Zum Hauptinhalt

AMD Ryzen 5 3600XT, 6C/12T, 3.80-4.50GHz, boxed

100-100000281BOX
Sockel
AM4 (PGA)
Codename
Matisse
Grafik
nein
TDP
95W
Kerne
6
Threads
12
Basistakt
3.80GHz
Turbotakt
4.50GHz
SMT
ja
Speichercontroller
Dual Channel PC4-25600U (DDR4-3200)
ECC-Unterstützung
ja
Freier Multiplikator
ja
Aktueller Preisbereich € 299,90 bis € 599,00
Anbieter aus:
Letztes Preisupdate: Filter zurücksetzen
Anbieter
Händlerbewertung
Verfügbarkeit / Versand**
Produktbezeichnung des Händlers
€ 299,90
Bankomatkasse / Maestro EC-Karte PayPal
lagernd
Vorkasse € 7,- minus € 3,00 Rabatt.
PayPal € 7,-.

Lieferung in weitere Länder auf Anfrage.
Abholung im Ladengeschäft möglich (D-10717 Berlin-Wilmersdorf)
AMD 100-100000281BOX
AMD Ryzen 5 3600XT - 3.8 GHz - 6 Kerne - 12 Threads - 32 MB Cache-Speicher - Socket AM4 - Box
Preis vom:
(Preis kann jetzt höher sein!)
€ 599,00
VISA MasterCard American Express
[DE]
RamanDz

Dieser Händler hat keine gültigen Bewertungen

Händler bewerten!
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen
Kreditkarte, Lastschrift € 5,-.

AMD 100-100000281BOX
AMD RyzenTM 5 3600XT Prozessor (6 Kerne/12 Threads, 35MB Cache, bis zu 4,5 GHz Max Boost) - mit Wraith Spire Cooler
Preis vom:
(Preis kann jetzt höher sein!)

33 Produkteigenschaften

Feedback senden
Sockel
AM4 (PGA)
Codename
Matisse
Grafik
nein
TDP
95W
Kerne
6
Threads
12
Basistakt
3.80GHz
Turbotakt
4.50GHz
SMT
ja
Speichercontroller
Dual Channel PC4-25600U (DDR4-3200)
ECC-Unterstützung
ja
Freier Multiplikator
ja
Fernwartung
nein
CPU-Funktionen
MMX(+), SSE, SSE2, SSE3, SSE4.1, SSE4.2, SSE4A, x86-64, AMD-V, AES, AVX, AVX2, FMA3, SHA
Chipsatz-Eignung
A520, B350 (modellabhängig), B450, B550, X370 (modellabhängig), X470, X570
Lieferumfang
mit CPU-Kühler (AMD Wraith Spire, BxHxT: 102x71x114mm)
Segment
Desktop (Mainstream)
Architektur
Zen 2
Fertigung
7nm (CPU, TSMC), 12nm (I/​O, GlobalFoundries)
Stepping
MTS-B0
Einführung
2020/​Q3 (2020-07-07)
L2-Cache
3MB (6x 512kB)
L3-Cache
32MB (2x 16MB)
Chipsatz-Interface
PCIe 4.0 x4
PCIe-Lanes
24x PCIe 4.0 (16+4+4)
Speicher max.
128GB
Speicherbandbreite
51.2GB/​s
Systemeignung
1 Sockel
Heatspreader-Kontaktmittel
Metall/​verlötet
Temperatur max.
95°C
Herstellergarantie
drei Jahre (nur bei Original-Boxed-Prozessor, Info: EN, FAQ)
Letztes Preisupdate
Gelistet seit
15.06.2020, 15:23

Bewertungsübersicht

Testbewertung
78 / 100

14 Testberichte, davon 2 mit Wertung

  • deutsch
    pcmasters.de: AMD Ryzen 9 3900XT, Ryzen 7 3800XT & Ryzen 5 3600XT im Test
    Testbewertung: 
    80
    Originalwertung: 80/100

    Mit einem Startpreis von 529€ richtet sich der Ryzen 9 3900XT Prozessor an Power-User und Content Creator. Der Ryzen 9 3900X ist derzeit für knapp 429€ erhältlich, wodurch der Preisunterschied zum XT sehr groß ausfällt und wir das normale 3900X-Modell stattdessen empfehlen können.

