Letzte Aktualisierung:

Die Top 5 Funktionsshirts für Dein Workout

Die Top 5 Funktionsshirts für Dein Workout

Kompressionsshirt, Langarm, Kurzarm, Tanktop? Aus welchem Material soll meine Trainingsbekleidung bestehen? Die Frage  "Was soll ich nur anziehen?" stellt sich nicht nur vor dem ersten Date, aber auch bevor Du Dein Workout angehst. Egal, ob schweres Krafttraining im Gym, eine Cardio-Session oder eine Runde um den Block - wir wollen Dir hier die Auswahl etwas erleichtern und bieten Dir einen kurzen Überblick über Deine Möglichkeiten.

Stand: 06.11.2019

Shirts mit Hersteller: adidas, Asics, Nike, Odlo, Salomon, Under Armour, X-Bionic (Anbieter aus at, de)

Maximale Anzahl von Produkten zur Vergleichsliste hinzufügen

Sortiert nach: Beliebtheit (Zugriffe)

Kompressionsshirts

Ein Kompressionsshirt ist ein eng anliegendes Oberteil, welches die Blutzirkulation verbessert und dadurch den Muskel mit mehr Blut versorgt. Bisher hat das Tragen von Kompressionsbekleidung  bessere Laufzeiten und sogar einen besseren Laktatwert gezeigt, welcher die Regenerationszeit verkürzt. Zusätzlich verschaffen Kompressionsshirts eine aufrechtere Körperhaltung, welche das Verletzungsrisiko minimieren kann.

Laufshirts

Du schätzt eine gute Kondition genauso wie wir? Dann wirst Du womöglich einige Laufshirts brauchen. Sie eignen sich nicht nur perfekt für eine Einheit an der frischen Luft oder auf dem Laufband. Von Ergometer bis Rudergerät oder Stepper - Laufshirts sind die perfekte Wahl! Ob Du hier Kurzarm oder Langarm bevorzugst, sei Dir überlassen, wenn Du bei der Entscheidung Hilfe benötigst, lies Dir die folgenden zwei Punkte genau durch.

Kurzarmshirts

Die Frage, ob man ein kurzärmeliges, langärmeliges oder doch ein Shirt ohne Ärmel nehmen soll, ist nicht nur eine Frage der optischen Präferenzen. Es gibt auch einige Vorteile, je nachdem für welches Du Dich entscheidest. Bei Kurzarmshirts gibt es ein klares Plus: Deine Arme sind direkt an der Luft. Ideal für den Sommer oder in Fitnesstudios mit Heizung im Winter.

Langarmshirts

Der Winter oder kühlere Tage stellen für ambitionierte Sportler kein Hindernis dar, deswegen greift man hier zu den Langarmshirts. Hier sind Half oder Full Zip Shirts, mit denen man eine gute Belüftungsmöglichkeit hat, besonders beliebt. Auch Daumenlöcher, die gegen Verrutschen helfen, sind äußerst praktisch.

Ärmellose Shirts

Wenn Dir Kurz- und Langarmshirts zu wenig Armfreiheit bieten, dann bist Du hier auf der sicheren Seite. Die Besonderheiten "schnelltrocknend" und "atmungsaktiv" erlauben es Dir alles zu geben, aber es kaum zu spüren. Durch das Material verdunstet Schweiß im Nu und ermöglicht eine angenehme Luftzirkulation. Wenn Du gerne Zeit im Fitnessstudio verbringst, achte darauf, eher ein Racerback-Shirt auszuwählen, denn bei Trägern kann es sein, dass sie Dir beim Auflegen der Stange auf den Rücken im Weg sind.

 

Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG