHDR 1000, HDR10
Farbtiefe
10bit (1.07 Mrd. Farben)
FRC
ja (8bit+2bit)
Farbraum
keine Angabe (sRGB), keine Angabe (Adobe RGB), 90% (DCI-P3), keine Angabe (REC 709), keine Angabe (REC 2020)
Bildwiederholfrequenz
144Hz
Variable Synchronisierung
Adaptive Sync, AMD FreeSync Premium Pro (48-120Hz via DisplayPort, 48-120Hz via HDMI, mit LFC-Support, mit HDR), NVIDIA G-Sync Compatible zertifiziert (48-120Hz via DisplayPort)
Signalfrequenz
30-330kHz (horizontal), 30-144Hz (vertikal)
Anschlüsse
2x HDMI 2.0, 2x DisplayPort 1.4
Weitere Anschlüsse
N/​A
USB-Hub Out
2x USB-A 3.0
USB-Hub In
1x USB-B 3.0
Audio
Lautsprecher (2x 10W), 1x Line-In, 1x Line-Out
Ergonomie
N/​A (höhenverstellbar), N/​A (Pivot), N/​A (drehbar), +10°/​-5° (neigbar)
Farbe
schwarz (Displayrahmen), schwarz (untere Blende), schwarz (Standfuß), schwarz (Rückseite)
VESA
100x100 (frei)
Leistungsaufnahme
keine Angabe (maximal), 48W (typisch), 139W (Energielabel alt A+++ bis G), 0.5W (Standby)
Energieeffizienzklasse alt (A+++ bis G)
C
Jahresverbrauch alt (A+++ bis G)
202.94kWh
Stromversorgung
DC-In (externes Netzteil)
Anwendung
stationär
Screen-to-Body-Ratio
91.6% (berechnet)
Abmessungen (BxHxT)
975x631x242mm (mit Standfuß), 975x571x75mm (ohne Standfuß)
Gewicht
15.30kg (mit Standfuß), 14.20kg (ohne Standfuß)
Besonderheiten
mechanische Tasten mit Steuerkreuz, Picture-in-Picture, Sicherheitsschloss (Kensington), Beleuchtung auf Rückseite (RGB), Fernbedienung, HDCP 2.2
Herstellergarantie
drei Jahre
USB-Schreibweise
Link
Letztes Preisupdate
-
Gelistet seit
20.01.2020, 12:05

2 Dokumente

5 Testberichte

  • deutsch
    prad.de: Test ASUS PG43UQ – HDR-Gaming im XXL-Format

    Das Erscheinungsbild des 43-Zöllers ist sehr imposant und wirkt auf dem Schreibtisch tatsächlich überdimensioniert. Abgesehen von den sehr eingeschränkten ergonomischen Möglichkeiten, die einzig eine Neigung des Displays zulassen, ist der ASUS ROG Swift PG43UQ bei normalem Sitzabstand, der in der Regel etwa 70 cm beträgt, weniger geeignet. Dafür ist das Panel einfach zu groß und erzwingt, dass man ständig den Kopf wenden muss. Es bietet sich an, dass sich der Bildschirm nicht auf demselben Tisch befindet, sondern mindestens 1,3 m entfernt steht. Dann ergibt auch die empfohlene Skalierung von 300 % Sinn. Die Verarbeitung ist gut, bewegt sich jedoch materialtechnisch nicht auf dem Level, wie wir es von anderen ROG-Displays kennen. Wer seine Bilder im sRGB-Farbraum bearbeiten will, kann sich bereits vor einer Kalibrierung über eine gute sRGB-Emulation freuen. Hier muss man allerdings in Kauf nehmen, dass die Leuchtdichte bei hohen 195 cd/m² liegt. Dass der Helligkeitsregler wie bei allen ROG-Displays im sRGB-Modus gesperrt ist, macht aber kaum einen Unterschied, da die geringste Leuchtdichte auch abseits des sRGB-Modus nicht tiefer als 162 cd/m² heruntergeregelt werden kann. Die Helligkeitsverteilung ist auf einem befriedigenden und die Farbreinheit auf einem guten Niveau. Der ASUS ROG Swift PG43UQ verfügt über einen enormen Kontrastumfang, was sich besonders bei düsteren Filmen positiv bemerkbar macht. Weniger gut ist die Blickwinkelstabilität des Panels. Das ist vor allem bei einem Filmabend in etwas größerer Runde auffällig. Bewegt man sich aus dem Zentrum des Bildes heraus, bricht der Kontrast komplett ein, und man sieht ein flaues Bild mit ausgewaschenen Farben. In erster Linie wird der ASUS ROG Swift PG43UQ als Gaming-Display beworben. Im Spielbetrieb kann der Proband dank VRR sowohl an AMD- als auch an NVIDIA-GPUs und mit der hohen nativen Aktualisierungsrate von 144 Hz mit einem flüssigen Gameplay überzeugen. Die Schaltzeiten kommen zwar nicht an jene der Supersportler heran, reichen aber aus, um ein ordentlich scharfes Bild auch in Bewegung darzustellen. Positiv ist die sehr geringe Latenz zu erwähnen, die selbst Progamer von schnellen Shootern genügen dürfte. Für noch weniger Bewegungsunschärfe steht ELMB zur Verfügung, das auch bei 144 Hz aktiviert werden kann. Hier muss allerdings auf VRR verzichtet werden, denn ELMB-Sync wurde dem Testkandidaten nicht zuteil. Durch die DisplayHDR-1000-Zertifizierung, mit der die immens hohe maximale Leuchtdichte von über 1000 cd/m² im HDR-Modus einhergeht, können unterstützte Spiele und Filme auch dementsprechend dargestellt werden. Wer sich den ASUS ROG Swift PG43UQ besonders für die HDR-Funktionalität kaufen will, wird hier nicht enttäuscht. Zusammenfassend ist der ASUS ROG Swift PG43UQ ein Display für jene, die etwas mehr Platz haben und HDR-Gaming im XXL-Format genießen wollen. Im kleinen Büro auf dem Schreibtisch sollte man sich lieber für ein kleineres Format entscheiden. Der derzeitige Preis von rund 1.500 EUR scheint zunächst ambitioniert, doch verglichen mit der Feature-Liste angemessen. Wir sprechen dem Monitor daher eine Kaufempfehlung aus.

  • deutsch
  • deutsch
  • englisch
  • englisch

Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter.

* Preise in Euro inkl. MwSt. zzgl. Zahlart- und Versandkosten. Bei der Auswahl von "Preis inkl. Versand" nach Deutschland beinhaltet der Preis die Kosten für Versand und Zahlart. Die nicht angeführten Kosten in andere Länder entnimm bitte der Website des Händlers. Bei Sortierung nach einer anderen als der Landeswährung des Händlers basiert die Währungsumrechnung auf einem von uns ermittelten Tageskurs, der womöglich nicht mit dem im Shop angegebenen Preis exakt übereinstimmt. Bitte bedenke außerdem, dass die angeführten Preise periodisch erzeugte Momentaufnahmen darstellen und technisch bedingt teilweise veraltet sein können. Insbesondere sind Preiserhöhungen zwischen dem Zeitpunkt der Preisübernahme durch uns und dem späteren Besuch dieser Website möglich. Händler haben keine Möglichkeit die Darstellung der Preise direkt zu beeinflussen und sofortige Änderungen auf unserer Seite zu veranlassen. Der maßgebliche Preis für den Verkauf durch den Händler ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Händlers steht.