  • englisch
    kitguru.net: AMD Ryzen 5 3600XT CPU Review – 4.6GHz OC! (translate)
    Testbewertung: 
    75
    Originalwertung: 7.5/10

    We have examined the Ryzen 7 3800XT and Ryzen 9 3900XT and now is the turn of the Ryzen 5 3600XT. Built around AMD’s incredibly popular six core, twelve thread design, the 3600XT also uses enhanced silicon like its other XT siblings and is touted to offer better clock speeds than the standard 3600X. We will be keen to see if the Ryzen 5 3600XT can hit the same lofty 4.6GHz overclock of our 3800XT sample.

  • deutsch
    hardwareluxx.de: Refresh-Nachzügler: AMD Ryzen 7 3800XT und Ryzen 5 3600XT im Test

    Unser Fazit zu den neuen Matisse-Refresh-Prozessoren ändert sich auch nach dem Test der kleineren Serienvertreter nicht. Dank des optimierten 7-nm-Prozesses konnte AMD die Taktraten gegenüber den bisherigen Modellvarianten leicht erhöhen, die 100 bis 200 MHz machen sich in der Praxis jedoch kaum bemerkbar. Vor allem Multi-Threaded-Anwendungen profitieren von dem vergleichsweise doch sehr geringen Taktanstieg wenig bis gar nicht, in Single-Core-Anwendungen und vor allem in Spielen legen die XT-Modelle jedoch spürbar zu. Dies steht jedoch in keinem Verhältnis zum Preis: Zwar sind die Straßenpreise für die neuen XT-Modelle in den letzten Tagen deutlich gefallen, gegenüber den bisherigen Serienvertreten bezahlt man je nach Modell aber noch immer fast 40 bis 90 Euro mehr. Da hilft es auch nicht, dass die Leistungsaufnahme trotz der minimal höheren Leistung unverändert bleibt. Immerhin das Overclocking-Potential fällt besser aus – vor allem die kleinen Modelle kann man deutlich beschleunigen. Taktraten von 4,4 GHz auf allen Kernen sind bei allen Vertretern möglich. Doch Vorsicht: Wer Zen 2 übertakten will, der braucht eine leistungsstarke Kühlung, denn selbst mit unserer All-In-One-Wasserkühlung mit Triple-Radiator kamen wir schnell an die Grenze des Machbaren – teilweise schaltete sich das Testsystem eigenständig ab, um nicht zu überhitzen.

  • deutsch
    pcgameshardware.de: AMD Ryzen 9 3900XT, Ryzen 7 3800XT und Ryzen 5 3600XT im Test: Zen 2 perfektioniert?

    Die neuen XT-CPUs von AMD haben bei uns einen gemischten Eindruck hinterlassen. Einerseits ist es löblich, dass die Performance erhöht werden konnte, ohne dafür die TDP anzupassen. Die Leistung überzeugt und ist, wie von Zen 2 gewohnt, in Spielen und Anwendungen sehr hoch. Andererseits kommt dieser "Refresh" gefühlt etwas zu spät. Denn viele werden "ihren" Zen 2 bereits gekauft haben und Aufrüster, die bisher auf Zen 3 gewartet haben, werden das auch nach dem Launch der XT-Ryzens tun. Nichtsdestotrotz sind die finalen Fassungen der neuen Zen-XT-Prozessoren das Beste, was AMD derzeit an CPUs auffahren kann. Wer auf ausgereifte, selektierte und bis zum Optimum getunte Zen-2-CPUs gewartet hat, kann jetzt zuschlagen.

  • deutsch
    computerbase.de: AMD Ryzen 9 3900XT, 7 3800XT und 5 3600XT im Test

    Mit Ryzen 9 3900XT, 7 3800XT und 5 3600XT bringt AMD zum ersten Geburtstag von Zen 2 drei optimierte Prozessoren in 7 nm auf den Markt, die Enthusiasten zum gleichen Preis mehr bieten sollen. Im Test zeigen die neuen CPUs am ehesten in Spielen Vorteile, die Wartezeit auf Zen 3 effektiv verkürzen können sie aber nicht.

  • englisch
  • englisch
    guru3d.com: AMD Ryzen 5 3600XT review (translate)

    We can recommend the 3600XT, and we can as quickly recommend the 3600X for the sole reason that we think might never notice the performance difference in your real-world usage of the platform. AMD is pricing both the same, so the XT would is the more robust choice. But then again, the street prices of the 3600X might be a notch more interesting. We would recommend an LCS cooling solution to go with that, and that can increase the bill of ownership. Then again, who (aside from aquaphobic users) hasn't got LCD these days? You have seen it, there are some offsets here and there, but overall you'll gain up to perhaps 5% performance in the lower threaded situations. While that is an admirable value, we also see the processor have to deal with a bit of heat build-up faster. This processor quickly runs close to 70 Degrees C on full load, and that's based on an X63 280mm LCS cooler. Basically, AMD has pushed the max out of the 3600XT throughout the score of threads. There wasn't much left to tweak and that's not a bad thing as AMD did the work for you. For gaming, you're good to go as with any graphics card, just not the 1000 USD ones, the performance is there unless you want to squeeze out every bit of remaining perf, after QHD and UHD it's just not relevant anymore even to discuss. At 249 USD AMD prices this product the same as they priced the 3600X last year. As far as six-core processors go this could be high up on the wish list for many, as you'll gain solid performance across the board, no matter if that is single or multi-threaded. Also, at 249 USD, the processor is an ideal product for a gaming PC. It needs robust cooling, but that goes for any proc these days. So you need to balance things out with what is worth your while. Regardlessly the 3600 XT, preferably with good LCS unit runs fantastic. In the end, whatever you choose, you'll enjoy it. Recommended.

  • englisch
  • englisch
  • englisch
  • englisch
  • englisch
  • englisch
  • englisch
    techpowerup.com: AMD Ryzen 5 3600XT Review (translate)

    Now then, should you buy an AMD Ryzen 5 3600XT? At $250, the answer to this question is complex. $265 gets you the Intel Core i5-10600K, which ends up slightly behind the 3600XT in price-performance, but yields 2% more compute performance, and a good 1.3%–3.5% higher frame rates in 1440p and 4K UHD resolutions. At $200, the dark horse of this review is the Ryzen 5 3600X, which the 3600XT attempts to succeed in AMD's product stack, posting 19% higher price-performance. The Ryzen 5 3600, much like the i5-10400F, offers over 40% higher price-performance thanks to excellent pricing. Before you jump the gun on an i5-10600K, though, you should take a look at the Ryzen 7 3700X, which is going for around $275 these days, just $10 more, but offers two more cores, similar gaming performance, but significantly better multi-threaded performance, and a Wraith Prism cooler. Given the 3600X is hovering around $200 these days, $230 would have been a better price for the 3600XT. No amount of overclocking the 3600XT can get it to match the 3700X. Your decision to pick the 3600XT over the i5-10600K should hence ride on other factors, such as M.2 PCIe gen 4.0 future-proofing or you falling woefully short of just $25 to pick up a 3700X. On the technical side, the Ryzen 5 3600XT is a great CPU, what's holding it back is pricing. If only its price premium over the 3600X were $20 instead of $50, I would definitely be willing to spend the extra money on this chip, and we'd give it our recommended award.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter!

* Preise in Euro inkl. MwSt. zzgl. Verpackungs- und Versandkosten, sofern diese nicht bei der gewählten Art der Darstellung hinzugerechnet wurden. Bitte beachte die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Bei Sortierung nach einer anderen als der Landeswährung des Händlers basiert die Währungsumrechnung auf einem von uns ermittelten Tageskurs, der oft nicht mit dem im Shop verwendeten identisch ist. Bitte bedenke außerdem, dass die angeführten Preise periodisch erzeugte Momentaufnahmen darstellen und technisch bedingt teilweise veraltet sein können. Insbesondere sind Preiserhöhungen zwischen dem Zeitpunkt der Preisübernahme durch uns und dem späteren Besuch dieser Website möglich. Händler haben keine Möglichkeit die Darstellung der Preise direkt zu beeinflussen und sofortige Änderungen auf unserer Seite zu veranlassen. Maßgeblich für den Verkauf durch den Händler ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers steht.

** Hinweis zur Spalte "Preis inkl. Versand" nach Deutschland. Die nicht angeführten Kosten für weitere Versandländer entnehme bitte der Website des Händlers.